Jump to content

A7R2 zeigt verrauschtes Live Bild


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

 

auch ich bin schwach geworden und mittlerweile stolzer Besitzer einer A7Rii geworden.

Leider ist mir jedoch recht schnell ein Nachteil im Vergleich zur A7ii aufgefallen.

Und zwar zeigt das Live Bild de A7Rii im Sucher als auch im Display definitiv mehr Rauschen in dunkler Umgebung.

Das Ganze ist erstmal unschön, wird dann aber in einem bestimmten Szenario zum Problem.

Will man zum Beispiel eine Langzeitbelichtung mit kleiner Blende und mehreren Sekunden Belichtung in dunkler Umgebung machen rauscht der Sucher und auch das Display Bild dermaßen stark, dass präzises manuelles Fokussiere nur noch schwer möglich ist. Das Live Bild der A7ii im direkten Vergleich ist viel klarer bzw. rauschärmer.

 

Meine Frage ist jetzt, ob dieses Verhalten auch andere hier bestätigen können, oder handelt es sich bei meinem Exemplar um ein defektes Gerät?

Link to post
Share on other sites

Ich kenne die A7II im Vergleich dazu nicht, aber wenn man im Dunkeln ordentlich abblendet, dann rauschts auch bald mal an der RII. Nicht vergessen, dass dabei immer die Ansicht in der Arbeitsblende dargestellt wird, damit ist gehöriger Lichtverlust vorprogrammiert.

 

Mir wäre diesbezüglich (bis auf die permanente Arbeitsblende in der Darstellung) kein erwähnenswerter Darstellungsunterschied zu anderen Kameras aufgefallen. Im Zweifelsfall (und bei Objektiven ohne Fokusshift) offenblendig fokussieren und erst vor der Aufnahme abblenden.

Link to post
Share on other sites

Als die A7Rii auf den Markt kam hies es doch von mehreren Seiten das die Qualität des Sucherbildes, vor allem hineingezoomt, abgenommen hat und dies sich ebenfalls durch Rauschen bemerkbar macht. Dass es auch das Bild vom LiveView betrifft hatte ich bis jetzt noch nicht gehört..

 

Ich würde um dieses Problem zu umgehen ebenfalls den Tipp von flyingrooster befolgen, mache ich persönlich wenn es sehr dunkel ist, genauso. Du könntest aber gegebenfalls auch die Einstellung "alle Einstellungen Live" auf aus stellen. Dann sollte die Kamera offenblendig arbeiten bis du den Auslöser halb durchtrückst. Dann stellt sie auf Arbeitsblende um. Hast dann aber keine Belichtungssimulation mehr.

 

lg

Edited by picture_perfect_pathetic
Link to post
Share on other sites

Vielen Dank erst einmal für die Tipps. Ich hatte an diese beiden Methoden auch schon gedacht.

Doch leider wird dabei das Problem ja nur umgangen und nicht wirklich gelöst.

Ich kann das nur leider nicht ganz nachvollziehen.

Das Rauschverhalten der A7Rii im Vergleich zur A7ii soll doch um einiges besser sein, zumindest bei den Fotos, die hinten raus kommen. Warum also nicht auch im Live Bild?

 

Interessant für mich wären tatsächlich noch ein paar Erfahrungswerte von anderen A7Rii Besitzern. Könnt ihr das Verhalten bestätigen?

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Das verrauschte Bild kann ich bestätigen. Wenn ich manuell fokussiere und über eine Hoodmanlupe scharf stelle, habe ich Schwierigkeiten den optimalen Punkt zu finden. Wenn ich das Gleiche bei der Canon 5D MkII durchführe, kann ich ohne Probleme (Magic Lantern) auf den Punkt fokussieren. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...