Jump to content

SEL 1670F4Z erste Eindrücke


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Damit bist Du bei einer der Grundsatzfragen, die ich mir bei solchen Vergleichen auch regelmäßig stelle. Viele Hersteller argumentieren unscharfe Ecken gerne mit Bildfeldwölbung ("field curvature") weg. Tatsächlich ist es so, dass man bei den Zeiss Objektiven häufig bei expliziter Fokussierung in den Ecken, diese dann auch scharf bekommt, während man bei manch anderen Objektiven am Focus drehen kann, soviel man möchte und dennoch die Ecken nicht scharf bekommt.

Ich meine, dass man in Phillips diagonal aufgenommenen Testbild mit 16mm/f4 ebenfalls Bildfeldwölbung sieht. Das vergleichsweise scharfe Gras im Vordergrund (also in der Ecke rechts unten) deutet darauf hin.

 

Leider wird dieser Aspekt in Tests immer vernachlässigt. Es wird entweder am Rand und den Ecken neu fokussiert oder auch nicht, und dazu findet man manchmal auch eine Aussage, aber eine eigentliche Messung der Bildfeldwölbung ist mir noch nie begegnet. Dabei ist dieser Abbildungsfehler je nach Anwendung von einiger Bedeutung.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 255
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Bokeh und/oder "Zeiss-Pop" gefällt mir. Noch 2 Beispiele, beide aber nicht offenblendig sondern bei 35mm und f5.6 Bild Nr.2 wäre dann beinahe der vorzeitige Tod von Onkel's neuen Spielzeug geworden Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. und ist nur darum nicht gelöscht. Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.

Posted Images

Dank dem Forum und dank den unermüdlichen und kurzweiligen Beiträgen von Phillip hat sich mein Interesse am 16-70mm schon jetzt fast erledigt.

 

Bei mir muss es unter Berücksichtigung dieses Kaufpreises ein gewisses "Wow" erzeugen.

Das tut es leider in keinerlei Hinsicht, so dass ich weitere Tests zwar lesen werde meine Kaufabsichten sich aber nicht steigern lassen.

 

 

VG Oli

???

:confused:???

Warst du nicht sowieso zur Fuji X-E1 umgestiegen und hast dich von der Nex losgesagt?

Link to post
Share on other sites
1.7m bei welchem zerstreuungskreis? Das tiefenschärfekonzept sagt ja nicht aus das alles in dem bereich optimal scharf ist, sondern gerade noch unterhalb eines zu definierenden unschärfemaßes.

Die Nex-6 hat ja keinen Tiefenschärfebereich im Sucher eingeblendet, so sollte eine Tabelle beim Objektiv dabei sein. (Die X-E1 hat das eingeblendet, aber nicht für Fremdobjektive.)

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hat einer der glücklichen Besitzer die Möglichkeit es mit dem 15-85 von Canon oder den 10fach-Zooms aus dem MFT-Lager zu testen?

 

 

das 16-70 nicht, aber das Sony 18-200 kenne ich im Vergleich zum mFT Lumix 14-140 I und dem Oly 14-150

 

 

..... eigentlich hatte ich mich ja schon fast entschieden, mir das 18-105 zuzulegen, aber ein Tag mit dem 18-200 (alt) hat mir wieder gezeigt, dass dieses Objektiv nicht nur den mFT Superzooms im Telebereich überlegen und im WW/Standardbereich nahezu gleichwertig ist, sondern auch im gewünschten 18-105er Bereich absolut zufriedenstellend arbeitet und nun doch mein Lieblingszoom an der NEX 7 bleiben wird.

 

= alte Liebe wieder aufgefrischt.
Link to post
Share on other sites
[ATTACH]109616[/ATTACH][ATTACH]109617[/ATTACH]

[ATTACH]109618[/ATTACH][ATTACH]109619[/ATTACH]

Die Nex-6 hat ja keinen Tiefenschärfebereich im Sucher eingeblendet, so sollte eine Tabelle beim Objektiv dabei sein. (Die X-E1 hat das eingeblendet, aber nicht für Fremdobjektive.)

 

Hi,

 

erstellt du die Tabellen eigentlich immer selbst?

 

Gruss

Link to post
Share on other sites

Herzlichen Dank Philipp

 

für die Zeit, die Du Dir genommen hast, das neue Zeiss zu testen und

für das Teilen Deiner Erkenntnisse.

 

Schade, ich hätte dieses Objektiv gerne für Landschaftsfotografie genutzt. Aber ich erkenne nunmehr keinen Mehrwert für mich.

 

Mit Fmin=4 sind einige Restriktionen naturgemäß vorhanden. Das ist angesichts Größe, Gewicht und recht universeller Anwendbarkeit hinnehmbar. Wenn dann allerdings noch die Abbildungsleistung nicht wirklich überzeugt, brauche ich mir um dieses Objektiv keinerlei Gedanken mehr machen.

 

Einen schönen Tag wünscht:

 

Christian

Link to post
Share on other sites
[ATTACH]109616[/ATTACH][ATTACH]109617[/ATTACH]

[ATTACH]109618[/ATTACH][ATTACH]109619[/ATTACH]

Die Nex-6 hat ja keinen Tiefenschärfebereich im Sucher eingeblendet, so sollte eine Tabelle beim Objektiv dabei sein. (Die X-E1 hat das eingeblendet, aber nicht für Fremdobjektive.)

Da die meisten Leute das Konzept nicht verstehen finde ich sollte auch keine Tabelle dabei seien.

Du rechnest mit einem circle of confusion von 0.02mm das entspricht 1500 Linien in der Diagonalen oder auch weniger als 1.5 Megapixeln, soll heißen an den von dir angegeben Grenzen kommt noch eine Auflösung von ca. 1.2 MP an.

 

nächste Runde, diesmal ein sauberer Testaufbau in der freien Natur.

Für das Zeiss habe ich 2 mal pro Blende fokussiert, einmal im Zentrum und einmal in der Ecke. Unterscheide konnte ich dabei nicht feststellen.

 

19mmCenter by reevedata, on Flickr

 

19mmMidframe by reevedata, on Flickr

 

19mmrCorner by reevedata, on Flickr

 

19mmCornerF by reevedata, on Flickr

Link to post
Share on other sites

Schaut man sich mal an, was heute eine gute Kompakte, wie z.B. die Sony RX100 II mit einem ähnlichen Blickwinkelbereich (leider jedoch erst ab 28mm äquivalent) und einer Anfangsblende von F1.8 (zumindest im unteren Brennweitenbereich) für rund 700 EUR leistet, sehe ich, wenn man möglichst flexibel und mit nur wenig Ballast unterwegs sein will, wenig Argumente, 1000 EUR in ein F4 ca. 4xZoom für eine NEX zu investieren.

 

Es gibt schon ein paar: High-ISO, Bokeh, Sucher.

Link to post
Share on other sites

es folgen 28mm

 

28mmCenter by reevedata, on Flickr

 

28mmMidframe by reevedata, on Flickr

 

28mmMidframeCloser by reevedata, on Flickr

 

28mmRightCorner by reevedata, on Flickr

 

28mmLeftCorner by reevedata, on Flickr

Link to post
Share on other sites

35mmCenter by reevedata, on Flickr

 

35mmMidframe by reevedata, on Flickr

 

35mmMidframeCloser by reevedata, on Flickr

 

35mmCornerRight by reevedata, on Flickr

 

35mmCornerLeft by reevedata, on Flickr

Link to post
Share on other sites
Danke für deine MÜhen!

 

Wie kommt es, dass das 16-70 bei Midframe closer immer völlig abstürzt? Dagegen ist ja das 18-55 rattenscharf..

Ich denke das Zeiss hat eine recht plane Fokusebene, das Sony hingegen eine gewölbte, deshalb sind nahe Objekte schärfer als sie es bei einer planen Fokusebene wären und weiter entfernte Objektive sind weniger scharf.

Das ist als eine prima Illustration für Bildfeldwölbung.

 

 

50mmCenter by reevedata, on Flickr

 

50mmMidframe by reevedata, on Flickr

 

50mmMidframeCloser by reevedata, on Flickr

 

this one is mislabeled, it is the right corner

50mmCornerRight by reevedata, on Flickr

 

and this one the left corner

50mmCornerLeft by reevedata, on Flickr

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...