Jump to content
Limrock

NX200 und Funk- Blitzauslöser

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

 

ich habe mir letztens einen Phottix Blitz- Funkauslöser bei Amazon geholt.

 

Jetzt stecke ich ihn auf den Hotshoe.. kann jedoch den Blitz in der Kamera nicht aktivieren, sodass der Funkauslöser den externen Blitz wiederum nicht auslösen kann... Ich bin am verzweifeln!

 

Wie kann ich bei der NX den Blitz zuschalten, sodass ich den Auslöser verwenden kann?? Geht das überhaupt?

 

Herzlichen Dank für Antworten..

 

Ich werde in der Zwischenzeit mal weiterprobieren :(:(:(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast mal ausprobiert, ob es blitzt? Bei meiner EX1 z.B. ist das Blitzsymbol bei Verwendung eines Funkauslösers auch auf "nicht aktiv" und lässt sich nicht aktivieren, trotzdem funktioniert die Auslösung einwandfrei.

Evtl. solltest du mal versuchen, den Auslöser ein paar Millimeter vor oder zurück zu schieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

um via Mittelkontakt zu blitzen (also das was du mit dem Funkauflöser auf dem Hotshoe machst) muss nichts aktiviert werden.

 

Probleme können sein:

 

der funkauslöser ansicht löst den angeschlossenen Blitz nicht aus. Das solltest du auch ohne die NX testen können. Ich kenn jetzt deine Trigger nicht aber in der Regel haben die einen Testauslöser mit dem man sender, empfänger+blitz austesten kann.

 

Sollte das gehen wie schon angeregt, ev. mal den sender etwas im Hotshoe bewegen, es kann sein das es nicht zu einem saubern Kontakt kommt.

 

Cheers, Tjobbe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es sich um den Phottix Aster handelt: mit dem hab ich ganz schlechte Erfahrungen gemacht.

 

Zunächst legt der Sender lediglich 3V an den Blitzfuß, meine NX10 bemerkt den schlichtweg nicht. Der SEF-20 legt immerhin 5V an, damit würde es gehen. Bitte mal mit dem Multimeter messer, wie viel Spannung anliegt.

Viel schlimmer war aber, dass sich der Sender nach jeder Auslösung in eine Art Schlafzustand gesetzt hat. Ich musste dann nach jedem Photo den Testknopf drücken (LED hat aufgeblinkt, meine Blitze aber nicht ausgelöst), dann konnte ich wieder ein Photo machen.

Beim Ersatz genau das Gleiche. Hier hat sich auch gleich noch einer der Empfänger regelmäßig tot gestellt.

 

Ich hatte auch mal experimentiert, und am SEF20 die TTL-Kontakte abgeklebt. Die NX10 hat zwar im Display das Blitzsymbol weiterhin durchgestrichen gezeigt, aber trotzdem den Implus am Blitzschuh angelegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

Ich hatte auch mal experimentiert, und am SEF20 die TTL-Kontakte abgeklebt. ...

 

ja, das Thema hatte ich mal an einem RC7 Empfänger, bei dem ich einen alten analogen Sigma TTL Blitz anschlossen hatte.

 

Da kann es schon mal dazu kommen, das der Blitz, wenn der auf der Kontaktseite TTL KOntakte findet diese auch nutzen will. Abkleben hat bei mir dem Blitz nur einen Mittelkontakt vorgegaukelt und damit ein Auslösen ermöglicht. (Daher ja auch meine Frage ob das System RF sender und RF Receiver mit Blitz ohne die NX auslöst ;) )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe es gerade noch mal versucht.

 

Keine Chance, selbst beim Abkleben...

Der Empfänger und Sender verstehen sich jedoch. Wenn ich zb. auf den Knopf am Sender drücke, löst der Blitz aus.

 

Vielleicht liegt es ja wirklich an der geringen Spannung des Phottix Aster :cool:

 

Welche Funkauslöser haben denn über 3 V... bzw. 5 V damit sie der NX200 einen Systemblitz ala Samsung vorgaukeln??

 

Gibt es andere Möglichkeiten?

 

Der Phottix geht auf jeden Fall wieder zurück zu Amazon :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

...

 

Gibt es andere Möglichkeiten?

...

 

bei mir werkelt ein Meike RC7 an der NX10/NX200 bisher ohne "schwerwiegende" Probleme. Bestellbar allerdings nur via eBAY oder direkt von linkdelight in Asien.

 

Blöderweise ist der nicht kompatibel mit den YN Blitzen (weshalb ich die wieder verkauft habe) und ich hatte wie gesagt probleme mit alten analogen TTL Blitzen, die bei erkennen der TTL Pins unbedingt mit der Kamera sprechen wollten..

 

Generell bleibt das Thema Blitz/Funkauslöser und Kompatibilität ein spannendes experimentierfeld :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm.. ich habe mal den rf602 ausprobiert.. der funktionierte leider nicht..

 

Die Nx 11 hat auch nen anderen Hothoe als die Nx 200 (siehe Anhang)

 

Ich denke ich muss meien Nx 200 wieder verkaufen und vielleicht in Richtung E-P3 gehen :( :(

post-23923-1396083470,6275_thumb.jpg

post-23923-1396083470,653_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hmm.. ich habe mal den rf602 ausprobiert.. der funktionierte leider nicht..

 

Die Nx 11 hat auch nen anderen Hothoe als die Nx 200 (siehe Anhang)

 

Ich denke ich muss meien Nx 200 wieder verkaufen und vielleicht in Richtung E-P3 gehen :( :(

 

rf602 und rf603 sind leider sehr unterschiedlich :(

 

Der Hotshoe der NX ist nicht das Problem, da die beiden zusätzlichen Pins spezielle Samsung PINs für die Stromversorgung von zusatzgeräten (SEF8) sind. Was höchstens sein kann ist, das du keinen Kontakt hast, sprich ein wenig vor und zurück schieben kann mal helfen, da die Kontakte oft mit an den Rändern mit isolierendem lack überzogen sein können, und wenn es nicht korrekt passt, dann... kein Blitz.

 

Nicht so schnell aufgeben :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das gleiche Problem und zwar sogar mit einem ganz simplen Adapter von Blitzschuh auf den runden Standardstecker. Der Adapter ist in Ordnung (funktioniert an meinen anderen Kameras), das Kabel und die Blitzanlage ebenfalls. Ich denke das Problem ist viel banaler. Der kleine Samsung Blitz meldet der Kamera seine Bereitschaft über die Zusatzkontakte. Das geht mit einem simplen Blitzadapter nicht, da die Kontakte nicht vorhanden sind. Also "merkt" die Kamera nicht dass ein Blitz angeschlossen ist und steuert ihn nicht an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mich gerade auch durch das Thema gehangelt, allerdings anhand der NX 1000.

Die will auch nicht mit meinen Blitzauslösern zusammenarbeiten (Trigmaster).

Sehe auch das Problem mit den Pins, die der Kamera sagen, dass ein Blitz (Systemblitz) angeschlossen ist.

Nun hab ich einfach nen simplen Yongnuo-Mittenkontakt-Blitz auf die Kamera geschraubt, und siehe da, er löst aus! Ganz ohne Blitzbereitschafts-Icon im Kameradisplay.

Die NX 1000 schickt also bei jeder Auslösung ein Signal an den Mittenkontakt, man muss dafür nix "einstellen".

 

Hatte auch noch ein älteres Paar Yongnuo Blitzauslöser, die hab ich wiederbelebt, und auch hier: sie lösen problemlos aus.

 

Somit liegt es nicht an den NX Kameras (ich nehme stark an, dass die NX 1000 da keine Sonderstellung einnimmt), sondern an den Funkauslösern. Manche gehen, manche nicht. Mein Trigmaster-Auslöser hat übrigens auch nur nen Mittenkontakt, und er löst trotzdem nicht aus ...

Edited by knaan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich hatte mir den JJC JF-U2 bestellt ( beim Grossen Fluss als Set Titel '4 Kanal Funk-Blitzauslöser bis 30m...' ).

Dieser funktioniert ebenso wenig. Die Triggerung wird gar nicht erst ausgelöst.

Anschließend habe ich ihn mit einer Canon 6D Probiert. Dort glimmt das Licht ganz kurz auf, aber Triggert nicht. Bei der Canon vermute ich dass es am Highspeed Sync lag - also vermutlich kein Problem mit dem Funkauslöser. Bei der NX allerdings wird es hier genauso sein wie mit allen anderen nicht funktionierenden: Zu geringe Spannung oder zu hoher Widerstand. Dort nun wie bei meinen Yongnuo Blitzen noch einen Widerstand ein zu löten habe ich nicht versucht. Das Set geht zurück... oder ich versuche auch mal das mit den TTL Kontakten zu überkleben... hmm... :-)

Edited by web_rene

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo in die Runde.

Heute kam mein billig Funkauslöser aus Hong Kong und ich habe ihn gleich mal an meiner NX20 und dem SEF220A-Blitz getestet.

 

Wenn man den Blitz nicht bis zum Einrasten auf den Empfänger schiebt, bekommt er entsprechendes Signal. Aber leider erst beim zweiten Signal nach einer kurzen Verzögerung.

 

Sprich: Wenn ich den Testknopf am Sender drücke, kurz bevor ich auslöse, klappt es. Oder wenn ich Serienbilder mache, dann wird bei Bild 2 bis ca. Bild 5 (dann muss der Blitz nachladen) ausgelöst.

 

Gibt es dafür eine Bastellösung, dass der Blitz schon beim ersten Signal auslöst? Oder woran könnte das liegen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir eine Samsung NX20 zugelegt und wollte mit dem vorhandenen Funkauslöser (FOTGA Transmitter und PT-04TM Empfänger) via NX20 den slave Blitz Yongnuo YN560III auslösen. Hat leider nicht funktioniert. Der Blitz löst an der Kamera sicher aus, obwohl das Blitz-Symbol durchgestrichen ist.

Zuerst habe ich dann den Transmitter überprüft, ob an den Kontakten Spannung anliegt. Die Spannung beträgt ca. 3,3V. Ich habe dann die Spannung am hotshoe um 2V erhöht, in dem ich den MassePIN vom Stabi IC abgetrennt habe und mit zwischengeschalteten Dioden wieder mit Masse verbunden habe. Auch mit der höheren hotshoe Spannung (5,5V) hat der Transmitter nicht den Blitz ausgeöst!

Jetzt war guter Rat teuer. Mit den Oszillographen wurde der Schaltimpuls der Kamera überprüft. Hat sich als Nadelimpuls herausgestellt.

Jetzt habe ich den Nadelimpuls mit einer monostabilen Kippstufe verbreitert und siehe da, die Übertragung funktionierte einwandfrei.

Fazit: Es liegt nicht an der Spannung des Transmitters, sondern an der Impulsbreite, die die Kamera am horshoe anlegt.

Vielleicht konnte ich mit meiner Ausführung das Problem bei anderen Anwendern lösen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...