Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'capture one'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Kategorien

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

9 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, letztes Weihnachten (2016) gingen die von saal-digital runtergeladenen ICC Profile noch in Lightroom. Heidenarbeit jedes Bild vom Urlaub-Fotobuch und dem Geschenk-Kalender nochmal vorm Export anzufassen (dass es keine Batch Verarbeitung mit relativen Werten gibt ...) aber das war notwendig. Die Farben waren sonst zu blass und etwas zu dunkel. Seitdem ist die letzte Version von Lightroom ohne Abo erschienen und ... die CMYK Profile von saal gehen in Lightroom nicht mehr. In Photoshop geht es, aber ich exportiere nicht alle Bilder in tiff um dann jedes einzelne in Photoshop zu laden und zu bearbeiten. No way. Jetzt waren die Ergebnisse auch entsprechend. Naja, kein Ausschuss, aber es geht deutlich besser! Also habe ich mir die Testversion von Capture One Pro installiert. So ganz durchgestiegen bin ich da noch nicht. Online werden die softproofing Fähigkeiten (zb. hier: https://blog.phaseone.com/exporting-and ... e-one-pro/) gepriesen. Super wäre es, wenn ich einfach beim export rezept das icc von saal einstelle, und "zack" sieht das bild in saal-icc so aus wie ich es in adobeRGB am Monitor gesehen habe. Ich habe Testweise ein Bild in dem saal und adobe/srgb exportiert. Sehen am Monitor exakt gleich aus. Ich denke nicht, dass das die Lösung ist. In Capture One Pro kann ich zur Anzeige ebenfalls das saal icc (oder allgemeiner, das im export rezpept ausgewählte) auswählen. Dann kommt ein krasser, blasser schleier über die Bilder. Das ist das was ich von Lightroom 2016 gewohnt war. Auf der Saal Homepage steht zu Capture One Pro, dass es die Rendereinstellungen des Profils nicht einstellen kann (in Lightroom geht das) und dass es deshalb nicht empfohlen wird. Super... Ich hoffe mal ich bin nicht der einzige mit diesem Anwendungsfall. Ich wundere mich schon ein wenig. Das ist für mich _der_ Standard. Ich knipse Bilder, spiele etwas bei der Entwicklung rum und möchte sie dann so drucken, dass sie auch so aussehen. Wie löst ihr das Problem bzw. was macht ihr? Hat jemand Erfahrungen mit dem softproofing in capture one? und mit den saal icc profilen? Gibt es einen anderen dienst mit icc Profilen, die in lightroom gehen? mfg und Vielen Dank, Bastian <script> </script>
  2. Im Grunde bringt es der Titel schon auf den Punkt. Bislang habe ich C1 8 in der Sony Pro Version genutzt. Vor einiger Zeit habe ich mir C1 9 zum testen installiert. Hat mich aber nicht so überzeugt, dass ich dafür im Moment Geld ausgeben wollte. Und um den Laptop nicht unnötig zuzumüllen, hab ich es eben deinstalliert. Mit dem grandiosen Erfolg, dass Version 8 nun nicht mehr startet. Ein Neustart des Laptops hat daran leider nichts geändert und so sehr viel weiter reichen meine Fähigkeiten nicht. Kann mir irgendwer helfen?
  3. Ich stelle diese Frage mal hier ein und nicht unter Bildbearbeitung oder in anderen Foren, weil ich dort kaum User mit OLympus-Kameras erreiche (schon vergeblich probiert). Mein Problem tritt nur in Verbindung mit ORF-Dateien aus der E-M1, der PEN-F und der E-P5 und E-P3 auf. Bei Tiffs und JPEGs nicht und auch nicht bei RAW-Dateien anderer Kameras von Canon Fuji, Nikon etc, soweit ich das testen konnte. Deshalb möchte ich gerne von Oly-Usern, die auch C1Pro nutzen, wissen, ob sie das nachvollziehen können. Ich habe bei den genannten Formaten Probleme die Farbtemperatur manuell zu regeln. Wenn ich den Regler per Trackpad von 5,000 nach rechts verschiebe, springt die Anzeige in mittlerer Position bei ca 7.400 auf über 10.000 bis ca 12.000 und ein Stückchen weiter rechts dann zurück auf 8.000 und dann geht es normal weiter. Die Farbdarstellung springt entsprechend mit. Rückwärts das gleiche Spiel. Setze ich bei über 10.000 den Curser in das Ziffernfeld und fahre per Pfeiltaste runter, lande ich bei 8.000 in einer Endlosschleife zwischen 8.000 und 8.4000. Eine manuelle Farbtemperatur-Regelung ist praktisch nicht möglich. Ist das bei Euch auch so? Getestet habe ich mit meinem Powerbook 17“, i7, und meinem iMac 27“, i7,(jeweils 10.10.5), C1 ist 9.2.1. Ich habe schon ein Ticket aufgemacht, aber keine Antwort bisher. Danke für Rückmeldungenund sorry an Andreas für OT
  4. Erst zvor kurzer Zeit bin ich in die semiprofessionelle Fotografie mit Systemkameras und Bildbearbeitung eingestiegen. Als Bildbearbeitungs SW habe ich Capture One Pro und Affinity Photo. Leider kann ich noch nicht einschätzen welches das geeignetere Programm für mich ist. Affinity Photo scheint etwas mehr allgemeine Bildbearbeitungs-Features zu haben. Dafür ist Capture One ein sehr mächtiges RAW Tool. Welche SW ist die bessere für was ? Läßt sich die Apple-Fotos Appl. auch mit dem Capture One koppeln ? Wenn ich in Apple Fotos bin kann nur Affinity Photo auf die komplette Bildsammlung (Mediathek) des Apple Photo zurückgreifen. Bei Capture one ist das anders nicht möglich - es verlangt nach neuer Zielablage, und zieht sich dann von Dort die Bilder. Eine Selektion der Apple Fotos Mediathek ist nicht möglich, oder ich weiß nicht wie es geht. Das würde bedeuten, dass ich zwei Mediatheken anlegen muss - was sehr viel Speicherplatz kostet.
  5. Hi, ich hoffe dass es den einen oder anderen interessiert: Habe nach längerem Hin- und Her meinen bisherigen PC gegen einen Ugrapde ausgetauscht. PC-Alt: Win 10, Intel Duo 6780 (2.5 ghz?), Grafik ATI HD 2600 Pro 2 Gb, 4 GB RAM, 250 G SSD, 500G HD PC-Neu: Win 10, Intel i5 6600K (3.5 Ghz, 4 kerne), Grafik MSI Nvidia GTX960 Gaming 2GB, 8GB, SSD und HDD wie oben, wurden wiederverwendet. Kosten 840 Euro inklusive neuem Gehäuse und NT. Ich benutze Capture One Pro for Sony 9.0 und selten Adobe Photoshop CS5. Startzeit von C1: 13 sec auf 5 sec runter A6000 ARW File bei ISO3200 mit umfangreichen Änderungen in 90% JPG-File umrechnen: 28 sec auf < 2 sec runter Bei CS5 sind die Verbesserungen nur ähnlich wie bei der Startzeit was darin liegen dürfte dass Adobe, zumindest die älteren Versionen, Multicore bzw OpenCL zum Zugriff auf die Rechner der Grafikkarte nicht unterstützt. Mein Fazit: Hat sich total gelohnt, dramatische Beschleunigung von PP, die Dartstellung von onthefly-Änderungen gehen ähnlich fix und so macht das PP mehr Spass und kostet weniger Lebenszeit. Der wesentliche Punkt dürfte sein, dass die alte Grafikkarte OpenCL nicht unterstützte und somit nicht unterstützen konnte. Weitere Benefits: Neuer PC ist Flüsterleise und sieht schöner aus :-)
  6. Bislang hab ich mich selber so ein bißchen durchgewurschtelt mit Capture One Pro 8. Aber ich würde das ganze jetzt gerne mal mit System angehen. Deswegen dachte ich an Online Tutorials. Allerdings wäre mir da eine deutsche Version am liebsten, da mein Englisch nicht so gut ist, dass ich mir zutraue die englischen Tutorials gut genug zu verstehen. Ich bin bislang unter anderem auf zwei Anbieter gestoßen die aber beide kostenpflichtig sind (Foto.TV und video2brain) und bevor ich da jetzt irgendwas abschließe, wollte ich mal schauen ob ihr mir vielleicht ein paar Tipps zu empfehlenswerten Tutorials geben könnt?
  7. Hallo, seit ein paar Tagen bin ich glückliche Besitzerin einer Lumix GX8. So weit so schön, nur habe ich jetzt leider das Problem die RAW Aufnahmen der Kamera nicht entwickeln zu können. Mit geliefert wurde SilkyPix 4.3 SE. Das habe ich installiert, dann hat das Programm gefragt ob es nach Updates/ aktuelleren Versionen (?) suchen soll. Dem habe ich zugestimmt, das angebotene installiert und nun gann ich den Converter nicht mehr öffnen. Die Fehlermeldung lautet: Ungültige Installation. Bitte Anwendung erneut installieren. Mitteilung Nr. 0010 Aber ein deinstallieren und neu installieren hat das Problem leider nicht gelöst. Kennt hier jemand das Problem? Weiterhin nutze ich Photoshop Elements 13, die Camera Raw Version darin kennt aber die GX8 noch nicht und ich weiß ehrlich gesagt nicht ob und wenn ja wie sich die Version aktualisieren lässt... Bislang habe ich zu meiner Sony RX10 bevorzugt Capture One Pro genutzt, da es das ja für Sony stark verbilligt gab/gibt. Grundsätzlich bin ich damit auch zufrieden wobei die Pro Version die RAWs aller Hersteller liest ja preislich auch mal eine Ansage ist, die ist jetzt so sofort eigentlich nicht noch drin. Weiß zufällig irgendjemand hier ob ich wohl den vollen Preis bezahlen müsste oder ob mir die (ich glaube es waren 50 EUR) für die Sony Version zumindest angerechnet werden? Lightroom und DxO habe ich mal testweise (vor ein paar Monaten mit der RX10) ausprobiert, die lagen mir beide nicht so. Da mein Schwerpunkt eher auf dem Fotografieren liegt und ich nicht gerade Informatikerin bin, bin ich für jeden Tipp dankbar. LG Jessi
  8. Hallo, ich habe gerade eine Testversion von Capture One. Bei den "User Styles" bekomm' ich was nicht auf die Reihe. Beispiel: Nehmen wir an, ich möchte einen User-Style anlegen, in dem gespeichert ist, dass die Belichtung und die Levels immer automatisch geregelt werden sollen, also so, als würde ich dort immer auf "A" klicken. Ich nehme mir also ein Bild vor, klick jeweils auf A und wähle dann User-Style speichern. Wenn ich dann auf ein anderes Bild den neuen User-Style anwende, dann sehe ich, dass nicht "zweimal bitte A klicken" angewendet wird, sondern die exakten Werte für Belichtung und Levels, die das vorige Bild ergeben hatte, als ich DORT jeweils auf A geklickt hatte. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man nicht (wie z.B. in DXO Optics Pro) in EINEM User-Style festhalten kann, dass hier und da "A" angewendet werden soll. Ergo: Was mache ich falsch? Vielen Dank schon mal.
  9. Hallo zusammen, gibt es eigentlich jenseits des mitgelieferten, und für mich viel zu knapp gehaltenen, "Handbuchs" ein Buch, dass sich mit digitaler Bildbearbeitung und Capture One beschäftigt? Das also die einzelnen Funktionen detailliert erläutert? Ich verstehe bspw. beim Histogramm nicht, wozu die vier Regler oben und unten da sind (die unten hab ich schon verstanden, aber was machen die oben) und solche Sachen. Schönen Gruß, Lümmel
×
×
  • Neu erstellen...