Jump to content
rapoxy

Nex 3K mit 1855 und Sigma 19 mm

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo. Ich habe Heute beide Objektive getestet. Das heißt Probebilder gemacht. Mit 19mm. Nur ich kann keine Unterschiede erkennen. Die Bilder sind gestochen scharf.

Auch am Rand. Brauche ich eine neue Brille ?

Mir erscheint das 19er von Sigma recht groß geraten es ist gerade mal 1 cm kleiner als das 1855. Habt ihr Ähnliche Erfahrungen gemacht. Bitte Posten.

Gruß Peter.

http://www.acdseeonline.com/photo/Peter%2BPeel/1617235/13043158/#13043158

Edited by rapoxy
Link Hinzufügen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei der Größe des Bildes lässt sich leider relativ wenig darüber sagen
Danke für deine Mühe. Ich denke für den Amateur ok.

Für den Provie Durchschnitt. Danke das hat mir schon sehr geholfen. Gruß Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mit welcher Blende wurden die Bilder gemacht? Mit dieser Grösse kannst du jedes Objektiv verwenden und wirst vermutlich keine Unterschiede feststellen.

Vielen Dank erst mal. Beide Bilder F/11

Und die Verschlusszeit bei dem Sel 1855. 1/60

Und bei dem Sigmar 1/200.

Oh jetzt verstehe ich das wohl Besser, der Verschlußzeit Unterschied ist

doch schon Beachtlich. Ich dachte der Unterschied zwischen 1:2.8

und 3.5 wäre nicht so Groß. Da merkt man es, alles Vergessen. Ich habe zu lange mit Kompakten geknipst. Ist die Blende mit F/11 bei Landschaftsaufnahmen nicht ok ? Ich habe noch ein paar Bilder gemacht.

Kannst du sie dir Anschauen und mir schreiben ob sie so einigermaßen

richtig Aufgenommen worden sind ?Oder direkt Bewerten dann weiß ich ja Bescheid. Auf alle fälle vielen Dank.

Gruß Peter

ACDSee Online : Peter Peel albums - Sony Nex 3.Sigma 19 mm

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielen Dank erst mal. Beide Bilder F/11

Und die Verschlusszeit bei dem Sel 1855. 1/60

Und bei dem Sigmar 1/200.

 

Dann war die ISO Einstellung aber nicht bei beiden gleich. Der Vergleicht ist somit eher wertlos.

 

Oh jetzt verstehe ich das wohl Besser, der Verschlußzeit Unterschied ist

doch schon Beachtlich. Ich dachte der Unterschied zwischen 1:2.8

und 3.5 wäre nicht so Groß.

 

Du hast doch mit Blende 11 fotografiert?! Blende 11 ist Blende 11. Egal welche Anfangsöffnung das Objektiv hat. So abgeblendet wirst du eh keinen Unterschied sehen. Schon gar nicht bei dieser kleinen Auflösung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Wenn Du Objektive testen willst musst Du Offenblende bis max. Blende 8 verwenden. Bei Offenblende sind die Unterschiede am deutlichsten sichtbar. Dann sollten die Aufnahmebedinhungen gleich sein. Gleiche ISO, gleiche Blende, gleicher Weissabgleich, manuell fokussieren usw.

Am Schluss solltest Du dich fragen, was es Dir bringt.

Festbrennweiten sind punkto Verzeichnung eigentlich immer besser als Zooms.

Eine Homepage mit vielen Tests ist Welcome to Photozone!.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dann war die ISO Einstellung aber nicht bei beiden gleich. Der Vergleicht ist somit eher wertlos.

 

 

 

Du hast doch mit Blende 11 fotografiert?! Blende 11 ist Blende 11. Egal welche Anfangsöffnung das Objektiv hat. So abgeblendet wirst du eh keinen Unterschied sehen. Schon gar nicht bei dieser kleinen Auflösung.

 

Wenn Du Objektive testen willst musst Du Offenblende bis max. Blende 8 verwenden. Bei Offenblende sind die Unterschiede am deutlichsten sichtbar. Dann sollten die Aufnahmebedinhungen gleich sein. Gleiche ISO, gleiche Blende, gleicher Weissabgleich, manuell fokussieren usw.

Am Schluss solltest Du dich fragen, was es Dir bringt.

Festbrennweiten sind punkto Verzeichnung eigentlich immer besser als Zooms.

Eine Homepage mit vielen Tests ist Welcome to Photozone!.

Danke,

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo. Ich habe Heute beide Objektive getestet. Das heißt Probebilder gemacht. Mit 19mm. Nur ich kann keine Unterschiede erkennen. Die Bilder sind gestochen scharf. Auch am Rand. Brauche ich eine neue Brille ?

Mir erscheint das 19er von Sigma recht groß geraten es ist gerade mal 1 cm kleiner als das 1855. Habt ihr Ähnliche Erfahrungen gemacht. Bitte Posten.

Gruß Peter.

ACDSee Online

 

Galerie: Nex 3 mit Sigma 19mm - abload.de

Alle mit dem 19er von Sigma Aufgenommen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Blende f11 greift am APS-C schon die Beugungsunschärfe. Also nicht gerade die ideale Blendenzahl, möchte man die Schärfeleistung zweier Objektive vergleichen. Darüber hinaus werden auch relativ schwache Zooms besser wenn sie abgeblendet werden, während gute Objektive kaum schärfer werden. Ich würde das Sigma und das Zoom von f4 bis f8 vergleichen. Ich wette in diesem Bereich ist das 19mm merklich besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei Blende f11 greift am APS-C schon die Beugungsunschärfe. Also nicht gerade die ideale Blendenzahl, möchte man die Schärfeleistung zweier Objektive vergleichen. Darüber hinaus werden auch relativ schwache Zooms besser wenn sie abgeblendet werden, während gute Objektive kaum schärfer werden. Ich würde das Sigma und das Zoom von f4 bis f8 vergleichen. Ich wette in diesem Bereich ist das 19mm merklich besser.

 

Vielen Dank, ich werde das Ausprobieren. Allerdings habe ich schon Unterschiede

herausgefunden. Die Lichtstärke des Sigma ist ja Fantastisch. Da kommt das 1855 nicht mit. Aber das soll ja einen anderen Bereich abdecken. Danke für deinen Tipp. Wenn der blöde Regen Nachlässt werde ich unsere Spatzen belästigen.

Gruß Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
...Die Lichtstärke des Sigma ist ja Fantastisch. Da kommt das 1855 nicht mit...

 

Naja, f2.8 zu f3.5 ist sooo viel jetzt auch nicht.

Warum testest Du eigentlich so viel - geh' doch lieber fotografieren - für die Spatzen besser das 18-55 bei 55mm, da ist es dem Sigma klar überlegen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Naja, f2.8 zu f3.5 ist sooo viel jetzt auch nicht.

Warum testest Du eigentlich so viel - geh' doch lieber fotografieren - für die Spatzen besser das 18-55 bei 55mm, da ist es dem Sigma klar überlegen

 

;)Naja ich will nicht das Falsche mit mir rum schleppen. Das 19.er Sigma für Landschaft und Innenaufnahmen.. Das 1855 für meist drauf. Jedenfalls bis die Preise für die 18-200 Fallen. Bis dahin nehme ich noch ein 1:2.8 F/135. Tele mit. Das Carl Zeiss 50 mm mit Adapter macht auch tolle Bilder (Baujahr 1981) Ist aber

Überflüssig. Das Sigma 19 mm ist wegen dem Autofokus Besser. Das Zeiss werde ich mit dem Adapter verkaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Flocki24
      Laut Herrn Hinze - er betreibt den erfolgreichen Youtubekanal "RAW Akademie" - ist dieses Objektiv bezüglich Schärfeleistung ein "Katastrophe". Nachzulesen ganz aktuell von heute https://www.youtube.com/watch?v=E2YkjFjMiHY&t=154s.  Persönlich missfällt seine Vorgangsweise sehr, zumal er sicher als renommierter Youtuber die Gelegenheit gehabt hätte, von Olympus ein anderes, neues Objektiv zu testen.
      Vielleicht hat jemand von euch diese Glas ebenfalls einem ausführlichen Schärfetest unterzogen und kann hier gegenhalten.
      LG Armin
    • By cosmovisione
      Hallo,
       
      ich pflege hier seit einiger Zeit ein ganz bestimmtes KOPFZERBRECHEN...
       
      Ich hatte mehrere Jahre lang Sony-Nex-Kameras. Bei einem kürzlichen Umstieg auf mFT (Olympus E-PL7 + baldigem VF-4) hab ich noch eine Sony Nex F3 (mit dem 16-MP-Sensor) und ein Sigma 30mm f2.8 zurückgehalten und nicht mitverkauft. (Das Objektiv ist sogar noch ziemlich neu).
       
      Zwischendurch müsste man festhalten, dass das Sigma-Objektiv richtig hervorragend ist.
       
      Das Olympus-System, deren Stabis und auch tiefpassfilterlose Sensoren finde ich allerdings auch ganz hervorragend.
       
      Ich frage mich jetzt, ob ich die Nex und das Sigma definitiv verkaufen und das Geld dann in mFT investieren sollte oder halt doch nicht.
       
      Für den Nex-Body würde ich wahrscheinlich 100 Euro bekommen und für das Sigma vielleicht einen Tick mehr. Tendenziell plane ich für die Zukunft, mir noch einen zweiten mFT-Body anzuschaffen.
       
      Was spricht dafür, die Nex bzw. das Sigma zu behalten?? Wie seht ihr das?
       
       
    • By Andreas_P
      Hallo liebes Forum,
       
       
      Seit kurzem ist ja der Sigma MC-11 Adapter erhältlich, durch welchen sich die Anzahl der Sigma Objektive für die Sony Alpha/Nex deutlich erweitert hat. Meiner Meinung nach sind dabei auch einige interessante Objektive dabei.
      Für mich ist derzeit das Sigma 17-70 f2.8 der interessanteste Kandidat in Verbindung mit dem MC-11 Adapter.
       
      Nun würde ich gern eine kleine Diskussion starten in der es sich um die beiden Objektive Zeiss 16-70 und Sigma 17-70 f2.8 dreht.
       
      ich finde das Sigma ja eigentlich deutlich interessanter, wegen der größeren Lichtstärke und des deutlich günstigeren Preises.
       
      Ja man kann natürlich den Preis für den Adapter auch miteinbeziehen und landet dann bei einem ähnlichen Preis wie beim Zeiss... aber der Adapterpreis relativiert sich bei einer möglichen Anschaffung eines weiteren adaptierten Sigmas.
       
      Ich persönlich sehe das Sigma leicht vorne, habe jedoch bisher noch nicht die Chance mit dem Zeiss zu fotografieren.
       
      Es wäre schön hier über Pro und Kontra der beiden Objektive zu diskutieren!!
       
       
      Viele Grüße 
      Andreas 
    • By xixEnricoxix
      Hallo zusammen,
      endlich hat es das Sony FE24-70GM F2.8 zu mir geschafft und ich habe die letzten Tage mit Tests zu dem Objektiv zugebracht. Selbstverständlich möchte ich meine Testresultate wieder mit Euch teilen.

      http://eh-photo.de/blog/81

      Ich hoffe geholfen zu haben

      VG
      Enrico
    • By xixEnricoxix
      Hallo zusammen,
        nach einem spannendem Wochenende mit dem neuen Sony G-Master habe ich mich entschlossen meinen Test in zwei Teilen zu veröffentlichen. Hier der erste Teil zum Thema:   - Schärfe - Vignettierung - Verzeichnung - CA   der zweite Teil zum Thema - Rendering  - Bokeh   kommt bald.   Ich hoffe wieder den ein oder anderen helfen zu können.   http://eh-photo.de/blog/80   VG Enrico
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!