Jump to content

Recommended Posts

Gibt es auch im Kit mit der EP5.

 

Ich bin mir übrigens nicht sicher, ob man das Teil sinnvoll an den älteren Modellen verwenden kann! Es soll wohl ein Firmwareupdate kommen, damit es überhaupt irgendwie funktioniert, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass man dann nicht die 2,x MPixel Auflösung bekommt, sondern nur ein hochskaliertes Bild mit gleichen Auflösung (die sehr viel geringer ist) wie beim VF-2.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das glaub ich eher nicht.

würde dann ja eine anmerkung zu finden sein.

die einzige anmerkung ist die vom firmwareupdate.

auf alle fälle finde ich 300 teuronen schon etwas viel für das gute stück.

mal schaun , wird dann sicher noch günstiger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
das glaub ich eher nicht.

würde dann ja eine anmerkung zu finden sein.

die einzige anmerkung ist die vom firmwareupdate.

auf alle fälle finde ich 300 teuronen schon etwas viel für das gute stück.

mal schaun , wird dann sicher noch günstiger.

Auf der deutschen Olympus-Seite schweigt man dazu, aber auf der amerikanischen Seite ist ein Hinweis, dass bei der XZ-2, PL1, PL2 sowie P2 nur eine verringerte Auflösung verfügbar ist:

Electronic Viewfinder VF-4 (Black) - Camera Accessories - Accessories | Olympus

 

Eigentlich ne Frechheit, dass dies auf der deutschen Seite keine Erwähnung findet...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ich und bin mir auch ziemlich sicher, dass man aus technischen Gründen nur die Auflösung des alten Suchers bekommt...aufgeblasen auf die neue Größe. Damit ist das Teil mit ziemlicher Sicherheit uninteressant für Leute die nicht auch die neue EP5 kaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, ich und bin mir auch ziemlich sicher, dass man aus technischen Gründen nur die Auflösung des alten Suchers bekommt...aufgeblasen auf die neue Größe. Damit ist das Teil mit ziemlicher Sicherheit uninteressant für Leute die nicht auch die neue EP5 kaufen.

Meinem o.g. Link zufolge ist dies nur bei den älteren Pens vor der 3er Generation der Fall! Demnach fehlt bei allen Pens ab der P/PL3 bzw. PM1 nur die Funktion des Augensensors, die volle Auflösung bleibt dagegen angeblich erhalten. Ob die Angabe von Olympus USA so stimmt, ist ne andere Sache

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wäre natürlich super, warten wir's ab. Das würde dann aber technisch bedeuten: a) die Bandbreite des Ports ist schon bei den alten Knipsen ausreichend für die hohe Datenrate für den neuen Sucher,

Ich bleibe da mal kritisch, würde mich aber freuen wenn es wirklich funktioniert (und zwar ohne Einschränkungen).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das würd mir aber gar nicht gefallen.

Bin mit meiner EPL2 sehr zufrieden und sehe zur Zeit keinen Anlass mir ein neues Modell zu kaufen.

Mit dem VF2 bin ich auch zufrieden aber die Auflösung des VF4 wäre schon hammer.

 

Wenn das wirklich stimmen sollte dann werd ich noch ein weilchen warten bis die OMD mit solch einer Sucherauflösung auf den Markt kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abwarten und Tee trinken. Kann ja nicht mehr sooo lange dauern, bis einer das Teil mal an eine "alte" Knipse klemmt und man es dann weiß. Reizt mich irgendwie auch das Teil, gerade weil das Blickfeld min. so groß sein soll, wie bei einer Kleinbildkamera (und das ist schon ein ziemlicher Unterschied KB vs. VF-2).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf eine OMD EM6 warten sicherlich schon viele User.

Ich befürchte aber das die EM6 astronomisch hoch im Preis sein wird.

 

Am besten wäre es immer noch das der VF4 auch auf älteren Modellen der Pen Serie ohne Einschränkungen funktioniert.

 

Aber das scheint nicht im Sinne von Olympus zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, die Preise werden nicht geringer werden...ist wie mit dem Spritpreis, 30 Cent rauf, 5 Cent wieder runter, 30 Cent rauf..

Ich glaube, man kann locker von 1200 oder mehr bei der neuen ausgehen, vielleicht sogar 1500, wobei da eigentlich schon eine Schmerzgrenze (für mich) für so eine Kamera überschritten ist. Da müsste das Teil schon mit dem gemunkelten Hybrid-AF, mehr Dynamik und und und kommen, damit ich da in Kauflaune komme. Sollte der Sucher an der EPL5 voll funktionieren...dann gerate ich bestimmt sehr in Versuchung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

300,- EUR für dieses Teil sind eine bodenlose Unverschämtheit. Der VF-2 ist auch schon maßlos überteuert. Ich hoffe, die potenziellen Kunden boykottieren dieses Stück, damit Olympus gezwungen ist, den Preis deutlich zu senken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bei mir ist die schmerzgrenze schon bei der em5 überschritten worden. 1299 teuronen, mann o mann.

jetzt gehts schon langsam zu ner erträglicheren summe von 999 teuronen. aber immer noch zu viel um zuzuschlagen.

da müssten schon 24 oder gar 30 megapixel im kasten sein. man schaue sich mal die nikon d600 an.

 

aber was solls dafür ist sie so kompakt wie kaum eine andere mit der bildqualität.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mann kann auch anders rechnen.

 

Body E-P5 = 999 Euro + 17mm1,8 für 549 Euro macht 1548 Euro.

 

Das Kit soll nur 1499 Euro kosten.

Also 49 Euro gespart und noch ein VF-4 für null dazu.

 

Ich wäre an der Technik der E-P5 als auch des VF-4 schon interessiert. Habe allerdings schon das 17mm 1,8.

 

Also warte ich auf die EM-6.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hört sich doch ganz gut an (pen und tell-Blog):

 

"Fokuspeaking ist eigentlich unnötig- auch wenn's die E-P5 kann - der Sucher ist eine Wucht. Richtiges Analogfeeling. Und ein Bild wie im Kino. Dagegen ist der Sucher der E-M5 ein Guckloch...."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Teil hat wohl tatsächlich ein Sichtfeld, welches größer ist als von den meisten Kleinbildspiegelreflexmonsterkameras. Das macht mich nun wieder ganz wuschig

 

Zum Preis: tja...was soll man da sagen. Sobald irgendwas so gut ist, dass es alle haben wollen, wird es teuer. Wenn das mFT-Zeugs so gut ist wie eine 6000 € Spiegelknipse, wird es auch 6000 € kosten! Ich denke die Größe kann man da nicht als Maßstab für den Preis nehmen, sondern die Qualität und die Nachfrage. Ehrlich gesagt finde ich die Preise auch zu hoch, da ich schon noch qualitative Unterschiede zum den natürlich auch, bzw. noch teurerem Kleinbildgeraffel sehe. Aber die Unterschiede werden weniger und damit gleicht sich der Preis wohl an...leider und gottseidank in einem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da hört sich doch ganz gut an (pen und tell-Blog):

 

"Fokuspeaking ist eigentlich unnötig- auch wenn's die E-P5 kann - der Sucher ist eine Wucht. Richtiges Analogfeeling. Und ein Bild wie im Kino. Dagegen ist der Sucher der E-M5 ein Guckloch...."

 

So groß ist der Unterschied zwischen E-M5 und VF-4 Sucher auch wieder nicht, wenn man beide direkt vergleicht, was ich kürzlich tun konnte. Wenn man den E-M5 Sucher im Stil 3 betreibt ist seine Sucherbildgröße nicht so viel kleiner. Die Stile 1 und 2 der E-M5 gibt es bei der E-P5 plus VF-4 leider nicht.

 

Enttäuscht war ich übrigens bzgl. des Fokus Peaking. Die Qualität des Sucherbildes leidet sehr, und die Trägheit nimmt stark zu. Für mich würde Fokus Peaking daher allenfalls in Spezialfällen zur Anwendung kommen. Es kann über eine Funktionstaste aktiviert werden.

 

 

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mann kann auch anders rechnen.

 

Body E-P5 = 999 Euro + 17mm1,8 für 549 Euro macht 1548 Euro.

 

Das Kit soll nur 1499 Euro kosten.

Also 49 Euro gespart und noch ein VF-4 für null dazu.

 

Ich wäre an der Technik der E-P5 als auch des VF-4 schon interessiert. Habe allerdings schon das 17mm 1,8.

 

Also warte ich auf die EM-6.

 

Das ist auch (vorerst noch) meine Strategie. Die E-P5 kann man dann immer noch in den Fokus nehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So attraktiv der VF-4 erscheinen mag: Ich habe erst eine E-PL5 mit VF-2 wieder verkauft, da das Handling (mit dem abstehenden Sucher) um so vieles schlechter als das meiner OM-D war. Dies sollte bedacht werden. Am besten hierzu die "Lieblingsfototasche" mit zum Händler nehmen und versuchen, eine entsprechende Kombi (mit aufgestecktem Sucher) mit der eigenen Tasche zu testen. Dinge, so banal sie anfangs erscheinen, können in der Fotopraxis schnell zu einem entscheidenden Faktor werden.

 

Wenn Panasonic tatsächlich die L1 wiederbelebt:

 

Big rumor: Panasonic revives the L1 and makes a hell of a MFT camera out of it! | Mirrorless Rumors

 

dann ist das die Kamera, auf die ich seit nunmehr gefühlten 99 Jahren warte. Aus diesem Grund habe ich auch mittlerweile die Nex 6 meinem Bestand einverleibt, obwohl die (bezahlbaren) Nex-Objektive nicht an das MFT Niveau heranreichen. Aber das Handling dieses Gehäuses ist traumhaft. Und genau dies hoffe ich bei MFT auch noch zu erleben.

 

Gruß Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!