Jump to content

Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

ich werde mir diesen Monat noch eine NEX 6 kaufen. Nun bin ich schon bissel stöbern gewesen was es so für taschen dafür gibt und bisher nicht richtig fündig geworden.

 

ich plane in den nächsten monaten noch ein größeres objektiv z.b. das SEL18200le zuzukaufen. Ich suche also eine tasche die genau ausreicht um die kamera mit aufgesetztem sel18200le unterzubringen. vorzugsweise mit objektiv nach unten, denn so ist die tasche schlanker. wenn dann noch das kleinere sel p1650 irgendwo platz findet wäre das super.

 

schön wäre ein reißverschluss zum verschließen. im saturn hab ich eine sony-nex tasche gefunden bei der aber nur die 3 und 5 reinpasst. gibt eine für die 7? denn da passt die 6 ja dann auch rein.

 

die Kamera ist zwar noch nicht wirklich weit verbreitet..aber vllt war der ein oder andere schon selber auf der suche und ist fündig geworden?

 

mfg

RDA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einfach mal Tasche für Nex 7 googeln und bingo!

Google ist deutlich einfacher als die SuFu hier im forum, deshalb googeln. Sonst ist SuFu immer zuerst angeraten......;)

Das Leben kann manchmal so einfach sein.

 

auch wenn das mein erster post in diesem forum war heist das nicht das ich zu doof bin die sufu zu nutzen...oder eben google direkt;-)

 

bisher bin ich eben nicht richtig fündig geworden. d.h. nichts nach meinem geschmack. daher meine frage hier in dem unterforum, wo man annehmen kann, dass sich mit dieser problematik bereits mehrere beschäftigen mussten...

 

ich hätte halt eben gern was nach diesem vorbild:

Sony LCS-EMC Kameratasche für NEX 3 und NEX 5 Kameras: Amazon.de: Kamera & Foto

 

@takami: ja die tasche kenne ich bereits. find ich zwar recht bübsch aber ich bin davon nicht richtig überzeugt und daher sind 100€ doch recht viel.

 

@tomsolo: ja das prinzip ist schon recht nett. aber mir scheint der verschluss das tasche recht umständlich...so mit hinten rum legen und verkletten...

 

vllt kauf ich erstmal eine kleinere tasche für die kamera + 1650er..und wenn ich das größere objektiv noch haben möchte eine gescheite tasche...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür könnte eine Dörr Adventure X-Treme Micro passen. Die NEX-5N mit dem dicken SEL18-200 passt gut rein und hat noch Platz für ein kleineres Objektiv oder Zubehör.

Gekauft hatte ich die Tasche ursprünglich für eine Videokamera :D.

 

Das Problem bei vielen Superzoom Taschen ist halt dass die für DSLRS gebaut wurden und viel zu gross sind für eine NEX.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Mit dem 18200 nutze ich eine (ältere CaseLogic) Camcordertasche. Die Nex lässt sich seitwärts einlegen und somit am Griff besser greifen und herausnehmen.

 

Mit dem PZ1650 suche ich jetzt noch was kleineres für den Alltag. Von Ausstattung/Design würden mir die Dörr Yuma Halfter S oder XS zusagen, ist halt die Frage ob die XS ausreicht.

Beispiel Yuma XS Halfter

Beispiel Yuma S Halfter

 

Einziges Manko, muss wohl die Nex senkrecht reinpacken, aber die eckigen Dörr Modelle (für das seitliche reinlegen) haben wohl keine optionale Gürtelbefestigung. :rolleyes:

Beispiel Yuma S

bearbeitet von scuidgy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

National Geographic Fototasche

 

Die habe ich und da passen neben meiner 5N alle meine Objektive (3, siehe unten), Akkus, Ladeschale, Blitz, Gorillapod und div. Filter rein; und es ist noch Platz für ein größeres Objektiv.

Ich habe daher keinen Zweifel, dass auch eine 6 da reinpasst. Das 18-200 ist vergleichbar in der Größe mit meinem 85er samt Adapter und das ist kopfüber in der Tasche.

 

Ich glaube mit einer kleineren Tasche (und so groß ist die nicht, kleiner als ein iPad in HöhexBreite) hätte ich andauernd sämtliche Jackentaschen voll mit irgendwelchem Kleinkram. Aber das muss jeder selbst entscheiden.

 

Gerade weil es wohl schwer sein dürfte für deine Kombo passende und ausgeschriebende Taschen nur übers Internet zu finden würde ich dir aber raten dich im Fotogeschäft deines Vertrauens mal umzuschauen und probezupacken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So eine "große" (fürs Verreisen) habe ich ja. Aufgrund der Kompaktheit der Nex6 mit PZ reicht was sehr kleines mit Platz für einen zweiten Akku + Pinsel. Nur dann habe ich sie auch immer wirklich dabei. Die Dörr Taschen sind verarbeitungs-/materialseitig genau richtig. Nur das richtige Modell muss eben rausgepickt werden. Meine Händler in der Nähe haben nichts von Dörr, nur Hama Zeugs.

Hätte ja sein können dass hier bereits jemand Erfahrung mit Dörr gemacht hat. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich finds schonmal super das so viele gepostet haben. ich werd natürlich noch mal in saturn/mediamarkt und ähnliches gehen und schauen was passt. jetzt hab ich auch einige namen nach denen ich ausschaut halten kann.

 

mich haben auch verschiedene taschen von crumbler angelacht:

Jackpack Photo - Crumpler

Light Delight Photo - Crumpler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich war letzte woche auf taschenshoppingtour...im globetrotter bin ich fündig geworden:

 

https://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=133167

 

in diese tasche passt die NEX6 mit 16-50er nach unten genau!! rein. vorn ist noch platz für locker 4 akkus, etc..

man muss sich ur überlegen wo man den tragegurt der kamera hinpackt...uch falte ihn aktuell immer zusammen und stopfe ihn neben den griff der kamera rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nützt zwar keinem, muss aber trotzdem raus. Ich stecke die Nex-6 mit 1650 in die Jackentasche. Wenn es kleiner sein muss, mache ich das Objektiv ab, dann passt die Nex in die Hemdtasche und die Optik in die Jacken/Hosentasche. Wenn ich mit der großen Ausrüstung unterwegs bin, nehme ich die Nex statt einem Akku der Großen einfach im Tamrac Trolley mit. Dann sind die KB-Festbrennweiten auch dabei. Bin froh, dass die so klein ist und ich dafür nicht extra NOCH eine Tasche brauche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht wollt Ihr's ja nicht hören, aber immer bei diesen Taschen-Threads frag ich mich, was es für einen Sinn haben soll, eine Tasche genau für eine bestimmte Kamera zu kaufen.

 

Ich gebe zu bedenken: Entweder ich habe was an der Schulter hängen, oder eben nicht.

Und wenn da was hängt, dann kann das auch gern etwas größer sein, denn eine kleine Tasche hat nicht einen Vorteil - außer, dass sie schneller verschwindet.

 

Als weiteres gebe ich zu bedenken: Warum soll man einer Tasche ansehen, dass etwas wertvolles drin ist?

 

Weshalb ich meine Kamera in einer ganz normalen, schönen Ledertasche umhertrage. Darin befindet sich nebenbei noch ein Mini-Schirm, was zu schreiben, ein GPS-Logger, das Smartphone, ein kleines Diktiergerät, was zum Objektive putzen (Lipupa), was zum den Sensor putzen (der Hama LensPen) und je 2 Ersatz-Akkus für sämgliche elektrononischen Gerätschaften, die ich dabei habe (Kameras, Smartphone usw.)

Mir ist klar, dass die Kamera darin nicht ideal untergebracht ist - vor allem, was den Staub angeht. Aber ich habe so immer alles dabei, was unterwegs nötig sein könnte, es sieht gut aus, und es hängt womöglich besser an der Schulter als so ein Mini-Kameratäschchen.

 

Schönen Gruß,

das Südlicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also bei systemkameras machen kleinere taschen schon sinn. viele kaufen diese systeme ja weil sie klein sind...wenn man das danach wieder durch eine tasche adabsurdum führt ist das meiner meinung nach wenig sinnvoll;-)

 

grad die nex 6 ist ja wirklich sehr kompakt. ich wollte eine kamera zum überall dabei haben...grad bei mir in der familie gibt es diverse dslr nutzer...und wie oft hatten die die kamera nicht dabei, oder haben sich eine kleinere kompakte dazugekauft weil die dslr so groß waren? so eine d90 braucht eben auch eine größere tasche...vor allem wenns wechselobjektive und blitzgerät dazu gibt.

 

einer tasche muss man auch nicht ansehen, wieviel die kamera drin gekostet hat. manchmal ist es besser, wenn man das nicht kann;-) aber dennoch muss man ja bedenken, dass knapp 1000€ für so ein gerät für viele kein pappenstiel ist und daher kann ein wenig polsterung nicht schaden.

 

in meine tasche passt die nex 6 genau rein und im fach vorn dran 2 ersatzakkus für eben diese und ein putztuch fürs dirplay...zur not könnte ich noch mehr kleinigkeiten unterbringen. aber so passt das genau...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt: Wie groß das ist, was da an der Schulter hängt, spielt doch fast keine Rolle. Das Gewicht ist der entscheidende Unterschied, in dem sich eine spiegellose Systemkamera von anderen unterscheidet! Eine größere Tasche muss kaum mehr wiegen als eine kleine, ist aber weit universeller verwendbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bereits eine Tasche, in die ich Nex-6 + Objektive, Putztuch, Ministativ, Ersatzakku, Ersatz-SD kriege.

 

Ich möchte aber was kleiners, um nur die Kamera ohne Zubehör mitzunehmen. Ich finde die Ledercases sehr schick, allerdings steht da jeweils was vom 16-50er dabei. Das benutze ich zwar häufig, aber halt nicht immer. Das adaptierte Nikkor 50er passt wahrscheinlich nirgendwo, aber ich schiele ohnehin auf SEL50 oder SEL35. Wenn die auch passen würden wäre das echt praktisch.

 

Hat jemand so ein Lederteil? Hat jemand mit bestimmten Anbietern gute/schlechte Erfahrungen gemacht? Hat jemand Alternativvorschläge in der Größenordnung?

 

PS: Dieses Neoprending finde ich unglaublich hässlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Leon

Hallo,

 

für meine NEX6 mit 16-50.

 

Gibt es eine Möglichkeit, Tasche, um an den Hosengürtel einzuhängen, ähnlich den Handytaschen. Eventl. Body u. Objektiv nebeneinander liegend?

 

 

mfg Leo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

 

für meine NEX6 mit 16-50.

 

Gibt es eine Möglichkeit, Tasche, um an den Hosengürtel einzuhängen, ähnlich den Handytaschen. Eventl. Body u. Objektiv nebeneinander liegend?

 

 

mfg Leo

 

 

 

also meine tamrac digital 3 taugt auch für befestigung am gürtel. in diese tasche passt, wie gesagt nur die kamera mit aufgesetztem 1650er genau rein. ich denke die festbrennweite von sigma 19mm ist da bereits zu tief.

aber dieses taschensystem kann man auch gut mit größeren taschen dieser serie kombinieren. schultergurt ist komplett abnehmbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ein befreundeter Fotograf hat mir diese Tasche von ThinkTank geschenkt

 

Think Tank Photo SKIN CHIMP CAGE Systemtaschen

 

Sie wiegt fast nichts. Es passt rein: NEX7 mit z.B. Minolta MD 24 plus Adapter sowie ein bis zwei weitere Objektive. Ganz bequem, wenn es M-Objektive sind (Leica, Zeiss etc). Eine Verlängerung nach unten erfolgt per Reißverschluß. Regenhaube ist dabei. Die Tasche kann am Gürtel oder am Gurt (muss zusätzlich besorgt werden) getragen werden. Das Schönste, nur der Fachmann ahnt was darinnen ist. Sieht schlicht und einfach aus. Verarbeitung super. Preis: lachhafte € 50.-. Fünf Sterne. Gruß,

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...