Jump to content
Olly Mpus

Pimp my Olympus - Ideensammlung

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Das kann sein. Ich habe einen schwarzen und einen braunen Lederriemen in 12mm Breite geordert. Der braune ist so weich wie das Nylongewebe des Originalriemens, der schwarze ist etwas steifer, wohl auch weil er glänzend ist. Also frage die Lederleute nach dem Riemen. Die Kameras sind eh so leicht, dass man das Schulterstück nicht braucht. Aber die gibt es auch aus schwarzem Silikon und dann rutscht auch nichts. Am besten gebraucht von einer Minolta, da steht nichts drauf...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, guter Tipp, dann schaue ich gleich einmal bei Ebay nach einem alten schwarzen Kameragurt.:)

 

Edit: Es gab den passenden schwarzen Kamerariemen aus Leder mit der weißen Steppung bei unserem netten Jason gerade um 30% reduziert, also für umgerechnet 10,-Euro. Da habe ich zugeschlagen und dieses Mal eben nicht per Express bestellt. Jetzt kann ich warten - die Kamera ist ja gut geschützt!

Edited by Miss Moneypenny
Nachtrag

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls noch jemand mit dem Gedanken spielt, sich die Tasche zu kaufen: Ja, tut es!

 

Mir ist vorgestern die Kamera mit der Tasche aus dem Einkaufskorb gefallen.:eek: Aus einen Meter Höhe auf die Straße! Sie ist ja so leicht und der Kameragurt hatte sich an einem Teil, das ich herausnehmen wollte, verhakt.

 

Weder die Tasche noch die Kamera hat Schaden genommen. Kein Kratzer - nichts! Ich möchte gar nicht daran denken, was ohne die Tasche passiert wäre.

 

Ist mir vor zehn Jahren schon einmal mit einer analogen Spiegelreflex passiert - ich habe eben immer eine Kamera dabei und daher kann eben viel passieren.

 

Damals war dann das Objektiv beschädigt. Und dieses Mal eben nichts!:) Dank der Tasche!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glückwunsch.

Die Tasche sieht echt sehr wertig aus,

ob der Händler auch eine Variante für die OMD-EM5 hat??

 

Handelt es sich um echtes Leder oder ist das so ein PU-Leder?

Wo finde ich den Händler denn, bzw. welchen eb...y Namen hat der Händler?

 

Gruss

jazzman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, es ist echtes Leder und es gibt diese Taschen in schwarz und in braun auch für OM D EM-5! Sie kostet knapp 50,- Euro ohne Versand ( entweder 5,- oder 12,- Euro, wenn es schnell gehen soll) und dazu kommen noch die 11 Euro Einfuhrumsatzsteuer obendrauf. Und das Leder ist sehr robust, fast hart, die Tasche ist also starr und schützt die Kamera damit perfekt.

 

Der Verkäufer heißt jasoncui2 und hat einen Eb*y Shop namens Jason's Photo Forest.

 

Die Tasche ist wirklich klasse! Und nein, ich bekomme keine Provision, aber ich bin eben so begeistert, besonders nach dem Sturz.

 

Nicht so toll ist, dass man die Tasche zum Entfernen des Akkus und der Speicherkarte ein wenig mühselig abbauen muss. Doch nach dem Sturz tue ich das jetzt jedes mal ohne Murren.

 

Die Kamera ist einfach super geschützt und das ist mir diese Umständlichkeit eben wert.

 

Edit: Und vergiss nicht, dir gleich den passenden Ledergurt mitzubestellen. Ich musste nun noch einmal 5,-Euro für den Versand berappen.

Edited by Miss Moneypenny
Nachtrag

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Kameragurt ist am Mittwoch angekommen, aber ich konnte ihn erst heute bei Tageslicht fotografieren. Das Leder ist wirklich geschmeidig und der Gurt ist erstklassig verarbeitet. Am besten neben der tollen Optik ist der Duft nach richtig gutem Leder!:)

 

Zwei Wochen war der Gurt unterwegs und gekostet hat er mich noch nicht einmal 19,-Euro, inklusive Versand aus China, weil der Gurt gerade im Angebot war. Und er sieht richtig klasse zu der Tasche aus!

post-35541-1396088853,7034_thumb.jpg

post-35541-1396088853,7596_thumb.jpg

post-35541-1396088853,8082_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Kollegen, oft können die neu erworbenen Kameras nicht ganz genau das, was man haben möchte. Solange es mechanische Probleme sind, kann man selber Hand anlegen und die Ausrüstung optimieren. Nehmen wir mal den Blitz der den Olympus Pen beiliegt. Nett und klein. Aber leider immer nur direkt blitzend.

Schaut man sich das gute Stück mal genauer an, bzw öffnet die kleinen Schrauben unter der Lampe, so sieht man einen Nocken links und einen rechts, die den Endanschlag darstellen. Mithilfe einer simplen Nagelschere kann man die Gegenseite der Nocken halbieren und schon schlupft der Blitz mit leichtem Druck darüber. Einfach so viel Material wegnehmen, bis es einem gefällt. In der Mitte des Gelenkes gibt es auch noch einen grauen Anschlag. Den einfach ratzeputz wegnehmen.

Danach sieht man, dass der abgeschraubte Deckel auch etwas weiter gefeilt werden muss. Eisenfeile und los geht es. Bis zu diesem einen Falz im Kunststoff.

Alles abpusten und wieder zusammenschrauben.

 

Jetzt kann man auch mit dem winzigen Serienblitz indirekt blitzen, die Slaveblitze egal von welchem Hersteller ansteuern, ohne zu viel direktes Licht abzugeben. Und die Funktionalität des Blitzes, das Zusammenklappen, der direkte Blitz und eben der Deckenblitz machen das kleine Teil sehr universell.

 

Hallo zusammen,

 

hat das mittlerweile schon mal jemand mit dem Blitz der OMD e-m5 probiert? Der hat ja keine Schrauben und somit kann man den Blitz nicht so einfach öffnen. Sieht aus als ob alles verschweisst ist. Und kaputt machen will ich auch nichts.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

hat das mittlerweile schon mal jemand mit dem Blitz der OMD e-m5 probiert? Der hat ja keine Schrauben und somit kann man den Blitz nicht so einfach öffnen. Sieht aus als ob alles verschweisst ist. Und kaputt machen will ich auch nichts.

 

Moin!

Also für mich sieht das alles auch geschnappt aus. Die schweissen nichts, wenn es silber lackiert ist. Oder schwarz. Wenn Du das Teil leicht verwindest, siehst Du die Trennstellen. Aber man kann auch direkt von aussen die Anschläge erkennen, die das komplette Hochklappen verhindern. Einfach wegdremeln. Anscheinend ist der Blitz der Pen und der E-M5 nicht kompatibel? Habe so etwas irgendwo gelesen. Aber Du bekommst den Blitz FL-LM2 doch für um die 20 Euro bei Ebay. Da kann doch auch Bastelei kein Problem sein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

hat das mittlerweile schon mal jemand mit dem Blitz der OMD e-m5 probiert? Der hat ja keine Schrauben und somit kann man den Blitz nicht so einfach öffnen. Sieht aus als ob alles verschweisst ist. Und kaputt machen will ich auch nichts.

 

 

Hallo Zarrdock,

 

Ober- und Unterteil des M5 Blitzes sind etwa an den Pos. O + S vom Olympus Aufdruck ver-klebt(-schweißt), jedenfalls sitzen drinnen zwei kleine Kst-hülsen und ein Kst-Stifte ineinander fest. Du kannst das Teil mit nem Dremel aufschneiden, kommst aber an diese Konstruktion ohne größeren Flurschaden nicht dran.

 

FG _Fujiyama_

Edited by _Fujiyama_

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem dezidierten Griff und den geschwungenen Plastikflächen kann man schlecht eine schlichte Form darüberlegen. Ich denke mal man kann höchstens eine schöne solide 8mm Aluplatte als Basis verwenden und daran einen Metall- oder Holzgriff vor die schwarze Wüste setzen und in ca 4-5mm davor schweben lassen. Die Aufgabe sehe ich bei der E-M1 eher im optischen Begradigen der beliebig geschwungenen Kontur. Bei meinen Pen ist es umgekehrt. Da kann eine wunderbar geschwungene Griffschale den Kontrapunkt zum Kastendesign setzen.

Spontan denke ich an ein auf eine Aluplatte gesetztes Rundholz mit gut 30mm Durchmesser, das dann der zum M1-Griff gewandten Seite entsprechend ausgedünnt wird, sodass so eine Art Halbschale entsteht. 

Edited by Olly Mpus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Holzgriff für die EM10:

post-55780-0-00092400-1412084582_thumb.jpg

 

Schöner und 50% leichter als der Originalgriff.

Und man muss ihn nicht abbauen um an das Kartenfach zu kommen- auch nicht auf Stativ, durch 2 Gewindebohrungen in der Aluplatte.

Hat sich jetzt auf mehreren Trekkingtouren bewährt.

Die "alte" GX1 wurde gleich mitgepimpt. :D

https://www.systemkamera-forum.de/gallery/image/12307-p9300169/

 

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...