Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo allerseits,

immer wieder sehe ich schöne Landschaftspanoramen, die am Rechner statt in der Kamera zusammengesetzt wurden, aus vier, sechs, acht Querformatbildern. Kann mir dazu bitte jemand ein gutes Programm (am liebsten als Gratis- bzw. 30 Tage-Testversion) empfehlen? Wenn ich gut damit klarkomme, würde ich es auch kaufen (nicht dass jemand denkt, ich wäre von Natur aus geizig :D)

Und die Zusatzfrage: Muss man beim Erstellen der Bilder für ein späteres Panorama schon irgendwas beachten? Ich hab noch nie was in der Richtung gemacht. Die Panoramen direkt aus der Kamera finde ich meistens nicht so gut ...

Danke für hilfreiche Hinweise.

 

 

Edited by CalamityJane
Vertipper entdeckt -_-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nutze den kostenlosen Image Composite Editor  ICE von Microsoft. Er ist für mich noch einfach genug zu bedienen und hat einige Eingiffsmöglichkeiten.

Beim Erstellen des Panoramas solltest Du die Belichtung, die Entfernung und den Weißabgleich festlegen, damit keine Belichtungssprünge im Bild erkennbar sind. Etwa 30 % überlappen  zum Anfang. Auf waagerechte Haltung achten. Bei entfernteren Motiven ist kein Nodaladapter nötig.

Die Software braucht Kontrastkanten zum Zusammensetzen. See und Berge im Dunst machen Probleme.

Bei mittleren Entfernungen, in Kirchen z. B., treten unvermeidlich abhängig von der Projektionsart Verzerrungen auf. Hier solltest Du mit den verschiedenen Projektionen spielen und gucken, welche Du am besten entzerrt bekommst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

gucksdu:

http://www.pixelrama.de/panorama/

https://www.foto-kurs.com/panoramafotografie.php

Ist erst mal alles ganz gut erklärt.

 

Wichtig sind eigentlich zwei, drei,... Dinge:

  • Man braucht viel Verschnittreserve (Himmel fehlt fas immer) und muss die Kamera möglichst um den "optischen Mittelpunkt" (der hintere Nodalpunkt im Objketiv) drehen. Der sogenannte Nodalpunkt (es gibt eigentlich zwei) um den man drehen sollte ist von der Optik (je Objektiv und Brennweite bei Zooms unterschiedlich) abhängig und liegt meist so in der Mitte des Objektivs. Weicht der tatsächliche Drehpunkt vom Nodalpunkt ab, bekommt man hinterher mit keiner Software die abweichenden Linien (vor allem im Vordergrund) mehr zusammen.
  • Das fertige Bild entspricht oft nicht dem Seheindruck vor Ort. Verschiedene Projektionen machen aus den Ausgangsdaten unterschiedliche Ergebnisse. Viele Panoramen sehen daher eher unnatürlich aus.
  • Der Zweiversatz zwischen den einzelnen Aufnahmen bringt "lustige" Effekte.
  • ...

Als Software, können das eigentlich auch viele Bildbearbeitungsprogramme von Hause aus. Lightroom, PS, Zoner, Affinity,... haben das mehr oder weniger gut integriert.

Kostenlos und automatisch mit geringer Auflösung: Autostich

Erst mal mit Hochkant 2-3 Aufnahmen anfangen zu üben.

Edited by schubbel

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn man faul ist und keine Lust hat, da selbst was zu machen, nimmt man Adobe Photoshop Elements ... einfach die Bilder öffnen, den Rest macht das Programm (Photomerge Panorama auswählen)

Meins habe ich im Angebot damals für 49.- Euro gekauft, eine vollwertige Bildverarbeitung incl. RAW Konverter und jede Menge Möglichkeiten ist dabei, da es ja eine ganze Suite ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke schon mal für die Tipps! Damit kann ich auf jeden Fall was anfangen. Nach den Ausführungen von Kleinkram und Schubbel habe ich zwar schon Respekt davor, weil es ja doch einiges zu beachten gibt, aber ich will es zumindest versuchen. Die "faule" Lösung würde mir natürlich am meisten entgegenkommen: "Programm, hier hast du Bilder, jetzt mach Panorama!" 😁

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb cani#68:

das könnte auch Lightroom machen, falls du dieses nutzt

Nee, leider nicht, bisher hab ich mich um das Abomodell von Lightroom drumrumgedrückt - vielleicht nehme ich das aber doch mal zum Anlass. Hab gerade mein Audible-Abo gekündigt, da hab ich ja wieder Kapazitäten für ein neues Abo. :rolleyes::D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Workflow für Panoramen:

- darauf achten, dass kein naher Vordergrund im Bild ist
- ein mittleres Bild aufnehmen, danach wieder den gleichen Ausschnitt anvisieren und halb durchdrücken (für gleiche Belichtung und Weißabgleich), dann Kamera verschwenken zum gewünschten Ausschnitt (wenn Vordergrund im Bild ist, versuche ich, die Kamera am Objektiv zu halten und um den Objektivmittelpunkte zu drehen)
- die Bilder in den ICE laden, die am natürlichsten wirkende Projektion auswählen, per Hand beschneiden und exportieren

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe es auch mit Hugin, Affinity, PSE13, Autostitch, Zoner versucht.

ICE ist für mich der beste Kompromiss zwischen dem umfangreichen, etwas komplizierten Hugin und den anderen, einfacheren Pogrammen. Wobei man bei ihm auch ohne etwas zu verstellen bis zum Ergebnis durchklicken kann.

 

Edited by Kleinkram

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb cani#68:

das könnte auch Lightroom machen, falls du dieses nutzt

Jaein, Lightroom kann nur einreihige Serien zusammensetzen. Lightroom kann auch nicht strukturlosen Himmel zusammenbasteln, meine Idee war ein dreireihiges Pano pro reihe zusammensetzen und hinterher die 3 fertigen reihen verrechnen lassen, geht nicht wenn ein oder 2 Bilder nur aus Himmel bestehen.

 

https://www.tshsoft.com/de/index Kann das, bzw man kann oder muss etwas nachhelfen und schummeln, aber dann geht auch das recht gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 hours ago, CG Pixel said:

Jaein, Lightroom kann nur einreihige Serien zusammensetzen.

Dem kann ich so nicht zustimmen. In Version 6 waren das schon immer mehrreihige Panoramen (und vor allem mit raws! 😊); Version 5 hatte ich auch mal - da fehlte noch einiges gegenüber der 6er, und ich weiß nicht mehr, was alles. Hinsichtlich der maximalen Anzahl setzt die hardware dem einige Grenzen, bei mir endet der Spaß jenseits der 200MPixel mit 3GB-Grafikkarte; nach Abschalten der Beschleunigung geht es auch größer, so man Zeit hat.

LR erwartet allerdings, das die Bilder im gleichen Format (hoch bzw. quer) sind, und ist manchmal wählerisch (bei viel Himmel); manchmal ging es dann halt in mehreren Schritten. Es ist manchmal nicht möglich, ein Panorama ohne Artefakte zu bekommen, das sind dann aber schon Aufnahmeserien, die man wohl besser nicht per Hand angefertigt hätte (z. B. Weitwinkelaufnahmen mit Nahbereich). Unter LR hat man keinen Einfluß darauf, ob Personen und andere bewegte Objekte entfernt werden, oder (passiert selten) auch mal doppelt im Bild sind. Unterm Strich gefällt mir die Lösung, weil sie "faul" ist, und ich in wenigen Sekunden mal ein >100 MPixelbild habe. 360°-Panoramen gibt es nicht, und ich habe noch keine Info über den finalen Blickwinkel oder ähnliche Daten gesehen (wie dann z. B. die effektive Brennweite/Blende des neuen Konstrukts wäre).

Ich finde den kostenlosen Teil von Panoramastudio auch ganz nett (wenn es ohne großes Gebastel sein soll), der geht aber nur einreihig und mit jpg. Das Ergebnis ist auf wenige 1000 Pixel in der langen Kante reduziert. In zwei Schritten kann man so aus mehreren Streifen auch ein größeres Pano zaubern.

_DSC0758-Pano.jpg

Edited by Rolfneck
Beispielbild nachträglich eingefügt

Share this post


Link to post
Share on other sites

@CalamityJane

6-8 Querformat Aufnahmen könnten schon etwas viel werden in der finalen Breite, trotz großzüger Überdeckung bei der Aufnahme. Ist ja egal, probiere es einfach aus, kostet ja nichts 😉

Bei Landschaft fotografiere ich auch gerne eine Reihe im Hochformat, aber da wirst dann schon auf 4-8 Aufnahmen kommen, damit das finale Bild passt. Vorteil im Hochformat, Da passt mehr drauf und es reicht einer Reihe.

Ich setze in Lightroom Classic oder Photoshop CC 2019 zusammen. Erstaunlicherweise gibt es machmal Unterschiede in der Qualität der Zusammensetzung bei beiden Programmen und den gleichen Bildern

3 Aufnahmen und links und rechts etwas weggeschnippelt um das Wesentliche darzustellen

47223478142_0c90f77f0f_h.jpg

 

Edited by ImmergutLicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb Rolfneck:

Dem kann ich so nicht zustimmen. In Version 6 waren das schon immer mehrreihige Panoramen (und vor allem mit raws! 😊);

Ups, dann sorry. Ich war mir ziemlich sicher das LR nur einreihig kann. Liegt vermutlich daran das immer bei mehrreihigen irgendwo ein paar reine Himmelbilder dabei sind, und da meckert LR jedesmal geht nicht.

Ich exportiere zu Panostudio DNG oder Tiff aus LR herraus, ich nutze auch die Pro Version. klappt ziemlich gut, besonders wenn hier und da noch was geändert oder anders gerendert werden soll. Dateien aus 50 DNG habe ich damit schon mehrreihig mit meinem Standart 27 iMac gemacht, klappt prima.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei diesem Bild, 3 Reihen zu je 5 Bilder ist Lightroom oben Links beim Himmel gescheitert. Das waren 2 reine Himmelbilder...

Habe mit Sony und Fernauslösung via Handy, HDR und Panostudio experimentiert. 😊 Bild hat keinen fotografischen wert... 

 

Panotest.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Rolfneck:

In Version 6 waren das schon immer mehrreihige Panoramen (und vor allem mit raws! 😊);

Cool und gut wissen, war mir so neu.
Muss ich dann bei Gelegenheit ausprobieren.

 

vor 22 Stunden schrieb CalamityJane:

da hab ich ja wieder Kapazitäten für ein neues Abo. :rolleyes::D

dann aber los😃
Pano und HDR konnten auch schon die letzten Nicht - Abo Versionen.'
Die Abo Versionen haben aber  - neben anderen Dingen - den Dunstfilter sowie den neuen Strukturregler - 2 schöne Dinge für Landschaften

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb CalamityJane:

Nee, leider nicht, bisher hab ich mich um das Abomodell von Lightroom drumrumgedrückt 

LRCC Classic + PSCC betrachte ich als ein Programm. Die Panorama Funktion in PS.ist umfangreicher als in LR (Belichtungskorrektur, Objektivkorrektur.......). Die Füllung fehlender Bildinhalte (weiße Bereiche) kann einfach über eine Bereichsfüllung , Verformungen ..... korrigiert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 7.8.2019 um 16:28 schrieb nightstalker:

in letzter Zeit nutze ich immer mehr die Schwenkpanofunktion meiner Lumix ...

#Faultier :D 

 

Ameise= noch ein Faultier ;)

ich bin überhaupt erst durch diese Funktion bei Lumix LX100 auf die Idee gekommen, das mal zu probieren....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb cani#68:

Kann die eigentliche Panorama Funktion mehr oder ist die Bearbeitung danach besser / ausführlicher?

Die PS Panoramafunktion kann mehr und die Ergebnisse sind besser als mit LR* oder ICE*. Ich verwende meistens:

Projektionen in PS: Auto (es gibt noch perspektivisch, zylindrisch, kugelförmig, Collage und repositionieren

Auswah in PSl: Bilder überblenden, Vignettierungsentfernung, Korrektur der geometrischen Verzerrung (inhaltsbasierte Füllung für transparente Bereiche für ich selbst durch)

 

*wie von Geisterhand verschwinden unterschiedliche Belichtungen oder Randabschattungen in PS, die man in anderen Programmen an den Nahtstellen immer wieder beobachten kann.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb sardinien:

Die PS Panoramafunktion kann mehr und die Ergebnisse sind besser als mit LR*

Ok, gut zu wissen - habe bisher diesbezüglich noch nix mit PS gemacht, entweder mit PanoramaStudio oder LR

Machst du denn die gesamte Bearbeitung der Bilder (RAW?) in PS oder vorher was in LR?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Uwe,

für mich ist LR das zentrale Werkzeug. In PS habe ich mich Schritt für Schritt eingearbeitet und wollte nicht mehr darauf verzichten. Rauschminderung erledige ich via Ebenen und verwende dafür Topaz (plugin in LR+PS). Das hier oft gelobte PhotoLab bügelt mir viele Details weg, die ich in meiner Landschafts- und wildlife Fotografie benötige.

Ich fertige immer mal wieder Panoramas über weite Distanzen der Alpenkette an, da fallen neben der eigentlichen Panoramafunktion auch sonstige EBV Schritte an.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 7.8.2019 um 18:06 schrieb CG Pixel:

Jaein, Lightroom kann nur einreihige Serien zusammensetzen. Lightroom kann auch nicht strukturlosen Himmel zusammenbasteln, meine Idee war ein dreireihiges Pano pro reihe zusammensetzen und hinterher die 3 fertigen reihen verrechnen lassen, geht nicht wenn ein oder 2 Bilder nur aus Himmel bestehen.

 

https://www.tshsoft.com/de/index Kann das, bzw man kann oder muss etwas nachhelfen und schummeln, aber dann geht auch das recht gut.

Ich hatte früher Panoramastudio lange benutzt und es ist wirklich gut. Viel bessere Interface als Hugin. Seit LR verbessert wurde benutze ich PanoStudio fast nie. LR kann halt auch sehr schnell direkt die raws stitchen. Das hilft manchmal bei der nachträglichen EBV. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb wasabi65:

Ich hatte früher Panoramastudio lange benutzt und es ist wirklich gut. Viel bessere Interface als Hugin. Seit LR verbessert wurde benutze ich PanoStudio fast nie. LR kann halt auch sehr schnell direkt die raws stitchen. Das hilft manchmal bei der nachträglichen EBV. 

Stimmt, LR ist wirklich gut geworden. Ich habe das oft benutzt wenn ich aus 2-4 Bildern ein kleines Panorama zusammengesetzt habe, meist um den fehlenden ww zu kompensieren. 

An Panostudio habe ich immer tiff aus LR übergeben wo ich nur die profilkorrektur angewendet hatte, hinterher habe ich das fertige Bild dann neu eingelesen und bearbeitet, allerdings meldet LR hier meist das die Datei beschädigt sei.

Bei dem Bild was ich weiter oben gepostet habe, habe ich die bracketing Funktion in der Kamera auf 0 -2 +2 gestellt und erst die einzelnen HDR in LR entwickelt und dann an Panostudio übergeben, geht auch wie man sieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...