Jump to content

Olympus OM-D E-M5 Bilder


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Sehr schön!

Verrätst Du die Brennweite beim letzten Bild?

 

Schöne Grüße

Jens

 

sind dankenswerter Weise im Bild gespeichert.

 

Exposure Time: 1/500

F Number: f / 10

Exposure Program: Aperture priority

ISO Speed Ratings: 200

Metering Mode: Pattern

Focal Length: 12mm

White Balance: Auto white balance

Model: E-M5

LensModel: OLYMPUS M.12mm F2.0

 

Gruß

Michael

Link to post
Share on other sites

Anbei einmal ein Vergleich der Darstellung einer ORF-Datei in zwei unterschiedlichen Viewern.

 

1. Screenshot von ORF in FastStone Viewer

2. Screenshot der ORF in LR4 (mit Grundeinstellungen)

3. Von LR4 nach Bearbeitung und Verkleinerung für das Systemkamera-Forum

 

Das gibt evtl. einen Eindruck, wie unterschiedlich das Bild aus der OM-D nach dem Öffnen in zwei unterschiedlichen Viewern aussieht. In LR4 sind kameraspezifische Vorgaben von Adobe hinterlegt, wodurch ein Unterschied zu erwarten war. Der Vergleich könnte evtl. für Interessenten an der OM-D interessant sein, die einen Eindruck der ORF-Datei unbearbeitet als auch bearbeitet sehen wollen.

 

Kurz die Einstellungen: mZuiko 9-18mm bei 9mm, ISO200, f5.6, 1/320 sek.

 

@Klaus CR: Wegen Adobe/Microsoft sende ich Dir eine private Mail.

Edited by Mick
Link to post
Share on other sites

Wir waren kürzlich auf einem Wochenendtrip in Barcelona. Hier ein paar Bilder bei denen ich sowohl mit dem Artfilter wie auch mit Polfiltern "rumgespielt" habe;)

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Meine Frau Gemahlin sucht für ihr Hypnose-Training noch neue Opfer. Mihihi

 

Ka 1 von don_parrot auf Flickr

 

Ka 2 von don_parrot auf Flickr

 

Freiwillige bitte melden!

Link to post
Share on other sites

Die E-M5 fasziniert mich ja immer wieder aufs Neue, genau so das PanaLeica 25mm (und das Oly 75mm eh). Aber das der AF-S so rattenschnell ist, dass selbst Birding problemfrei mit dem 25mm gelingt, nun, ich konnte es kaum glauben. Mach achte auf die Zeichnung in den Federn, vor allem den hellen Bereich, stand leicht winkelig zum Motiv.

 

Bild: birdingx7kl4.jpg - abload.de

Link to post
Share on other sites

Die E-M5 fasziniert mich ja immer wieder aufs Neue, genau so das PanaLeica 25mm (und das Oly 75mm eh). Aber das der AF-S so rattenschnell ist, dass selbst Birding problemfrei mit dem 25mm gelingt, nun, ich konnte es kaum glauben. Mach achte auf die Zeichnung in den Federn, vor allem den hellen Bereich, stand leicht winkelig zum Motiv.

 

Bild: birdingx7kl4.jpg - abload.de

*grinst breit*

 

Wirklich der einzige Vogel, der sich für "bif"-Aufnahmen mit dem 25mm PanaLeica eignet...

 

Apropos "bird in flight" - wer ist geflogen? Der Vogel oder Du?

Link to post
Share on other sites

Aus aktuellem Anlass ein Bild vom Karneval in Leverkusen.

Damit sich ein weiter Blick über den Platz bot, konnte hier das mZuiko 9-18er UWW seine Stärken ausspielen.

 

OM-D, ISO200, 9mm, f8, 1/200sek

 

Die Tiefen mussten in LR4 auf +88 gezogen werden, da der gesamte untere Bereich völlig im Schatten lag. Zudem noch zwei mal Verlaufsfilter mit Helligkeitsanpassung je im oberen und unteren Bildbereich eingesetzt.

 

Ich bin immer wieder Erstaunt, wie weit man bei der OM-D in der Nachbearbeitung gehen kann.

Link to post
Share on other sites

Hier wieder mal was aus der Unterwassermokrowelt. Ich durfte die einzigartige Vegetation von Negros (Dauin) und Cabilao (bei Bohol) besuchen. Das ist auf den Philippinen.

 

Grüess

 

Kurt

Link to post
Share on other sites

Ui noch was vergessen

Die Aufnahmen sind alle mit dem 60mm entstanden.

Grüess

 

Kurt

Link to post
Share on other sites

Ui noch was vergessen Die Aufnahmen sind alle mit dem 60mm entstanden.

Einfach super, Kurt. Respekt!

Ganz toll getroffen die Muräne mit den Putzergarnelen. Und natürlich das zweite Bild mit den beiden Großaugen auf dem Dingens... Seegurke? Nö. Schnecke? Nö. Was iss'n das?

 

Du hast alle mit f:22 gemacht, trotz der Beugungsunschärfe. Hattest du schon schlechte Erfahrungen mit Blenden 11 oder 16 Unterwasser?

Link to post
Share on other sites

Einfach super, Kurt. Respekt!

Ganz toll getroffen die Muräne mit den Putzergarnelen. Und natürlich das zweite Bild mit den beiden Großaugen auf dem Dingens... Seegurke? Nö. Schnecke? Nö. Was iss'n das?

 

Du hast alle mit f:22 gemacht, trotz der Beugungsunschärfe. Hattest du schon schlechte Erfahrungen mit Blenden 11 oder 16 Unterwasser?

 

Klaus die Dings da ist eine Peitschenkoralle. Diese sind bis zu zwei meter lang und beweglich. Die Zwerggrundeln sind ca 3 cm gross.

Da ich in der Regel nur Klein- und Kleinstzeugs fotografiere, kommt eine Beugungsunschärfe nicht zum tragen. Würde ich auf Blenden 11 oder 16 gehen, wäre der scharfe Bereich nur noch wenige mm gross und das Objekt nicht mehr ganz scharf. Kommt noch dazu, dass im Wasser alles labiel ist und ich den einen oder anderen mm beim halten der Kamera aufbrauche... Ist ja alles freihändig fotografiert, da Stative kaum einzusetzen sind.

Grössenangaben in ca:

Denise 1.5cm, Bargibanti 2cm, Häubchenkrabbe 1cm, Einsiedlerkrebs 4cm

 

Grüess

 

Kurt

Link to post
Share on other sites

Klaus die Dings da ist eine Peitschenkoralle. Diese sind bis zu zwei meter lang und beweglich. Die Zwerggrundeln sind ca 3 cm gross.

Da ich in der Regel nur Klein- und Kleinstzeugs fotografiere, kommt eine Beugungsunschärfe nicht zum tragen. Würde ich auf Blenden 11 oder 16 gehen, wäre der scharfe Bereich nur noch wenige mm gross und das Objekt nicht mehr ganz scharf. Kommt noch dazu, dass im Wasser alles labiel ist und ich den einen oder anderen mm beim halten der Kamera aufbrauche... Ist ja alles freihändig fotografiert, da Stative kaum einzusetzen sind.

Grössenangaben in ca:

Denise 1.5cm, Bargibanti 2cm, Häubchenkrabbe 1cm, Einsiedlerkrebs 4cm

Danke für die Erklärung, Kurt.

Deine UW-Aufnahmen lassen mich träumen. Ich hatte früher mal Tauchbasen in Costa Rica und Honduras, habe mich aber vor über einem Jahrzehnt aus dem aktiven Betrieb zurückgezogen und war auch schon seit Jahren nicht mehr unter Wasser. Trotzdem - oder gerade deshalb - erzeugen Aufnahmen wie die deinen immer wieder ein Gefühl der Wehmut, oder besser gesagt "Sehnsucht nach UW"...

Darfst ruhig mehr davon einstellen.

Link to post
Share on other sites

Valle Verzasca von zanettifoto auf Flickr

 

RAW aus Aperture 3

 

Graufilter 0.6 ND

 

Kamera Olympus E-M5

Belichtung 4

Blende f/11.0

Brennweite 60 mm

ISO-Empfindlichkeit 200

Belichtungskorrektur 0 EV

 

 

Valle Verzasca von zanettifoto auf Flickr

 

 

Raw aus Aperture 3

 

Graufilter 0.6 ND

 

Kamera Olympus E-M5

Belichtung 4

Blende f/13.0

Brennweite 25 mm

ISO-Empfindlichkeit 200

Belichtungskorrektur 0 EV

Link to post
Share on other sites

Valle Verzasca von zanettifoto auf Flickr

 

RAW aus Aperture 3

 

Graufilter 0.6 ND

 

Kamera Olympus E-M5

Belichtung 4

Blende f/11.0

Brennweite 60 mm

ISO-Empfindlichkeit 200

Belichtungskorrektur 0 EV

 

 

Valle Verzasca von zanettifoto auf Flickr

 

 

Raw aus Aperture 3

 

Graufilter 0.6 ND

 

Kamera Olympus E-M5

Belichtung 4

Blende f/13.0

Brennweite 25 mm

ISO-Empfindlichkeit 200

Belichtungskorrektur 0 EV

 

Schöne Bilder, bin immer wieder dort, ist für mich wie ein Kraftort.

Die Steine und das Wasser, einmalig.

Lavertettzo?

Link to post
Share on other sites

Ein paar Schnappschüsse aus Kiel, es ist immer wieder schön die Kamera einfach mitzunehmen. Nun ist auch CS6 eingetroffen um die störenden CA´s endlich beseitigen zu können. Muss mich noch "einwenig" mit dem Programm beschäftigen, falls gröbere Bearbeitungsfehler auffallen würde ich mich über eine Rückmeldung freuen. (Bearbeitung aus Raw in CS6.)

 

@Kurtiboy

Sehr schöne Aufnahmen und mal was ganz anderes.

 

MfG

 

 

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Die E-M5 fasziniert mich ja immer wieder aufs Neue, genau so das PanaLeica 25mm (und das Oly 75mm eh). Aber das der AF-S so rattenschnell ist, dass selbst Birding problemfrei mit dem 25mm gelingt, nun, ich konnte es kaum glauben. Mach achte auf die Zeichnung in den Federn, vor allem den hellen Bereich, stand leicht winkelig zum Motiv.

 

Bild: birdingx7kl4.jpg - abload.de

 

...komisch, ich sehe da nur einen Graffiti-Vogel, keine Spur von Federn:confused:!

http://www.abload.de/img/birdingx7kl4.jpg

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...