Jump to content
Softride

Mein Superweitwinkel und ich - eine Herausforderung zum Mitmachen

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Hans ,habe auch ein 9-18, man sieht es an deinen Bildern , ausrichten, perspektivisch entzerren ist insbesonders im Bereich 9-12 unbedingt erforderlich.

Noch ein Tip, man soll unbedingt schon bei der Aufnahme ,den notendigen Beschnitt-Verschnitt der perspektivischen Entzerrung mit einkalkulieren.

Hallo Softride das Lumix 7-14 ist natürlich extra Klasse, aber auch der Preis.

Grüße helmi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Helmi, ein grosses Danke für deine Tipps, werde sie beherzigen wo ich kann, vor allem die Reserve für die Korrektur.

Wird manchmal schwierig sein, da mein Stativ immer zuhause bleibt :cool:

Außerdem, und mich in die Gefahr begebebe als "beratungsresistent" zu gelten, mag ich hin und wieder diese bauchigen Bilder.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...das Lumix 7-14 ist natürlich extra Klasse, aber auch der Preis....

 

Zugegeben, da bekommt man beim Bezahlen schon Bauchschmerzen :eek::o.

Von der Abbildungsleistung bin ich schon recht begeistert aber ich möchte in diesem Thread eigentlich keine Diskussionen darüber führen ob dieses Lumix-, jenes Olympus- oder sonstiges Schnudelwudel-Objektiv ein halbes Pixel besser oder schlechter ist ;).

 

Wie ich eingangs schon schrieb, bin ich eigentlich ein Teletyp und war von dem großen Bildwinkel zunächst überfordert. Vielleicht ging es anderen ähnlich und es ist interessant, wie sie die Herausforderung gemeistert haben. Gute Bilder lassen sich sicher mit allen SWW aufnehmen. Das eigentliche Bild ensteht hinter der Kamera!

Share this post


Link to post
Share on other sites
...Frage: Kannst Du einmal eine Testaufnahme von einer z.B. unverputzen gemauerten Wand machen? Ob man da eine Verzerrung erkennen kann?

 

Das hatte ich ja schon vor längerer Zeit versprochen :o:

Das JPEG-ooc, das mit SilkyPix genauso korrigiert wird:

post-2655-1396084148,8154_thumb.jpg

 

Das Raw entwickelt mit dem freien Raw-Konverter aus XnView, der die Korrekturdaten ignoriert:

post-2655-1396084148,6642_thumb.jpg

 

Sowohl bei JPEG wie bei "vornehmeren" Konvertern bleibt eine leichte tonnenförmige Verzeichnung übrig, die jedoch auch dem geringen Aufnahmeabstand geschuldet sein kann. Ich vermute, dass die Korrektur auf unendlich ausgelegt ist. Abgesehen von Repro-Aufnahmen ist es jedenfalls nichts, worüber man sich grämen müsste.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch, wenn ich eigentlich die technische Diskussion hier raus halten wollte, so eignet sich dieses Beispiel recht gut für die Entkräftung des Vorurteils, dass das Lumix-Objektiv nicht an Olympus-Kameras verwendet werden sollte weil CAs nicht korrigiert werden. Wie man an den 100%-crops sieht, ist das praktisch nicht nötig. Oly-Besitzer werden sich ggf. an ihrem Stabi oder an der anderen Farbabstimmung erfreuen können jedoch bestimmt nicht über CAs ärgern müssen.

 

Ausschnitt aus dem unkorrigierten Raw (entw. mit XnView):

post-2655-1396084149,1806_thumb.jpg

 

Ausschnitt aus dem JPEG-ooc:

post-2655-1396084149,2963_thumb.jpg

 

Ausschnitt aus dem mit SilkyPix entwickelten Raw:

post-2655-1396084149,3294_thumb.jpg

 

(Die eigenartige Schärfe beim JPEG könnte der Tatsache geschuldet sein, dass die I.RESOLUTION bei der GH2 eingeschaltet war :o. Außerdem ist leider die Farbabstimmung unterschiedlich, nochmal sorry.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Auch, wenn ich eigentlich die technische Diskussion hier raus halten wollte, so eignet sich dieses Beispiel recht gut für die Entkräftung des Vorurteils, dass das Lumix-Objektiv nicht an Olympus-Kameras verwendet werden sollte weil CAs nicht korrigiert werden. Wie man an den 100%-crops sieht, ist das praktisch nicht nötig. Oly-Besitzer werden sich ggf. an ihrem Stabi oder an der anderen Farbabstimmung erfreuen können jedoch bestimmt nicht über CAs ärgern müssen.

 

)

 

Das hatte ich ja schon vor längerer Zeit versprochen :o:

 

Sowohl bei JPEG wie bei "vornehmeren" Konvertern bleibt eine leichte tonnenförmige Verzeichnung übrig, die jedoch auch dem geringen Aufnahmeabstand geschuldet sein kann. Ich vermute, dass die Korrektur auf unendlich ausgelegt ist. Abgesehen von Repro-Aufnahmen ist es jedenfalls nichts, worüber man sich grämen müsste.

 

 

 

wenn die Maurer auch so schnell mal eine Wand krümmen könnten....:D

 

die Landschaftsfotos sind beeindruckend... das erste gefällt mir am besten - der Blick in die Baumkronen.....äääähm, ich meine: Kornähren...... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das hatte ich ja schon vor längerer Zeit versprochen :o:

 

Sowohl bei JPEG wie bei "vornehmeren" Konvertern bleibt eine leichte tonnenförmige Verzeichnung übrig, die jedoch auch dem geringen Aufnahmeabstand geschuldet sein kann. Ich vermute, dass die Korrektur auf unendlich ausgelegt ist. Abgesehen von Repro-Aufnahmen ist es jedenfalls nichts, worüber man sich grämen müsste.

 

 

@Softride

Danke für den Versuch, genau so hatte ich es vermutet.

Es ist aber erstaunlich wie gut die Korrktur ausfällt !!

Dieses Beispiel ist natürlcih auch ein Extremfall, bei Landschafts-Aufnahmen fällt überhaupt nichts auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich verwende bis jetzt immer das PZ 14-42 mit dem orig. WW Konverter, das dann 11 mm gibt. Dies wird im Exif nicht dokumentiert. Da ich mit den Ergebnissen dieser günstigen Lösung (PZ war ja vorhanden) zufrieden bin, überlege ich, ob der Kauf des 7-14 mm für mich lohnt, da bei manchen meiner Fototouren ein Zoom zwischen 11 und 33 mm nützlich sein kann, um nichts zu verpassen. Beispiele

post-22497-1396084176,752_thumb.jpg

post-22497-1396084176,7767_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...