Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Leute,

 

ich muss mich zwischen dem 45/1.8 und den 25/1.4 entscheiden.

Im Haus ist bereits das 20/1.7.

 

Nun gibt es die Option das 25er zu kaufen und das 20er verkaufen (ca. 400 EUR weg und ein Objektiv) oder das 20er zu behalten und das 45er dazu (250 EUR weg und 2 Objektive).

 

Natürlich wäre die zweite Option günstiger, ich hätte mehr fürs Geld.

Haupteinsatz ist allerdings: Familienfotos, vor allem aber meine Tochter. Ihr wisst hoffentlich wie sich 2.5 jährige Kinder so verhalten ----> Bewegung.

 

Nun steht auch noch die dunkle Jahreszeit an und sehr viele Bilder entstehen bei wenig Licht.

 

Normalerweise würde ich keine Sekunde zweifeln und das 45 zum 20er kaufen, aber ohne Stabi bei 45 mm wird es schon knapp drinnen.

Das führt zu verwacklu8ngsfreien Bildern ab ca. 1/90 sek. Diese Zeit muss man aber erst einmal bekommen ohne schon recht hohe ISO. Beim 20er schaffe ich verwacklungsfrei ab ca. 1/50. Hätte ich nun eine Olympus mit in-body Stabi wäre die Sache klar, aber mit ner GH2...ich hab da bedenken.

Inzwischen denke ich sowieso schon oft daran mir nur für Innenaufnahmen eine Oly zu holen und die GH2 nur für draußen...

 

Also, was könnt ihr mir dazu sagen? Könnt ihr helfen?

 

Danke schön!

Link to post
Share on other sites

Wenn Du mit dem 20er zufrieden bist, würde ich es behalten.

Das hängt auch davon ab, was Du alles machen willst, da es für Video nicht so geeignet erscheint (was ich so bis jetzt gelesen habe). Ausserdem hast Du mit dem 45er ein Portraittele.

Den Stabi würde ich nicht so hoch bewerten, da bei Kindern, die sich schnell bewegen sowieso kürzere Zeiten notwendig sind. Die sind dann auch mit etwas Übung verwackelungsfrei aus der Hand zu schießen (1/80 - 1/120).

Edited by panoptikum
Link to post
Share on other sites

Hallo Medusa

 

behalt das wunderbare 20/1,7 und nimm das 45/1,8 dazu. Der Stabi hilft Dir zwar gegen Verwackler, aber er bremst deine Tochter nicht aus, da helfen nur kurze Verschlusszeiten.

 

Wenn die Verschlusszeiten zu lang werden, würde ich eher zu einem Blitz raten. Ein bischen sensibel indirekt dazu geblitzt, bei Blende 1,8 und 1/100s bei Iso 400 kann stimmungsvolle Bilder geben.

 

Eine Zweit-Kamera nur wegen des Stabis? Ich weiß nicht. Die Bedien-Konzepte von Pana und Oly sind ziemlich verschieden. Wenn es Dir nicht noch aus anderen Gründen nach einer PEN gelüstet (da gäbe es schon welche), dann würde ich es nicht machen.

 

Kolja

 

Nachtrag: mein Post hat sich mit dem von Panoptikum überschnitten. Aber wir raten ja eh' das gleiche...

Edited by kolja
Nachtrag
Link to post
Share on other sites

das 20er verkaufen für das 25er ist meiner Ansicht nach Geldvernichtung, wenn Du nicht einen deutlichen Bedarf an dem 25er hast.

 

Das 45er ist ein leichtes Tele (Portraittele) das für Menschen wie geschaffen ist. Mit Blende 1,8 solltest Du im Wohnraum bei annehmbarem Licht durchaus mit 1/60 bis 1/125 fotografieren können ... wenn nicht, vielleicht mal an der Kamerahaltung arbeiten ... wenn Du mit der ISO auf 800 gehst.

 

 

vergiss aber nicht, dass sich die Tochter auch bewegt, dagegen hilft kein Stabi. Gerade bei einem 2 1/2 jährigen Zappelinchen hilft nichts .... ein beliebter Trick ist es, sie beschäftigt zu halten. Wenn sie die Umgebung vergisst, ist Zeit für Fotos.

 

Sollte es bei Dir in der Wohnung eher schummrig beleuchtet sein, bedenke, dass photografieren malen MIT Licht ist und nicht OHNE ;) (sprich: auch mit fortschreitender Technik sollte man sich die meisten Gedanken um die saubere Ausleuchtung des Motivs machen ... sonst wird man enttäuscht sein) vielleicht muss man für die Fotos auch mal zusätzliches Licht installieren oder einen Blitz indirekt zur Aufhellung einsetzen.

Link to post
Share on other sites

Hallo Medusa,

 

ich versuch' mal zu sortieren:

Im Haus ist bereits das 20/1.7 - Lichtstark und gut

Haupteinsatz ist allerdings: Familienfotos - mehr als ein Person drauf = 20/1.7 (oder noch kürzer)

 

vor allem aber meine Tochter. Ihr wisst hoffentlich wie sich 2.5 jährige Kinder so verhalten ----> Bewegung

Bewegung - kurze Belichtung - nicht unter 1/90

 

aber ohne Stabi bei 45 mm wird es schon knapp drinnen.

Das führt zu verwacklu8ngsfreien Bildern ab ca. 1/90 sek

Antwort ergibt sich aus dem Motiv - 2,5jährige mit Bewegung - nicht unter 1/90

 

für Innenaufnahmen eine Oly zu holen und die GH2 nur für draußen...

geht's noch?? Ber der GH2 musst Du doch keine Angst haben vor ISO bis 1600.

 

Ergo: ich rate zum 45 1.8. So hast Du zwei schöne Objektive für unterschiedliche Anwendungen und sparst noch was.

 

Gruß Martin

Link to post
Share on other sites

Haupteinsatz ist allerdings: Familienfotos, vor allem aber meine Tochter. Ihr wisst hoffentlich wie sich 2.5 jährige Kinder so verhalten ----> Bewegung.

 

Nun steht auch noch die dunkle Jahreszeit an und sehr viele Bilder entstehen bei wenig Licht.

 

Normalerweise würde ich keine Sekunde zweifeln und das 45 zum 20er kaufen, aber ohne Stabi bei 45 mm wird es schon knapp drinnen.

Das führt zu verwacklu8ngsfreien Bildern ab ca. 1/90 sek.

 

Solange Du Personen drauf hast, solltest Du Dich ohnehin eher an der 1/100s orientieren, da spielt ein Stabi bei dieser Brennweite kaum noch eine Rolle. Bei Deiner 2,5 jährigen eher noch kürzer...

 

Ich habe zumindest mit dem 20er den Stabi nie vermisst. Ansonsten mach halt 2-3 Serienbilder, dann wird auch mit dem 45er bei längeren Belichtungszeiten schon noch ein ausreichend scharfes dabei sein.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Noch ein Votum für 20 + 45, anstatt nur 25.

 

Der Stabi der Olys ist zwar für statische Motive unbezahlbar, aber beim Ablichten komplexer Kohlenstoffeinheiten in welchen sich die C14 Nuklide noch im Equilibrium befinden, bringt er meist eher weniger. Bzw. erst dann wieder zuverlässig etwas, wenn das Equilibrium schwindet - das möchtest du dann aber wahrscheinlich nicht mehr fotografieren... ;)

Link to post
Share on other sites

Mit ähnlichen Gedankengängen habe ich mich auch schon getragen. Ich nehme den Aufsteckblitz, damit kann ich auch mit dem lichtschwachen Zoom abends im Inneren fotografieren. Das macht es mir leichter, wenn ich vielleicht noch zwei Jahre warten muss, bis etwas mit der Brennweite und Stabi kommt.

Link to post
Share on other sites

..., aber ohne Stabi bei 45 mm wird es schon knapp drinnen....

 

Hallo, Medusa,

 

da gibt´s bei aller Sympathie für das DG-Summilux kein Vertun: es muß das 45er sein. Wegen des fehlenden IS der Panasonics würde ich mir keine Gedanken machen. Das schüttelt sich schon!

 

:)

Link to post
Share on other sites

Hallo Medusa,

 

ich habe ca. ein Jahr lang mit dem 20/1.7 Innenraum Fotos von meinen kleinen Jungs gemacht. Hierbei habe ich mich immer wieder über die Geschwindigkeit des 20er geärgert. Oftmals ist das viel zu lahm. Seitdem ich der 25er habe klappt das alles wesentlich besser. Das 25er ist viel schneller und die auch die Brennweite gefällt mir für Personenaufnahmen besser.

 

Wenn du mit der Geschwindigkeit des 20er klar kommst, würde ich dieses wegen des begrenzten Budgets behalten und das 45er dazu kaufen. Dann hast du eine schöne Ausrüstung für auch andere Dinge.

 

Sollte dir das 20er jedoch auch zu langsam für Kinderfotos sein und du hierfür zukünftig das 45er einsetzen möchtest, solltest du zuvor herausfinden, ob du mit der Brennweite zuhause zurecht kommst. Sonst hast du ggf. kein Problem mehr mit der Geschwindigkeit, dafür aber mit einer zu langen Brennweite in zu kleinen Räumen. Dies solltest du beachten.

 

Das 25er finde ich für Kinderfotos bei wenig Licht großartig. Bei mir musste dafür das 14-54II daran glauben.

 

Wie schon geschrieben, der Stabi spielt bei beweglichen Motiven keine Rolle.

 

Ätzende Entscheidung. Das das Zeugs auch alles so teuer sein muss.

 

Gruß

Frank

Link to post
Share on other sites

Franks Argumente finde ich bedenkenswert, auch wenn ich zuerst so dachte wie die meisten Vorschreiber (also 20 + 45). Und dazu kommt noch: Auch wenn der kontinuierliche AF bei den spiegellosen Systemkameras nicht so gut funktioniert wie bei einer DSLR - für Kinderfotos kann er schon eine Hilfe sein. Nun kann das 20er aber leider keinen C-AF :(

Verflixte Entscheidung - ähnliche Überlegungen wälze ich zur Zeit auch im Kopf, wenn auch nicht in Bezug auf kleine Kinder.

 

Vielleicht hilft dir ja folgende Kompromiss-Überlegung: Das 45er ist in jedem Fall sinnvoll, zukünftig wirst du auch Porträts machen wollen und dein Kind wird größer, der Radius erweitert sich, auf dem Spielplatz ist ein kleines Tele auch nützlich. Also könntest du zunächst das 45er kaufen und mal schauen, wie du mit der Kombi 20+45 zurecht kommst. Wenn alle Stricke reißen und es mit dem 20er nicht so gut läuft, kannst du nach einiger Zeit immer noch vom 20er auf das 25er umsteigen. Bis dahin kann man wieder etwas Geld zurücklegen, und mit ein wenig Glück ist der Preis des 25ers noch ein bißchen gesunken oder es ergibt sich ein günstiger Gebrauchtkauf.

 

Gruß, Reinhard

Edited by leicanik
Link to post
Share on other sites

Ich danke Euch allen sehr. So viele schnelle Antworten und alle mit guten und nachvollziehbaren Gedanken! Danke!

 

Und eines ist schon mal klargeworden:

Die Stabi-Frage hat sich durch Eure Argumente verflüchtigt.

 

Aber auch in Euren Argumenten ist es klar geworden: Es IST eine knifflige Entscheidung und auch einige von Euch kommen zu keinem eindeutigen Ergebnis, wenn man sich zwischen beiden entscheiden will.

 

Wichtig ist nun wohl die Brennweite:

Ich vermute, dass 25mm für Kinder in Bewegung und einige Portraits die flexiblere Brennweite als 45mm ist. Letztere könnte schon zu lang sein zu Hause...(habe mal testweise ein wenig mit dem 14-45 auf 45mm komponiert).

ABER: Für diesen Fall, wenn es kürzer sein muss, habe ich ja noch das 20er!

Der Nachteil ist dann halt die Trägheit des AF (und die IST für bewegte Objekte leider doch ziemlich ätzend) und für Video ist es quasi unbrauchbar.

 

Somit denke ich wäre es am sinnvollsten das 45er zu kaufen und es mit dem 20er in Innenräumen zu kombinieren. Draußen sieht die Sache eh schon wieder anders aus, weil ich da zusätzlich noch die Zooms habe.

 

Wenn mich durch Nutzung des (hoffentlich) schnelleren Af des 45ers das 20er nur noch anödet, dann muss ich halt irgendwann doch noch den 20 <-> 25 Tausch machen... allerdings erst wenn das 25er bei ca. 450 EUR liegt.

 

Wie schnell fokussiert das 45er eigentlich an einer Panny/GH2?

 

 

Alles in allem muss man doch aber auch sagen: Tolle Zeiten, denn endlich haben wir ein Luxusproblem bei der Auswahl von schnellen (und guten!) Festbrennweiten bei m43. Obwohl ich das 25er schon ziemlich überteuert finde.

2.5 mal der Preis des tollen 45 M.Zuiko ist ne ganz schöne Hausnummer!

Link to post
Share on other sites

also mir wären 45 für Portraits (insbesondere in Innenräumen) schon viel zu lang. Für Menschen / Portraits muss man nah ran wie ich finde.

 

 

So wie es aussieht hast Du ja ein 14-45 Zoom, probiere doch damit mal ungefähr die beiden Brennweiten aus (ungefähr 25 und dann ungefähr 45 aufzoomen, so gut es geht), um ein Gefühl dafür zu kriegen, wie sich das unterscheidet.

 

Ich hab das 25mm seit gestern und ich muss sagen: es ist genau DAS was ich immer haben wollte :) einfach perfekt!

Link to post
Share on other sites

also mir wären 45 für Portraits (insbesondere in Innenräumen) schon viel zu lang. Für Menschen / Portraits muss man nah ran wie ich finde.

 

 

So wie es aussieht hast Du ja ein 14-45 Zoom, probiere doch damit mal ungefähr die beiden Brennweiten aus (ungefähr 25 und dann ungefähr 45 aufzoomen, so gut es geht), um ein Gefühl dafür zu kriegen, wie sich das unterscheidet.

 

Ich hab das 25mm seit gestern und ich muss sagen: es ist genau DAS was ich immer haben wollte :) einfach perfekt!

 

Du hast natürlich nicht unrecht mit Deinen Anmerkungen. Sehe ich ähnlich.

Ich habe heute beide Brennweiten getestet, sehr ausgiebig sogar.

Der AF des 25er ist deutlich schneller als der des 45er und irgendwie ist die 25er Brennweite auch die Flexiblere. Es gehen sowohl Oberkörper-Portraits als auch Spielszenen im Wohnraum. Das 45er ist halt in erster Linie perfekt für Portraits, dafür aber richtig gut und günstig ohnehin. 600 Euro für 5mm mehr und den schnellen AF war mir im Moment einfach viel zu viel.

 

Ich habe dann das 45er genommen damit ich mehr Optionen und ein günstiges sehr gutes Objektiv im Portraitbereich habe.

Mein 20er tausche ich dann evtl. nächstes Jahr mal gegen das 25er, dessen AF um Lichtjahre schneller ist als mein 20er.

Aber wer weiß, was bis dahin noch an Alternativen nachgekommen ist.

 

Komisch war, dass der AF des 45er im Laden an G3 und G2 deutlich langsamer war, als an meiner GH2 zu Hause (habe extra alle Einstellungen äquivalent zu meiner GH2 angepasst, leider hatten die keine GH2 zum testen da, pffff). Hätte es fast nicht genommen deswegen und war dann zu Hause umso positiver überrascht.

Link to post
Share on other sites

...

 

Komisch war, dass der AF des 45er im Laden an G3 und G2 deutlich langsamer war, als an meiner GH2 zu Hause (habe extra alle Einstellungen äquivalent zu meiner GH2 angepasst, leider hatten die keine GH2 zum testen da, pffff). Hätte es fast nicht genommen deswegen und war dann zu Hause umso positiver überrascht.

 

Das habe ich bereits mehrfach gelesen, dass das 45er an der GH2 ähnlich rennt wie an den neuen PENs, also eher normal. Vielleicht sieht es nach Firmware-Updates für die G2/G3 besser aus.

 

Wie dem auch sei, ich halte es auch für die beste Entscheidung dem 45mm den Vortritt zu geben, vor allem auch, weil es der "perfekten Portraitbrennweite" nahe kommt. Ich mag die optische Wirkung von derartigen Brennweiten deutlich mehr als 25mm oder gar dem 20mm, welche jedoch natürlich größere Blickwinkel ermöglichen, vor allem natürlich wenn der Spielplatz der Kinder eher klein ist.

 

Aber das 45mm hat noch den Vorteil, dass Kinder nicht so bewusst die Kamera wahrnehmen, vor allem die, die auf den Anblick noch nicht trainiert sind.

Link to post
Share on other sites

Beim AF kann ich an der GH2 zwischen dem 1.4/25mm und dem 1.8/45mm keine großen Unterschiede feststellen. Das 25er ist vielleicht ein wenig schneller (wirklich nur marginal), dafür aber etwas lauter.

 

Das 45er ist definitiv schnell und hat meiner Ansicht nach (für "Erfahrung" habe ich es noch zu wenig genutzt) weniger "Aussetzer" beim Fokussieren, will sagen liegt häufiger richtig bei wenig Licht.

Link to post
Share on other sites

Aber das 45mm hat noch den Vorteil, dass Kinder nicht so bewusst die Kamera wahrnehmen, vor allem die, die auf den Anblick noch nicht trainiert sind.

Ich finde Panasonics G(H)-Serie zwar auch nicht optisch ansprechend, aber so schlimm ist es auch wieder nicht sich an deren Anblick erstmal mental vorbereiten zu müssen... :rolleyes:

Link to post
Share on other sites

Ich finde Panasonics G(H)-Serie zwar auch nicht optisch ansprechend, aber so schlimm ist es auch wieder nicht sich an deren Anblick erstmal mental vorbereiten zu müssen... :rolleyes:
Das ist Geschmacksache. Dafür hat man mit dem Klappdisplay eine prima Aufnahmeposition für Kinderbilder.

 

Ich wundere mich immer wieder, daß sich so viele Leute über das Design der G(H)-Panas mokieren. Über das Aussehen von DSLRs wird doch auch nicht ständig gemosert. Ja, ich weiß: Der Buckel wäre mangels Spiegelkasten und Prismengehäuse nicht nötig :rolleyes:. Nötig sicher nicht - aber doch sehr praktisch: Ich finde den Suchereinblick sehr bequem, kann die Kamera auf diese Weise gut stabilsieren (evtl. sogar besser als mit ganz links sitzendem Sucher), der eingebaute Blitz sitzt möglichst hoch über der optischen Achse, die Mikrofone sind gut untergebracht, wo man sie nicht versehentlich mit dem Finger abdecken kann. Also, der Buckel soll ruhig bleiben! ;)

 

Gruß, Reinhard

Link to post
Share on other sites

Ich finde Panasonics G(H)-Serie zwar auch nicht optisch ansprechend, aber so schlimm ist es auch wieder nicht sich an deren Anblick erstmal mental vorbereiten zu müssen... :rolleyes:

 

 

Geht ja auch gar nicht um die Kamera im Sinne ihres Aussehen (was bei Erwachsenen dann eher eine Rolle spielt), sondern einfach um die Kamera im Sinne ihrer gegebenen Existenz. Wenn man Kinder dabei hat die Kameras nicht gewohnt sind (was heute freilich bei weitem nicht mehr so der Fall ist wie vor 20 Jahren) und man ihnen dann auch noch recht nahe kommen muss, ist man schnell in deren Aufmerksamkeitsbereich.

Link to post
Share on other sites

Also der AF ist an der GH2 definitiv schneller als an G2 und G3.

Dazu braucht man nicht messen, das fühlt man sofort.

 

Das 25er ist dann nochmal einen Tick schneller, dafür ist es auch an der GH2 ziemlich laut ("Blendenklappern"). Das 45er ist da dezenter.

 

Habe mich gewundert wie winzig das 45er ist. Für den GH2 body schon wieder fast zu klein und schmal das Dingelchen. (Das 25er ist hier wirklich wie gemacht für die GH2.)

Für mich ist das 45er neben den 20er und 14er Pancakes das perfekte Objektiv für die GF Serie von Panny. Wenn man sich mal überlegt, dass man für ca. 900 EUR eine superkompakte GF3 mit dem 20/1.7 und Oly 45/1.8 bekommt, finde ich es wunderbar was man dafür an Bildqualität und Optionen hat.

 

Ich glaube ich werde mich NIE mehr von dieser Art Kameras verabschieden.

Solange man keine schnelle Action fotografiert braucht man als Nicht-Profi doch eigentlich keine schwere DSLR Ausrüstung mehr.

 

Nun brauche ich noch eine günstige (also nicht die Original Oly) Geli :-)

Jemand schon Erfahrungen gemacht welche da gut funktioniert?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...