Jump to content
Sagcheese

Sigma DP3M Beispielfotos

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Bin immer wieder über die Details des Foveon Sensors erstaunt...

 

Leider grenzt die Brennweite (75mm an KB) die Nutzung ein - ich versteh einfach nicht, warum Sigma kein Wechselbajonett eingebaut hat. Ein Gehäuse und dann die 3 Objektive....

Share this post


Link to post
Share on other sites
warum Sigma kein Wechselbajonett eingebaut hat. ....

Weil sich Fixlinse und Sensor perfekt aufeinander abstimmen lassen. Das ist offenbar das Konzept der Merrills. Take it or leave it.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja sicherlich... Weil sich das Gehäuse der DP1M von der DP2M bzw DP3M unterscheidet.. Ja ne, ist klar...

 

Du kannst Objektiv und Sensor auch perfekt aufeinander abstimmen, wenn das Objektiv wechselbar ist... Aber egal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Möchte nicht mitstreiten, glaube mich aber an einen mit Fotos belegten Beitrag in einem englischsprachigen Forum zu erinnern, wo nachgewiesen wurde, dass die Linsen in der DP1M und DP2M z.B. in der Unendlich-Stellung unterschiedlich weit vom Sensor waren, zum Teil unter 1 mm... Es gibt übrigens einen Umbauservice in China, wo man für 2-300 Euro ein beliebiges Bajonett draufgeschweißt bekommt, ob das dann noch Sinn macht, wage ich jedoch zu bezweifeln - es reicht da ein Vergleich der DP Merrills mit der SD Merrill, wo letztere extrem abhängig davon Bilder produziert, was für ein Objektiv vorne dranhängt, obwohl sowohl Body als alle Objektive vom selben Hersteller stammen und offiziell aufeinander "perfekt" abgestimmt sind...

 

Von daher würde ich nicht ausschließen, dass trotz gleicher Bodymaße die Ausgestaltung Linsengruppen vs. Sensor schon unterschiedlich werkelt.

Wenn überhaupt, kann ich mir das - bei gleichbleibend extrem hoher Quali - nur mit einem ähnlichen System wie bei den Ricoh GXR´s vorstellen, und das wär dann genau wie dort wieder unbezahlbar und/bzw. unpraktisch.

 

Wie man so schön sagt, meine 2 Cents

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob das Bild hier unbedingt zur Demonstration taugt, weiß ich nicht, kurzer Abstand und die Details sind nicht fein genug. Denke das sieht mit den meisten guten Kameras genauso aus. Es gibt aber eine Reihe von Vergleichsbildern, wo man schon die höhere Detailauflösung erkennt, keine Frage. Mich fasziniert das Prinzip dieser Kamera schon und ich habe sogar schon mehrmals darüber nachgegrübbelt, ob ich eine kaufen soll. Aber letztendlich sprechen für mich viel zu viele Sachen dagegen. Die Reviews lesen sich für mich immer wie der pure Horror, außer die Sektion mit der Bildqualität, da schlägt das Prinzip das Bayer-Prinzip augenscheinlich schon deutlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja sicherlich... Weil sich das Gehäuse der DP1M von der DP2M bzw DP3M unterscheidet.. Ja ne, ist klar...

 

Du kannst Objektiv und Sensor auch perfekt aufeinander abstimmen, wenn das Objektiv wechselbar ist... Aber egal

 

Klar, aber das würde sich auf die Größe, das Gewicht und den Preis negativ auswirken. Und die DP Merrills sind ohnehin Spezialkameras. Gibt es überhaupt genug Leute, die ein Bajonett mitbezahlen möchten, obwohl sie eigentlich nur eine Kompakte mit Festbrennweite brauchen?

 

Die Augen der Katze sind Foveon typisch gestochen scharf. Wirklich toll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich kenne den Aufbau der Merrills nicht, aber optische Systeme mit Objektiv und Sensor (mit z.B. Mikrolinsen) lassen sich wohl am allerbesten aufeinander abstimmen, wenn die Komponenten fest gegeben und fest montiert sind. Etwas anderes würde mich erstaunen.

 

Nachdem Sigma aktzeptiert hat, dass die Foveons als Universalkamera nicht konkurrenzfähig sind, finde ich es logisch, dass die Merrills kompromisslos auf Bildqualität in ihrem Anwendungsberich (z.B. Landschaft, Low-ISO) gebaut werden. Dies scheint gelungen zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bedienung find' ich ganz ok, hab' aber nicht viel Erfahrung mit versch. Digikamera-Modellen. Akkuleistung ist mau (sagen wir mal besser, der Stromfrass der Foveons enorm), aber bei 20 Euro für einen Ersatzakku nicht soo tragisch. Eher das Laden der Akkutruppe etwas nervig.

 

Dass kein IR-Auslöser da ist, find' ich auch eine Überraschung zu schlechten. Ich hab die DP2M oft auf einem leichten Carbonstativ (sie ist ja nicht schwer, da geht eigentlich ein Reisestativ), das halt mitschwingt, und da nimmt man besser 10-sec Selbstauslöser als nur 2-sec, wegen dem Nachschwingen.

Das finde ich trotzdem doof, und ein Klappdisplay fehlt mir auch- gerade aufm Stativ- , nachdem ich mich bei der Nex daran gewöhnt habe. Wären eigentlich keine aufwändigen Verbesserungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo wir schon bei den Beispielbildern sind, hier kann man u.a. auch einige High-ISO Aufnahmen der DP3M finden und Größenvergleichsbilder zwischen DP2m und DP3m.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenig los hier, wich ich sehe. Wie kommt es das niemand über die tolle kleine Sigma redet? Vielleicht liegt es am Bilder-Mangel? Wie wär's mit Makros, die mit der DP3M und einem Marumi +5 Achromaten gemacht wurden? Meiner Rechnung nach kommt man mit der Kombi auf ein Abbildungsmaßstab von 1:1,6. Das ist fast "Echtmakro"-Territorium, was ziemlich gut für eine Kompaktkamera ist! Übrigens lädt der Typ die Fotos in 15MP Auflösung auf Flickr hoch, also unbedingt anklicken und in groß anschauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich komme gerade von Deiner website zurück.

Die Bilder sind schon sehr beeindruckend. Fotografisch und technisch (Kameraqualität).

 

Das Namensschema der Kameras ist allerdings schwierig zu verstehen. Welcher Buchstabe oder Ziffer bezeichnet eindeutig die Kamerageneration, welcher die Brennweite?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Echt geniale Bilder, Dau! So... schaaaarf... Was in so einer kleinen Kamera so steckt!

light, ich glaube, bei den DPMs gibt es nur drei, und die Zahl bezeichnet, welches Objektiv drauf ist.

Man möge mich korrigieren, wenn das eine falsche Annahme ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also drei merrils dpm aus einer Kamerageneration (gleicher Sensor, gleiche Elektronik, gleiches Gehäuse), die sich durch die Brennweiten unterscheiden.ok.

Das kann man sich merken. Danke.

 

Dann bin ich schon vor den Merrils durcheinander gekommen. Dort gab es dp Kameras, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten eingeführt wurden (verschiedene Generationen) und glaube ich Modellbezeichnungen mit und ohne s trugen und unterschiedlich Brennweiten hatten. Muss mir jetzt aber keiner aufschreiben.

Ich schaue mal bei dpreview in die Datenbank.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich komme gerade von Deiner website zurück.

Die Bilder sind schon sehr beeindruckend. Fotografisch und technisch (Kameraqualität).

 

Das Namensschema der Kameras ist allerdings schwierig zu verstehen. Welcher Buchstabe oder Ziffer bezeichnet eindeutig die Kamerageneration, welcher die Brennweite?

Brauchst nicht mir zu danken, es ist nicht meine Webseite.

Übrigens, mittlerweile hat der Blogger zusätzliche Bilder gepostet. Hier kann sehen wie die DP3M mit dem Marumi Achromaten ausschaut. Hier gibt es Fotos die mit und ohne dem Marumi gemacht wurden.

Die Kombi ist wirklich klein für Abbildungsmaßstab 1:1,6. Und damit kann man, wie man sieht, sehr gute Macros machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der oben verlinkte Blogger hat gestern einen kurzen Erfahrungsbericht zu seiner Kombi (DP3M und Marumi +5) gepostet. Inkl. zweier Fotos mit und ohne den Achromaten, damit man besser beurteilen kann, wie viel der Marumi bringt. Die Fotos finde ich klasse. Die Spinnen und die Gottesanbeterin hauen mich regelrecht aus den Socken. Das beste ist, man kann sich die Bilder (sind eingebettet, einfach draufklicken) auf Flickr in 15MP Auflösung anschauen. Wirklich hervorragend für eine Kompakte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Absolute geile Bilder von dem Blogger... und ja, die Gottesanbeterin ist top; auch der Schmetterling... an der Spinne musste ich schnell vorbeiscrollen

Schärfe und Bokeh sind echt ein Wahnsinn. Da würde ich mir am Liebsten auch gleich eine der DPs zulegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Absolute geile Bilder von dem Blogger... und ja, die Gottesanbeterin ist top; auch der Schmetterling... an der Spinne musste ich schnell vorbeiscrollen

Schärfe und Bokeh sind echt ein Wahnsinn. Da würde ich mir am Liebsten auch gleich eine der DPs zulegen.

Heute hat er weitere Makros, die er mit der Sigma DP3M und dem Marumi +5 gemacht hat, hochgeladen. Solltest du die DP noch nicht gekauft habe, werden dich diese Fotos sicherlich überzeugen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die DP3 gibts mittlerweile um €450 aus Japan, neu, mit Tansport, ohne Zoll & Steuer.

 

Ziemlich viel Bildqualität fürs Geld, muss man sagen.

Danke für den Tipp. Bei dem Preis ist die kleine Sigma ein Schnäppchen. Der Geheimtipp für Makro "on the go". Ich würde mir aber gleich einen Achromaten dazu bestellen. Mit einem Marumi DHG200 kommt man sehr nah an eine DSLR mit "echtem" Makro-Objektiv drauf, bezahlt aber weniger als für das günstigste DSLR Kit ohne Makro-Objektiv.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, es ist ein bisschen schade, dass hier wenig SIGMA DP3 - Talk läuft. Sind wir so exklusiv?

 

Um auch etwas beizusteuern, hier ein Link zu meinem Lieblings-Demo-Foto, das mich immer wieder mit seiner Auflösung begeistert

 

All sizes | Wasserbahnhof13flickr | Flickr - Photo Sharing!

 

Da ich nicht nur mit der SIGMA fotografiere, gibts auf flickr ein Album, das nur meine (best of (?)) DP3-Fotos enthält und ein paar Testbilder für Rezensionen.

 

Sigma dp3 - a set on Flickr

 

Eine Macrolinse könnte mich auch noch reizen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!