Jump to content

Empfohlene Beiträge

Sony hat gerade die Firmware 4.0 für die Sony A9 veröffentlicht.

» Download für Mac

» Download für Windows

Neben nicht genauer beschriebenen Verbesserungen der Stabilität betreffen die Änderungen vor allem den direkten FTP-Upload aus der Kamera:

Zitat

1. Neue Funktionen für die Bildübertragungsfunktion per FTP hinzugefügt

  • Fotos können selbst während Übertragungsvorgängen aufgenommen und angesehen werden

Die folgenden FTP-Übertragungsfunktionen wurden hinzugefügt:

  • Sie können das Übertragungsziel einschränken, wie z. B. geschützte Bilder oder nicht-übertragene Bilder, und die entsprechenden Bilder als Gruppe übertragen.
  • Sie können ein wiedergegebenes Bild übertragen, indem Sie eine zugewiesene programmierbare Taste drücken.
  • Sie können Bilder während der Aufnahme automatisch übertragen.
  • Sie können zwischen verschiedenen Zieldateiformaten bei der Übertragung von Bildern an einen FTP-Server wählen, die im RAW- und JPEG-Format aufgenommen wurden.

Neue Funktionen wurden der Zielordnerkonfiguration hinzugefügt:

  • Es können bis zu neun FTP-Server registriert werden.
  • Neue Optionen zum Konfigurieren des Zielordners auf dem FTP-Server auf eine flexiblere Art:

* Bilder können an einen bestimmten Ordner übertragen werden.
* Jedem Kartensteckplatz kann ein Zielordner zugewiesen werden.
* Die Ordnerkonfiguration kann so eingestellt werden, das diese zur in die Kamera eingelegten Speicherkarte passt.

2. Sonstiges
Verbessert die Stabilität der Kamera

 

» Download für Mac

» Download für Windows

Zitat

Nicht nur für Profis: Sony veröffentlicht Firmware-Update für die Alpha 9 Kamera

Bei der neusten, kostenlosen Firmware-Version 4.00 dreht sich alles um das Thema Datentransfer via FTP-Server. Sony reagiert damit auf die Wünsche vieler professioneller Fotografen.

Berlin, 15. November 2018. Ab sofort können Profis am Spielfeldrand sowie alle anderen Besitzer der Alpha 9 Kamera ihre Bilder ohne Umwege per FTP-Upload weitersenden. Durch das Firmware-Update wird die grundsätzlich bereits vorhandene Funktionalität des FTP-Uploads deutlich benutzerfreundlicher und durch Zusatzfunktionen erweitert. So kann die Kamera parallel zum Upload, beispielsweise zum News Desk der Redaktion, uneingeschränkt weiter genutzt werden.

Auch bei der Auswahl der zu sendenden Fotos zeigt sich die Alpha 9 nach kostenlosem Update deutlich flexibler. Einzelbilder, Serien oder gleich alle noch nicht gesendeten Bilder können leicht ausgewählt werden. Mit einem Knopfdruck auf eine frei wählbare Taste startet daraufhin der Upload-Prozess. Auf Wunsch überträgt die Kamera auch selbstständig jedes einzelne geschossene Foto. Übertragen werden können je nach Vorliebe des Fotografen RAW, JPEG oder RAW + JPEG Dateien.

Ab sofort lassen sich statt drei bis zu neun FTP-Server registrieren. Selbst die Ordnerstruktur des FTP-Servers kann via Kamera konfiguriert und der Zielordner frei ausgewählt werden. Wer mag, kann die FTP-Server Konfiguration auch 1:1 auf seine Kamera spiegeln.

Die Firmware-Version 4.00 kann kostenlos von der Sony Support Seite heruntergeladen werden. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×