Jump to content

Lass mich Dir helfen


kolja
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)



[attach]39186[/attach]



Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Betrachten wir diesen hier noch selbstlos angewandten Satz des Titels in einem exotisch wirkenden Bild mit schönen Farbkontrasten und faltigen Gewändern, bevor er durch die Zunahme des Egoismus der Gesellschaft zwangsläufig immer seltener, unehrlicher oder gar kommerziell wird.

(Schön, wieder ein Kolja-Bild zu sehen.)

 

Ulrich

Link to post
Share on other sites

Hallo Ulrich

 

danke Dir für die Beschäftigung mit diesem Bild, das mir sehr am Herzen liegt.

 

Deinen Kultur-Pessismismus teile ich nicht. Hilfsbereitschaft, die keine Gegenleistung erwartet, wird es geben, solange es Menschen gibt, denke ich.

 

Kolja

Link to post
Share on other sites

Hallo leicanik

 

das Bild ist auf Mauritius enstanden, am letzten Tag des Ganesh Chaturthi Festes. Dabei werden Ganesh-Statuen mit viel Gesang und Tanz feierlich "gebadet". Das Bild zeigt eine Vorbereitung zu diesem Fest. Besonders die jungen Mädchen machen sich für dieses Fest schön, das viel Gelegenheit zu einem kleinen Flirt bietet.

 

Kolja

Link to post
Share on other sites

wunderbarer Farbrausch aus ungewöhnlicher Perspektive:)

Und dann noch diese roten Füße, Hände.....

 

die Farbigkeit/Stofflichkeit erinnert mich ein wenig an Malerei aus der Zeit des Manierismus...

 

ich hätte auf Indien getippt - kenne aber keines der beiden Länder...

 

einen Titel hätte ich hier gar nicht gebraucht....

Link to post
Share on other sites

Danke, Ameise, nachdem ich dich mit der Nase auf das Bild gestoßen habe...

 

Die Farben sind typisch für die Marathi, die aus Maharashtra (Indien) nach Mauritius ausgewandert sind. Die zwei hier gehören allerdings zur (Ur-) Enkel-Generation und sprechen sehr wahrscheinlich kein Marathi mehr. Auf dem Land sind die Traditionen trotzdem noch lebendig; in den Städten und an den Küsten sterben sie aus.

 

Kolja

Edited by kolja
Korrektur
Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...