Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

immerhin hat Oly ein kleines Mini-Tächschen mit in die Verpackung gelegt, das man am Schultergurt (den ich nie benutze) befestigen kann. Das soll wohl der Aufbewahrung der Kleinteile dienen.

 

Hier noch eine Stilblüte aus dem Menü:

 

"Anti-Shock": "Legt die Zeitspanne für die Spiegelvorauslösung fest wenn der Auslöser betätigt wird"

 

Da muss Oly den Spiegel wohl hinter dem Sensor eingebaut haben - und wir denken alle,es gäbe keinen

 

Generell sind viele deutsche Übersetzungen des Menüs mehr als holprig - Google translate lässt grüßen

 

Ich finde die EM-5 Anleitung noch konfuser als die üblichen Panasonic Machwerke.

 

 

Thomas

Link to post
Share on other sites
  • Replies 4.8k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich weiß nicht ob die Info hier richtig platziert ist, ansonsten bitte löschen oder verschieben.   DxO verschenkt zurzeit (bis zum 31. Juli 2014.) die Version DxO Optics Pro 7.5.5, die OMD M-5 wird von dieser Version unterstützt.   Hier eine Liste der unterstützten Modelle (PDF) Hier kommt man zur Registrierung:  http://www.dxo.com/intl/practicalphotography

Ein paar Schnappschüsse von heute....     Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.Oly 12-50 (Makro)   "Glaub mir, draußen schmeckt das Futter viel besser - aber dein Kopf ist ja zu dick... :D"   Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.Panasonic 100-300     Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.Oly 45 1.8

Bei mir soll es das 12-50 ergänzen. Ich warte ja auf ein 50-200. Sobald es das für MDR gibt, Käufe ich das.

Posted Images

immerhin hat Oly ein kleines Mini-Tächschen mit in die Verpackung gelegt, das man am Schultergurt (den ich nie benutze) befestigen kann. Das soll wohl der Aufbewahrung der Kleinteile dienen.

 

Ich denke, das ist für den Blitz...jedenfalls hat es genau die Form...

Aber ein Samttäschchen...wer da wohl beim Designen am Werk war

Link to post
Share on other sites
immerhin hat Oly ein kleines Mini-Tächschen mit in die Verpackung gelegt, das man am Schultergurt (den ich nie benutze) befestigen kann. Das soll wohl der Aufbewahrung der Kleinteile dienen.

...und zwar inclusive des Blitzes, der passt da nämlich gut rein. Ich denke, der Gedanke ist: solange der Blitz in Benutzung ist, kommen die drei Kleinteile da rein, und ansonsten eben der Blitz selbst. Ich habe daher eigentlich keine Angst, dass eines davon mal verloren geht.

 

Die hintere Abdeckung abzunehmen, fiel mir nur schwer, bis ich gemerkt habe, dass das Teil aus flexiblem Gummi besteht.

Finde ich eigentlich ganz gut gemacht so. Der Blitzschuh ist aus hartem Plastik und die hintere Abdeckung aus Gummi, beides wohl aus guten Gründen.

 

So, und heute kann ich nicht widerstehen und muss doch mal ein Bild zeigen. Ohne künstlerischen Anspruch, dafür aber von hohem emotionalen Wert für die Familie.

 

Heute früh, kurz nach dem Aufstehen: Gregor erforscht Papas Hifi-Technik aus dem vorherigen Jahrtausend.

 

 

ISO 6400 bei F/1.4 und 1/60s, JPEG direkt aus der Kamera (in Picasa verkleinert).

 

Ich wette, etliche Familienmenschen versuchen andauernd, solche Bilder zu schießen und scheitern entweder kläglich oder blitzen alles tot. Solche Bilder sind für mich der Grund, auf gute Qualität bei hohen ISO-Werten zu achten. Ich bin hocherfreut, dass die E-M5 nicht nur die nötige Bildqualität liefert, sondern auch die Fokussierung richtig präzise hinbekommt. Mein damaliges einjähriges Experiment mit einer Nikon D40X + Sigma 30/1.4 ist vor allem an letzterem gescheitert (auch wenn man dazu sagen muss, dass an ISO6400 bei der D40X ebenfalls nicht zu denken war

).

 

Liebe Grüße,

malamut

Link to post
Share on other sites
Gibt es diese Einstellung an der Kamera, oder steht das nur im Manual so?

Könnte nämlich eine elektronische Auslösung sein (Verschluß geht zuerst auf und Sensor startet die Belichtung etwas später). Canon hat das in einigen DSLR's schon länger verbaut (verbirgt sich bei der 5DII hinter dem "silent mode").

Das ist eine sehr praktische Sache, wenn man jegliche Erschütterung vermeiden will.

 

LG Horstl

 

Es ist nicht ganz der silent mode. Es hilft aber deutlich, die Erschütterungen durch den Verschluss zu reduzieren. Bei den mFTs muss der Verschluss ja öfter bewegt werden: Zu, Auf (Belichtung startet), Zu (Belichtung endet), Auf. Das erste Schließen des Verschlusses führt dann bei den leichten Bodies (auf dem Stativ und nur da!) zu Vibrationen, die man bei ungünstigen Zeiten im Bild sehen kann.

Anti Shock macht nun das Folgende: Nach dem ersten Schließen des Verschlusses wird eine Pause (einstellbar bis 30s) eingelegt, bevor der Verschluss zur eigentlichen Belichtung wieder geöffnet wird.

 

Grüße

Martin

Link to post
Share on other sites

So, wie versprochen die Wiederholung des Shootouts von gestern. Gleiches "Motiv", aber diesmal mit dem Panaleica 2.8/45 Makro an beiden Kameras.

 

ISO 800, f5.6, OIS an. Licht: Richtig mies

Beide Cams wieder auf Werkseinstellungen.

100% Ausschnitte aus der Bildmitte = Fokuspunkt.

 

Fazit: Die GH2 kommt einen Tick besser weg als im Vergleich mit den unterschiedlichen Zooms - der Unterschied ist aber dennoch sehr deutlich.

Natürlich geht es um einen Aspekt der Bildquelität, nämlich dunkle kontrastarme Strukturen. Gerade der hat mich bei der GH2 aber auch oft genervt und ist deswegen für mich wichtig.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Also ich bin völlig begeistert. Bin auch neu im Bereich Systemkameras und selbst die D90 war meine erste Dslr. Im Moment probiere ich nur das Kit und das, was für mich am wichtigsten war, ist mehr als efüllt: Geschwindigkeit.

Ich habe bisher nur bei low light umhergeknipst...und solche Ergebnisse in Sachen BQ hatte ich bisher bei keiner Kamera mit solch einem lichtschwachen Objektiv. Aber ich gebe zu, wahrlich kein Pixel-Peeper zu sein...

Das Rauschen gefällt mir nicht...klingt, als ob im Nebenzimmer ein Fernseher nach Programmschluss läuft

. Und die Empfindlichkeit des Augensensors ist sehr schade, denn abschalten möchte ich nur ungern... Und den Handgriff kann ich mir leider im Moment nicht leisten, habe meine Priorität auf zwei weitere Objektive gesetzt. Ich finde den Preis auch nicht gerchtfertigt...aber das steht auf einem anderen Blatt. Die Griffsicherheit würde schon sehr davon profitieren...

Doch momentan kann ich mir diese Negativpunkte noch schönreden, denn ansonsten empfinde ich sie bisher als einen echten KNALLER.

 

Wenn ich mehr Zeit habe muss ich mich erst durch das Handbuch wühlen und endlich mit ihr raus

.

 

Viele Grüße aus Hamburg

Hixi

Link to post
Share on other sites

Ich wette, etliche Familienmenschen versuchen andauernd, solche Bilder zu schießen und scheitern entweder kläglich oder blitzen alles tot. Solche Bilder sind für mich der Grund, auf gute Qualität bei hohen ISO-Werten zu achten. Ich bin hocherfreut, dass die E-M5 nicht nur die nötige Bildqualität liefert, sondern auch die Fokussierung richtig präzise hinbekommt.

 

Genau!

Link to post
Share on other sites
wie kommt es das die oly länger belichtet?

Bei der GH2 steht auch etwas von +1 EV Belichtungswert, liegt es daran?

 

Ich habe versucht, über die Belichtungszeit in beiden Fällen ein ähnliches helles Bild zu bekommen. Meine GH2 belichtet in solchen Situationen oft äußerst knapp. Hätte ich es bei Automatik belassen, wäre nich mehr noch dunklerer Matsch bei den Nadeln/Blättern produziert worden.

Link to post
Share on other sites

ISO 800, f5.6, OIS an. Licht: Richtig mies

Beide Cams wieder auf Werkseinstellungen.

100% Ausschnitte aus der Bildmitte = Fokuspunkt.

 

Fazit: Die GH2 kommt einen Tick besser weg als im Vergleich mit den unterschiedlichen Zooms - der Unterschied ist aber dennoch sehr deutlich.

Natürlich geht es um einen Aspekt der Bildquelität, nämlich dunkle kontrastarme Strukturen. Gerade der hat mich bei der GH2 aber auch oft genervt und ist deswegen für mich wichtig.

 

lt. den EXIFs sind aber beide Bilder aus der GH2

Link to post
Share on other sites
lt. den EXIFs sind aber beide Bilder aus der GH2

 

Stimmt, mein Exif-Viewer zeigt das gleiche an - trotzdem ist in jedem Bild das drin, was (grün) draufsteht.

 

Ich habe aus den Screenshots mit Faststone den Ausschnitt hergestellt und jeweils als Datei gespeichert.

In Faststone hatte ich beide Bilder parallel auf dem Schirm, um möglichst gut den gleichen Ausschnitt wählen zu können.

Daß Faststone bei solchen Dingen manchmal merkwürdige Dinge mit den EXIFS anstellt, ist schon an andere Stelle im Forum aufgefallen.

Link to post
Share on other sites

Hab ihn natürlich sofort dran geschraubt - nur den Landschaftsgriff allerdings, den andern werde ich wohl eher seltenst brauchen - und plötzlich liegt das Daumenrad perfekt und auch Wiedergabeknopf unf FN1 lassen sich mit einer Hand bedienen.

Just great! The icing on the cake - würde der Brite sagen.

 

Gewichtsmäßig allerdings nähern wir uns so - zumindest mit dem 14-150 - doch schon wieder den DSLR-Dimensionen. Naja - irgendwas ist immer. Außerdem soll das höheres Gewicht ja dazu führen, dass man die Kamera beim Auslösen nicht so leicht verreißt, heißt es.

Link to post
Share on other sites

Ich wette, etliche Familienmenschen versuchen andauernd, solche Bilder zu schießen und scheitern entweder kläglich oder blitzen alles tot. Solche Bilder sind für mich der Grund, auf gute Qualität bei hohen ISO-Werten zu achten. Ich bin hocherfreut, dass die E-M5 nicht nur die nötige Bildqualität liefert, sondern auch die Fokussierung richtig präzise hinbekommt.

 

Zustimmung! Ich habe meine Nikon D700 genau in solchen Augenblicken/Szenen lieben gelernt - schnell und auch bei hohen Iso-Werten tadellos. Und daher ist mein Anspruch auch relativ hoch und wenn der ansatzsweise (und bitte bitte etwas über den Ansatz hinaus) gedeckt wird, werde ich heilfroh sein.

lg, mebsi

Link to post
Share on other sites
Hab ihn natürlich sofort dran geschraubt - nur den Landschaftsgriff allerdings, den andern werde ich wohl eher seltenst brauchen - und plötzlich liegt das Daumenrad perfekt und auch Wiedergabeknopf unf FN1 lassen sich mit einer Hand bedienen. Just great! The icing on the cake - würde der Brite sagen.

 

Gewichtsmäßig allerdings nähern wir uns so - zumindest mit dem 14-150 - doch schon wieder den DSLR-Dimensionen. Naja - irgendwas ist immer. Außerdem soll das höheres Gewicht ja dazu führen, dass man die Kamera beim Auslösen nicht so leicht verreißt, heißt es.

 

Auch haben wollen

- sitze schon auf dem Telefon.

 

Mit dem Gewicht kann ich Dir aber nicht so ganz zustimmen:

 

GH2 + 14-140: 899 gr.

E-M5 mit 14-150 ohne Griff: 684 gr.

BG:???

 

Eine APS-C DSLR mit vergleichbarem x-5,6/18-200 kommt doch da sicher auf etwas mehr z.B.

EOS 600 + EF-S 18-200: 1170 gr. - und die ist in der Klasse schon sehr leicht.

Du wirst also immer noch mehr verreißen als mit APS-C oder gar KB

Edited by mikisb
Link to post
Share on other sites

Ich wollte eigentlich auch etwas Kompakteres und dachte einen Moment lang tatsächlich an eine Bridge... GELÄCHTER

:D:D.

Aber es ist vom Gewicht/von der Größe immer noch Luxus...meine D90 mit dem 18-200 brachte fast 1,5kg auf die Waage

Link to post
Share on other sites

Zur Verschlussdiskussion, was ich bei mft-Kameras nie verstanden habe, warum man keinen elektronischen Verschluss einsetzt. Dies ist beispielsweise bei der Nikon V1 hervorragend gelöst. Einmal ein (übrigens extrem leiser) mechanischer Verschluss für die Blitzsynchonisation und dann ein elektronischer, erschütterungsfreier und NichtVogelVerjagender Verschluss.

lg Johannes

 

P.S. die Kappen haben an der Innenseite einen kleinen Steg, der in die entsprechenden Aussparungen am Gehäuse hineingreift. Man muss die Abdeckung für den Blitz einfach nur an einer Seite abhebeln und nicht versuchen, die Kappe mit zwei Fingern nach hinten zu ziehen, denn dann drückt man die Haltestege nur noch fester in ihr Widerlager.

Link to post
Share on other sites
Auch haben wollen - sitze schon auf dem Telefon.

 

Mit dem Gewicht kann ich Dir aber nicht so ganz zustimmen:

 

GH2 + 14-140: 899 gr.

E-M5 mit 14-150 ohne Griff: 684 gr.

BG:???

 

Eine APS-C DSLR mit vergleichbarem x-5,6/18-200 kommt doch da sicher auf etwas mehr z.B.

EOS 600 + EF-S 18-200: 1170 gr. - und die ist in der Klasse schon sehr leicht.

Du wirst also immer noch mehr verreißen als mit APS-C oder gar KB

 

So gesehen hast Du natürlich auch wieder recht - aber das Ganze ist halt deutlich schwerer als die E-PL3 - oder auch die E-M5 ohne Griff - mit dem 14-150er.

Der Akku steckt gerade noch im Ladegerät. Wenn er voll ist, lege ich sie mal auf unsere Küchenwaage. Dann kann ich's Dir genau sagen.

Link to post
Share on other sites

OK, mit dem Hochformat-BG + Akku hast Du natürlich wahrscheinlich wieder Recht.

Ich denke da aber eher wie Du und werde wohl den Landscape-Griff standardmäßig dran lassen (und denke schon über eine kleine Modifikation nach, damit er mir noch besser in der Hand liegt

).

 

Den zusätzlichen Hochformat-BG werde ich wohl eher selten nutzen. Überwiegend, wenn ich jwd bin und die Kapazität des 2. Akkus brauche, weil das Mitnehmen der ganzen Ausrüstung z.B. aus Feuchtugkeitsgründen eher ungünstig ist.

 

edit: gerade gefunden:

 

Bedienung

 

  • Auslöser, 1 Einstellrad (HLD-6G)
  • Auslöser, 2 Einstellräder (Haupt- und Sub-Einstellrad), 2 Tasten (Fn1 und FN2), Tastensperre (HLD-6P)

Maße:

  • ca. 119,2 x 48,9 x 41,4mm
  • ca. 117,9 x 26 x 10,2 mm (HLD-6G)
  • ca. 117,8 x 48,9 x31,3 mm (HLD-6P)

 

Gewicht:

  • ca. 320g / 228,7 g (ohne Batterien)
    279,7 g (inkl. Batterie)
    102,5 g (HLD-6G)
    126,2 g (HLD-6P)

Link to post
Share on other sites
So gesehen hast Du natürlich auch wieder recht - aber das Ganze ist halt deutlich schwerer als die E-PL3 - oder auch die E-M5 ohne Griff - mit dem 14-150er.

Der Akku steckt gerade noch im Ladegerät. Wenn er voll ist, lege ich sie mal auf unsere Küchenwaage. Dann kann ich's Dir genau sagen.

 

Das Gefühl eine "DSLR artige" Kamera in der Hand zu haben hatte ich schon bei der G3 mit 100-200mm oder 14-140mm oder selbst beim 45mm von Pana.

Mit dem 45mm von Oly oder dem 20mm Pana fühlt man sich hingegen schon etwas wie Kompaktkamera.

 

Wenn man aber vergleicht was die Brennweiten (manche wollen lieber Blickwinkel lesen) wirklich an einer DSLR bedeuten würden, dann merkt man schon welchen tollen Vorteil mFT dar stellt.

Link to post
Share on other sites
Da bin ich aber gespannt! Bekommen wir das dann auch zu sehen?

Klar doch

Gerade die untere rechte Ecke ist mir etwas zu spitz und der Griff für meine Hand etwas zu schmal (Luxusproblem:D)

Dazu könnte es immer noch vorkommen, daß ich mit dem Daumenballen versehentlich die rechte Steuerkreuz-Taste erwische. Die lässt sich zwar entschärfen, indem man sie mit einer unkritischeren Funktion belegt (z.B. Blitz-Modus), aber dennoch.

 

Der Plan: Gehäuse und Landscape-Griff zusammenmontiert passgenau abkleben und dann im Bereich Handgriff rechts, Basisplatte hinten aufspachteln. Aus Gewichtsgründen Epoxyd-Harz + Microballoons + schwarzer Farbstoff. Ist seht leicht und dennoch sehr stabil.

Nach dem Durchhärten auf die bevorzugte Form fräsen/schleifen, danach eventuell beledern. Die Einheit kann man dann mit einem lösbaren Kleber am Handgriff befestigen, genug Auflagefläche ist ja vorhanden.

Nachteil: Das Speicherkartenfach ist (wie die Batterie) nur noch nach Abnehmen des Handfriffes zugänglich und das Ganze wird geschätzt 5mm breiter als vorher.

Link to post
Share on other sites
Wenn man aber vergleicht was die Brennweiten (manche wollen lieber Blickwinkel lesen) wirklich an einer DSLR bedeuten würden, dann merkt man schon welchen tollen Vorteil mFT dar stellt.

Kein Thema. Meine E-5 mit dem 50-200 SWD ist doch ein ganz anderes Kaliber. Obwohl der Blickwinkel derselbe ist.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...