Jump to content
Phillip Reeve

Review: Zeiss Vario-Tessar E 4/16-70 ZA OSS (sel1670z)

Empfohlene Beiträge

Gestern habe ich das 16-70 das erste Mal als RX100 Ersatz benutzt (täglich dabei an der A6500 zusätzlich mit Sigma 1.4/16 und 30). Ich bin mit der Bildschärfe im mittleren Bereich bei Personenaufnahmen sehr zufrieden. Da kann man nicht meckern. Ob es nun randscharf ist bei Offenblende oder nicht, ist für meinen Anwendungsfall nicht relevant. F4 statt f5.6 wie beim Kit oder dem 18-135 jedoch schon. Und da gibt es keine Alternative. Freistellen funktioniert damit ganz ordentlich.

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja es ist zwar nicht mein meistbenutztes Objektiv aber ich fotografiere mit der Alpha 6500 und dem 16-70 im Alltag wieder viel mehr als vorher mit der RX100. Macht einfach mehr Spass. Und wenns mehr Lichtstärke braucht, kommen die beiden Sigmas zum Zug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ja auch das 16-70 und eine Alpha 6500 und bin mit meinem auch sehr zufrieden. Weiter sind hier noch die beiden Sigma 19mm und 30mm mit 2.8, das Sony 50/1.8 und das 55-210 vorhanden, liebäugele aber auch noch mit den 1.4er Sigmas plus einem guten Makro, letzteres wird aber vermutlich noch teurer als das Zeiss..., auf der Liste stehen sie aber.

 

Aber ich habe mich dabei ertappt, das ich doch meistens das 16/70 benutze, vielleicht habe ich mit meinem auch nur einfach Glück gehabt. Gekauft auch mit der Cashback-Aktion und wie gesagt mit der Leistung sehr zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann das Objektiv somit sehr gut als "Schnappschusslinse" (z.b. die hier gezeigten Fotos aus den Dolomiten) oder auch für richtige Landschaftsfotografie (z.b. das letzte Bild hier) benutzen. Zudem gutes Bokeh bei 70mm, der Stabi, toll auch für Video zu nutzen, ein sehr guter Autofokus.

Viel besser als sein Ruf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz meine Meinung! Oft nehme ich aus Gewichtsgründen nur dieses Objektiv mit, weil ich ohnehin mehr als 80% meiner Bilder damit mache. Dass auch Videos damit sehr gut zu drehen sind, kann ich auch bestätigen, aber ich bin überzeugt, dass es nicht nur am Stabi des Objektivs liegt, sondern dass die Kamera (zumindest ab a6300) auch noch eine elektronische Bildstabilisierung erzeugt, indem Sie einen etwas größeren Bildbereich aufnimmt, als sie dann abspeichert. Die Ränder bieten dabei den Spielraum für die elektronische Stabilisierung. Ich bin deshalb davon überzeugt, weil einerseits die Stabilisierung überragend gut ist (meine alte Kamera hatte auch eine gute optische Stabilisierung, aber keinesfalls so gut beruhigte Videos!) und weil andererseits der Bildwinkel des Sucherbildes beim Umschalten auf Video sichtbar kleiner wird, ohne dass die Brennweite dabei verändert worden wäre. Der Bildwinkel des Sucherbildes entspricht dem tatsächlich im Video aufgenommenen Bildwinkel. Der Cropfaktor von 1,5 zu Vollformat wird also im Videobetrieb etwas größer (wobei übrigens die 1,5 auch von Objektiv zu Objektiv und beim Zoomen etwas variiert, da die lange Kante im Raw-Format bei WW über 6100 px hat und bei Tele um 5900). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel besser als sein Ruf.

 

Naja, das ist wohl eine ungute Mischung aus falscher Erwartungshaltung (ein Zoom dieser Größe/Lichtstärke/Brennweitenbereich kann nicht optisch perfekt sein trotz Premium-Preis und Zeiss-Label) und unschöner Serienstreuung. Wer unbedarft drauf los knipst, bekommt mit hoher Wahrscheinlichkeit schlechte Ränder, sei es aufgrund von Serienstreuung, starker Bildfeldwölbung oder bei 16 mm auch per se schlechten Rändern.

 

Trotzdem ist es auch bei mir das Reisezoom, zumal auch die a6xxx schön kompakt sind.

 

43991899611_557388d249_b.jpg

 

43991898541_ec19e232f5_b.jpg

 

43991860131_a51cc81476_b.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×