Jump to content

RAW Konverter & Bildbearbeitung allgemein

Allgemeine Fragen zur Bildbearbeitung und Archivierung, Vergleich zwischen verschieden Programmen


621 topics in this forum

    • 5 replies
    • 5k views
    • 4 replies
    • 188 views
    • 6 replies
    • 305 views
  1. ON1 Photo Raw 2024 1 2 3 4

    • 94 replies
    • 6.9k views
    • 12 replies
    • 869 views
    • 13 replies
    • 529 views
  2. Foto-Organisation 1 2 3 4 5

    • 105 replies
    • 7.1k views
    • 3 replies
    • 346 views
    • 13 replies
    • 1.1k views
    • 21 replies
    • 1.1k views
    • 1 reply
    • 289 views
    • 149 replies
    • 30.9k views
    • 30 replies
    • 1.7k views
    • 7 replies
    • 601 views
    • 0 replies
    • 744 views
    • 10 replies
    • 1.8k views
    • 4 replies
    • 395 views
    • 34 replies
    • 2k views
  3. Adobe-Krampf

    • 13 replies
    • 1.1k views
    • 2 replies
    • 586 views
    • 6 replies
    • 719 views
    • 5 replies
    • 996 views
    • 69 replies
    • 3.2k views
    • 35 replies
    • 4.1k views
    • 30 replies
    • 3.6k views
  • Beitr√§ge

    • statt dem Sigma w√ľrde ich mir eher ein 2.8/70-200 Z + TC 14 zur Nikon √ľberlegen, ggf. gebraucht. Das ist sicherlich teurer, w√ľrde den Zweck aber besser erf√ľllen. Du verlierst an Brennweite und Lichtst√§rke mit der Kombi und bezahlst mehr, bekommst dann aber auch anst√§ndige Ergebnisse. Kann mir nicht vorstellen, dass der AF vom Sigma an einer Z6 ausreichend ist. Soll es eine Canon oder Sony werden, gibt es sicherlich Vergleichbares. Ist das Budget mit oder ohne Objektiv? Gru√ü Reinhard
    • Wenn Budget, Brennweitenbereich und Lichtst√§rke die Kriterien sind, ist eventuell eine OM-D 5 / G9 mit dem 2,8/40-150 eine √úberlegung wert.
    • Adaptionen sind immer ein Kompromiss und nicht immer ein guter. Selbst bei Adaptionen innerhalb einer Marke - Nikon F an Nikon Z, Canon EF an Canon RF, Sony A an Sony E, Olympus FT an Olympus MFT - ist nicht alles Gold was gl√§nzt und nicht selten gl√§nzt es nicht einmal. Wenn es die Sony werden soll, gibt es dort zwei G-Master Objektive, welche deiner Auswahl nahe kommen, n√§mlich das FE 300¬†mm f/2.8 GM OSS als lichtstarke Version (sehr teuer) und das¬†FE 100-400mm f/4.5-5.6 GM OSS als Zoomobjektiv (teuer).¬† Bei Nikon g√§be es das AF-S NIKKOR 120‚Äď300 mm 1:2,8E FL ED SR VR (sehr sehr teuer), welches ziemlich neu ist und daher mit dem FTZ Adapter gut kompatibel sein wird. Wie gut das Objektiv an der Z6 II w√§re, kann ich nicht sagen, aber ich w√ľrde ihm einiges zutrauen. Alternativ das¬†NIKKOR Z 100‚Äď400 mm f/4,5‚Äď5,6 VR S, analog zu Sony. Hier g√§be es als Budget Variante das¬†AF-S NIKKOR 300mm f/2.8G ED VR / VR II gebraucht unter 2000 Euro oder die √§lteren Varianten ohne Bildstabilisator f√ľr noch weniger. Bei den Varianten des Sigma 120-300mm f/2.8 w√ľrde ich nur die neueste (Sports) in Betracht ziehen. Ich habe einmal eine √§ltere Variante an einer Profi Nikon getestet und wegen des pumpenden AF sofort wieder zur√ľck gelegt. Von der Adaption eines Objektives mit Nikon Anschluss an irgend eine andere Spiegellose Kamera als Nikon Z w√ľrde ich dringend abraten. F√ľr Nikon Z w√ľrde ich das Objektiv ausgiebig an der Kamera testen wollen, bevor ich mich entscheide. Zur Adaption von Sigma Objektiven mit Canon EF Anschluss kann ich nichts sagen. Nach dem was man so liest, d√ľrfte es besser sein als bei Nikon F Adaptionen. Allerdings bekommen solche Adaptionen beim AF schon dann ein H√§kchen, wenn beim Antippen des Ausl√∂sers ein Surren im Objektiv h√∂rbar wird. Auch hier w√ľrde ich dringend den eigenh√§ndigen Test nahelegen. Empfehlungen im Netz sind eine Orientierungshilfe, aber wo der Ratgeber die Messlatte anlegt, ab der ein Objektiv "gut" ist, ist individuell. Und es soll auch schon Empfehlungen gegeben haben, weil der Ratgeber einfach nicht wahrhaben wollte, eine schlechte Entscheidung getroffen zu haben.
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
√ó
√ó
  • Create New...