Jump to content
Upload-Filter / Artikel 13: Es geht um alles Weiterlesen... ×
GoldMark

Adapter Sony NEX (e-mount) an Pentax Q (q-mount)

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

das ist hier mein erster Post. :)

 

Ich habe eine Pentax Q und eine Sony NEX 3A. Für die Sony NEX habe ich 5-6 verschiedene Adapter um Altglas zu adaptieren.

 

Ich hatte gedacht nimm einen NEX auf Q Adapter und dann kannst du die NEX Adapter daran flanschen.:D

 

Die Idee finde ich gut, abbbbbbberr jetzt kommts.

 

Ich finde in dem ganzen WWW keinen Adapter der E-Mount auf Q-Mount hinbekommt. :eek:

 

Vom Auflagemaß dürfte das kein Problem sein Pentax Q = 9,2 mm Sony NEX = 18mm

 

Kann mir da jemand weiterhelfen?

 

Ich habe schon daran gedacht einen solchen Adapter selber zu bauen? Kennt einer eine Seite dazu im Web?

 

LG

 

Bernhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht baut ja irgendwann mal jemand einen Adapter für diesen seltenen Anwendungsfall. Andererseits: Zu Zeiten, wo solche Adapter zu fast einstelligen Eurobeträgen zu haben sind: Was soll's?

 

Schönen Gruß,

das Südlicht

 

 

PS: Willkommen im "Club", Bernhard!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hab nochmal gesucht, aber keinen Sony E-Mount -> Q Adapter gefunden... Warum?

Vermutlich, weil die nativen E-Mount-Objektive ja elektr(on)isch angesteuert werden und eine Umsetzung der Protokolle fast unbezahlbar wäre.

 

Schönen Gruß,

das Südlicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jedie

 

Hallo

Genau so isses. Beispiel Canon EOS-Objektive an die NEXEN. Die EOS-Objektive haben eine vollelektronische Übertragung zur Kamera u. umgekehrt. Es gibt da Billigadapter so um die 40.-Euro. Ohne jegliche elektronische Übertragung. Damit kannst Du keine Blende einstellen (immer Offenblende) AF u. Stabi funktionieren auch nicht. Nun gibt es seit einiger Zeit Adapter mit elektronischer Übertragung, für ungef. 280.-Euro. Angeblich soll damit alles funktionieren (angeblich). Und, da die Pentax-Q eh nur ein Nischenprodukt ist, im Gegensatz zu allen anderen im APSC-Format, wird es vermutlich so einen elektr. Adapter nie geben.

 

Viele Grüsse

Einstein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir geht es nicht um einen elektrischen Adapter, sondern nur um einen rein mechanischen.

 

Grüße

 

Bernhard

 

Hallo

Wenn es einen rein mech. Adapter geben würde, könntest Du mit diesem nichts anfangen, weil die NEX Objektive im ausgeschalteten Zustand die Blende geschlossen haben. Du hast keinerlei Möglichkeiten, die Blende zu verstellen. Nicht mal scharfstellen funktioniert, da der Fokusring nicht mechanisch, sonder elektr. gekoppelt ist. Ist dies denn so schwer zu verstehen? Du hast doch auch eine NEX. Schalte diese aus und nehme das Objektiv ab und schaue durch dieses. Was siehst Du? Eine geschlossene Blende. Und wie willst Du diese ohne einen elektr. Impuls auf irgend einen best. Wert bringen?

 

Gruss

Einstein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Einstein,

 

ich adaptiere an der NEX wie auch an der Q rein analoge (manuelle) alte Objektive. Sogenanntes Altglas :D. Da muss man alles von Hand machen.

 

Meine Idee war und ist es, die vorhanden NEX Adapter (M42, C/Y, Nikon, EOS, FD, T2, ...) mittels eines NEX to Q-Mount Adapters an die Q anzuschließen (Recyceling). Z.B.: M42 Ojektiv mittels M42 to NEX Adapter und dann mittels NEX to Q-Mount Adapter an die Q anzuschließen.

 

Grüße

 

Bernhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Einstein,

 

ich adaptiere an der NEX wie auch an der Q rein analoge (manuelle) alte Objektive. Sogenanntes Altglas :D. Da muss man alles von Hand machen.

 

Meine Idee war und ist es, die vorhanden NEX Adapter (M42, C/Y, Nikon, EOS, FD, T2, ...) mittels eines NEX to Q-Mount Adapters an die Q anzuschließen (Recyceling). Z.B.: M42 Ojektiv mittels M42 to NEX Adapter und dann mittels NEX to Q-Mount Adapter an die Q anzuschließen.

 

Grüße

 

Bernhard

 

Hallo Bernhard

Sorry!!!!!!! Ich habe Dich von Anfang an falsch verstanden. Was Du suchst, ist also ein Adapter für einen NEX-Adapter, an Deine Pentax-Q. Wenn ich Dich nun richtig verstanden habe, könntest Du dann mit diesem Adapter teoretisch auch ein NEX-Objektiv direkt an Deine Q anschliessen, natürlich, wie ich schon schrieb, ohne jede elektr. Übertragung. Vom Auflagemass gesehen, würde dies funktionieren. Die Nex hat 18,25MM, die "Q" hat 9,2MM. Würde dann eine Adapterdicke von 9,05MM ergeben. Nur, ist das Bajonett der NEX ja um einiges grösser als das der "Q". Der Adapter müsste also mind. den Aussendurchmesser vom NEX-Bajonett haben. Und ich möchte bezweifeln, ob Du dann noch an den Objektiv-Veriegelungsknopf Deiner "Q" rankommst. Und ich glaube auch, dass es so einen Adapter nie käuflich zu erwerben geben wird. Zumal dieser Adapter dann zu nichts Anderem zu gebrauchen ist, als ein Adapter für einen Adapter.

 

Viele Grüsse

Einstein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

das ist hier mein erster Post. :)

 

Ich habe eine Pentax Q und eine Sony NEX 3A. Für die Sony NEX habe ich 5-6 verschiedene Adapter um Altglas zu adaptieren.

 

Ich hatte gedacht nimm einen NEX auf Q Adapter und dann kannst du die NEX Adapter daran flanschen. :D

 

Die Idee finde ich gut, abbbbbbberr jetzt kommts.

 

Ich finde in dem ganzen WWW keinen Adapter der E-Mount auf Q-Mount hinbekommt. :eek:

 

Vom Auflagemaß dürfte das kein Problem sein Pentax Q = 9,2 mm Sony NEX = 18mm

 

Kann mir da jemand weiterhelfen?

 

Ich habe schon daran gedacht einen solchen Adapter selber zu bauen? Kennt einer eine Seite dazu im Web?

 

LG

 

Bernhard

haben Sie den Adapter gefunden? Ich bin für sie zu suchen

 

leid, ich spreche kein Deutsch Ich bin mit Google Translate. I studied German for a some time but forgot most of it.

the Q-NEX adapter does make some sense so one could e.g. mount canon or M42 lenses via more ubiqitous adapters, AND there are manual lenses with E-mount.

bearbeitet von alliumnsk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

haben Sie den Adapter gefunden? Ich bin für sie zu suchen

 

leid, ich spreche kein Deutsch Ich bin mit Google Translate. I studied German for a some time but forgot most of it.

the Q-NEX adapter does make some sense so one could e.g. mount canon or M42 lenses via more ubiqitous adapters, AND there are manual lenses with E-mount.

 

Nothing found until yet. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt doch noch mal ich mit dem neben der konkreten Frage liegenden Hinweis auf C-Mount.

 

Es gibt Q-Adapter, die objektivseitig C-Mount haben, also die Adaptierung von C-Mount-Objektiven auf Q ermöglichen. Um daher mit vielen Deiner Fremdobjektive an der Q fotografieren zu können, wäre ein Adapter jeweils Fremdobjektiv auf C-Mount und dann weiter C auf Q vermutlich eine andere Möglichkeit. Denn für Objektiv "NN" auf C-Mount gibt es noch aus Zeiten von 16 mm/Super8 einiges. Google doch mal. Ich habe z.B. Adapter für Objektive von Leica-39, Paxette-39, Olympus-OM, Exakta/Exa und M42 jeweils auf C-Mount. Du könntest dabei sogar die NEX einbinden, denn C auf NEX gibt es auch, allerdings dürfen dabei die Adapter hinten nur so breit sein, dass sie in die Vertiefung des C- auf NEX-Adapters passen.

 

Das alles ist eine Abwandlung Deiner Idee, die Q über die vorhandenen Adapter via NEX einzubinden; statt NEX halt C-Mount. Vermutlich erzähle ich Dir auch nichts Neues.

 

Aber: Bei nur 5 - 6 Objektiv-Adaptern plus dem C/Q-Adapter kommst Du mit Glück (z.B. Kamerabörsen) vielleicht sogar noch viel billiger weg als bei einem Selbstbau, denn da brauchst Du vorweg schon mal ein Q-Objektivbajonett und ein NEX-Kamerabajonett zum Verbauen.

 

Im übrigen gibt es inzwischen mehr Q-Adapter als ich dachte. Wenn Du mehr solche 5€-Schnäppchen

 

http://www.enjoyyourcamera.com/Lens-Mount-Adapter/Adapter-for-Pentax-Q/Kiwifotos-Lens-Adapter-M39-Pentax-Q::4907.html?language=en

 

findest, kannst Du locker jedem Objektiv seinen eigenen Q-Adapter spendieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×