Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Nachdem die GX7 ausgeliefert wurde, will der Eine oder Andere Bilder dieser Kamera sehen.

Hier wäre es schön auch den Vergleich mit anderen Kameras zu zeigen.

Eine rege Beteiligung wäre prima!

 

Ich fange einmal an mit meiner typischen Prozedur den Autofokus zu testen indem ich einen meiner Hunde auf mich zu rennen lasse.

 

 

 

 

 

 

Hier habe ich noch keinen direkten Vergleich zu meiner GH3 machen können aber zumindest habe ich den Eindruck, dass die GX7 sehr schnell fokussiert und nicht langsamer ist. Die Lichtverhältnisse waren schlecht, die Aufnahmen sind Freihand aufgenommen und haben leider auch noch Bewegungsunschärfe.

Die optimale Kameraeinstellung muss ich noch finden. Ich besitze die Kamera erst seit 2 Stunden.

Hier geht es aber mehr um Bilder und Erfahrungen mit der Kamera!

 

LG

 

Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Dieter,

 

welches Objektiv hast Du verwendet?

 

Viele Grüße

Daniela

 

Hallo Daniela,

erst einmal ein herzliches Willkommen hier im Forum!

 

Ich habe das Pana 35-100mm f 2,8 benutzt.

 

Ein kleiner Tip am Rande:

Es gibt für fast alle Browser Erweiterungen, die einen Blick auf die Kamera und Objektivdaten eines Bildes ermöglichen. Ich nutze Chrome und nutze den EXIF-Viewer. Einfach mal nach EXIF Daten googeln. Ansonsten einfach mal hier fragen. Hier hilft man sich!

 

Viel Spaß hier im Forum!

 

Liebe Grüße

 

Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kamera macht Spaß! Wenn man von der GH2 bzw. von der GH3 kommt ist die Eingewöhnung einfach. Der Sucher ist besser als der an der GH3. Auch ich habe aber kein Problem mit dem Sucher der GH3.

 

LG

 

Dieter

 

Hier ein paar Bilder von heute Morgen:

 

 

Strippenzieher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dieter,

 

vielen Dank für das nette Willkommen

 

Hab noch eine Frage: ich fotografiere zZ nur mit der Sony rx100, die für ihre geringe Größe eine wirklich geniale Bildqualität liefert.

Was mich allerdings wirklich stört und weswegen ich grad ein bißchen um die Panasonic GX7 rumschleiche: die Sony ist doch recht langsam im Fokussieren (und schnell am Objektik manuell hinterherziehen geht halt nicht) und außerdem ist sie im Telebereich leider ziemlich lichtschwach. Die Panasonic gx7 gefällt mir von der Größe und dem Bildvergleich auf dpreview sehr gut, fragt sich nur, welches Objektiv flott und lichtstark genug ist, um zB tobende Hunde bem hiesigen miesen deutschen Wetter noch vernünftig ablichten zu können...und nicht grad nen Kleinwagen kostet... Deswegen finde ich Deine Beispielfotos sehr spannend, danke, daß Du sie hier zeigst!!!

 

Ah, nochwas, ist das Fokussieren im Nahbereich/Makro sehr präzise? Deine Bilder gefallen mir sehr gut, Makros kriegt zwar auch die Sony hin, aber der Fokus im Makro ist dort das reinste Glücksspiel - macht nicht wirklich Spaß.

 

Liebe Grüße

Daniela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Daniela,

in Bezug auf Makro stellt sich bei allen µFT-Kamera erstmal die Frage nach dem passenden Objektiv - denn per se sind die normalen Kit-Objektive nicht wirklich makrofähig (mit kleinen Ausnahmen: das Oly 12-50 Kit zur OMD E-M5).

Aber es gibt gute Lösungen, z.B. mit günstigen Vorsatz-Achromaten. Siehe hier: https://www.systemkamera-forum.de/micro-four-thirds-fourthirds-objektive/18150-eure-erfahrungen-mit-achromaten-nahlinsen-etc-mft-optiken.html

Oder schau auch mal in diesen Faden hier - da gibt es auch einiges zum Staunen, was auch ohne dedizierten (und teuren) Makro-Objektiv möglich ist.

VG,

Andi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Dieter,

die Aufnahmen mit dem PANA Leica DG Macro-Elmarit 45/f.2.8 gefallen mir sehr gut.

 

@Daniela

die aktuellen PANAs (GH3/G6 und GX7) sind eine der schnellst fokusierenden Cams im Consumerbereich mit sehr geringen Auslöseverzögerungen. Die GX7 bietet als 1. Pana den Punkfokus mit einstellbarem Vergrößerungsbild integriert im Normalbild. (S. 154 Bedienungsanleitung)

 

Panasonic Nutzungsbedingungen

 

Sehr einfach empfinde ich damit die Makroaufnahmen Freihand mit AF. Mein PZ 45-175 (klein und leicht) + 100-300 (groß und schwer) mit Raynox 150 eigen sich sowohl für Macro als auch Aktion.

 

Beispiele:

100-300:

https://www.systemkamera-forum.de/463644-post1557.html

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Dieter,

 

vielen Dank für das nette Willkommen

 

Hab noch eine Frage: ich fotografiere zZ nur mit der Sony rx100, die für ihre geringe Größe eine wirklich geniale Bildqualität liefert.

Was mich allerdings wirklich stört und weswegen ich grad ein bißchen um die Panasonic GX7 rumschleiche: die Sony ist doch recht langsam im Fokussieren (und schnell am Objektik manuell hinterherziehen geht halt nicht) und außerdem ist sie im Telebereich leider ziemlich lichtschwach. Die Panasonic gx7 gefällt mir von der Größe und dem Bildvergleich auf dpreview sehr gut, fragt sich nur, welches Objektiv flott und lichtstark genug ist, um zB tobende Hunde bem hiesigen miesen deutschen Wetter noch vernünftig ablichten zu können...und nicht grad nen Kleinwagen kostet... Deswegen finde ich Deine Beispielfotos sehr spannend, danke, daß Du sie hier zeigst!!!

 

Ah, nochwas, ist das Fokussieren im Nahbereich/Makro sehr präzise? Deine Bilder gefallen mir sehr gut, Makros kriegt zwar auch die Sony hin, aber der Fokus im Makro ist dort das reinste Glücksspiel - macht nicht wirklich Spaß.

 

Liebe Grüße

Daniela

 

Hallo Daniela,

 

für tobende Hunde sind die lichtstarken und leider auch meist teuren Objektive(das ist aber auch kein Kleinwagen) gut geeignet. Als eine gute und preislich akzeptable Lösung bietet sich das 45mm f 1,8 von Olympus an. Ich selbst nutze meist das Pana 12-35mm f2,8 oder wie oben das Pana 35-100mm f2,8. (auf Distanz geht auch das 100-300mm)

 

Zumindest sind die GX7 und die GH3 beim fokussieren wirklich schnell.

Was nicht geht ist, während einer Serienbildaufnahme die Brennweite zu verändern.

 

Das Fokussieren bei Makros geht schnell und problemlos- wenn das richtige Objektiv im Einsatz ist. Ein Achromat mit einem guten Objektiv ist auch eine Lösung. Mein Pana 45mm liefert gute Qualität aber das 45mm von Olympus mit Achromat setzt den Fokus besser.

 

Prima Beispielbilder findest Du hier im Forum.

 

LG

 

Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andi,

 

vielen Dank für die Links, hab schonmal kurz drübergeschaut - sind wirklich tolle Fotos dabei!

Ich hab bisher noch nie gezielt im Makrobereich fotografiert, doch die Makrofotos, die hier und da gepostet werden, machen einfach Lust drauf, das mal intensiver auszuprobieren. Deshalb ein extra Makroobjektiv kaufen wollte ich aber nicht - zumindest vorerst nicht. Aber so ein Makrovorsatz ist ja noch bezahlbar und was manche damit zaubern, gefällt mir richtig gut!!!

 

 

 

Hallo Gerd,

 

"die aktuellen PANAs (GH3/G6 und GX7) sind eine der schnellst fokusierenden Cams im Consumerbereich mit sehr geringen Auslöseverzögerungen."

 

Super

Das von Dir erwähnte pz45-175 würde mir schon gut gefallen, wenn Abbildungsleistung und Fokus-Tempo stimmt - der Brennweitenbereich wäre jedenfalls perfekt. Gut, die Lichtstärke nicht so, aber das 100-300 kostet dafür auch dreimal soviel und ist größer...

 

 

 

Hallo Dieter,

 

Festbrennweiten sind für meine persönliche Fotopraxis leider nicht optimal, da ich zum einen so wenig Ausrüstung wie möglich immer mit dabei haben will und zum anderen je nach Motiv Brennweiten häufig wechsele - und das geht nunmal am besten, wenn man dafür nicht die Objektive tauschen muß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Gerd,

 

mal so ne richtig dusselige Frage: Wieso ist der Greifvogel so pixelig-verrauscht? Liegt das an der Komprimierung? Bei der Libelle und dem Wasser ist das nicht...?!?

 

Der Falter kommt toll rüber

 

Liebe Grüße

Daniela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Daniela,

der Milan war schon ca. 100 m entfernt und ist in der EBV durch Ausschnitt vergrößert, daher die grobe Auflösung. Bin schon gespannt, wie die GX7 im Vergleich zur GH3 den AF bei Aktionsvideos nachführt, wo ein MF für mich nicht in Frage kommt. Wie das die GH3 mit 300 mm durchführt, ist der Hammer. Ohne Pumperei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Daniela,

Bin schon gespannt, wie die GX7 im Vergleich zur GH3 den AF bei Aktionsvideos nachführt, wo ein MF für mich nicht in Frage kommt. Wie das die GH3 mit 300 mm durchführt, ist der Hammer. Ohne Pumperei.

 

Stellst Du hier wieder Vergleichsbilder ein? Bitte bitte bitte

Das ist genau das, was mich interessiert! Oh, ich seh grad, Du schreibst von Videos, könntest Du eventuell und rein vielleicht auch ein paar Actionfotos mit der GX7 und dem 45-175 machen? So im äußeren Telebereich?

 

Liebe Grüße

Daniela

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maxi
[attach]109974[/attach]


[attach]109975[/attach]


[attach]109976[/attach]


[attach]109977[/attach]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maxi
[attach]109978[/attach]


[attach]109979[/attach]


[attach]109980[/attach]


[attach]109981[/attach]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier wieder ein paar Bilder:

 

 

 

 

Erdbeerblüte von Heute!

Ja, es wird wieder Frühling!

 

 

 

Das ist die zweite Ernte in diesem Jahr!

 

 

 

 

Original JPG aus der Kamera nur verkleinert.

 

 

 

 

Hier der Versuch mit Raw eine Verbesserung zu erreichen.

 

 

 

Soviel zum Stabilisator:

1/50 sek. 800(1600)mm aus der Hand.

Der 2 fach Telekonverter ist nicht gut. Deshalb die Unschärfe!

 

Bei fast gleichen Aufnahmebedingungen mit der GH3 waren die Bilder nicht akzeptabel.Der Vogel war nicht mehr zu erkennen.

Es war einfach mal ein Versuch um zu sehen was geht.

 

 

 

 

LG

 

Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas,

wenn ich Deine Bilder im Vergleich ansehe, fällt mir wieder auf, wie genial das warme Sonnenlicht als Lichtquelle sein kann

 

Hallo Dieter,

eine Frage, was genau hast Du in der RAW-Nachbearbeitung (bei den beiden Vergleichsfotos) gemacht, außer nachschärfen und aufhellen, bzw was wolltest Du 'mehr' erreichen?

 

Liebe Grüße

Daniela

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Andreas,

wenn ich Deine Bilder im Vergleich ansehe, fällt mir wieder auf, wie genial das warme Sonnenlicht als Lichtquelle sein kann

 

Hallo Dieter,

eine Frage, was genau hast Du in der RAW-Nachbearbeitung (bei den beiden Vergleichsfotos) gemacht, außer nachschärfen und aufhellen, bzw was wolltest Du 'mehr' erreichen?

 

Liebe Grüße

Daniela

 

Hallo Daniela,

 

normalerweise nehme ich nur RAW Bilder auf. Ich will eigentlich kein JPG. Wenn durch Standardeinstellungen in LR ein gleiches Ergebnis erreicht wird, bin ich zufrieden.. Dazu ist es für mich spannend welche Möglichkeiten das RAW Bild noch liefert. Im Grunde habe ich nur Schärfe, Helligkeit und Sättigung dezent verändert. Das reichte mir. Es ist mit etwas Aufwand wahrscheinlich mehr möglich. Die beiden Bilder zeigen zumindest an meinem Monitor doch noch mehr Spielraum bei RAW und das habe ich gehofft darstellen zu können.

 

LG

 

Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieter, danke für Deine Antwort. Die Nachbearbeitung in RAW ist mir bis jetzt zu zeitaufwändig gewesen, und das jpg-Ergebnis der GX7 gefällt mir glücklicherweise ganz gut

 

Sag mal, hast Du nicht quirlige Springer Spaniels? Die würden sich doch perfekt für ein paar Action-Aufnahmen eignen...

;) Würde gern erfahren, wie die GX7 mit den aktuell miesen Wetterverhältnissen und sich schnell bewegenden Objekten - grad auch tobenden Hunden - klar kommt, und welches Objektiv sich in Kombination mit der GX7 da bewährt!

 

Gerd hatte erwähnt, daß das 45-175 im Vergleich zum 100-300 zwar schneller ist (wär gut!) aber die Abbildungsleistung schwächer - ist die Differenz hier sehr deutlich?

 

Liebe Grüße

Daniela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe die GX7 seit dem Wochenende und konnte sie zu einer kleinen Städtetour nach Lübeck ausführen. (Bild 3 ist der Hamburger Hauptbahnhof bei ISO 3200) Hier ein paar Bilder, 1+2 Iso 200, Bild 4 ISO 800. Alle Bilder entwickelt in LR 5.2

 

 

 

 

 

/applications/core/interface/imageproxy/imageproxy.php?img=https://farm4.staticflickr.com/3776/9901171916_8d370fe6b0_h.jpg&key=2ff12ec21de6273f3eb286c2a2b0ca839763d5114a81e353aa7f93f654de773e">

 

 

Originalgrößen sind hier anzusehen:

Lübeck - a set on Flickr

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

Bin begeistert von der GX7. Ein paar Bilder aus Dublin, alle RAW mit LR entwickelt.

 

[attach]110307[/attach]

 

[attach]110308[/attach]

 

[attach]110309[/attach]

 

[attach]110310[/attach]

 

[attach]110311[/attach]

 

[attach]110312[/attach]

 

Gruss

z00m

Share this post


Link to post
Share on other sites
Habe die GX7 seit dem Wochenende und konnte sie zu einer kleinen Städtetour nach Lübeck ausführen. (Bild 3 ist der Hamburger Hauptbahnhof bei ISO 3200) Hier ein paar Bilder, 1+2 Iso 200, Bild 4 ISO 800. Alle Bilder entwickelt in LR 5.2

 

Originalgrößen sind hier anzusehen:

Lübeck - a set on Flickr

 

Prima Bilder!

 

LG

 

Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dieter, danke für Deine Antwort. Die Nachbearbeitung in RAW ist mir bis jetzt zu zeitaufwändig gewesen, und das jpg-Ergebnis der GX7 gefällt mir glücklicherweise ganz gut

 

Sag mal, hast Du nicht quirlige Springer Spaniels? Die würden sich doch perfekt für ein paar Action-Aufnahmen eignen...

;) Würde gern erfahren, wie die GX7 mit den aktuell miesen Wetterverhältnissen und sich schnell bewegenden Objekten - grad auch tobenden Hunden - klar kommt, und welches Objektiv sich in Kombination mit der GX7 da bewährt!

 

Gerd hatte erwähnt, daß das 45-175 im Vergleich zum 100-300 zwar schneller ist (wär gut!) aber die Abbildungsleistung schwächer - ist die Differenz hier sehr deutlich?

 

Liebe Grüße

Daniela

 

Unser Springer mag im Moment nicht spielen! Mein Weimaraner schon. Ich stelle mal Bilder ein wenn ich Gelegenheit habe den Lümmel beim spielen abzulichten. Ich hatte nie Gelegenheit das 45-175 zu testen und kann deshalb keinen Vergleich herstellen. Zu den Empfehlungen siehe Beitrag #8.

 

LG

Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Gartenrosenzuechter
      Hallo,
      ich verwende C1 auf meinem Mac und habe bisher meine Fotos direkt in den Katalog importiert (liegt auf interner Festplatte).
      Da der Katalog jedoch dadurch mittlerweile sehr groß geworden ist, möchte ich die Originale auf eine externe Platte verschieben und den Katalog auf der internen Platte belassen.
      (Dies ist für neue Importe wunderbar einfach ein zu stellen und klappt perfekt) 
      Ich schaffe es jedoch leider nicht meine bestehenden Fotos zu verschieben - kann mir hier bitte jemand weiter helfen ? 
       
      Danke und liebe Grüße
       
       
       
       
       
    • By urhebern
      Hallo liebe Fotografen oder die, die es werden wollen,
      ich Joseph Urhebern bin nun seit guten 30 Jahren in dem Bereich Fotografien unterwegs und habe so ziemlich jede Marke und fast alle Modele schon in der Hand gehabt. Ich persönlich bin schon seit Jahren von der Marke Nikon Überzeug da hier das Preis Leistungsverhältnis einfach stimmt.
      Ich denke ich kann euch hier zu jedem Bereich eine Empfehlung aussprechen.
      Für Profi-Fotografen übrigendes die, die ich selber verwende ist die Nikon D7500 mit einem 18-105mm Objektiv. -> hier zu Amazon https://amzn.to/2zRtax3
      Für Hobby Fotografen würde ich die Nikon Nikon D5600 mit einem 18-55mm Objektiv empfehlen -> auch hier ein Link zu Amazon -> https://amzn.to/2LIX6y0
      Und hier noch Zwei für den kleineren Geldbeutel wo aber immer noch gute Bildqualitäten bringt!
      Nikon Coolpix B500 -> Link zu Amazon : https://amzn.to/3bN9QOu
      Nikon COOLPIX A1000 -> Linkt zu Amazon :  https://amzn.to/2XfQyMw
      Ich hoffe ich konnte hier für jede Person und dessen Gebrauchsbereich eine Optimale Camera empfehlen über ein Feedback bzw. Kommentar würde ich mich freuen.
      Mit den besten Grüßen von der grünen Alb.

       
    • Guest cditfurth
      By Guest cditfurth
      Heute kam die Z6 (mit dem 24-70 und dem FTZ-Adapter). Ich habe sie gleich ausgeführt. Ein paar unbedeutende Bilder. Sie zeigen auf jeden Fall, dass die Kamera gut mit hohen ISO-Werten klar kommt. Der Bart brauchte ISO 6400. Kein Problem.

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By Basteloz
      Hallo zusammen,
       
      seitdem meine Freundin mit ihrer Lumix GX7 aus dem Südamerika-Urlaub zurück ist, ist der Sucher der Kamera extrem unscharf und wie ein Fischauge verzerrt. Das heißt, man sieht maximal die Suchermitte scharf, der Rest verschwimmt kreisförmig. Die Dioptrien-Einstellung habe ich kontrolliert, man kann wählen zwischen „unscharf“ und „extrem unscharf“. Ich hatte die Kamera vor ihr lange Zeit in Benutzung und hatte beim Sucher nie etwas zu beanstanden.
       
      Hatte jemand mal ein ähnliches Problem? Woher kommt das? Gibt es etwas, das ich dagegen tun kann?
       
      Die Gebrauchtpreise einer GX7 bewegen sich aktuell bei ca. 230€, wegen der deutlichen Gebrauchsspuren am Gehäuse ist ihre aber sicher weniger wert.
      Würde sich eine Reparatur hier überhaupt lohnen?
       
      Vielen Dank für eure Hilfe!
    • By Berko
      Hallo, wie in den beiden vergangenen Wintern, habe ich auch in diesem, die angelfreie Zeit genutzt, um aus meinem gesammelten Material von 2017 wieder einen Zeitrafferfilm zu erstellen. Ich hoffe, es ist eine Weiterentwicklung erkennbar!  Diesmal sogar in 4K :-) . 
      Grüße Berko
       
      https://www.youtube.com/watch?v=RvCk5mLFZ0o&t=9s
       
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!