Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 409
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Landschaft mit F5,6   Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  Vom schwimmenden Bootssteg mit Stativ (aber im leichten Takt der Wellen...)   Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.

mit dem 15/1,7 und einem Einbein unterwegs... ;-))   Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.   

noch mal Ostsee   Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.

Posted Images

Tolle Bilder.

 

Was so ein Objektiv doch ausmacht ...

 

Na ja, man muss es lediglich noch an den Tatort schaffen, eine Kamera dahinterklemmen, aber dann geht's eigentlich!

 

Link to post
Share on other sites

Tolle Bilder.

 

Was so ein Objektiv doch ausmacht ...

 

Naja, es gibt jetzt nicht soviel Objektive mit denen man bei 15mm mit 1,7er Blende ein Bild machen kann.

 

Für die Bilder mit Blende >2.8, hätte man sicherlich auch ein 12-35 od. 12-40 nehmen können und größer 3.5 wird die Auswahl noch größer, aber so what?

Vielleicht hätte man mit diesen Objektiven, aber gar nie eine Kamera dabei gehabt...

Link to post
Share on other sites

Naja, es gibt jetzt nicht soviel Objektive mit denen man bei 15mm mit 1,7er Blende ein Bild machen kann.

 

Für die Bilder mit Blende >2.8, hätte man sicherlich auch ein 12-35 od. 12-40 nehmen können und größer 3.5 wird die Auswahl noch größer, aber so what?

Vielleicht hätte man mit diesen Objektiven, aber gar nie eine Kamera dabei gehabt...

 

Du sprichst zwei Aspekte an:

 

  • Blende 1,7 am WW-Objektiv vs. Zoom mit 2,8 (3,5) und die damit einhergehende Freistellung bzw. nötige ISO-Zahl
  • Größe und Gewicht einer kleinen FB vs. größeres Zoom (12-35, 12-40, 12-100)

 

Die Zooms haben unbestreitbar ihr Feld, wo sie Spitze sind (am Tage, Variabilität im Bildausschnitt ohne Objektivwechsel, Vermeiden von Objektiv-Wechsel bei Staub, Regen etc.).

 

Das 15er ist in meinen Augen wirklich so klein und winzig, dass man es kaum glauben kann, welche Abbildungs-Qualität damit möglich ist. Und man kann damit bei dunkler Nacht oft noch ISO 400..800 nutzen. Bei einem 2,8er Zoom wären das dann eher ISO 1250..2500.

 

Die Freistellung finde ich gerade noch ok. Ich würde auch gern eine F1,2 nehmen, aber ich will weder Geld noch Gewicht eines 15/1,2 erdulden. Daher würde ich selbst dann, wenn es so ein lichtstarkes 15er gäbe, lieber den Kompromiss des aktuellen 15er vorziehen.

 

Ich habe festgestellt, dass ich eine Stadt wie Berlin allein mit dem 15er einfangen könnte. Das ist mir bisher nicht bewusst gewesen. Man kann Close ups von Details einstreuen, Porträts machen und die ganze Welt eines WW nutzen. Für hohe Auflösungen könnte man zwei oder drei Aufnahmen mit leichtem Versatz aufnehmen und stitchen.

 

Nimmt man als Ergänzung zum 15er noch ein 25er oder 43er mit in der Hosentasche, dann hat man schon viel Spaß und ist extrem klein und leicht unterwegs. I love it.

 

http://camerasize.com/compact/#312.368,673.415,ha,t

 

Nicht, dass KB keine Vorteile zu bieten hätte, aber ich bin in der Tat schon mit der APS-C 50d nicht einfach stundenlang durch eine Stadt gezogen. Mit der GX80 mache ich das viel häufiger und es macht zudem auch viel mehr Spaß (Touch-AF, Klapp-Display usw.)

 

Das 43er als treuer Begleiter zum 15er:

 

 

 

und dann wieder der kleine freund (15er):

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Na toll, noreflex, ich wollte mir das 17/1,8 kaufen, habe es mir gerade wieder ausgeredet, weil doch das 12-40/2,8 das gut genug abdeckt und nun kommen wieder die kleinen Stimmen, die mir einflüstern, dass ein 15/1,7 die perfekte Ergänzung zum 20/1,7 ist und man sich dann mehr die hohen ISO gegenüber dem 2,8 sparen kann. Danke für dieses Argument, noreflex, vielen Dank!

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Na toll, noreflex, ich wollte mir das 17/1,8 kaufen, habe es mir gerade wieder ausgeredet, weil doch das 12-40/2,8 das gut genug abdeckt und nun kommen wieder die kleinen Stimmen, die mir einflüstern, dass ein 15/1,7 die perfekte Ergänzung zum 20/1,7 ist und man sich dann mehr die hohen ISO gegenüber dem 2,8 sparen kann. Danke für dieses Argument, noreflex, vielen Dank!

 

Ja 17/1,8 oder 15/1,8. Eines von beiden! Tut mir leid!

 

Das 15er hat den Charme, dass es noch ein bisschen weiter ist. Es enthält ja quasi die 17mm (wenn man etwas näher ran geht). In Innenräumen ist das umgekehrte Spiel für das 17er (weiter zurück gehen) nicht immer möglich. Und da man mit dem 15er (wie oben in den Bildern gezeigt) auch nah heran gehen kann, hat man nicht nur WW-Aufnahmen im Speicher, wenn man es geschickt einsetzt. Das ist ohnehin bei mir sein Haupteinsatz-Zweck: irgendwelche Details, Farben und Formen mit F1,7 fotografieren, aber durch den WW und die relativ akzeptable Freistellung dennoch auch die Location einzubinden.

 

 

 

 

 

Das Schlußlicht darf jetzt das 43er setzen... ;-)

 

Link to post
Share on other sites

PS: @ cyco

 

Schau Dir bitte nicht den Thread vom 12/1,2 an. Tue es bitte nicht! Nein! ...

 

 

Puh, Glück gehabt, es gibt ja nur ein 12/1,4!

Ne, das ist mir wirklich zu viel Geld für eine sehr spezielle Linse, die natürlich für Norwegen toll wäre.

 

Aber das 15/1,7 ist dank Dir jetzt doch auf die Beobachtungs- und GAS-Liste gekommen. Da mir beim 20er immer das Quentchen Weite fehlt, könnte das 15er ganz gut passen.

 

Link to post
Share on other sites

Ne, das ist mir wirklich zu viel Geld für eine sehr spezielle Linse, die natürlich für Norwegen toll wäre.

 

Dito. Mir ist es zu teuer, zu groß. Aber der B. Riesel ist auch so ein Schuft, der damit viel Freude hat...

Link to post
Share on other sites

Dito. Mir ist es zu teuer, zu groß. Aber der B. Riesel ist auch so ein Schuft, der damit viel Freude hat...

 

Ich mach immer nur ein Auge halb auf, wenn ich mir die tollen B. Riesel - Bilder in dem Thread anschaue. Die sehen dann immer unscharf aus und ich schiebs dann auf die Linse. Dann geht es!

 

Link to post
Share on other sites

@blende8

 

Die meisten sind Freihand. Alles was länger als 0,5 sek Belichtungszeit hat, ist mit einem kleinen Handstativ (Manfrotto) aufgenommen.

 

Mit den Festbrennweiten (15, 25, 43) gehe ich idR. bis 1/10s runter, wenn es nötig ist. Erst dann gehen bei mir per Hand die ISO hoch. Bei bewegten Motiven natürlich schon vorher.

 

Unter 1/10s freihand ist mit der GX80 dann mit zu viel Ausschuss verbunden.

 

lg

Link to post
Share on other sites

Habe das 15mm/1.7 jetzt ca. 1 Jahr und bin absolut begeistert von dem kleinen Ding.

Es macht unglaublichen Spaß damit zu fotografieren.

 

 

 

 

Two girls and a cold factory by Dietger Arnst, auf Flickr

 

 

Steinzeit by Dietger Arnst, auf Flickr

 

 

Rails in the sky by Dietger Arnst, auf Flickr

 

 

In an old steel factory by Dietger Arnst, auf Flickr

Link to post
Share on other sites

Ist auch eine meiner Lieblingslinsen.

 

 

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Das PanaLeica 15/1.7 ist ein sehr feines Objektiv in Punkto Verarbeitung, Haptik sowie optischer Leistung und an meiner Panasonic GX80 neben den

feinen PanaLeica Nocticron 42,5/1.2 das am meisten genutzte Objektiv...

Aber auch an meiner Olympus OM-D EM-1 mit dem Olympus 12-100/4.0 Pro IS, die ideale kleine, leichte und lichtstarke Ergänzung für abendliche Spaziergänge...

Ganz besonders mag ich auch die Brennweite die in etwa den aktuellen Handymodellen entspricht..

 

Link to post
Share on other sites

Also ich finde ja, dass das 15/1.7 an der PEN F super schnieke aussieht.

und der Blendenring ist das Sahnehäupchen.

 

 

Besteht eigentlich die Chance, dass Olympus den Blendenring per Firmwareupdate jemals unterstützen wird oder wird das eher ein Wunschtraum bleiben?

Edited by Daiyama
Link to post
Share on other sites

Ein wenig mit CAs hat die Kombi aber schon zu kämpfen (ok recht extremes Beispiel, 100%, ganz rechte Seite):

 

 

 

3 Klicks in LR siehts es schon besser aus:

 

 

 

 

Mit dem richtigen Model, bekommt man auch Ganzkörperfreistellung.

 

 

 

und fast Phillip Reeve'sche Bildanmutung.

 

 

Ok, an meinem Schärfepunkt bei f1.7 muss ich noch arbeiten.

 

Edited by Daiyama
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Offenblende Innenaufnahme natürlich ohne Blitz.

Ich bin immer wieder begeistert von den Photos mit

diesem Objektiv. Das Teil ist einfach nur geil !

 

 

Dietger

 

 

 

 

An exclusive cafe......15 by Dietger Arnst, auf Flickr

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...