Jump to content

Unterschiedlicher Bildausschnitt durch fokussieren?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

 

ich probiere gerade verschiedene Bereiche der Fotografie und bin gerade beim Fokus Stacking angekommen, was ich persönlich auch ziemlich genial finde :)

Naja auf jeden Fall habe ich gerade zum Testen in Photoshop zwei Testfotos gemacht:

https://www.dropbox.com/sh/u6ozrsbscuxl27q/AABHU361ZAiqIzYqperZQNHfa?dl=0

 

Mir ist beim Bearbeiten aufgefallen, dass die zwei Bilder einen unterschiedlichen Bildausschnitt haben. Da ich mit dem Handy fokussiert und ausgelöst habe, liegt es nicht am bewegen der Kamera.

Habe drüber nachgedacht und dann gegoogelt:

http://digicam-experts.de/faq/12

 

Hm klingt so, als wäre das ganz normal ist. Aber eine Lösung habe ich bisher keine gefunden.

Gibt es dagegen eine Lösung? Falls ja, welche denn ;) ?

Ich vermute einfach mal, ist physikalisch so und lässt sich nicht lösen.

 

Kamera war meine GX80 mit der Festbrennweite 50mm 1.7

Danke schon mal :)

Link to post
Share on other sites

Hm klingt so, als wäre das ganz normal ist. Aber eine Lösung habe ich bisher keine gefunden.

 

Gibt es dagegen eine Lösung? Falls ja, welche denn ;) ?

 

Ich vermute einfach mal, ist physikalisch so und lässt sich nicht lösen.

 

Fast alle aktuellen Objektive ändern ihre Brennweite im Nahbereich. Ich gehe davon aus, dass die meisten Stackingprogramme das berücksichtigen und die Einzelbilder entsprechend Skalieren.

 

Link to post
Share on other sites

Fast alle aktuellen Objektive ändern ihre Brennweite im Nahbereich. Ich gehe davon aus, dass die meisten Stackingprogramme das berücksichtigen und die Einzelbilder entsprechend Skalieren.

 

Wusste ich nicht, dachte die ist fix, da Festbrennweite ^^

 

Ja ich kann sie mit Photoshop automatisch ausrichten lassen, aber an den Rändern kamen krasse Fehler bei den zwei Bildern.

 

Das war mir eben bis jetzt neu und irritierte mich, eben wegen der Festbrennweite :D :D

Link to post
Share on other sites

Wusste ich nicht, dachte die ist fix, da Festbrennweite ^^

 

Zooms sind wahrscheinlich noch schlimmer... Da gab's schon hin und wieder böse Schelte, wenn Zooms im Nahbereich die Brennweite sehr massiv verändern.

 

Wenn Objektive die Brennweite nicht ändern, kann das so aussehen:

 

https://www.systemkamera-forum.de/topic/123864-sigma-28-70mm-macro-art-für-fe/?p=1529930

 

Schon etwas extrem, da Makro.

Link to post
Share on other sites

machs doch einfach in der Kamera ;)

was denn?

 

Das zuschneiden :D ?

 

oder meinst du die Brennweite anpassen direkt? Wenn ja, glaub ned, dass man das so hin bekommt, außerdem müsste man an der Kamera rum fummeln und dadurch bewegt sie sich ^^ (könnte sich der Winkeln ändern).

 

Aber vll meinst du ja was anderes.

 

EDIT:

 

Du hast mich auf eine Idee gebracht. Gerade beim nachdenken bin ich aufs Bracketing gekommen, habe da verschiedene Arten im Hinterkopf.... und schnell nachgesehen und eine "Bracketing Fokus" Funktion gefunden. Aber diese muss ich erst in Ruhe testen, ob das gut einsetzbar ist und die Lösung ist :)

Edited by Schabing
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...