Jump to content
the eye of the deer

Neues von Pentax Ricoh?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

"Wenn sie dann wenigstens das mit dem M Modul zuende gedacht hätten ... wieso denn APS? Gerade dieses Modul wäre doch die Chance gewesen, wenigstens in die Nähe des Kleinbildformats zu gehen und damit eine echte Konkurrenz für Leicagehäuse zu schaffen, die noch bezahlbar wäre."

 

Ich denke das M-Modul wäre dann auch nicht so bezahlbar, wie man es sich wünscht. Und...es ist ja auch nicht aus 2013. Vielleicht kommt ja ein FF, wenn die Preise nicht mehr so absonderlich sind, damit ein neues M-Modul *erschwinglich bleibt*.

 

 

 

"das einzige, was bislang in über 3 Jahren gekommen ist, was einem 2013 nutzbaren System entspricht sind zwei gute Festbrennweiten, mit veraltetem Sensor, und ein gutes Standardzoom."

 

Jepp, und das ist meiner Meinung nach, zusammen mit dem M-Module auch das Hauptaugenmerk der GXR. Die Module, A16, S10 u. P10 sehe ich als nettes Beiwerk (die allerdings nicht zu verachten sind). Man darf auch nicht vergessen, dass 2013 erst 3,5 Monate alt ist...was soll denn an den neuen Sensoren besser sein, außer das grössere Format? Ein Sensor alleine macht keine digitale Kamera, da fehlen noch ein paar andere Komponenten

 

 

 

"Dieses System als alleiniges System, kann man eigentlich nur mit dem M Modul und adaptierten Objektiven nutzen ... mit AF Objektiven hat man in guter Qualität nichtmal ein simples 50-200 Telezoom."

 

Genau das tue ich auch. Leider fehlt mir ab und an auch mal der Autofokus. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich die GXR gewählt hätte, wenn ich nicht auf AF verzichten wollen würde. Ich bin halt das manuelle Handling gewohnt und ich muss zum Glück damit ja auch kein Geld verdienen. Ein Bilderflakgeschütz will die GXR aber auch nicht sein. Für mich ist die GXR eher eine *besonnene* und unauffällige, die eine gute Bildqualität liefert. Ob ich mir das ganze System zulegen würde ??? Eher nicht. Das A12 50mm wäre noch etwas, aber für den aktuellen Neupreis bekomme ich auch ein ganz ordentliches gebrauchtes manuelles Objektiv.

 

Ein Pentax-Modul würde wahrscheinlich weitere Käufer ins Boot holen. Aber ob ein Pentax-Modul so kompakt bleiben würde? Mhmm, wäre mal interessant zu sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde gerne einiges von der GR in einem neuen GXR Gehäuse sehen (z.B. besseres Video, Menüs neu aufgearbeitet...), und natürlich ein Gehäuse mit eingebautem Sucher.

Es ist sicher schwierig die GXR profitabel zu halten, da auch teilweise unterschiedliche Kundengruppen angesprochen werden. Mir gefällt es sehr, bei dem P10 die gleiche Bedienung (fast) wie bei dem M-Modul zu haben,

 

Generell ist das Konzept, einen neues Sensormodul herausbringen zu können, auf jeden Fall interessant (Man könnte z.B. ein neues M-Modul bringen, oder gerne auch ein weiteres mit AF). D.H. man tauscht im Wesentlichen das, wo wirklich die Entwicklung weitergeht. Die Kombo mit fest verbundenem Objektiv und Sensor hat gewisse Begrenzungen, könnte wohl für die Kompaktzooms funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Ein Pentax-Modul würde wahrscheinlich weitere Käufer ins Boot holen. Aber ob ein Pentax-Modul so kompakt bleiben würde? Mhmm, wäre mal interessant zu sehen.

 

 

wahrscheinlich wäre es nicht kompakt .. schon wegen dem Auflagemass.

 

ABER es würde halt Zugang zu vielen sehr guten Objektiven bieten ... und den Pentaxianern eine Systemkamera mit Sucheranschluss

(und AF ... da Pentax ja Ricoh gehört und deshalb die Technologie verfügbar wäre)

 

Ich weiss natürlich nicht, was die Grundidee von Ricoh ist, aber manchmal habe ich das Gefühl, dass es nicht der Verkauf von möglichst vielen Kamerasystemen sein kann ... sonst würden sie nicht jede Gelegenheit, die Überlegenheit des GXR Systems herauszustellen, verpassen.

 

Wie cool wäre das denn, wenn man zB mit einer Kamera und einer Bedienung sowohl kompakt, mit 28-300, unterwegs sein könnte, als auch mit einem Canon 4/300 und einem Leica 4/21? ... die Adaptierung an Systemkameras hat den verstaubten MD und FD Anschlüssen wieder einen neuen Frühling beschert, es scheint also auch Bedarf an solchen Anschlüssen vorhanden zu sein.

Wie wäre es denn mit einem FD Modul, das nicht nur einen topmodernen 16 MP Sonysensor, sondern auch Automatikfunktionen für FD Objektive anbietet?

 

Wieso nicht ein zweites Gehäuse anbieten, das statt dem Kompaktansatz des originalen GXR Handgriffmoduls eine Form hat, die einen grossen, ausgeprägten Griff und einen schönen hellen Sucher mit perfektem Einblick für Brillenträger bietet?

 

Man könnte soviel machen, aber stattdessen lässt man diese Kamera vor sich hinschimmeln ...

 

was soll denn an den neuen Sensoren besser sein, außer das grössere Format?
Oh, in den letzten Jahren hat sich einiges getan, was Dynamikumfang und Rauscharmut angeht ... vergleiche einfach mal auf dpreview die Bilder von den Ricoh Kompaktmodulen mit denen aktueller Kompaktkameras.

 

Wenigstens diese Teile müssten aktuell gehalten werden, das ist einfach zwingend, weil die am schnellsten veralten.... ein Upgradeangebot für Besitzer vom 28-300 Modul wäre da natürlich eine tolle Sache. (und würde dem modularen Charakter entsprechen)

 

das 24-85 scheint ja eine bombige Sache zu sein, sowas fehlt noch im Telebereich, dann wäre der GXR ein neuer Frühling möglich.

Edited by nightstalker

Share this post


Link to post
Share on other sites
wahrscheinlich wäre es nicht kompakt .. schon wegen dem Auflagemass.

 

ABER es würde halt Zugang zu vielen sehr guten Objektiven bieten ... und den Pentaxianern eine Kamera mit Sucheranschluss

 

 

 

Oh, in den letzten Jahren hat sich einiges getan, was Dynamikumfang und Rauscharmut angeht ... vergleiche einfach mal auf dpreview die Bilder von den Ricoh Kompaktmodulen mit denen aktueller Kompaktkameras.

 

Wenigstens diese Teile müssten aktuell gehalten werden, das ist einfach zwingend, weil die am schnellsten veralten.... ein Upgradeangebot für Besitzer vom 28-300 Modul wäre da natürlich eine tolle Sache. (und würde dem modularen Charakter entsprechen)

 

das 24-85 scheint ja eine bombige Sache zu sein, sowas fehlt noch im Telebereich, dann wäre der GXR ein neuer Frühling möglich.

 

Wenn man ein K-Modul spiegellos macht, kan man das Objektiv auch so konstruieren, dass es in das Modul hineinragt, so dass die Kombo inkl. Objektiv noch relativ kompakt wird. Also lieber ein K-Modul mit kompaktem Tele als ein Telemodul mit festem Sensor.

Ein neues P-Modul hätte ich wie gesagt gerne und das 24-85 hätte ich beinahe verkauft, sehe es aber heute als schöne Ergänzung zum M-Modul

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn man ein K-Modul spiegellos macht, kan man das Objektiv auch so konstruieren, dass es in das Modul hineinragt, so dass die Kombo inkl. Objektiv noch relativ kompakt wird. Also lieber ein K-Modul mit kompaktem Tele als ein Telemodul mit festem Sensor.

Ein neues P-Modul hätte ich wie gesagt gerne und das 24-85 hätte ich beinahe verkauft, sehe es aber heute als schöne Ergänzung zum M-Modul

 

 

hineinragen eher nicht, wegen dem Auflagemass ... aber mit Ausziehmechanik (wo das Bajonett verschoben wird), das würde tatsächlich einige cm sparen ... wenn man nun kuckt, wie klein zB ein Pentax 50-200 ist, dann wäre das echt cool. Vor allem mit Limiteds, könnte das was bringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe bei den Pentax Objektiven keinen Einblick, aber eine tolle Sache wäre es für alle AF Besitzer diese einfach an die GXR zu flanschen. Womöglich wird dieses aber nicht so einfach möglich sein, weil Ricoh und Pentax innerhalb ihrer Produktlinie wahrscheinlich unterschiedliche Hardware und Software betreibt/ betrieb, und man wahrscheinlich nicht einfach so ohne weiteres bereits vorhandenes umprogrammiert und dann passt es zusammen. Ich schätze mal, auch wenn außen ein einheitlicher namen drauf stehen wird, ist drinnen noch nicht alles vereint. ; )

 

Die neue GRD V macht mich jedenfalls sehr neugierig. Und ist für mich auch ein Zeichen, dass man bei Ricoh nicht vergessen hat, wie man eine gute Kamera am Leben hält, auch wenn anderswo auf Full Frame etc gesetzt wird.

 

Sind wir nicht alle ein bisschen

mit unserer heutigen Technik???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich habe bei den Pentax Objektiven keinen Einblick, aber eine tolle Sache wäre es für alle AF Besitzer diese einfach an die GXR zu flanschen. Womöglich wird dieses aber nicht so einfach möglich sein, weil Ricoh und Pentax innerhalb ihrer Produktlinie wahrscheinlich unterschiedliche Hardware und Software betreibt/ betrieb, und man wahrscheinlich nicht einfach so ohne weiteres bereits vorhandenes umprogrammiert und dann passt es zusammen. Ich schätze mal, auch wenn außen ein einheitlicher namen drauf stehen wird, ist drinnen noch nicht alles vereint. ; )

 

 

na, der AF steckt ja im Modul, da könnte Pentax durchaus eigene Technik verbauen, nur die Steuerung erfolgt ja durch die GXR ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe gestern einmal die Studiobilder bei dpreview (Digital Photography Review) angeschaut, und zwar von der Pentax Mx im Vergleich zu anderen mit ähnlicher Sensorgrösse. Da war ich schon erstaunt, ich empfand die Pentax sogar als einen Tick besser als die sehr ähnliche Olympus.

 

Mit anderen Worten: gegen ein GXR S12 Modul (mit dem gleichen Objektiv der MX und der Olympus) hätte ich nichts einzuwenden.

 

Dann noch ein Gehäuse mit eingebautem Sucher (auch das geht wohl relativ kompakt) und eine solide immer-dabei wäre perfekt (für mich)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte gestern die neue Ricoh GR (D-V) in der Hand und muss sagen: Eine tolle Kamera in jeder Beziehung!

 

Die GXR wird nicht mehr weiter produziert und es kommt demnach nichts Neues!

 

Für meinen Teil werde ich meine GXR hüten wie meinen Augapfel! Ich werde sehen, das ich noch das eine oder andere Teil günstig bekomme und mit der supergeilen Kamera noch jahrelang fotografieren!

Wenn wir mal ehrlich sind, die "anderen neuen Kameras" machen kaum bessere Bilder (seht euch doch mal eure Beispielbilder an!), also kein Grund ständig neuen Sachen hinterher zu hetzen, denn: Hast du sie einmal gekauft sind die auch schon überholt!!!

(Die Industrie will doch nur an euer Geld:()

 

Mein Fazit: Ich behalte meine GXR Ausrüstung! Und wenn ich mal ein tolles Tele brauche, nehme ich mein Leica R 1:2,8 180mm, dann ist alles gut!

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Die GXR wird nicht mehr weiter produziert und es kommt demnach nichts Neues!"

 

Woher hast du die Information? Oder Ist es deine Erkenntnis?

 

 

"Für meinen Teil werde ich meine GXR hüten wie meinen Augapfel! Ich werde sehen, das ich noch das eine oder andere Teil günstig bekomme und mit der supergeilen Kamera noch jahrelang fotografieren!

Mein Fazit: Ich behalte meine GXR Ausrüstung! ...."

 

 

Jepp, mein Reden !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit kann man Ricoh wohl auch von der Liste kaufbarer Marken streichen ... grosse Versprechungen eines modularen Systems, kaum Objektive geliefert und dann das System austrocknen lassen.

 

 

dabei hatte ich echte Hoffnung, dass mit dem Kauf von Pentax wieder was gehen würde, bei den beiden Traditionsmarken.

Aber die eine baut nur noch Lifestyleschund und die andere nur noch Kleinknipsen, die zwar gut sind, aber eben kein System sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Habe gestern einmal die Studiobilder bei dpreview (Digital Photography Review) angeschaut, und zwar von der Pentax Mx im Vergleich zu anderen mit ähnlicher Sensorgrösse. Da war ich schon erstaunt, ich empfand die Pentax sogar als einen Tick besser als die sehr ähnliche Olympus.

 

 

Die MX ist wieder so ein Teil ... sieht echt hübsch aus, macht grandiose Bilder ... nur den Sucheranschluss (und damit auch gleich den für den externen Blitz) haben sie eingespart

... wieso eigentlich? Zu teuer?

 

Kann auch nicht sein, da sie nicht weniger kostet als das Original von Olympus.

 

Remote TTL hat sie anscheinend auch gleich verlernt, braucht eh kein Mensch ... oder?

 

 

Ich habe gute 25 Jahre mit Pentax und Ricohkameras verbracht (die längste Zeit mit Pentax) und kenne die innovative, praktische Firma von früher nicht wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Information habe ich von einem Ricoh/Pentax Außendienst Mitarbeiter.

 

Das Problem ist offensichtlich, das die GXR nicht in genug Stückzahlen verkauft wurde um das System voranzutreiben. Ricoh ist nicht bekannt genug und die wenigen wie wir reichen nicht aus um die die GXR zu retten.

 

Ricoh hat Pentax von Hoya gekauft, wohl um einen bekannteren Namen im Hause zu haben, Ricoh hat das nötige Geld und Pentax den Namen und übrigens die besten Spiegelreflexkameras.

 

Ricoh hat bisher immer sehr interessante Kameras gebaut, und hat in vielen Dingen Pionierarbeit geleistet, wo die großen Firmen auch profitiert haben, das wird wohl auch so bleiben, siehe die neue GR! Aber der Euro muss schon verdient werden, sonst funktioniert es eben nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wäre natürlich ziemlich schade, auch ich bin seit den 80ern erst mit Ricoh, dann mit Pentax unterwegs gewesen und bin im Moment auch nur noch sprachlos, was von denen an Innovationen kommt.

Anderserseits – die Aussage eines einzelnen Außendienstlers lässt mich die Hoffnung nicht aufgeben.... abwarten.

Wenn es tats. so ist, dass für Ricoh das System wirtschaftlich uninteressant geworden ist, dann ist es eben so. Es geht auch bei Kameras nur ums Geld und das ist ok so. Viele interpretieren schnell irgendwas in ihre "Lieblingsfirma", als wenn diese uns einfach mit einem neuen Modell was gutes tun wollten. Egal, welcher Hersteller eine neue Super-Systemkamera raus bringt, er tut es einzig und allein, um damit unser Geld zu bekommen und es auf seinem Konto zu horten ;-)

 

Aber... erst mal abwarten. Vielleicht überraschen sie uns mit neuem Gehäuse und VF Modulen.... und wir werden ihnen dann bereitwillig unser Geld geben ;-))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin selber Außendienstler (nicht im Fotobereich), darum glaubt mir: Außendienstler sind häufig diejenigen die es als Letzte erfahren...

 

In meiner aktiven Forumszeit in mehreren Pentax Foren lief es vor wenigen Jahren so rum: Der Außendienstler von Pentax (der mehrere Bundesländer betreute) rief mich an um zu erfahren was es neues gebe...

 

Trotzdem habe ich wenig Hoffnung das die GXR Schiene weiterentwickelt wird. Das ist scheinbar der "Synergie-Preis" den wir GXRler für die Ricoh-Pentax Hochzeit zahlen dürfen.

 

Ich bin trotzdem dankbar und zufrieden das es die GXR und vor allem das M-Modul gibt. Ich persönlich habe damit für meine Art der Fotografie alles was ich brauche. Die wenigen Features die der GXR im Vergleich zu modernsten Systemen fehlen: schnellere Datenverarbeitung, höhere Auflösung, Body mit eingebautem besserem Sucher etc. sind nicht kriegsentscheidend. Auch mit Kameras der halben Auflösung kann man Bilder in Galerie-Qualität sehen.

 

Sollen sie doch endlich die offizielle Einstellung bekannt geben. Dann können wir "Liebhaber" des Systems endlich billig einkaufen. So wie damals nach Einstellung der Konica Minolta Schiene. Ich vermute das dann GXR Bodys für 50 Euro weggehauen werden. Ich werde mir dann zwei bis drei auf Lager legen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da bin ich bei dir: mit dem M-Modul ist die GXR trotz gewissen "Alters" eine echte und zeitgemäße Alternative (falls man gern "anaolog" fotografiert).

Und ich werde mich auch "günstig" eindecken, falls das "Aus" kommen sollte, denn mal ehrlich: wie sollte man mit aktl. Kameras jetzt oder in den nächsten 2-3 Jahren "bessere" Bilder machen? (wenn man auf Sensorhype, Autofokus, Klappdisplays, Hybridsucher etc, etc... bewusst verzichten kann).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem ist offensichtlich, das die GXR nicht in genug Stückzahlen verkauft wurde um das System voranzutreiben. Ricoh ist nicht bekannt genug und die wenigen wie wir reichen nicht aus um die die GXR zu retten.

 

Wundert mich nicht im geringsten. Stimmt, der Name ist nicht bekannt genug. Aber das ist nicht der einzige Grund. Das System ist auch ein Nischenprodukt in der Nische. Was für einen Sinn machten Objektive mit eingebautem Sensor bei der schnellen Entwicklungsgeschwindigkeit im Elektronikbereich? Ich verstehe den Sinn dieser Konstruktion nicht. Bei einer herkömmlichen Konstruktion kaufe ich einen neuen Body und bin wieder aktuell. Und bei der GXR?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei einer herkömmlichen Konstruktion kaufe ich einen neuen Body und bin wieder aktuell.

 

Und was bringt dir das??

 

Meine Wechsel von Pentax K10 zu K20 zu K7 haben mich bildtechnisch keinen Furz weiter gebracht.

 

Wie häufig gehen mit "neuen" Kameras sogar Verschlechterungen einher.

Wer M-Objektive zum Beispiel nutzt und mit Sony Nex fotografiert, der ist mit dem Upgrade auf eine Nex 6 gewaltig ins Wasser gefallen.

 

Abgesehen davon sind die Preise der GXR Module doch vergleichbar mit normalen Objektiven gewesen. Wo kriege ich denn bei den großen Herstellern ein 50mm Objektiv, f2.5, mit Makro Fähigkeit und Sahnebokeh für das Geld?!

 

Die GXR Module 28mm und 50mm spielen abbildungstechnisch in der über 1000 Euro Liga der sehr guten Hersteller. Meine heißgeliebten Pentax Limiteds zum Beispiel hatten keine Chance.

 

Mit dem M-Modul hat Ricoh das System ja sogar geöffnet. Und das auf einem Bildniveau das weder Fujis Xen als Sony Nexen bisher erreicht haben!

 

Nee, nee, das war schon genial was Ricoh da ausgedacht hatte. Leider zum falschen Zeitpunkt. Die Kohle geht jetzt wohl für die Pentax Sanierung drauf und nicht für alimentierung eines Nischenprodukt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und was bringt dir das??

 

Mir bringt das z.B. bessere Lowlight Fähigkeit. Selbstverständlich wechsle ich nicht bei jeder Neuerscheinung auf das neue Modell. Aber zwischen einer Nikon D70s von 2005 und einer Sony NEX-5N von 2011 (oder eben einer D7000 mit demselben Sensor) gab es sehr deutliche Unterschiede sensormässig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mir bringt das z.B. bessere Lowlight Fähigkeit.

 

Prima. Wäre ich an Konzertfotografie interessiert wäre das ein spitzen Argument. Da ich aber 95% meiner Bilder bei Iso 200 mache und da viele auch vom Stativ, so verpufft das Argument für mich persönlich in der Luft.

 

Ein Kumpel macht Traumportraits mit Zeiss Glas und einer ollen Canon 5DI.

 

Der lacht sich kaputt wenn unser Händler ihm eine neue Kamera aufschwatzen will.

 

Ich persönlich habe für mich erkannt das ich früher mit dem Kauf von neuen Kameras oft nur einem Popanz hinterher rannte. Da sind die 2 Jahre Ricoh GXR eine "heilsame" Erfahrung geworden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich hat nicht jeder die gleichen Präferenzen. Ich kaufe auch nur eine neue Kamera wenn ich einen deutlichen Mehrnutzen sehe. Die NEX-5R und auch die 6 konnte ich deshalb getrost auslassen. Mal schauen was es in zwei Jahren gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da handelst Du sicher richtig.

 

Nicht das ich falsch verstanden werde. Natürlich wäre ich froh wenn Ricoh die GXR weiterentwickeln würde. Und ich glaube auch das man viele Fehler gemacht hat im System.

 

Aber grundsätzlich wären meine Bilder nicht besser wenn ich eine GXRII nutzen könnte.

 

Neben bei gefragt: Wie verlinkst du deinen Blog hier in deinen Postings? Kann man das irgendwo einstellen??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber grundsätzlich wären meine Bilder nicht besser wenn ich eine GXRII nutzen könnte.

 

Das glaube ich dir gerne. Wäre bei mir auch nicht anders.

 

Neben bei gefragt: Wie verlinkst du deinen Blog hier in deinen Postings? Kann man das irgendwo einstellen??

 

Die Links habe ich einfach in die Signatur eingefügt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy