Jump to content

erste Versuche mit RAW Entwicklung


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo liebe Experten,

ich mache meine ersten Versuche mit RAW. Meine Frage:

Kann man mit der mitgelieferten Software "Olympus Viewer 3" merklich Schatten aufhellen bzw. Lichter abdunkeln?

In der Kamera ist das mit der Helligkeits- und Schattenwert Einstellung mit der Multifunktionstaste Fn2 geringfügig möglich.

Ich wollte das aber am Computer probieren, bin aber nicht richtig klar gekommen.

Bin für jeden Rat dankbar

Gruß murkel

Link to post
Share on other sites

Grundsätzlich kannst Du mit dem OlyViewer alles nachträglich mit dem RAW simulieren/einstellen, was Du auch in der Kamera einstellen kannst.

 

Daher ist der OlyViewer kein 'echter' RAW-Konvertierer, sondern imgrunde ein Oly-Kamera-JPG-Setting-Simulierer, aber halt immer noch flexibler und halt 'nondestructive' als nur JPG ooc zu machen...

Edited by kirschm
Link to post
Share on other sites

Danke Kirschm,

hatte ich mir beinahe gedacht, daß Olympus nicht eine teure Software gratis beisteuert.

Ich werde erst einmal mit dieser "abgespeckten" Variante üben, und später eine Software kaufen. Gibt es da für den Normalverbraucher Empfehlungen?

Link to post
Share on other sites

http://robinwong.blogspot.de/2014/01/my-post-processing-for-blogging-purposes.html

 

 

einfach mal durchlesen ... die Qualität, die Robin mit diesem Programm erzielt, ist wohl unumstritten.

 

 

Einen Tip noch zum Anfang:

 

RAW Konvertierung ist nicht dazu da, Deine Fehler bei der Aufnahme zu reparieren ... das geht zwar auch, aber die besten Ergebnisse bekommst Du, wenn die Belichtung stimmt.

Link to post
Share on other sites

Gibt es da für den Normalverbraucher Empfehlungen?

Adobe Lightroom ist der Quasi-Standard. Gibt allerdings auch andere.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

So schlecht ist der OlympusViewer nicht... er ist alle mal besser, als irgendwie zu versuchen, JPG oocs nachzubearbeiten...

 

Wie gesagt, er ist kein klassischer RAW-Konverter (Adobe LR ist hier wohl der 'Standard'), aber um Welten besser, als sich alleine auf JPG ooc zu verlassen... für mich der erste Schritt zur 'richtigen' RAW-Bearbeitung... als Oly-Besitzer...

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Danke Kirschm,

hatte ich mir beinahe gedacht, daß Olympus nicht eine teure Software gratis beisteuert.

Ich werde erst einmal mit dieser "abgespeckten" Variante üben, und später eine Software kaufen. Gibt es da für den Normalverbraucher Empfehlungen?

 

 

Der Viewer war tatsächlich mal eine kostenpflichtige Software und kostete damals mehr, als man heute für Lightroom zahlt.

Er war halt leider nicht besonders schnell und umständlich zu bedienen, aber bietet eine sehr hochwertige Konvertierung.

 

 

Ich würde als kostenpflichtige Software DXO empfehlen, da spart man sich viel rumgefummel, weil die von Haus aus mit vernünftigen Presets arbeiten.

Edited by nightstalker
Link to post
Share on other sites

RAW Konvertierung ist nicht dazu da, Deine Fehler bei der Aufnahme zu reparieren ... das geht zwar auch, aber die besten Ergebnisse bekommst Du, wenn die Belichtung stimmt.

Weil diese Weisheit von Nightstalker so wichtig und richtig ist ist: ja, richtige Belichtung ist der Dreh- und Angelpunkt... Es ist eigentlich das einzige, was für RAW-Entwicklung bereits an der Kamera 'richtig eingestellt' sein muss...

Link to post
Share on other sites

Hi nihtstalker,

danke für den link. Wenn ich das mal so wie Robin hinkriege bin ich mit den Viewer in nächster Zukunft ausreichend versorgt, immer unter der

Voraussetzung, daß ich vernünftige Basisfotos erzeuge.

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...