Jump to content

Streetfotografie jekami


Mefty

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 12 Stunden schrieb lefou:

Saul Leiter, sicher eine unumstrittene GrĂ¶ĂŸe des Genres, hat auch viel bewusst mit 135mm fotografiert um die Szenen zu verdichten. Wir sollten uns weniger Kopf machen ob street oder nicht, sondern ob gut oder nicht.

In jungen Jahren hatten wir mal unter KĂŒnstlerfreunden eine lange, strittige Diskussion in welche Stilrichtung dies oder jenes passt. Es ging um Malerei, nicht um Fotografie. Am End' sagte einer das Gleiche: Es geht nur darum ob ein Bild gut oder nicht gut ist, alles andere ist nicht von Bedeutung. Die Guten bleiben ĂŒber, egal ob man sie ein-/zuordnen kann oder nicht.
Seit damals versuche ich mich mehr darauf zu konzentrieren.

Link to post
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb ralf3:

Es reicht schon, dass es irgendwas mit Menschen zu tun hat und nicht inszeniert ist um irgendwie in die riesige, unaufgerÀumte Schublade mit dem Etikett "Streetfotografie" zu passen.

Weshalb ich fĂŒr mich lieber von "Menschen im öffentlichen Raum" (manchmal auch nur deren Spuren) spreche.

Ich habe das GefĂŒhl, dass mich der von jedem sehr frei und unterschiedlich interpretierte Begriff "Street", der dadurch zwar sehr breit, gleichzeitig aber auch sehr beliebig wird - mich trotzdem einschrĂ€nkt, da eben doch jeder etwas anderes darunter versteht.... Und eigentlich habe ich wenig Lust darauf, bei jedem meiner Bilder  darĂŒber zu diskutieren, ob es denn in die Kategorie passt (obwohl mich die Diskussion natĂŒrlich, zumindest manchmal, wenn sie nicht zu schulmeisterlich ist, auch weiterbringt).

In einem Fotoforum ist das natĂŒrlich etwas schwierig. Da brĂ€uchte es fĂŒr den Thread "Street" dann halt ein Minimum an vorab definierter Regeln/Voraussetzungen, die festlegen, welche Kriterien gelten bzw. WAS ein Bild fĂŒr diese Kategorie qualifiziert. Was natĂŒrlich alle jene diskriminiert, die darunter etwas anderes verstehen. Aber da gibt es dann die Möglichkeit, einen neuen Faden mit der gewĂŒnschten Definition von "Street" zu erstellen...

Vermutlich aus diesem Grund gibt es ja auch Threads wie "Bilder aus dem prallen Leben" (SKF) oder "Einfach nur Menschen", "one person" und "couples" (FujiX Forum). Man ist unsicher, ob/was unter Street passt und versucht, das Dilemma mit einem "allgemein verstÀndlicheren Begriff" wie "Bilder aus dem prallen Leben" zu umgehen. Da ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand sagt, dass das nicht passe, weit geringer.

 

Link to post
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb sternenwolf:

Es geht nur darum ob ein Bild gut oder nicht gut ist, alles andere ist nicht von Bedeutung.

Ich finde, das gilt auch beim Wein: Der Name des Winzers ist nicht wichtig, die Sorte hat nur beschrĂ€nkte Bedeutung. Hauptsache er ist gut und es ist genug davon da!😉😁

Link to post
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb bilderfinder:

Weshalb ich fĂŒr mich lieber von "Menschen im öffentlichen Raum" (manchmal auch nur deren Spuren) spreche.

Ich habe das GefĂŒhl, dass mich der von jedem sehr frei und unterschiedlich interpretierte Begriff "Street", der dadurch zwar sehr breit, gleichzeitig aber auch sehr beliebig wird - mich trotzdem einschrĂ€nkt, da eben doch jeder etwas anderes darunter versteht.... Und eigentlich habe ich wenig Lust darauf, bei jedem meiner Bilder  darĂŒber zu diskutieren, ob es denn in die Kategorie passt (obwohl mich die Diskussion natĂŒrlich, zumindest manchmal, wenn sie nicht zu schulmeisterlich ist, auch weiterbringt).

In einem Fotoforum ist das natĂŒrlich etwas schwierig. Da brĂ€uchte es fĂŒr den Thread "Street" dann halt ein Minimum an vorab definierter Regeln/Voraussetzungen, die festlegen, welche Kriterien gelten bzw. WAS ein Bild fĂŒr diese Kategorie qualifiziert. Was natĂŒrlich alle jene diskriminiert, die darunter etwas anderes verstehen. Aber da gibt es dann die Möglichkeit, einen neuen Faden mit der gewĂŒnschten Definition von "Street" zu erstellen...

Vermutlich aus diesem Grund gibt es ja auch Threads wie "Bilder aus dem prallen Leben" (SKF) oder "Einfach nur Menschen", "one person" und "couples" (FujiX Forum). Man ist unsicher, ob/was unter Street passt und versucht, das Dilemma mit einem "allgemein verstÀndlicheren Begriff" wie "Bilder aus dem prallen Leben" zu umgehen. Da ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand sagt, dass das nicht passe, weit geringer.

 

Ich finde, die oft nur leicht unterschiedlichen AnsÀtze in verschiedene Threads aufzuteilen nicht so sinnvoll. Wenn man ein bisschen Toleranz bei den Mitforenten voraussetzt, und ich hoffe, das kann man, dann sollten auch alle diese AnsÀtze in einem Thread unterzubringen sein.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 36 Minuten schrieb ralf3:

ch finde, die oft nur leicht unterschiedlichen AnsÀtze in verschiedene Threads aufzuteilen nicht so sinnvoll. Wenn man ein bisschen Toleranz bei den Mitforenten voraussetzt, und ich hoffe, das kann man, dann sollten auch alle diese AnsÀtze in einem Thread unterzubringen sein.

Da bin ich durchaus bei dir. Mein Beitrag sollte kein PlĂ€doyer fĂŒr ein Auftröseln des Threads "Street" sein, es war eher sowas wie "lautes Denken".

Link to post
Share on other sites

man könnte ja mal ĂŒberlegen, in welchen Faden die jeweiligen Fotos sonst gehören könnten - hier im Forum (außerhalb ist es noch unwichtiger.....) - da bliebe bei den meisten nur "Bilder, die in keine Tröt passen"...... wĂ€re das besser?

ich finde es schön, daß hier etwas mehr Leben eingezogen ist..... Diskussionen und DenkanstĂ¶ĂŸe  sind manchmal wichtig - aber zu viel davon können auch kleine Keime ersticken.....

wenn jemand ausdrĂŒcklich die Meinung der Mitforenten  einfordert, ist es auch wieder etwas anderes....und natĂŒrlich interessant.

Link to post
Share on other sites

ganz wichtig:

unbedingt erstmal engmaschig definieren, was Streetfotografie ist ... sonst wird das hier kein vernĂŒnftiger Bilderthread! 

Wir sollten ein Regelwerk schaffen und viele Unterthreads einrichten ;) 

 

Achja und denkt daran, Street muss SW mit krassem Kontrast sein, sonst gilt 's nicht :D 

Link to post
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb sternenwolf:

Um es mir einfach zu machen sag ich einfach: "Ich bin ja im Lernmodus".
Damit erhalte ich mir den Spaß und die Lockerheit weiter zu machen.
Wie gesagt: Ich bin ja erst oder noch oder eh immer nur im Lernmodus 😉 

Im Ersten darfst du aber nur mit einer Leica fotografieren. 😎

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb nightstalker:

Achja und denkt daran, Street muss SW mit krassem Kontrast sein, sonst gilt 's nicht :D 

Dann gildet dein Beispiel nicht: da fehlt ein Ess Juu Wie neben den FahrrÀdern.

S/W und FahrrĂ€der mit rund und eckig passt schon, aber der inhaltliche Kontrast fehlt. Da muss mindestens ein E-Bike dem Stadtpanzer den Parkplatz blockieren oder die FahrrĂ€der umzingeln ihn... 😇

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
vor 7 Stunden schrieb nightstalker:

ganz wichtig:

unbedingt erstmal engmaschig definieren, was Streetfotografie ist ... sonst wird das hier kein vernĂŒnftiger Bilderthread! 

Wir sollten ein Regelwerk schaffen und viele Unterthreads einrichten ;) 

Achja und denkt daran, Street muss SW mit krassem Kontrast sein, sonst gilt 's nicht :D 

 

vor 21 Minuten schrieb rostafrei:

Dann gildet dein Beispiel nicht: da fehlt ein Ess Juu Wie neben den FahrrÀdern.

S/W und FahrrĂ€der mit rund und eckig passt schon, aber der inhaltliche Kontrast fehlt. Da muss mindestens ein E-Bike dem Stadtpanzer den Parkplatz blockieren oder die FahrrĂ€der umzingeln ihn... 😇

außerdem hĂ€tte der Fritz, @nightstalker , vielleicht doch nicht vorher schon alle FahradFahrerInnen umbringen sollen (oder hast Du sie nur verscheucht ??) 

 

 

 

Edited by Ameise
Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
vor 13 Minuten schrieb planschneider:

Gut, daß der thread hier mal wieder ins richtige Fahrwasser gelenkt wird, und der Hinweis auf den thread " Bilder, die in keinen Tröt passen" ist dann die Krönung !

Es fehlen hier sicher ein paar Alternativen wo man Bilder von "in urbanem Umfeld mit Personen gemachte Bilder die kein street sind" einstellen kann.
Im Fuji Forum hÀtte ich zB die alte Frau wohl unter "one person" und nicht unter "street" eingestellt.

Edited by lefou
Link to post
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Ameise:

DenkanstĂ¶ĂŸe  sind manchmal wichtig - aber zu viel davon können auch kleine Keime ersticken.....

Wie ĂŒberall, zu viele Köche verderben den Brei und, egal wer kocht, einer findet immer ein Haar in der Suppe. 😂

Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb lefou:

Es fehlen hier sicher ein paar Alternativen wo man Bilder von "in urbanem Umfeld mit Personen gemachte Bilder die kein street sind" einstellen kann.
Im Fuji Forum hÀtte ich zB die alte Frau wohl unter "one person" und nicht unter "street" eingestellt.

Ich meinte jetzt nicht Dein Bild sondern die Auffassung ĂŒber den thread, die in den letzten Text-BeitrĂ€gen kundgetan wird. Wenn das hier ein thread wird, in dem dann die Bilder

landen, wofĂŒr man keinen anderen thread gefunden hat, nun ja, dann sollte man ihn gleich umbenennen.

 

Link to post
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb planschneider:

Ich meinte jetzt nicht Dein Bild

War auch nur ein Beispiel.

vor 11 Minuten schrieb planschneider:

sondern die Auffassung ĂŒber den thread, die in den letzten Text-BeitrĂ€gen kundgetan wird. Wenn das hier ein thread wird, in dem dann die Bilder

landen, wofĂŒr man keinen anderen thread gefunden hat, nun ja, dann sollte man ihn gleich umbenennen.

Ich glaube dass die Mitforenten auch nur mit (ziemlich schwarzem) Humor und einer Prise Sarkasmus wider den tierischen Ernst anschreiben.
Straßenfotografie ist so ein weites Feld, warum dann sooooo kleinlich sein ob`s hier "rein darf" oder nicht. Wenn`s mir nicht gefĂ€llt klicke ich weiter, das war`s.

Link to post
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb planschneider:

Ich meinte jetzt nicht Dein Bild sondern die Auffassung ĂŒber den thread, die in den letzten Text-BeitrĂ€gen kundgetan wird. Wenn das hier ein thread wird, in dem dann die Bilder

landen, wofĂŒr man keinen anderen thread gefunden hat, nun ja, dann sollte man ihn gleich umbenennen.

 

vielleicht hast Du mich falsch verstanden? ich wollte  nur zeigen, daß es sehr schwierig bei manchen Foto ist, sie "richtig" wo anders zu plazieren, wenn hier ein  noch engeres Korsett angelegt wĂŒrde .... fĂŒr mich paßt es so, wie es gerade lĂ€uft...

den anderen Thread git es ja lÀngst.....hier

 

FĂŒr mich gibt es, wie schon geschrieben, nur gute oder schlechte, Interessante oder langweilige Fotos (etc).... vor allem finde ich es, wie andere hier wohl auch, schön, wenn es lockerer gesehen wird und ĂŒberhaupt  Bilder aus dem urbanen Umfeld oder dem öffentlichen Leben gezeigt werden. Wie die ankommen ist, wie ĂŒberall im Forum, eben nicht immer Konsens.... das gehört dazu....

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...