Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Low Light'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 5 results

  1. "Richtig gelesen"... Im Titel frage ich danach, was bei euch bei Dämmerlichtszenerien am effektivsten ist. Mit "Szenerien" meine ich Motive, bei denen man mit z.B. 35mm KB-Brennweite auf ca. 20 oder 30 Meter fokussiert - also z.B. eine abendliche Straßenszene, Fotos am Flussufer, abendlicher Himmel an einem See, Szene im Stadtzentrum abends etc. (also nur statische Motive, keine Menschen). Was mich selbst überrascht hat bzw. weiter überrascht: zumindest mit einer Sony A7 erhält man bei weitem nicht so rauschfreie und klare Fotos wie mit einer kleinen und mehrere Jahre alten - "jetzt kommt's"... - Olympus OM-D E-M10 + Super-IBIS + Panasonic 20mm f1.7 bei Blende 1,7 (messerscharf ab Offenblende). Der ISO-Wert bei den MFT-Fotos bleibt dann unter 500 (200 bis 500), die Belichtungszeit darf bis 1/2 Sekunde lang sein (knackscharf ohne besondere Anstrengung (aber mit Anlehnen und elektr. ersten Verschlussvorhang)). Der Punkt bei MFT: Lichstarke Objektive, die direkt schon ab Offenblende superscharf sind, kann man wegen der großzügigeren Schärfentiefe für solche Fotos wie oben beschrieben auch tatsächlich bei Offenblende verwenden. Man kann also die Blende richtig aufmachen und hält den ISO-Wert SEHR weit unten. Die Sony A7 II und III kenne ich nicht, weiß also nicht, wie effektiv deren IBIS ist. Die Schärfentiefeverhältnisse bei KB kenne ich allerdings seit Jahrzehnten in- und auswendig, und mit Kleinbild/Vollformat bei Blende 1,7 (mit einem 35mm-Objektiv oder z.B. 40mm) zu fotografieren, ist schon was anderes. Meine Erfahrung soweit ist also, dass ausgerechnet die Kamera mit einem Sensor, der eindeutig mehr rauscht als ein Vollformatsensor, diejenige ist, mit der ich in der blauen Stunde und ähnlichen Situationen die klarsten und rauschärmsten Fotos machen kann. WELCHE Kamera mit größerem Sensor und ggf. (gutem) IBIS könnte eurer Meinung nach eine Olympus ersetzen bzw. toppen - und zwar vor allem eine mit dem neuesten 5-Achsen-IBIS wie die E-M5 Mark II oder die E-M1 Mark II. Ich möchte also eine Kamera-Objektivkombination zusammenstellen, die in Dämmerlichtsituationen sehr sehr leistungsfähig ist (lange Belichtungszeiten sind erlaubt, aber alles ohne Stativ). Bin gespannt...
  2. Hallo, ich möchte mir gerne meine erste eigene Kamera kaufen für meine einjährige Reise nach Neuseeland. Ich hab bisher so gut wie keine Erfahrungen in diesem Bereich und einen guten Überblick zu bekommen gestaltet sich schwerer als zuvor gedacht, aufgrund der vielen Marken und Modelle (auch Vorgängermodelle). Es kommt ja auf viele Sachen an, wie beispielsweise , der Sensor, Stabi, das Preisleistungsverhältnis, Objektivangebot, ggf. der Gebrauchtmarkt und und und...Ich bin jetzt schon mehrere Tage dabei Infos rauszusuchen aber wirklich weiter bin ich nicht und eher etwas verzweifelt. Hier der Fragebogen, damit ich hoffentlich ein paar Anhaltspunkte von euch bekommen kann Was möchtest Du gerne fotografieren? Da ich noch keine Erfahrungen habe, kann ich dies noch nicht genau sagen. Am häufigsten werden es wohl Landschaften sein (gerne auch mit Menschen) und viele unterschiedliche Momente auf Reisen (in die Richtung Reportage und Street). Intressieren tut mich auch der Nachthimmel und gernerell Available-Light Fotografie (Reicht hier ein MFT-Sensor oder ist APS-C viel besser geeignet?). Gerne würde ich auch kleinere Filme drehen um Eindrücke und besondere Momente festzuhalten. (4k muss es nicht unbedingt sein, jedoch sollte die Kamera gute Videos machen können) Was möchtest Du ausgeben? Nur für eine Kamera oder ein Kit? 1000€ insgesamt ist meine Schmerzgrenze (günstige Alternativen können gerne auch vorgeschlagen werden). Ich weiß, das ich womöglich Kompromisse eingehen muss und sich die Kamera/ das Objektiv nicht für alles super eignet. Jedoch such ich nach einer guten Kombination womit ich meine Vorstellungen gut ausprobieren kann und auch noch in den nächsten Jahren Spaß mit der Kamera habe. Macht es Sinn das Kit-Objektiv zu kaufen und mit einer guten Festbrennweite zu kombinieren? Oder zwei Festbrennweiten zum Beispiel ein möglichst lichtstarkes Weitwinkel und eines mit normaler Brennweite? Oder würdet ihr eher empfehlen erstmal nur ein gutes, lichtsatrkes Objektiv zu kaufen? Welche Objektive wären für dich später interessant? WW, UWW und bis ca. 50mm Brennweite. Teleobjektive werde ich zunächst denke ich nicht benötigen. Wie willst Du Deine Bilder ausgeben? Nur am Monitor? Oder auch ausdrucken? Die Bilder und Videos würde ich gerne bearbeiten und nacher vorallem auf einem Monitor ansehen. Einzelne Bilder würde ich auch ausdrucken lassen aber nicht in großen Formaten, sodass die Auflösung nicht eine so Große Rolle spielt. Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben, welche Modelle sich eignen, sodass ich mich dann weiter informieren kann und diese im Laden mal in die Hand nehmen kann. Vielen Dank im Vorraus!
  3. Hallo, Vorab: Bin noch ziemlicher Anfänger Werde mir demnächst die Sony a6000 kaufen, bin jedoch noch unentschlossen welches Objektiv ich mir holen soll. Wichtig für mich ist, dass es eine gute Low Light Performance hat (Videos & Fotos). Möchte jedoch nicht zu viel ausgeben (max 400 Euro). Ist das Kit Objektiv SEL-P1650 empfehlenswert? Bin auch noch auf das Samyang 12mm F/2 gestoßen, soll auch nicht schlecht sein. Für weiter Vorschläge bzw. Meinungen zu den oben genannten Objektiven bin ich sehr dankbar. lg
  4. Einige Beispiele vom Nokton 35mm f/1.2 bei offener Blende ( 1.2 ) Ich liebe dieses Objektiv, weil es bei offener Blende immer noch eine bildliche Darstellung zeigt, ohne dass der Hintergrund im Matsch versinkt.
  5. Hallo zusammen, (Vorspan) in Kürze möchte ich meine erste Kamera mit austauschbaren Objektiven (und meine zweite überhaupt) kaufen. Meine Entscheidung wird vermutlich auf die Olympus E-PL3 oder die Sony NEX 5N fallen. Im Forum ist oft zu lesen, dass die Low-Light-Eigenschaften der NEX-Kameras besser sind. Wenn ich die Liste der verfügbaren Objektive sehe, haben die mFT eine deutlich bessere Auswahl an lichtstarken Objektiven (habe kein verfügbares Objektiv für NEX besser als f2.8 gefunden). Meine Frage: Wieso sind NEX-Kameras besser bei Low-Light, wenn die Objektive der mFT lichtstärker sind? Was möchte ich tun? Auch bei Dämmerung und auf Feiern fotografieren und dabei eine gute Bildqualität erhalten. MfG, maFra PS: Eine Suche nach Low Light zeigt leider sehr sehr viele Beiträge, die nicht meine Frage beantworten.
×
×
  • Create New...