Jump to content
LucisPictor

Welches Objektiv für Fuji X fehlt euch?

Recommended Posts

Das 2.4/90mm als Makro?

Nö, einfach nur als relativ lichtstarkes "135er".

 

Eine relativ lichtstarke Brennweite aus dem Bereich 85mm/1.8, 105mm/2.5, 150mm/2.8, 300mm/4 würde ich jedenfalls auch interessant finden.

Ein 150er oder gar ein 300er wären mir für die X-E1 zu "lang".

85, 90 oder 105. Ich bin dann bereit auf eine f/1.X zu verzichten, wenn die Linse schön kompakt bleibt. Ein XF 2.4/90 (oder 2.5/90) in der Größe eines Elmarit-M 2.8/90, mit der Leistung und zum Preis des XF 1.4/35. Das wäre klasse!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ab 80mm tut sich in der Größe der Objektive nicht mehr so viel, hab ich das Gefühl. Ein Nikon 85mm/1.8 war nach meiner Erinnerung nicht viel anders als ein Apo-Lanther 90mm/3.5. Da muss die Brennweite wohl zwingend in der Nähe der Länge liegen, ohne von der Lichtstärke abhängig zu sein.

Bei Zooms kann es da natürlich mit den 2.8ern anders aussehen. Da steigt der Durchmesser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ab 80mm tut sich in der Größe der Objektive nicht mehr so viel, hab ich das Gefühl. Ein Nikon 85mm/1.8 war nach meiner Erinnerung nicht viel anders als ein Apo-Lanther 90mm/3.5. Da muss die Brennweite wohl zwingend in der Nähe der Länge liegen, ohne von der Lichtstärke abhängig zu sein.

Die Lichtstärke bestimmt nicht die Länge, wohl aber die Dicke.

Mein Nikkor 1.8/85 ist dicker als das Lanthar 3.5/90.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dachte ich auch bei dem Thread

 

Wie das?

 

Es gibt zur Zeit folgende Festbrennweiten:

 

2.8/14

2.0/18

2.8/27

1.4/35

2.4/60 Makro

 

Und diese Zooms:

3.5-5.6/16-50

2.8-4.0/18-55

3.5-4.8/55-200

 

Und von Zeiss:

2.8/12

1.8/32

 

Alle anderen angekündigten Objektive gibt es bis dato noch nicht.

 

Diese Auswahl ist ja nicht schlecht, aber schon zuviel??

 

Es sind ja Brennweiten-Überschneidungen/Nähen (2.0/18 und 18-55, 1.4/35 und 1.8/32, 2.8/27 und 18-55, 16-50 und 18-55, 18-55 und 2.4/60), die sich in der Nutzart unterscheiden.

 

Wer das 2.8-4/18-55 hat, der braucht...

... das 2.8/27 nicht (wenn er kein Pancake will)

... das 16-50 nicht (wenn er mit eff. 28mm klar kommt)

... das 2.4/60 nicht (wenn er kein Makro braucht)

... das 2.0/18 nicht (wenn ihm f/2.8 reicht)

 

Wer das 1.4/35 hat, der braucht das Zeiss 1.8/32 nicht.

 

Ich habe sowohl das 1.4/35 als auch das 2.8-4/18-55, brauche kein Makro und kein Pancake. Damit verbleiben für mich als sinnvolle Ergänzungen nur das 2.8/14, das Zeiss 2.8/12 und das Telezoom und die sind alle sehr teuer!

 

Interessanter werden das XC 4.5-6.7/50-230 (zwar lichtschwächer aber deutlich kleiner und günstiger) und das XF 4/10-24 (dafür würde ich sogar etwas Geld in die Hand nehmen, weil es flexibler ist als ein 12er).

 

Schön wäre es, wenn Fuji ein Äquivalent des Sony SEL 2.8/16 (als XC 2.8/16) mit sowas wie dem ECU1-WW-Konverter zum vergleichbaren Preis anbieten würde. DAS würde ich sofort kaufen. Doch mit sowas würden sie sich selbst die Kunden für das 14er abgraben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde da zustimmen. Viele Bereiche sind einfach doppelt belegt.

Die Touit wurden hauptsächlich für die Nex-Reihe konzipiert und hatten bei den Fujis schon ihre Entsprechungen gehabt.

Wenn man eine Brennweiten-Trinität nutzt, reicht einem vielleicht das 23mm (äq. 35mm), 35mm (äq. 50mm) und 60mm (äq. 90mm). Aber alles darüber muss durch eines der Telezooms abgedeckt werden. Der Bereich 200mm bei 4.8 ist sehr gut nutzbar, darunter könnten aber auch ein paar lichtstärkere Varianten interessant sein.

Die Zoom-Objektive sind eh einmal in der billigeren XC und der teureren XF Version doppelt belegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das Fuji XF 4/10-24 und Fuji AF 1,4/23 endlich lieferbar ist fehlt nichts mehr von 10-200mm alles vorhanden. Wer von der Nex kommt,so wie ich, kann ein Lied von verfehlten Objektivpolitik singen da werde mitlerweile drei 18-200 angeboten da ist Fuji doch besser aufgestellt von der Objektivqualität ganz zu schweigen(außerZeiss 1,8/24mm). Es ist nur ärgerlich das Objektive von Fuji angekündigt werden und dann kann man sie nicht kaufen aktuell das 1,4/23mm. Fudji eine neues Produkt erst vorstellen wenn sie es auch liefern können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die X-M1, und die Festbrennweiten 14/2.8 und 35/1.4. Beide gehören zu den qualitativ besten die ich habe, sind aber auch etwas groß. Ich komme fotografisch aus der Messsucher-Ecke, in meiner Reise-Fototasche hatte ich früher einen Haufen 100g-Objektive (FF 15/4.5, 25/4, 35/2, 50/2 usw). Nun habe ich das 23/1.4 bestellt; ehrlicherweise muss ich zugeben dass mir ein kompaktes, sehr gutes 23/2 lieber wäre und ausreichen würde! Ich kann aber FUJI verstehen wenn sie im Zuge der "Verkaufsförderung" des 23/1.4 es noch eine Weile zurückhalten. Irgendwann muss es aber kommen.

 

Das 27/2.8 und das 18/2 sind zwar kompakter (wohl aber auch nicht ganz so gut) und passen im Brennweitenbereich schlecht zu den anderen. Außerdem fehlt mir (beim 27er) der Blendenring.

 

Im Moment sind die kompakten Bodies von FUJI ja noch recht neu. Die älteren Bodies sind etwas größer, da haben die (verglichen mit dem SONY NEX System) etwas größer geratenen Objektive gut gepasst. Nun kaufen die Leute zunehmend die kleineren X-M1, X-A1, da werden die Schreie nach Pancakes lauter. Pancakes sind oft schlecht verzeichnungskorrigiert und haben schwache Ecken. Ich habe mit dem FUJI X-System aber in jedem Fall den Anspruch Architektur und Landschaft zu fotografieren, da brauche ich keine Kompromissobjektive.

 

Ob ich ein UWW brauche, weiss ich noch nicht. Eigentlich genügt mir das 14er. Das Tuit 12mm ist mir zu groß und zu nah am 14er. Probehalber hab ich mir das Wallimex/Rokinon 8/2.8 Fisheye bestellt (bei dem Preis und den guten Erfahrungsberichten allenthalben kann man ja nicht viel falsch machen).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob ich ein UWW brauche, weiss ich noch nicht. Eigentlich genügt mir das 14er. Das Tuit 12mm ist mir zu groß und zu nah am 14er.

Außerdem für meinen Geschmack zu teuer.

 

Das gilt bei mir übrigens auch für das Fujinon 2.8/14, das mir als "21er" absolut reichen würde.

 

Ich habe meine UWW-Lücke inzwischen mit einem Samyang 2.8/14 gefüllt, das ich per Adapter an die X-E1 bringe. Bei KBeff 21mm brauche ich keinen AF.

 

Und mein LensTurbo liegt gerade beim deutschen Zoll. Bin mal gespannt, wie lange das dauert. Dann habe ich durch das Samyang "echte" 14mm an der Fuji.

 

Ansonsten bin ich zufrieden, denn ich decke mit adaptierten Linsen so ziemlich alle Bereiche sehr gut ab:

 

Samyang 2.8/14 oder Voigtländer Heliar 4.5/15

Vivitar 3.8/19 (überraschend gut!)

Tamron 2.5/24 oder Nikkor-N.C 2.8/24

Tamron 2.5/28 oder Voigtländer Ultron 2/28 oder Minolta Rokkor 2/28

Voigtländer Ultron 1.7/35 (kaum gebraucht durch das Fuji 1.4/35)

Leica Summicron 2/50 oder Pentax 1.7/50 oder Nikkor-S.C 1.2/55

Voigtländer Heliar 2.5/75 oder Nikkor-H 1.8/85 oder Jupiter-9 2/85

Tamron 2.5/135

Leica Elmar 4/180

...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ansonsten bin ich zufrieden, denn ich decke mit adaptierten Linsen so ziemlich alle Bereiche sehr gut ab:

 

Samyang 2.8/14 oder Voigtländer Heliar 4.5/15

Vivitar 3.8/19 (überraschend gut!)

Tamron 2.5/24 oder Nikkor-N.C 2.8/24

Tamron 2.5/28 oder Voigtländer Ultron 2/28 oder Minolta Rokkor 2/28

Voigtländer Ultron 1.7/35 (kaum gebraucht durch das Fuji 1.4/35)

Leica Summicron 2/50 oder Pentax 1.7/50 oder Nikkor-S.C 1.2/55

Voigtländer Heliar 2.5/75 oder Nikkor-H 1.8/85 oder Jupiter-9 2/85

Tamron 2.5/135

Leica Elmar 4/180

...

 

Sammler!

Da sind Feine Sachen dabei!

meine Zusammenstellung wird dann folgende sein (zunächst)

 

 

  • 12/5.6 Heliar (wunderbar klein, scharf bis in die Ecken, kein Smearing)
  • 23/1.4 Fuji (die "echten" 35 mm sind mir für meine Art der Fotografie am wichtigsten)
  • 35/1.4 Fuji (mal sehen, ob ich das behalte)
  • 40/2.0 Summicron (muss mich noch so richtig anfreunden)
  • 50/1.8 Canon LTM (wunderbar, gebe ich nicht her)
  • 50/1.8 CZJ Pancolar (macht wunderbare Scheibchen und Blasen, außerdem erspart es mir das zusätzliche Makro)
  • noch ein paar 50er (Industar, Tessar...kommt einiges weg)
  • 75/2.5 Heliar
  • 85/2.0 Jupiter-9


Das 23er sollte spätestens nächste Woche eintreffen, dann ist eigentlich alles beisammen. Ich überlege nur noch, zusätzlich so einen Helicoid-Adapter zu kaufen, weil mir die Naheinstellgrenze bei den ansonsten feinen Messsucher-Optiken doch oft zu "weit" ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sammler!

 

Da sind Feine Sachen dabei!

Danke, bei dir aber auch!

 

Ich überlege nur noch, zusätzlich so einen Helicoid-Adapter zu kaufen, weil mir die Naheinstellgrenze bei den ansonsten feinen Messsucher-Optiken doch oft zu "weit" ist.

Das solltest du machen. Ich habe einen für meine "M"-Linsen. Das funktioniert prächtig!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und mein LensTurbo liegt gerade beim deutschen Zoll. Bin mal gespannt, wie lange das dauert. Dann habe ich durch das Samyang "echte" 14mm an der Fuji.

 

...

 

Für welches Bajonett hast du den Lens turbo? Gibt es den auch für Canon EF - Fuji?

Ich habe hier soviele EF-Adapter rumliegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!