Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

 

ich wurde von einem befreundeten Paar darum gebeten ein paar Impressionen auf Video festzuhalten (bin kein Profi) und würde das gerne mal ausprobieren (das wissen die Beiden). Ich verfüge über die A7RII, sowie das 28 mm 2.0 und das 55 mm 1.8

 

Filmen werde ich überwiegend mit dem 28 mm Objektiv. Ein Gimbal besitze ich ebenfalls. Nun geht es mir darum, dass ich schon ein bisschen ausgetestet habe und ich mir vorstellen kann, dass das Fokussieren recht schwer werden könnte, aufgrund der vielen Menschen. Manuelles Fokussieren fällt mit dem Gimbal so gut wie weg und der Autofokus wird es wahrscheinlich auch nicht all zu leicht haben. Habt ihr diesbezüglich ein paar Tipps für mich? :)

 

Vielen Dank bereits im Voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die A7-II verfügt bereits über die Möglichkeit der bevorzugten Erkennung registrierter Gesichter. Wenn Du also Braut und Bräutigam vorher entsprechend verarbeitest, findet die Kamera diese auch aus einer Gruppe heraus und stellt sie von sich aus scharf. Ich habe die Gesichtserkennung jedoch nur für Stills benutzt und weiß nicht, ob sie überhaupt bei Video funktioniert und falls ja, wie zuverlässig.

 

Die Aktivierung der Gesichtserkennung findest du im 1. Menü (Kamera-6), die Registrierung in Zahnrad-5.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht, dass sich die Gesichtserkennung für Video verwenden lässt.

 

Am besten immer nur kurze Sequenzen Filmen und dafür manuell vorfokussieren. Bei Video fallen kleine Abweichungen in der Schärfe nicht so sehr auf.

 

Wobei der Video AF-C der Sonys eh sehr treffsicher ist, verwende ich ganz gerne bei Steadycam-Verwendung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei 28mm ist die Schärfentiefe eh ganz gut, würd ich zur Not noch durch etwas abblenden vergrößern.

 

Allerdings gilt es bei so einem Weitwinkel darauf zu achten, wo im Bild sich die Hauptpersonen befinden. Umso mehr die Person zum Bildrand hin abgelichtet wird, umso umförmiger kommt das auch rüber - und das mag keiner sehen ;-) . Ausnahme: größere Menschenmenge von oben, z.B. in der Kirche von der Empore oder so.

 

Also vielleicht doch überlegen, gezielt das 55er mit entsprechender sauberer Vor-Fokusierung einzusetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×