Jump to content
Kagamiyama

Ricoh GR

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich hatte schon darum geworben, auch der GR V ein kleines Unterforum einzuräumen, doch mein Wunsch verhallte. ;-) Daher mein bemühter Brückenschlag im Anhang und der Link zu meinem Review der GR:

 

Ricoh GR – die Betrachtung | spiegelberg dot org

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja danke für den Bericht.

Aber ist ein schnödes "liefert gute Ergebnisse" nicht ein bisschen arg wenig als Aussage über die Bildqualität der Kamera?!

 

"Gute Ergebnisse" sind schnöde? - Welche Erwartungen hast Du denn?

 

Ich denke, dass Pixelzählen und Testaufbaugeknipse den "Fachmazinen" überlassen sein darf. Wenn ich nicht explizit etwas beklage, dann sind die Ergebnisse gut und durch die Bilder im Artikel vielleicht auch nachvollziehbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, aber was würdest Du zu einem schön aufbereitetem Bild-Bericht über einen schicken Sportwagen sagen der erst explizit auf die technischen Baubesonderheiten eingeht und dann zum heiß ersehnten Fahrtest sagt: "Liefert gute Fahrergebnisse".

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sorry, aber was würdest Du zu einem schön aufbereitetem Bild-Bericht über einen schicken Sportwagen sagen der erst explizit auf die technischen Baubesonderheiten eingeht und dann zum heiß ersehnten Fahrtest sagt: "Liefert gute Fahrergebnisse".

 

Du vergleichst Autos und Kameras? - Ich wäre fast geneigt, "Sorry!" zu sagen, aber das finde ich immer so doof.

 

Anstatt zu beklagen, dass der Review nicht so ist, wie Du ihn erwartest, könntest Du ja erklären, wie Du dir die Dokumentation der Bildergebnisse vorstellst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versteh mich bitte nicht falsch. Ich finde deinen Blog erfrischend anders und sympathisch. Du hast selber dadurch die Messlatte hoch gelegt.

Ich hätte halt gerne mehr subjektive Eindrücke von dir gelesen.

In meiner Zeit als Testredakteur einer HiFi Zeitschrift bekam ich von meinem Kollegen auch immer zu hören:"Du hast eine Meinung zu dem Teil? Warum schreibst Du es dann nicht ausführlicher".

Wollte dir also nicht zu nahe treten, sondern einfach mehr Futter...

Beste Grüsse,

Rainer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Danke für den Praxistest - habe schon auf sowas gewartet. Solche persönlichen Tests sind mir lieber als ein Labortest. Leider warte ich auch schon seit einer Woche auf mein Test-Exemplar.

Ich möchte die GR ausschließlich für Street-Fotografie nutzen und bin gespannt, ob sie mit der 28er Brennweite gegenüber meiner X100 mit 35er Optik punkten kann. Über die Schnelligkeit und die Bildqualität konnte man ja schon positives erfahren.

 

Was mich noch interessiert: Ist das Objektiv starr oder fährt es beim Einschalten raus?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rainer,

für mich sind Praxistests, auch als Rezipient, interessanter, aber das soll nicht heißen, dass ich Vorschlägen gegenüber verschlossen bin. Ich habe jetzt verstanden, dass Du "mehr" möchtest, aber welche Aspekte genau - das hast Du mir immer noch nicht verraten. ;-)

 

Helmut,

das Objektiv der GR fährt nach dem Einschalten ein kleines Stück aus, bleibt aber unter den Abmessungen der X100.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rainer,

für mich sind Praxistests, auch als Rezipient, interessanter, aber das soll nicht heißen, dass ich Vorschlägen gegenüber verschlossen bin. Ich habe jetzt verstanden, dass Du "mehr" möchtest, aber welche Aspekte genau - das hast Du mir immer noch nicht verraten. ;-)

 

hat er doch

 

 

mehr subjektive Eindrücke ... was empfindest DU dabei.

Ich finde das auch sehr wichtig.

 

 

Wobei ich Deinen Artikel auch so mit Interesse gelesen habe und gut finde

... und schöne Bilder mal wieder

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seit dem Wochenende habe ich die Ricoh GR und die Nikon A zum testen/vergleichen da. Kurz mal die ersten persönlichen Eindrücke:

 

Die Nikon sieht etwas wertiger aus, wirkt aber in der Hand ein klein wenig klobiger als die GR. Ich habe bei der Nikon noch nicht die richtige Griffhaltung gefunden, um schnell und unauffällig knipsen zu können(street). Und irgendwie komme ich ständig an das obere Einstellrad neben dem Auslöser.

 

Die Ricoh wirkt äußerlich etwas billiger mit ihrem Plastikgehäuse, dafür ist das aber wesentlich griffiger als das der Nikon. Die GR liegt genau richtig in der Hand, Auslöser ist gut positioniert, nur der Ein/Aus Schalter liegt etwas versenkt - man muss schon gut drauf drücken um Wirkung zu erzielen.

 

Beide passen in die Jackentasche, die Ricoh passt sogar in meine Hemdtasche.

 

Das Menü der Ricoh ist verständlich aufgebaut, man braucht keine Bedienungsanleitung um die Kamera zu verstehen. Einstellungen können intuitiv getätigt werden. Da habe ich mich mit der Nikon anfangs etwas schwerer getan. Wahrscheinlich haben Nikon-DSLR-User hier weniger Probleme. Die verschiedenen Optionen zur ISO-Einstellung z.B. waren für mich erstmal nicht ganz klar.

 

Die Ricoh hat im Gegensatz zur Nikon leider keine Ladeschale, der Akku muss in der Kamera geladen werden. Die Akkulaufzeit erscheint mir bei der Ricoh deutlich kürzer als bei der Nikon. Da ich noch eine DP3 Merrill zum Testen habe, kann ich deren Akkus in der Ricoh verwenden - sie passen einwandfrei.

 

Zur Bildqualität äußere ich mich später, wenn ich genügend Bilder geschossen habe.

 

Momentan ist die Ricoh mein Favorit - abgesehen von den oben genannten Unterschieden macht sie mir bisher mehr Spass.

 

Fotos von beiden werde ich nach und nach in meinen enstprechenden flickr-Alben posten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ricoh wirkt äußerlich etwas billiger mit ihrem Plastikgehäuse, dafür ist das aber wesentlich griffiger als das der Nikon. Die GR liegt genau richtig in der Hand, Auslöser ist gut positioniert, nur der Ein/Aus Schalter liegt etwas versenkt - man muss schon gut drauf drücken um Wirkung zu erzielen.

 

Es handelt sich bei der Ricoh um ein Aluminium-/Magnesiumgehäuse, wie im "Factsheet" von Pentax zu lesen.

 

Davon abgesehen bin ich sehr gespannt auf deinen Vergleich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es handelt sich bei der Ricoh um ein Aluminium-/Magnesiumgehäuse, wie im "Factsheet" von Pentax zu lesen.

 

Asche auf mein Haupt

habe vorher kein Factsheet gelesen, sondern einfach das gute Stück ausgepackt und losgelegt... Auf mich wirkte das Gehäuse zunächst etwas "plastikmäßig". Zumindest im Vergleich zu den anderen Edelkompakten, die ich bisher hier hatte.

 

Deshalb ist sie mir aber nicht weniger sympathisch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Asche auf mein Haupt habe vorher kein Factsheet gelesen, sondern einfach das gute Stück ausgepackt und losgelegt... Auf mich wirkte das Gehäuse zunächst etwas "plastikmäßig". Zumindest im Vergleich zu den anderen Edelkompakten, die ich bisher hier hatte.

 

Deshalb ist sie mir aber nicht weniger sympathisch

 

Ich bin ja auch stolzer Besitzer der GR, war mit der Haptik durch die GXR schon sehr vertraut und hatte dann noch das Bild von diesem engl. Review im Hinterkopf. ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

SW Modus hoher Kontrast...

 

Heute angekommen, Mann kann man da viel einstellen...:-)

Bei weitem nicht so viel wie bei meiner OM-D, aber dennoch viel Zeugs...

 

Ich habe ja die X100S mit dem 28er Konverter...

Dachte, die GR wird eine kompakte Ergänzung zur X100S, evtl. löst sie den Konverter ab...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Langzeitbelichtungen kommt mir die Datenverarbeitung (RAW) außergewöhnlich lang vor. Bei 60 sec. hatte ich den Eindruck, dass sich die Kamera nach der Aufnahme mehr als die Aufnahmezeit nimmt.

 

Habt ihr da schon Erfahrungen gemacht, die meinen nicht gemessenen Eindruck stützen oder stürzen? ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eben.

DFS heisst das deine Kamera zusätzlich zur Belichtungszeit Zeit verbraucht um die Daten des DF aus dem Bild zu rechnen. So entsteht die längere Zeit.

 

Wir reden freundlich aneinander vorbei. ;-) Ich weiß doch, dass nach der Belichtung die Daten verarbeitet werden, doch diese Verarbeitungszeit kam mir gestern Abend auffällig lang vor.

Share this post


Link to post
Share on other sites

UFO´s over Hamburg...

 

Man sieht doch dass das UFO gerade abstürzt, bestimmt steht es bald in der Zeitung. Der Knick in der Flugbahn lässt auf Getriebeschaden schließen. Ein plötzlicher Energieausfall sieht anders aus. Tja, Hamburg hat mehr Besucher als man denkt

 

Kagamiyama, du hast bestimmt eine "Zauber-GR" mit uncover-Filter.

sehr fein

 

Lg aus Hamburg an Alle

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

... Da ich noch eine DP3 Merrill zum Testen habe, kann ich deren Akkus in der Ricoh verwenden - sie passen einwandfrei ...

 

 

 

 

vielen Dank, für diese Info, ich habe einen Sigma Akku hier liegen, wäre aber nicht auf die Idee gekommen, dass der auch in meine Ricoh passt - und er passt

 

(es lohnt sich immer wieder auch ältere Threads zu lesen)

 

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy