Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

morgen,

 

ich habe mich ein wenig nach Tele-Objektiven für meine NEX-5N umgesehen. Zunächst auf Amazon - dort habe ich das Walimex Pro 500mm f8 gesehen Aber ich möchte kein Spiegeltele (wegen dem seltsamen Bokeh und der geringeren Qualität).

Also habe ich mich mehr nach 300mm bis 500mm Objektiven auf eBay und Foren umgesehen.

Da hab ich einiges 'gefunden' - eben zu viel. Da gibt es Takumar, Vivitar, Tarcus, Beroflex, Photax, Soligor und viele mehr. Das Soligor soll gut sein, allerdins sollen viele einfach nur verschiedene Namen haben.

Ich denke die meisten haben einen T2 oder M42 Anschluss - den Adapter muss ich mir halt dann noch zulegen.

Dann habe ich noch Tokina RMC 400mm 1:5.6 für 55€ gefunden mit canon FD am anderen Ende (den Adapter hätte ich sogar schon). ist das gut?

Also kann mir vielleich jemand sagen welche Marken oder speziell welche Objektive gut sind

Ich hätte auch nichts gegen Zoom Objektive, wie 80-400 oder was immer.

danke

Edited by xilefx

Share this post


Link to post
Share on other sites
wie wäre es mit dem 70-400 von Sony ... zusammen mit dem Adapter hat es sogar AF an der NEX und auch noch schnell.

 

danke, ich habe wohl noch vergessen zu sagen, dass ich so wenig wie möglich ausgeben möchte. d. h. bis 150€ oder bis 100€.

 

Das ich ein super high end set kaufen kann mit 800mm blende f2.8 oder was, war mir klar - das kostet aber auch viel zu viel.

 

also ich möchte einfach eins ohne bildstabiisator - mit manuellem Fokus und blendeneinstellung (wenn voranden).

gefunden habe ich viele von 30€-180€

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich würde für den Anfang einfach digital "verlängern" ... also Ausschnitte machen.

 

Das geht bei 16MP recht gut, wenn man auf 4 MP cropt, hat man den Bildausschnitt eines 400ers (bei Verwendung eines 55-210 oder 18-200)

 

Irgendwann müssen die Hersteller ja mal mit den längeren Objektiven kommen, so langsam wird es lächerlich

 

Ich habe so bei meinem letzten Tierparkbesuch gearbeitet:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Canon FD 400/4.5 hat einen ganz guten Ruf und könnte mit Glück in deinem Budget liegen.

Genauso das Nikon Ai-S 300/4.5

Aus der Hand zu arbeiten wird bei solchen Brennweiten ohne Bildstabilisator aber sehr sehr schwer, ich schaffe es nicht 300mm bei normalen Blenden und Lichtverhältnissen stabil genug zu halten um deren Auflösung auszunutzen.

Also lieber noch etwas Geld für ein Einbein beiseite legen oder dem Vorschlag vom nightstalker folgen

 

Grüße,

Phillip

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja aber so viel geld habe ich nicht - zudem möchte ich es ohnehin nur als fernglas / teleskop ersatz beutzen.

 

kann mir vielleicht jemand bitte schnell sagen wie das Tokina ATX 80-400 ist?

es hat einen Canon EF anschluss ich müsste mir noch einen Adapter kaufen - funktioniert EF gut mit der NEX?

 

 

hat denn keiner Erfahrung mit den lowbudget teleobjektiven?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dafür tut es dann doch eine billige Spiegellinse - die ist auch noch klein...

 

naja das lichtstärkste was ich in meinem budget gefunden habe war glaube ich 6,3 bzw 8 beim 500mm.

zudem ist es nicht so scharf wie ein normales tele (habe ich gelesen) und ich hab dieses donut-bokeh.

 

ich habe mir jetzt zwar schon das Tokina 400mm f5.6 gekauft

möchte dennoch gerne wissen ob noch jemand Erfahrung mit solch einem tele gemacht hat - muss ja nicht auf der NEX gewesen sein.

 

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
ja aber so viel geld habe ich nicht - zudem möchte ich es ohnehin nur als fernglas / teleskop ersatz beutzen.

 

kann mir vielleicht jemand bitte schnell sagen wie das Tokina ATX 80-400 ist?

es hat einen Canon EF anschluss ich müsste mir noch einen Adapter kaufen - funktioniert EF gut mit der NEX?

 

 

hat denn keiner Erfahrung mit den lowbudget teleobjektiven?

 

 

ich hatte das Ding auf der Pentax, es war ziemlich grottig.

 

 

EF auf NEX funktioniert hervorragend, sogar mit AF und so .... der Adapter kostet allerdings ein paar hundert Euro.

 

ohne diesen Highendadapter hast Du keine Blendeneinstellung, was bei einem Objektiv, das offen nicht gut ist, keine gute Idee ist.

 

Wenn Du so n Ding willst, dann mit einem Anschluss, der einen Blendenring hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
naja das lichtstärkste was ich in meinem budget gefunden habe war glaube ich 6,3 bzw 8 beim 500mm.

zudem ist es nicht so scharf wie ein normales tele (habe ich gelesen) und ich hab dieses donut-bokeh...

 

Scharf schon, Bokeh und die Lichtringe ist sicher ein anderes Thema.

Aber wenn Du es doch eh' nur als Fernglas-/Teleskopersatz brauchst, also nicht zum Fotografieren, dann kann man das doch vernachlässigen, oder verstehe ich da was falsch?

 

Ich hatte übrigens mal ein Tokina 8/500 Spiegeltele an meiner Nikon.

Kompakt, leicht und gar nicht sooo schlecht...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest immerdabei
ja aber so viel geld habe ich nicht - zudem möchte ich es ohnehin nur als fernglas / teleskop ersatz beutzen...hat denn keiner Erfahrung mit den lowbudget teleobjektiven?

 

 

Schau mal hier:

derzeit in der "Bucht" Artikelnummer: 370552478466 oder auf deren Web-Seite gehen.

 

Ich selbst probiere derzeit ein Super Carenar 1:5,5 f=300mm aus (Preis in der Bucht = 39.- Euro); mein erster Eindruck: vielleicht etwas flau, bei Blende 5,5 CA was dann bei Blende 11 besser wird - aber man kann ja nachschärfen und den Kontrast verbessern. Nach Ostern kann ich mehr sagen.

 

Aber die ersten Eindrücke waren der Grund, mich nach einem APO-Teleskop umzusehen. Es gibt da noch ein Teleskop mit f=330mm und andere. Schau mal rein!

 

In den sehr interessanten Kommentaren zu SLR Magic releases Monster Lens II spotting scope for Micro Four Thirds: Digital Photography Review empfehlen sie Teleskope statt Teleobjektiven auch wegen der u.U. besseren Qualität, u.a. auch mit zusätzlichen Zieleinrichtungen (z.B. von Pentax), um die Schwierigkeiten des Ziel-Findens beim Scharfstellen etc. angesichts der großen Brennweiten zu verbessern. Gilt natürlich nicht nur für mft sondern auch für APC-S, Nex und so.

 

Gruß, Hermann

Edited by immerdabei

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest immerdabei

... oder schau mal hier Objektiv Lens Canon Teleobjektiv 5,6 / 300mm Canon FD | eBay

 

Du wirst in der Praxis auch ein 300 oder 400/4,5 mindestens auf 5,6 abblenden wollen; daher: warum nicht gleich ein Canon FD 5,6 - wenn Du den Adapter schon hast?

 

Aber (seufz): Ausprobieren ist alles! Vielleicht ist ja ein Canon FD kontrastreicher, schärfer und CA-ärmer als ein billiges Carenar ...? Vielleicht ist das Carenar auch ein verdecktes Tokina wie das Canon FD auch und vielleicht verkauft der das Canon FD, weil er es ausprobiert hatte und es nicht mag? ...

 

Ich würde bei diesen Brennweiten aber nicht an ein Zoom denken - wo sollen die besser als eine Festbrennweite sein?

 

Gruß, Hermann

Edited by immerdabei

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pentacon 4/300:

 

NEX3 und Pentacon 4 300mm M42 (3) von padiej auf Flickr

 

Pentacon 5,6/500:

 

Pentacon 500 Nex 3 (3 von 4) von padiej auf Flickr

 

An beide kann man einfach eine Nex anschrauben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

500mm f8 Ziesel -1 von padiej auf Flickr

 

Das 500er ist schwer bedienbar, der Fokussierring will bewegt werden.

Das 300er ist einfacher - hier ein Vergleich mit dem guten 70-300er von Canon bei f4:

 

Vergleich Canon EF 70-300 zu Pentacon 4 300 bei f 5,6 von padiej auf Flickr

 

 

Ja, es sind 2 Mittelformatbrocken, die noch gut können, auch am Sensor.

 

Ob man sich die Schlepperei antun will, ist eine andere Sache.

 

lg Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest aibf

Kostengünstig und gut: Wie wäre es mit einem Novoflex-System?

Gibt es immer wieder recht günstig zu kaufen.

 

Ich habe das komplette System noch aus den 80igern mit 400/800mm und kann es auch an der NEX-7 (Adapter über Canon FD) einsetzen!

Werde es aber sicher nicht verkaufen.

 

NOVOFLEX Pigriff C

Novoflex Linse 400/3 T-Noflexar F5.6 (angeboten wird nur die Optik)

+ Adapter

 

So eine Linse wird aktuell bei Ebay Kleinanzeigen (zumal wie hier offenbar noch neu??) angeboten.

 

Es lohnt sich, sich mit dem Teil mal zu beschäftigen ... (ergooglen

)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Beroflex 8/500 habe ich auch. 30€ kostet das.

 

Beroflex 500 02 von padiej auf Flickr

 

Beroflex 500mm FC 7000 2009 03 11 von padiej auf Flickr

 

Es ist nicht schlecht. Preis - Leistung sind OK - wenn die Sonne scheint.

 

Aber man muss bedenken, die Auflösungsanforderungen haben sich gesteigert. Die Objektive aus der analogen Zeit mussten sich keinem Pixelpeepen hingeben. Heute lese ich ein Bild mit 24 MP (APS-C) aus. Viele Objektive können das nicht mehr auflösen. Ich sehe den 1:1 - Modus, den Pixelpeepmodus aber gelassen.

Die besten Bilder leben oft mehr vom unscharfen Hintergrund, als vom rattenscharfen Motiv. Es ist alles relativ.

Nicht ohne Grund wird die Schärfentiefe bei einem 2 MP Bild berechnet, denn unsere Augen können nicht viel mehr.

 

lg Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

die Frage ist nur, wenn ich eh mit einer Auflösung von sagen wir mal 4 MP rechnen muss ... wieso dann nicht gleich einfach einen Crop aus einem 200mm Bild machen?

 

kommt aufs gleiche raus, ist aber deutlich einfacher.

 

 

ein Aussschnitt aus meinem 18-200 kann locker mit dem Ergebnis meines FD 5,6/300 mithalten ... und das Objektiv galt damals als durchaus brauchbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese Beroflextüte habe ich auch und eine M42 Adapter auch - bisher war mir das Ding einfach zu umständlich, aber für einen Test zwischen 200mm Ausschnitt und dem Beroflex werde ich es mal "anschnallen"... Das finde ich spannend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Erfahrungen und Bilder von euren Superteleobkjektiven!

 

Ich habe ja das Tokina 400mm f5.6 mit Canon FD gekauft und hänge hier mal ein paar Bilder an, die ich angefertigt habe.

 

Hier eine Blendenreihe (mitte vom Bild) und ein vergleich von schärfe mit Canon FD 50/1.4

 

 

Ich bin eigentlich ziemlich zufrieden damit.

 

Zusätzlich habe ich mir wenig später einen Vivitar 2x tele-Converter für Canon FD gekauft. Auf meinem 50er bringt er etwas von Detail - beim 400er macht er das Bild gerade so viel unschärfer, dass es nichts bringt - schon allein weil 2 Blendenstufen verloren gehen.

 

Hier noch ein vergleich (Tokina mit und ohne Converter)

 

 

Ich hoffe irgendwer kann was damit anfangen oder seine Meinungs dazu abgeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zusätzlich habe ich mir wenig später einen Vivitar 2x tele-Converter für Canon FD gekauft..

 

Nicht Vivitar sondern Jessop. 'Jessop 2x Auto Tele Converter'

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Hier noch ein vergleich (Tokina mit und ohne Converter)

 

http://xilefxx.xi.funpic.de/public/400-800.jpg

 

Ich hoffe irgendwer kann was damit anfangen oder seine Meinungs dazu abgeben.

 

 

Ja, ... sieht genauso schlimm aus, wie erwartet.

 

Da wäre ein 2x Crop aus einem Bild mit dem 18-200 auch nicht schlechter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, ... sieht genauso schlimm aus, wie erwartet.

 

Da wäre ein 2x Crop aus einem Bild mit dem 18-200 auch nicht schlechter.

 

Du meinst jetzt nur den 2x Converter oder?

 

Das 400er alleine finde ich nämlich nicht schlecht.

 

Ja ich habe auch nichts besseres vom Converter erwartet, habe ihn nur sehr billig auf ebay bekommen.

Allerdings kann man sehr gute Makro-Aufnahmen damit machen (mit ein paar Tricks)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bestes?

 

Schwer zu sagen.

 

Ich habe derzeit 3 manuelle Teleobjektive.

 

Das Beroflex 8/500 - Staubsaugerrohr

 

Beroflex 500 01 von padiej auf Flickr

 

ein Pentacon 4/300:

 

Pentacon 4 300mm von padiej auf Flickr

 

und ein Pentacon 5,6/500:

 

Pentacon 500 Nex 3 (3 von 4) von padiej auf Flickr

 

Das Beroflex ist mir zu lichtschwach.

Das Pentacon 4/300 finde ich toll.

Das Pentacon 5,6/500 ist optisch auch gut, aber haptisch ist es ein schwerer Brocken.

 

500mm f8 Ziesel -1 von padiej auf Flickr

 

Aber man kann damit (mit Nex) doch die Schärfe finden.

Nur die Stative werden dann teuer, denn die normalen packen diese Last nicht.

 

Noch eine Idee ... halte Ausschau nach Spiegelteles.

 

lg Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du meinst jetzt nur den 2x Converter oder?

 

Das 400er alleine finde ich nämlich nicht schlecht.

 

Ja ich habe auch nichts besseres vom Converter erwartet, habe ihn nur sehr billig auf ebay bekommen.

Allerdings kann man sehr gute Makro-Aufnahmen damit machen (mit ein paar Tricks)

 

 

ohne Konverter ist es auch weit davon entfernt, was das 18-200 liefert ... ich bin mir ziemlich sicher, dass ein Crop daraus nicht schlechter aussehen würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By ShaiHulud
      Verkaufe mein Supertele für MFT aufgrund von zu seltener Verwendung. Passend für alle aktuellen Olympus- und Panasonic-MFT-Kameras.

      Leichte Gebrauchsspuren am Gehäuse, Glas ist einwandfrei.

      Gekauft am 12.05.2018 bei Amazon
       
      Privatverkauf - keine Garantie, keine Rücknahme.
       
      Versicherter Versand nach D oder Ö möglich.
    • By eric-d
      Hallo, hier biete ich euch ein quasi neues Supertele an.
      Mein

      SIGMA 500mm F4 DG OS HSM|Sports
      gekauft im April 2019 bei amazon.de, also noch jung.
      Dementsprechend in einem Top-Zustand.
      Verkauft wird mit allem Originalzubehör.


      Die Linse ist richtig gut. Schnell und Offen Scharf, wie es sein soll,
      auch mit dem Sigma TC 1401 Telekonverter (den ich mit verkaufe) keine Abstriche.

      Der Verkaufsgrund ist einfach.. ich nutze Sony und hatte das Sigma adaptiert mit einem MC-11 Adapter,
      jetzt kommt (endlich) mein bestelltes Sony 400/2.8 GM , so dass ich keinen Bedarf für zwei Supterteles habe. 

      Neupreis des Sigma ist ca. 5800,- aktuell, ich gebe meine quasi neue Linse für
      € 4798,- ab, das schliesst dann auch den versicherten Versand in D ein.

      paketpreis mit dem passenden TC-1401 machbar, damit hat man auch gleich ein 700/5.6 

      Vorab-Überweisung mit anschliessendem Versand mit DHL versichert 
      oder Barzahlung bei Abholung in 49716 sind die Optionen. 
      Paypal nutze ich nicht.

      Abholung wäre mir am liebsten, damit sich der Käufer vom sehr guten Zustand überzeugen kann. 


      Bitte beachten:
      Dies ist ein Privatverkauf von gebrauchter Ware. 
      Ich kann daher als Privatperson KEINE Garantie, Rücknahme oder Gewährleistung anbieten, wer den Gegenstand kauft, erklärt sich damit einverstanden.
      Mwst.ausweis geht natürlich auch nicht.
    • By hwilms
      Nachdem ich jahrelang stets bemüht war, mich mit der Naturfotografie (Landschaft, Tiere, Makro) anzufreunden, muss ich nun eingestehen, dass das mit mir nichts wird. Deshalb biete ich dieses vor kurzem erworbene, hervorragende Objektiv zum Verkauf an.
      Das 300mm 1:4.0 IS PRO habe ich am 5. Juli 2018 bei einem deutschen Fotofachhändler erworben. Wenn Ihr das Objektiv bei MyOlympus registriert bleibt Euch damit eine Garantie bis zum 5. Januar 2021, sonst 6 Monate weniger. Rechnung, europäische Garantiekarte, OVP und sämtliches Zubehör sind dabei. Ich werde das Objektiv selbstverständlich nach dem Kauf aus meinen MyOlympus Produkten entfernen, sprich die Registrierung aufheben.
      Das Objektiv ist in einem absolut neuwertigen Zustand. Ich habe es selten benutzt, die Linsen haben keinerlei Kratzer und das Objektiv selbst auch keine. Lediglich an der Stativschelle sind Kratzer, seht bitte selbst auf den Bildern.
      Ich möchte 1.900,00 EUR für das Objektiv haben, was ich ob des Zustands, des geringen Alters und der damit einhergehenden langen Restgarantie für fair halte.
      Ich verkaufe privat ohne Garantie und Rücknahme. Mir wäre es sehr lieb, wenn das Objektiv bei mir in Kaarst abgeholt würde, sonst versicherter Versand innerhalb von Deutschland (außschließlich). Zahlung in bar bei Abholung oder per Vorkasse (Überweisung).
       
      Viele Grüße
      Hartmut
    • By finnan haddie
      der nikolausi hatte dieses jahr aber wirklich schwer zu schleppen
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen./uploads/emoticons/default_wink.png"> diese linse ist arg frontlastig, jedenfalls im vergleich zum 100-400
      sehr gut die rundum drehbare stativschelle, selbst ohne das distanzstück passt auch bei geli in transportstellung eine fest montierte lange arca-swiss-wechselplatte ohne zu irgendwie zu klemmen
      wenn nur das wetter nicht gar so grau wäre...
       
       

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By finnan haddie
      https://www.43rumors.com/ft5-leaked-first-image-new-panasonic-g9-200mm-f2-8-lens/
       
      das ist noch nicht allzuviel info, aber das teil hätte ich am liebsten noch vor dem pana leica 50-200/2.8-4 zoom
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. 
      bin schon sehr gespannt, wie es sich gegen das oly tönnchen schlagen wird (FT 150/2.0)
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!