Jump to content

Lumix S 1,8/85 im Bokeh-Vergleich zum Sigma 2,8/90 DG DN


Guest
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Moin allerseits,

Gibt es eigentlich irgendwo direkte Vergleichsbilder dieser beiden Objektive? Ich habe mir mal das, was an Bildern mit Beiden im Netz zu finden ist, angeschaut und würde bei einer Anschaffung eher zum Pansonic als zum Sigma tendieren, denn irgendwie sieht dessen Bokeh "cremiger" bzw gefälliger aus.

Ansonsten würde viel für das Sigma sprechen:

- günstiger

- minimal leichter

- kompakter

- macrofähig

- Blendenring

 

 

Edited by gromit
Link to post
Share on other sites

Moin - also wenn dann ist das ein Pana S - die Gs gibts bei MFT.  :D

Sigmas sind alle auf Schärfe getrimmt, man sieht immer wieder ein aufgeregtes Gruselbokeh.
Also irgendwie wie bei MFT Oly- Pana

Panas sind weicher im Hintergrund, wenn dir das wichtig ist, sind die anderen Punkte egal.

Grüsse

 

Edited by frank.ho
Link to post
Share on other sites

  • Guest changed the title to Lumix S 1,8/85 im Bokeh-Vergleich zum Sigma 2,8/90 DG DN
vor 9 Stunden schrieb frank.ho:

also wenn dann ist das ein Pana S - die Gs gibts bei MFT.  :D

Äh ja, natürlich, war wohl alte Gewohnheit - hab’s geändert :)

 

Danke, dann hab ich mich also nicht verguckt. Daß die Sigmas so auf Schärfe getrimmt sind, war mir allerdings nicht bekannt.

Link to post
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb frank.ho:

Sigmas sind alle auf Schärfe getrimmt

Das finde ich zu pauschal formuliert.

Gerade die lichtstarken Sigma-Festbrennweiten der Art-Serie sind nicht gerade für ein Gruselbokeh bekannt. Aber um das Lumix S 85mm f1.8 (das ich nutze) zu toppen, müsste man bei Sigma schon höher ins Regal greifen und sich mit dem 85mm f1.4 DG DN Art beschäftigen, das aber preislich in einer anderen Liga spielt und deutlich größer und schwerer ist. Ausstattung und Verarbeitungs-/Materialqualität der Sigmas (auch der I-Series) liegen aber m. E. deutlich oberhalb der Lumix 1.8er Festbrennweiten, die eher auf günstig und leicht getrimmt sind. Das finde ich allerdings auch gut, gerade für den Einstieg in das System. Das Sigma 90mm f2.8 wäre mir für ein Porträtobjektiv bzw. Anwendungen mit hoher Freistellung allerdings zu lichtschwach, da würde ich im Vergleich auf jeden Fall das Lumix nehmen.

Link to post
Share on other sites

85/1.8 auf 2.8

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

90/2.8

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Prosecutor:

85/1.8 auf 2.8

 

90/2.8

 

Und? Deine Meinung? 😉

Sieht für mich nach sehr vergleichbar aus, oder? Ich sehe keinen der beiden Kandidaten als besser. Vielleicht aber dann, wenn du das F1,8 bei F1,8 daneben legst. Dann ist die Freistellung höher und sicherlich auch das Bokeh weicher. Vermute ich.

Warum hast Du beide? 

Edited by noreflex
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich sehe da auch keine qualitativen Unterschiede. Die Naheinstellungsgrenze des Sigma ist viel besser.

Pana 2.8

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Sigma 2.8

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Pana 1.8

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Naheinstellgrenze. Das geht beim Pana:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Und das beim Sigma:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

P.S.: Das Sigma hängt sonst an einer Sigma fp.

Edited by Prosecutor
Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Prosecutor:

Ich sehe da auch keine qualitativen Unterschiede. Die Naheinstellungsgrenze des Sigma ist viel besser.

Herzlichen Dank für die sehr aussagekräftigen Bilder, genau sowas hatte ich gesucht.

Qualitativ ist da auch kein Unterschied, beim Bokeh sieht man aber schon Unterschiede, sowohl beim Pflanzenbild und auch bei den Kerzen, beim Panasonic ist der Hintergrund in der Unschärfe fließender (Pflanzenbild, rechte Seite), und beim Bild mit den Kerzen sieht man es am Türrahmen im Hintergrund. Ist weniger deutlich als ich annahm, aber durchaus sichtbar.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...