Jump to content
Fotomas

Fujifilm X-E1

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich wünsche dieser Kamera samt System viel Erfolg, auch mit dem Hintergedanken, dass Sony und Panalympus gezwungen werden, bezüglich einfacher Bedienkonzepte und bezahlbarer lichtstarker (f/1.4) AF-Linsen mal nachzulegen.

Sony sieht mit dem noch nicht mal vorgestellten 1.8/35 schon jetzt alt aus, mMn...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich wünsche dieser Kamera samt System viel Erfolg, auch mit dem Hintergedanken, dass Sony und Panalympus gezwungen werden, bezüglich einfacher Bedienkonzepte und bezahlbarer lichtstarker (f/1.4) AF-Linsen mal nachzulegen.

Sony sieht mit dem noch nicht mal vorgestellten 1.8/35 schon jetzt alt aus, mMn...

 

Was soll denn der Unsinn, warum sieht Sony alt aus und was hat die Lichtstärke mit der Bildqualität zu tun, das Gegenteil ist meist der Fall, es ist viel schwieriger ein hochlichtstarkes gutes Objektiv zu bauen als eines mit weniger Lichtstärke (außerdem meist schwerer, größer und teurer), deshalb kann ich das nicht mehr hören mit, Lichtstärker Lichtstärker Lichtstärker freistellen freistellen freistellen und dieses ganze Geschreibe:(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Pfefferminztee
Ich wünsche dieser Kamera samt System viel Erfolg, auch mit dem Hintergedanken, dass Sony und Panalympus gezwungen werden, bezüglich einfacher Bedienkonzepte und bezahlbarer lichtstarker (f/1.4) AF-Linsen mal nachzulegen.

Sony sieht mit dem noch nicht mal vorgestellten 1.8/35 schon jetzt alt aus, mMn...

 

Das MFT-System hat ein haufen bezahlbarer, lichtstarker Objektive, jetzt sogar ein Zoom 12 - 35mm f2.8 konstant (ist auch bezahlbar, wenn man will

.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum sollte man hier im Forum groß über Fuji X diskutieren, wenn die Betreiber dafür längst ein eigenes Forum eingerichtet haben?

 

Das eigene Fuji X Forum wurde von den Betreibern zweifellos deshalb eingerichtet, weil das Thema niemanden interessiert und sie einfach Spaß daran haben, möglichst viel Geld in den Sand zu setzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lichtstärke ist ja kein Qualitäts- sondern ein Ausstattungsmerkmal. Wers mag, ist bei Fuji schlichtweg besser aufgehoben.

Wers nicht braucht, muss aber auch nicht drauf rumhacken, sondern kann entspannt mit kleineren Blenden fotografieren.

 

Hmm - du wirst ja wohl auch wissen, dass weniger lichtstarke Objektive in aller Regel besser abbilden - im Vergleich zur lichtstarken Optik, auf den gleichen Blendenwert abgeblendet.

Was mir auch absolut verständlich erscheint, denn die großen Glasflächen reflektieren die Strahlen immer auch etwas, wenn das natürlich auch möglichst verhindert wird.

 

Schönen Gruß,

das Südlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon klar, aber wenn ich, aus welchen Gründen auch immer, mit f1,4 fotografieren möchte, bringt mir die tolle Qualität einer lahmen Optik: Nix.

 

Wie gesagt: Ich unterscheide inzwischen theoretisch erreichbare Qualität und von mir praktisch erzielte Qualität. An den NEXen sah mein Sigma gegen das Zeiss immer ziemlich schwach aus, lp/mm Auflösungsvermögen hin oder her.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

hm...die Ankündigung der Fuji XE-1 bringt mich ganz schön ins Grübeln. Seit ich die Nex 5N und diverse Altgläser dazu habe, liegt die Vollformat Canon-EOS 5D quasi ungenutzt herum. Ich brauche sie schlicht nicht mehr. Mein Traum war immer eine Leica, aber die ist mir einfach zu teuer. Die guten Tests der X1-Pro haben mich trotz des langsamen Autofocus nachdenklich gemacht. Jetzt kommt eine ebenso gute XE-1 raus. Ich überlege, ob ich alles verkaufe und dann auf die neue Fuji umsteige.

 

Eine entscheidende Frage; vielleicht könnt ihr mir was dazu sagen:

Wie ist das bei der Fuji X-Reihe mit dem manuellen Scharfstellen geregelt? Gibt es ähnliche Hilfen wie bei der Nex 5N also Lupe und Kantenbetonung?

 

Gruß und Dank,

Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hmm - du wirst ja wohl auch wissen, dass weniger lichtstarke Objektive in aller Regel besser abbilden - im Vergleich zur lichtstarken Optik, auf den gleichen Blendenwert abgeblendet.

 

Erzähl das den Herstellern nicht, die regelmäßig Ausnahmen von dieser Regel produzieren

Allerdings sind die ja wirklich nicht ganz billig.

 

Gruß,

 

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weiter hat Oly für mich als RAW-Nicht-Gut-Finder die beste JPG-Engine.

 

Das ist halt Geschmacksache bzw. eine Frage der persönlichen Erwartung. Gerade die JPG-Engine war einer der Hauptgründe (neben der Bedienung), warum ich mich vor ein paar Wochen gegen die OM-D und für die X-Pro1 entschieden habe.

 

Gruß,

 

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Kavenzmann,

 

danke für die schnelle Info.

 

Gestatte mir eine ganz andere Frage: Bist du mit der X100 zufrieden? Reizt mich auch schon eine Weile. Soll ja ihre Eigenarten haben aber auch sehr interessant und gut sein.

 

Viele Grüße,

Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist halt Geschmacksache bzw. eine Frage der persönlichen Erwartung. Gerade die JPG-Engine war einer der Hauptgründe (neben der Bedienung), warum ich mich vor ein paar Wochen gegen die OM-D und für die X-Pro1 entschieden habe.

 

Gruß,

 

Jens

 

Bei Oly vs. Fuji ist es echt Geschmacksache, da beide (im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern) eine hervorragende Jpeg Engine was die Farbwiedergabe betrifft haben.

 

Bei Oly habe ich bei manchen Bildern Rottöne und Saturation zurückgenommen wo die Fuji OOC gefällt.

Bei anderen Bildern erhöhe ich dafür bei Fuji die Saturation wo mit Oly gefallen hätte.

 

Bei beiden sind die Jpegs aber sehr brauchbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich sehe das ebenso wie Dr. Mike und Summi Cron. Heute noch eine Kamera herauszubringen, die man zwangsläufig vor dem Gesicht halten muss, ist ein Anachronismus.

Sowas kommt für mich einfach nicht mehr in Frage, auch wenn mich die zu erwartende Bildqualität noch so locken würde.

 

Schönen Gruß,

das Südlicht

 

Sehe ich auch so. Beim Sucher würde ich den Nachteil noch eingehen, aber nicht mehr beim Display. Nicht klappbar = nicht gekauft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupe 3x oder 10x.

 

Mit der neuen Firmware auch endlich brauchbar. Kantenanhebung fehlt. Das man. Fokussieren macht Sony insgesamt besser.

 

Zum AF: Geschwindigkeit vergleichbar mit NEX würde ich sagen.

 

Hhm, wäre ja dann nicht so der Renner, gerade auch in Hinblick der Verbesserung bei Sonys 5R und 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sehe ich auch so. Beim Sucher würde ich den Nachteil noch eingehen, aber nicht mehr beim Display. Nicht klappbar = nicht gekauft.

 

Bei mir genau andersrum.

Auf das Display könnte ich verzichten, auf den Sucher niemals.

Fotografiere allerdings auch ausschließlich MF.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Genau das sind auch meine Gedanken.

Bin mal sehr gespannt sie in der Hand zu halten

 

So geht es mir auch. Die technischen Daten sind die eine Seite - die sehen wirklich sehr gut aus. Aber wie sich die X-E1 dann in der Hand anfühlt ist für mich mindestens genau so wichtig. Wenn mir die Kamera schlecht in der Hand liegt oder es mir dann doch zu lange dauert bis das Bild nach der Aufnahme zur Kontrolle auf dem Display erscheint, dann nervt es mich später andauernd. Und dafür sind die Dinger dann doch zu teuer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also bei der X-Pro1 kann man einstellen, dass es sofort kommt und das ist dann auch quasi verzögerungsfrei.

 

Fotografiert man mit dem Bildschirm erscheint es da,

hat man den EVF an erscheint es dort.

 

Werden das hoffentlich nicht verschlechtert haben bei der X-E1.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also bei der X-Pro1 kann man einstellen, dass es sofort kommt und das ist dann auch quasi verzögerungsfrei.

Dann bin ich ja beruhigt, hatte irgendwo gelesen, es würde 1 bis 2 Sekunden dauern - zumindest bei RAW.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Preis-rein-raus,

Kollegen+Innen, da lesen die in Japan hier mit: "Deutschland verrückt nach X-E1" und schwupps wird die Preisankündigung rausgenommen und Herr Nierhaus rauft sich in Kleve die Haare.

Dabei wollen nur ca. 10 Leute hier im Forum was kaufen, denn 900,-blanko ohne Optik ist ja auch eine nicht gerade kleine Hausnummer. Bei der Pro1 haben mir weder Preis noch Haptik zugesagt.

In Köln bin ich dabei- datt is prima - und dann wird ruhig entschieden. Oder habt Ihr so Eiligen keinen Apparat zum Fotografieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!