Jump to content
Phillip Reeve

Review: Zeiss Vario-Tessar E 4/16-70 ZA OSS (sel1670z)

Empfohlene Beiträge

Wieder mit Nahlinse:

 

37092551281_f501c716e1_b.jpg

 

 

Und ein paar ohne Nahlinse, nur weiß ich nicht, wie viel die über das Objektiv aussagen. Wahrscheinlich würden die mit einer RX100 oder was auch immer nicht viel anderes aussehen. Immerhin ist das Objektiv (mit Kamera) angenehm klein und leicht und die sehr rauscharmen Bilder machen mehr Spaß in der Nachbearbeitung, als es mit einem 1"-Sensor der Fall wäre.

 

36308439414_525ae2c6e7_b.jpg

 

37067587651_10494d3b61_b.jpg

 

36820153510_a8a3dd71c5_b.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Spinne hatte ich auch gerade, aber in den Thread der Beispielbilder zur Alpha 6300 hineingesetzt - hätte genausogut hier hineingepasst, weil es mit diesem Objektiv war. Unter #315 auf dieser Seite, das 4. und 5. Bild: https://www.systemkamera-forum.de/topic/114133-a6300-reviews-videos-bilder/page-16

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe einen SEL1670 mit einem kleinem Wasserschaden, mich hat ein Gewiiter in den Dolomiten erwischt letztes Jahr... Das Objektiv ist wieder trocken und funktioniert ganz normal, hat aber jetzt Staubkörner und einen kleinen Wasserfleck auf der Frontlinse. Auf den Fotos merkt man davon nichts. Nun will ich meine E-Mount Ausrüstung loswerden und frage mich wieviel das Objektiv noch wert ist.. Wieviel würdet ihr dafür ausgeben?

 

2201442-tamupdtwwfwh-dsc03269-large.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bilder von davor habe ich nicht behalten. Aber es war mit einem rechts noch schlechterem Rand als links, unter 20mm schlechter als mein 16-50-Kit.

Jetzt ist die Dezentierung weg und eigentlich nur noch die äussersten Ecken bei 16-18mm und f4 etwas schwach.

Auf den mittleren 70% des Bildes würde ich ihm jetzt die nahezu selbe Schärfe vergl. mit meinem dem Sigma 30mm f2.8 bei 2.8 attestieren, durchweg von 16-70mm und Blende 4. Abgeblendet auf 5.6-6.3 scharf bis an den Rand.(Ausnahme 16-18mm, aber auch hier verbessert es sich)

 

Unterm Strich, da ich die Justage selbst bezahlt habe, kam ich sogar noch ein paar € teurer, wie der aktuelle Amazon-Preis - aber jetzt wird das Objektiv seinem Preis und auch Namen gerecht.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mangels besserer Alternativen (das 18-135 war mir zu lichtschwach und hat zu wenig WW) und Bedarf für ein Standardzoom, habe ich beim aktuellen Cashback Angebot (schlussendlich dann nach Abzug Cashback knapp CHF 700 / 606 Euro ) zugeschlagen und auch ein 16-70 für die A6500 gekauft. Mehr hätte ich dafür allerdings nicht zahlen wollen. Mein Exemplar scheint sogar ausgesprochen gut zentriert zu sein. Gut möglich, dass das nachträglich gemacht wurde. Das Objektiv war nämlich nicht in einer Plastiktüte. Nur die Gegenlichtblende. Nun ja mir solls recht sein.

 

Fast hätte ich übrigens die A6500 mit zwei Sigmas und die RX100 verkauft und eine Lumix GX9 mit dem 2.8/12-35 gekauft ;).  Aber nun gebe ich zuerst dem 16-70 eine Chance. Das ist weniger Aufwand.

 

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da das Gegenlichtverhalten ja mies sein soll habe ich das natürlich gleich getestet. Es gibt sicher Objektive die das besser können. Sogar ebenfalls mit Zeiss Label. Nämlich das FE 16-35f4Z.

 

28628184968_e2e457987e_b.jpg

Sunset

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal den Bildstabi getestet. Funktioniert sehr gut in Zusammenarbeit mit dem IBIS der A6500. 1/15s Freihand. Erstaunlicherweise ist bei diesem Kater die Gesichtserkennung angesprungen und der Augen AF hat auch funktioniert :lol::eek:.

 

42670833902_aafd48cd9b_b.jpg

1/15s freihand Augen AF!

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal den Bildstabi getestet. Funktioniert sehr gut in Zusammenarbeit mit dem IBIS der A6500. 1/15s Freihand. Erstaunlicherweise ist bei diesem Kater die Gesichtserkennung angesprungen und der Augen AF hat auch funktioniert :lol::eek:.

 

War bestimmt im letzten Leben ein Buddhist, das hat die Sony dann sogar nachträglich erkannt. Und da soll noch einer sagen das SEL1670Z in Verbindung mit der a6500 tauge nichts......  :eek:  :P

bearbeitet von Alexander K.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie kommst Du zu diesem Objektiv? Ich nehme an, der Stabi-Test war nicht der Grund :D

 

Na ich habe es einfach gekauft :P.  Es soll ja noch 100 Fr. Cashback geben. Grund war eigentlich der Bedarf für ein Standardzoom. Ich hatte ja für die A6500 keines. Und das 16-70 empfand ich noch als kleinstes übel. Das 18-135 ist mir zu lang am kurzen Ende und zu lichtschwach am langen Ende.

 

Bei der Menge an Katzenfotos, kann man die ruhig in die Gesichtserkennung aufnehmen :D

Auf Flickr gilt ja auch grundsätzlich: Katzen gehen immer. Zwei meiner Top 10 Bilder nach Aufrufen sind Katzenbilder.

 

 

Und da soll noch einer sagen das SEL1670Z in Verbindung mit der a6500 tauge nichts......  :eek:  :P

Ja ist gar nicht übel. Halt etwas lichtschwach. Ich habe festgestellt, dass ich an lichtstarken Objektiven am meisten Spass habe. Eine Ausnahme ist nur das brutal scharfe 100-400.

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×