Jump to content
Upload-Filter / Artikel 13: Es geht um alles Weiterlesen... ×
Stauffi_mFT

K-Bajonett Objektive an Pentax Q= Makro?

Empfohlene Beiträge

Wenn du den normalen PK-Adapter verwendest, bleibt das Auflagenmaß ja das selbe. Aber nur wenn sich das vergrößert, erhält du ein Makro, verlierst aber die Unendlichkeitsstellung...

 

Aber man könnte natürlich den PK-Adapter + Zwischenringe verwenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn du den normalen PK-Adapter verwendest, bleibt das Auflagenmaß ja das selbe. Aber nur wenn sich das vergrößert, erhält du ein Makro, verlierst aber die Unendlichkeitsstellung...

 

Aber man könnte natürlich den PK-Adapter + Zwischenringe verwenden.

 

 

Danke Jedie Klingt sehr plausibel.

Ich muss dann aber noch mal dumm fragen. Bei dann gleich bleibender Naheinstellgrenze von 1m (50-135) und einer Brennweitenverlaengerung so um den Faktor 5 statt 1,5 muss das gleiche Motiv bei gleicher Brennweite und Entfernung doch wesentlich formatfüllender abgebildet werden, oder ?!

Physik war noch nie meine Stärke...:confused:

 

Viele Grüße

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, klar du siehst einen Ausschnitt des Bildes. Deswegen ist es ja nur eine "scheinbare Brennweitenverlängerung" in wirklichkeit bleibt die Brennweite gleich, aber man sieht hat einen kleineren Ausschnitt des Bildes.

 

Ist eigentlich das selbe wie KB vs. APS-C

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also irgendwie doch ein größerer Abbildungsmaßstab und wenn man bedenkt, dass die Auflösung des kleineren Ausschnitts 12 Mio MP beträgt...könnte interessant sein. Und was es auch noch interessant macht...es wird der am schärfsten abbildende Teil (die Mitte) des Objekitvs genutzt.

 

Ein Versuch werde ich aber nicht mehr starten....habe mir gerade die OM-D bestellt...juchhu

 

...und werde (nach ~14 Tagen) konsequenter Weise damit anfangen meine gesamte Pentax Ausrüstung zu verkaufen

 

Gruß

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×