Jump to content
beko

Die begehrenswert Überflüssige

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Das ist der Punkt. Die X100 ist sicher die beste Kamera, die ich je hatte, aber sie kann meine Systemkamera nicht ersetzen. Und ab dieser Erkenntnis muss man nur noch urteilen, ob man sich die X100 trotzdem und zusätzlich leisten kann oder will. Schließlich bindet sie sehr viel Geld, das man auch in die bisherige Ausrüstung stecken könnte. Für den Preis der X100 bekommt man immerhin einiges an Objektiven, insbesondere wenn man den Gebrauchtmarkt mit einbezieht.

 

Ich bin jetzt aber wieder etwas entspannter, wenn ich meine X100 nicht zum Listenpreis loskriege, behalte ich sie eben einfach und freue mich darüber. Am Wochende geht dann meine alte Märklin Spur Z Anlage und einiges anderes ins Online Auktionshaus, so kommen auch wieder flüssige Mittel rein:D

 

Hi rhl_lm,

 

mir juckt es in den Fingen nach der Kamera und die paar Euro wären mir auch egal, aber alles was ich hier so an Bildern von der X100 gesehen habe hat mich eigentlich nicht so wirklich überzeugt von der Bildqualität aber meistens steht ja der Fehler hinter den Kamera.

Wäre es möglich von dir ein paar vernünftige RAW Bilder zu bekommen, das man sich von der Leistung der Kamera überzeugen kann. Also ein paar Landschaftsaufnahmen bei Blende 4-5,6 würden reichen bei schönen Wetter.

 

supermd

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich persönlich finde den EVF der X100 herausragend, in der Grundeinstellung vielleicht etwas zu dunkel, aber sonst der beste am Markt. Ich vergleiche hier mit VF-2, G-1, NX10 und A33. Der GH-2 Sucher soll ja nochmal besser als der G-1 sein. Mit dem optischem Sucher komme ich gar nicht klar, ich habe immer das Gefühl, nicht alles wahrzunehmen oder was zu verpassen. Schließlich sehe ich hier NICHT, wie sich Vorder- und Hintergrund in der Helligkeit unterscheiden oder ob die Schärfe sitzt.

 

Der GH2-Sucher flimmert nicht in RGB-Farben, wie bei der G1, und das Umschalten der Aspect-Ratio direkt im Sucher 4:3/16:9 etc ist auch eine Wonne. Im Dunkel geht er natürlich in die Knie, oder wenn man die Blende direkt zu macht bei wenig Licht. Der Sucher ist besonders mit manuellen Optiken mittels Sucherlupe (1x Rad drücken) toll und imho etwas schärfer und wirkt weniger "elektronisch" als der VF-2, der aber auch nicht "flimmert".

Optische Sucher sind aber auch nicht zu verkennen. Allerdings werden wir die bei spiegellosen Wechselsystemen wohl sooo schnell nicht sehen (bis jemand einen 12-150mm Minizoom in den Sucher baut -> Nanotechnik

)

 

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hab in den letzten Tagen bewusst fast nur mit dem 20er an mFT fotografiert - und das 45er doch schmerzlich vermisst.

Eine Durchsicht meiner Lieblingsbilder ergab: über 50% am längeren Ende des Zooms oder mit dem 2,8/45.

Also ist die X-100 für MICH nichts. Schade, dass es (noch?) keine vergleichbare Kamera mit für Wechselobjektive gibt :-(

Der Anreiz der X100 ist für mich auch vorhanden, wegen dem Sucher und den ISO-Werten und Filmmodi. Die bisherigen Bildergebnisse in den div. Foren sind sehr überzeugend, auch mit überstrahlter Blende 2 (man muss es etwas mögen, schätze ich)

 

Allerdings ist die Brennweite der limitierende Faktor, und man muss diese wirklich mögen bevor man sozusagen für eine Brennweite gleich eine ganze (wenn auch sehr hochwertige) Kamera holt. Mir geht es so, dass ich oft auch das Zoom an der GH2 habe, aber immer wieder mit adaptierten Festbrennweiten Erfahrung sammele. Mir wäre die X100 auf die Dauer zu weit, aber schon ein 2x Zoom mit 12-24mm/2.8 (mFT) würde mich wohl zu einem glücklichen "1 Objektiv Benutzer" machen.

 

Falls aber Oly und Panasonic es auch in diesem Jahr nicht vermögen, den "Rangefinder" Body vorzustellen (Sucher links oben, Gehäuse wie PEN oder G3) und ich mich wieder mehr auf das 20mm Pancake einschiesse, stehen die Chancen sehr gut das ich für eine X100 auch gleich das ganze mFT System aufgebe, da ansonsten noch eine Canon DSLR im schnellen Zugriff bei einem Freund hätte oder mir für den Schnellschuss unterwegs einfach ne XZ-1 zulege, klein und lichtstark, die Bildqualität würde praktisch auch genügen.

 

Früher war das einfacher, da gab es nur Kompakte mit übler Qualität und fette SLR's mit allen Finessen. Aber heute ist das Gras ja überall etwas grüner, oder kleiner, spiegelloser, günstiger, leichter, etc.

 

T.

 

 

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
... Früher war das einfacher, da gab es nur Kompakte mit übler Qualität und fette SLR's mit allen Finessen. Aber heute ist das Gras ja überall etwas grüner, oder kleiner, spiegelloser, günstiger, leichter, etc. ...

... und glücklicherweise von der Bildqualität her gleicher

 

...schon ein 2x Zoom mit 12-24mm/2.8 (mFT) würde mich wohl zu einem glücklichen "1 Objektiv Benutzer" machen. ...

Ich hoffe ja immer noch, dass mal jemand auf die Idee kommt, den genialen Ansatz von Leicas Tri-Elmar (3 Festbrennweiten in einem umschaltbaren Objektiv) schamlos für mFT (oder eines der anderen spiegellosen Systeme) zu kopieren - und wenn möglich zu einem Preis 50% unter Leica

Share this post


Link to post
Share on other sites
...Ich hoffe ja immer noch, dass mal jemand auf die Idee kommt, den genialen Ansatz von Leicas Tri-Elmar (3 Festbrennweiten in einem umschaltbaren Objektiv) schamlos für mFT (oder eines der anderen spiegellosen Systeme) zu kopieren ...
Lichtstärke 4 - wo siehst du denn da den Vorteil gegenüber einem sehr guten Zoom? Nochmal bessere Bildqualität?

Gruß, leicanik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Lichtstärke 4 - wo siehst du denn da den Vorteil gegenüber einem sehr guten Zoom? Nochmal bessere Bildqualität?

Gruß, leicanik

Naja, mich fasziniert die Idee - dürfte aber natürlich auch gerne f2 sein

ich beschränke mich nur gerne auf Festbrennweiten und verwende Zooms auch ausschließlich an bestimmten Brennweitenpositionen - nur ist bei Zooms halt die Qualität (Verzeichnung etc) an den "Enden" wenig berauschend. Also nur für die Verwendung statt 2 (oder 3) Festbrennweiten ohne jeddesmal rumschrauben zu müssen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
...ich beschränke mich nur gerne auf Festbrennweiten und verwende Zooms auch ausschließlich an bestimmten Brennweitenpositionen ...
Aha - das leuchtet mir ein. Ich habe mich mal für die Ricoh GX-200 interessiert. An der gefiel mir aus dem gleichen Grund die Stufenzoom-Funktion sehr gut.

Gruß, leicanik

Share this post


Link to post
Share on other sites
... Stufenzoom-Funktion ...

Ich habe mich immer furchtbar geärgert, dass meine LX3 das nicht konnte - gestern hab ich bemerkt, dass Pana der LX5 mittlerweile diese geniale Funktion auch spendiert hat.

 

Zurück zur X100:

 

Bei Mirrorless Rumors | Home gibt's als Lesestoff ein paar Links zu neuen Tests der X100:

There have been lots of new Fuji X100 news and reviews. So let’s make a nice summary!

Electronista (Click here) wrote a Fuji X100 review: “As such, it’s easy to like the X100 and give it a good general recommendation. It’s absolutely essential to be aware of what the camera can do, but there’s so much power inside that it feels like the last compact camera you’d ever need. It almost pained us to have to hand the camera back, and that speaks volumes about what Fujifilm has done.”

Imaging Resource (Click here) posted a Fuji X100 overview including some test photos.

Plenty of tests and image samples at Lemondedelaphoto (Click here).

Fuji X100 ISO Comparison Images at Photographybay (Click here).

Leica X1 vs Fuji X100 – Full Size RAW comparison at SteveHuffPhoto.com (Click here).

Fuji Finepix X100 Aerial Examples at DigLloyd (Click here).

Leica X1 vs Fuji X100: Which Photos Are from Which Camera? ThePhoBlographer (Click here).

Edited by bots

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich liebäugele auch wieder mit der LX5 - oder eben GF1 + 40mm Pancake oder Fuji X100 - ich weiß nicht wirklich wohin soll ich mich wenden

edit: sorry - wir haben uns da irgendwie gegenseitig die zitierten Posts wegeditiert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich liebäugele auch wieder mit der LX5 - oder eben GF1 + 40mm Pancake oder Fuji X100 - ich weiß nicht wirklich wohin soll ich mich wenden

Ja, die LX5 könnte für mich schon auch noch eine Alternative zur Fuji als "immerdabei" sein. Obwohl das Konzept so ganz anders ist.

 

Ich hatte meinen Beitrag wieder gelöscht, weil er keinen Bezug mehr zu deinem zu haben schien. Das mit dem Stufenzoom bei der LX5 wusste ich übrigens noch gar nicht. Gerade hatte ich mich entschieden, die LX3 zu behalten ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann es sein, dass die große Euphorie vor Lieferbarkeit der X100 einer gewissen - ich nenne es einmal - Nüchternheit gewichen ist, nachdem sie tatsächlich lieferbar ist? Oder liegt es an der spontanen Gründung eines eigenen Forums, dass die X100 hier kaum noch stattfindet? Und: wenn letzteres der Fall sein sollte, wäre das nicht eigentlich schade?

 

Fragen, Fragen, Fragen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaub schon, dass sie die Erwartungen erfüllen konnte - was bemängelt wird, sind ja überwiegend Softwarekrankheiten, da sollte sich Fuji wirklich mal an den Computer setzen und die in der nächsten Firmware vernünftig nachtragen. Auch nach allen bisherigen Tests (ob man die jetzt ernst nehmen will oder nicht) ist sie für mich immer noch (derzeit) das handlichste Paket für Available-Light Fähigkeiten und großartige Bildqualität.

 

... Oder liegt es an der spontanen Gründung eines eigenen Forums, dass die X100 hier kaum noch stattfindet? ...

Ja, ist tatsächlich seltsam - in anderen Foren quellen die X100-Threads über. Hier ist ja aber auch zu X1, DPx, etc nicht allzuviel los...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, "völlig überhöhte Erwartungen"

...

Mir geht es z.B. so, daß ich nach den bisherigen Bildern und Einschätzungen aus dem Internet einerseits in meiner positiven Erwartung bestätigt, andererseits aber auch ein wenig enttäuscht bin:

 

Ich habe den Eindruck, die Offenblende ist nicht so prickelnd - womit der Lichtstärkevorteil gegenüber der X1 dahin wäre.

Dann gefielen bei manchen Vergleichen die Farben der X1 besser - na gut, Farben sind auch Einstellungssache (im doppelten Wortsinn) und wer nur RAW macht, nimmt das weniger wichtig. Mich beeinflusst es.

Erhofft hatte ich auch einen flotteren AF - aber auch da gibt es zumindest widersprüchliche Meldungen (irgendwo war von langsamem AF und ratterndem Objektiv die Rede). Bleibt bei mir das Gefühl, auch hier sei wiederum kein wesentlicher Fortschritt gegenüber der X1 eingetreten.

 

Geblieben ist die Begeisterung für das Bedienungskonzept und den Sucher. Die Bedienung gefällt mir aber auch an der X1. Der Suchervorteil der Fuji bleibt.

 

Es ist mir natürlich klar, daß das alles Einschätzungen aus zweiter Hand sind und ich mir besser einen eigenen Eindruck verschaffen sollte, aber es hat tatsächlich meine erste Begeisterung ein wenig gedämpft. Klar, die Leica ist noch teurer, aber auch 1000 € sind kein Pappenstiel.

 

Waren also meine Erwartungen so überhöht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich liebäugele auch wieder mit der LX5 - oder eben GF1 + 40mm Pancake oder Fuji X100 - ich weiß nicht wirklich wohin soll ich mich wenden

Bloß nicht über den Tellerrand schauen, sonst gibt's auf einmal Top-Bildqualität OOC;)

XZ-1 und PEN E-PL2 sollten in dieser Aufzählung nicht ganz vergessen werden, vom für beide tauglichem VF-2 ganz abgesehen, der in einer ganz anderen Liga als der EVF von Panasonic spielt!

 

Ja, ist tatsächlich seltsam - in anderen Foren quellen die X100-Threads über. Hier ist ja aber auch zu X1, DPx, etc nicht allzuviel los...

Wir sind hier ja auch im ehemaligem mFT Forum, eindeutig Lumix dominiert, mit einer hohen Affinität zu Leica.

 

Klar, die Leica ist noch teurer, aber auch 1000 € sind kein Pappenstiel.

 

Waren also meine Erwartungen so überhöht?

Die 1000€ ist die X100 auf jeden Fall wert, wenn man X1 mit OVF (Wahnsinn!), GXR mit APS-C Modul und EVF oder PEN/GF mit 20er Pancake und EVF dagegen rechnet. Zudem ist keine dieser Kombinationen so perfekt in den Details abgestimmt wie die X100.

 

Was viele designverliebte Spontankäufer, oder seit der Photokina ungeduldig Wartende, wie auch mich, vielleicht enttäuschen wird, ist, dass man sich wirklich intensiv mit der X100 auseinandersetzen muss, auf einen Bildwinkel beschränkt bleibt und die hochgelobte klassische Bedienung tatsächlich keinen Vorteil mehr bietet.

 

Mich interessieren nicht wirklich am Blendenring oder am Einstellknopf ablesbare Belichtungsdaten. Gerade durch den genialen OVF sind diese Informationen an diesem Ort für mich verzichtbar. Ein Konzept wie i-Control von Samsung oder Olympus XZ-1 mit dem jeweiligem Aufnahmeprogramm angepassten Funktionen für den Objektivring, dazu der gewohnte Zugriff auf die Programme P,A,S,M, diverse Einstellrädchen in griffgünstiger Position, das ist doch irgendwie zeitgemäßer. Und ein paar zusätzliche Kreativprogramme schaden schließlich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

XZ-1 und PEN E-PL2 sollten in dieser Aufzählung nicht ganz vergessen werden, vom für beide tauglichem VF-2 ganz abgesehen, der in einer ganz anderen Liga als der EVF von Panasonic spielt!

Damit meinst Du wohl den für die GF? Denn der der Gx/GHx ist dem VF-2 - wenn überhaupt - nur minimalst unterlegen.

 

 

Wir sind hier ja auch im ehemaligem mFT Forum, eindeutig Lumix dominiert, mit einer hohen Affinität zu Leica.

Im ehemaligen FT-Forum bitte. So viel Zeit muss sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem festen Bildwinkel hätte ich keine Probleme: Ich habe die 35mm am KB-Film immer geliebt und man weiß das ja vor dem Kauf. Und die reduzierte Bedienung ist für mich tatsächlich ein echter Anreiz. Nicht, weil die Rückkehr zu den Wurzeln oder die neue Einfachheit en vogue sind, sondern weil ich mich schon so oft in den vielen Knöpfchen, Joysticks, Rädchen und Untermenüs verirrt habe, was manchmal einfach im falschen Moment unnötig Zeit kostet.

Gruß, leicanik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Damit meinst Du wohl den für die GF? Denn der der Gx/GHx ist dem VF-2 - wenn überhaupt - nur minimalst unterlegen.

 

 

 

Im ehemaligen FT-Forum bitte. So viel Zeit muss sein.

 

Ja wo du dich als mFT Benutzer angemeldet hattest, weil die Hunde immer schneller als die Kamera waren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Damit meinst Du wohl den für die GF?

 

Und den der LX5! Da hat Panasonic wirklich geschlampt. Seltsamerweise vergleicht man nicht die GH-2 mit der X100, trotz ähnlicher Abmessungen und sicher vergleichbarer Leistung der GH-2. Das Kameradesign lässt die X100 zu ihrem Glück vor allem mit PEN, GF, NX100 vergleichen, da kann sie ihre Vorteile voll ausspielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja wo du dich als mFT Benutzer angemeldet hattest, weil die Hunde immer schneller als die Kamera waren.

Mihihi

Stimmt, will ich auch gar nicht abstreiten.

Hab' meine Lektion aber gelernt.

Wobei: Angemeldet hatte ich mich noch als Systemkameraloser. Erst nach diversen Fragen hier und bei den Blauen hab' ich den Fehler gemacht, mir statt der E-620 die G1 zu kaufen. Aber das hab' ich ja dann mit E-30 und nun E-5 schnell korrigiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy