Jump to content

Erfahrungen mit der Olympus OM-D E-M5


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich hab die OMD und genau für diesen Zweck das PZ 14-42 Zoom, dass ja nicht wesentlich größer ist.

Trotzdem nehme ich für solche Anlässe fast immer die RX100 mit.

Grund: noch kleiner und leichter und der eingebaute Blitz, der sich sogar auf indirekt drehen lässt, ist auch ganz nett.

Link to post
Share on other sites

Ich hab die OMD und genau für diesen Zweck das PZ 14-42 Zoom, dass ja nicht wesentlich größer ist.

Trotzdem nehme ich für solche Anlässe fast immer die RX100 mit.

Grund: noch kleiner und leichter und der eingebaute Blitz, der sich sogar auf indirekt drehen lässt, ist auch ganz nett.

 

Naja die RX100 ist aber keine Alternative.Mick möchte keine 2t-Kamera,er möchte seine OM-D dafür anpassen.Mit der RX100 als Tipp hilfst du ihm nicht.

Davon ab wäre diese auch weder in der Lage zu zoomen,sie produziert nicht "ähnliche" Bilder (andere Jpeg-Engine),du kannst nicht das Objektiv wechseln,noch hält Sie Sensorseitig mit.Die RX100 ist nett für Spektiv-Photographen,aber bestimmt keine adäquate Alternative,zumal nicht zu dem Preis.Dann eher noch eine GM1.

Link to post
Share on other sites

Ich hab die OMD und genau für diesen Zweck das PZ 14-42 Zoom, dass ja nicht wesentlich größer ist.

Trotzdem nehme ich für solche Anlässe fast immer die RX100 mit.

Grund: noch kleiner und leichter und der eingebaute Blitz, der sich sogar auf indirekt drehen lässt, ist auch ganz nett.

 

@herbert30: Die RX100 ist gut. Bei ihr gefiel mir die Bedienung nicht, so dass ich in Richtung LX7 schiele/geschielt habe. Jetzt, durch das 12-32, könnte man die E-M5 inkl. Klappdisplay und Sucher inkl. kleinstem Weitwinkel-Zoom nutzen.

Die GM1 inkl. Zoom ist hinsichtlich Größe fast identisch zur RX100 /RX100II. Allerdings mit doppelt so großem Sensor und 24mm Weitwinkel.

Link to post
Share on other sites

Naja die RX100 ist aber keine Alternative.Mick möchte keine 2t-Kamera,er möchte seine OM-D dafür anpassen.Mit der RX100 als Tipp hilfst du ihm nicht.

Davon ab wäre diese auch weder in der Lage zu zoomen,sie produziert nicht "ähnliche" Bilder (andere Jpeg-Engine),du kannst nicht das Objektiv wechseln,noch hält Sie Sensorseitig mit.Die RX100 ist nett für Spektiv-Photographen,aber bestimmt keine adäquate Alternative,zumal nicht zu dem Preis.Dann eher noch eine GM1.

 

Trifft 100%

 

Das 12-32 Zoom allein ist aktuell für 299€ zu bekommen. Wäre eine überschaubare Investition.

Zusammen mit der GM1 gibt es das 12-32 für 650€. Fast schon eine Überlegung Wert, die GM1 mit zu kaufen und diese dann separat zu Verkaufen. Es gibt sicherlich viele 20er Pancake Nutzer, die einen GM1-Body reizvoll finden.

 

Jetzt wäre spannend, welche Erfahrungen die E-M5 User mit dem 12-32 gemacht haben.

Link to post
Share on other sites

Guest edelweiss

Liebe Experten,

 

eine Frage an euch wie ihr folgendes Problem löst:

Wie könnte man die Einstellung "Blitz Slow Limit" (Menü F) schnell ändern?

Ich habe oft das Problem, dass ich dieses untere Limit, das ja das Hochschalten der ISO-Automatik abh. Verschlusszeit steuert, schnell ändern möchte. Oder habe ich da grundsätzlich einen Denkfehler bzw. könnte man folgende photographische Situation anders lösen? Die Fn-Tasten lassen sich leider nicht mit diesem Menüpunkt belegen! Jedenfalls habe ich das nicht geschafft!

Also: Ich wechsle das Objektiv und habe anstatt des Pana 14 / 2.8 das Zuiko 45 / 1.8 drauf. Jetzt ist diese untere Verschlusszeit (die ich wie oben angeführt) eingestellt habe (z.B. 1/25) zu lang und ich will z.B. 1/50 einstellen.

Wie geht ihr an diese Situation heran? Bisher habe ich dann oft die ISO-Automatik überhaupt ausgeschalten und die ISO-Zahl manuell fest gezurrt! Oft vergesse ich dann aber, auf die ISO-Automatik zurückzuschalten!

 

danke für eure Meinung!

Robert

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Stimmt Mick, die GM1 ist in etwa gleich groß wie die Sony RX100 und das bei doch größerem Sensor.

Aber schau dir mal das Verhältnis Sensorgröße/Baugröße deiner weiteren engeren Auswahl, der LX7, mit der RX100 an. Das klafft extrem auseinander.

 

(Wobei die GM1 samt 12-32 geschätzt auch 50 % tiefer ist als die RX100)

Link to post
Share on other sites

Hat jemand mal das neue Panasonic 12-32 an der EM5 ausprobiert?

 

Ich habe es gestern ausprobiert, und es gefällt mir, ehrlich zu sagen, gar nicht. So toll das 12-32 auf dem GM1 sitzt, sieht es auf dem EM-5 wie ein Kinderspielzeug aus. Es ist zu klein und zu leicht. Ich habe die OM-D mit dem Griff, und habe das Gefühl, dass auf der Kamera kein Objektiv drauf sitzt.

 

Ausserdem, das 12-32 hat keinen IS-Schalter. Man muss IS in dem Quick-Menü ausschalten.

 

Ich suche einen Ersatz für mein 12-50 auch, aber denke jetzt, dass das neue Panasonic 14-42 oder sogar Panasonic 14-140 f/3,5-5,6 doch eine bessere Alternative ist. Oder Olympus 12-40? Das letzte ist mir aber für die 1000 Euro gar nicht Wert, egal wie toll dieses Objektiv ist.

Link to post
Share on other sites

Ich habe es gestern ausprobiert, und es gefällt mir, ehrlich zu sagen, gar nicht. So toll das 12-32 auf dem GM1 sitzt, sieht es auf dem EM-5 wie ein Kinderspielzeug aus. Es ist zu klein und zu leicht. Ich habe die OM-D mit dem Griff, und habe das Gefühl, dass auf der Kamera kein Objektiv drauf sitzt.

 

Ausserdem, das 12-32 hat keinen IS-Schalter. Man muss IS in dem Quick-Menü ausschalten.

An der EM5 dürfte der OIS immer aus sein und im Menü sich nur der Body IS aus und einschalten lassen. Bei den neueren Olympuskameras gibt es im Menü eine Objektiv IS Priorität Einstellung mit der sich zwischen beiden Stabitypen wechseln lässt wenn sie keinen Schalter am Objektiv dafür haben. Bei der EM5 gibt es diese Einstellung aber noch nicht, die PM2 hat sie dagegen.

Ich vermute mal das sich der manuelle Fokus bei dem Objektiv mit der EM5 auch nicht verstellen lässt wobei ich das bei der Lichtstärke auch nicht unbedingt vermissen würde.

Was die Größe angeht passt sie sicherlich noch besser zu kleinen PM2.

Link to post
Share on other sites

Kontrastschluckvermögen der E-M5 mit 9-18mm @9mm f/7,1

 

OOC, 200 ISO, Natural, Grad. Normal, Sh+2

 

LR5.3 / Lichter -100, Tiefen +100

Der Einstellbereich von LR5.3 könnte größer sein.

Würde man mit anderen Einstellungen auch OOC genauso hinbekommen

Link to post
Share on other sites

Danke für die Mitteilung Eurer Erfahrungen hinsichtlich der EM-5 und dem Lumix 12-32:).

 

Die RX100 / RX100II konnte ich nochmal 30 Minuten antesten. Das Bedienskonzept passt mir nicht, obwohl ich begeisterter Smartphone-User bin.

 

Der Händler bekommt die Lumix GM1 + 12-32 Kombi wieder neu rein und dann wird erneut angetestet. Hier ist aus meiner Sicht der Vorteil eines MFT-Wechselbajonettes vorhanden.

Dadurch gibt es dann die Option, das 12-32 an der OM-D in einer sehr kleinen Fototasche mitzunehmen und somit über mehr Direktzugriffstasten zu verfügen und den integrierten Sucher nutzen zu können.

Für available Light wäre auch eine Kombination aus EM-5 und 17mm 1.8 und GM1 mit dem 45mm 1.8 denkbar.

 

Das wäre eine Gesamtlösung für hohe Flexibilität für alle möglichen Anlässe mit kleinem Packmaß.

Edited by Mick
Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...
Hat jemand mal das neue Panasonic 12-32 an der EM5 ausprobiert?

 

Ich suche noch eine immer-dabei-zoom Alternative zur E M5 mit meinen Festbrennweiten. Die RX100 ist mir zu klein, die LX7 ist sehr interessant aber auch schon etwas größer und nun habe ich dieses Mini Objektiv mit 12mm Weitwinkel und leichtem ZOOM gesehen. Damit könnte meine E M5 fast schon als immer-dabei-Lösung mit nur einem Objektiv werden. Eine zweite Kamera entfällt. Wobei der Preis mit der Lumix GM 1 als Kit "gerade mal" 300€ Aufpreis kostet.

 

Besonders würde es mich freuen, wenn jemand etwas zum Thema Weitwinkelverzeichnung mit dem 12-32 und deren Korrektur in RAW / kameraintern (EM5) sagen könnte.

Benutzen würde ich die Kombi beim Fahrradfahren, Wandern und div. Ausflügen mit Kindern.

 

Hallo Mick,

 

ich betreibe das 12-32 seit 30. Nov an der E-M5. So einige der Einschätzungen hier kann ich nicht nachvollziehen. Das 12-32 macht an der E-M5 eine hervorragende Figur. Klein, leicht, wertig, einfach zu Bedienen und vor allem "Scharf wie Sau".....

Ich habe das 12-32 mit dem 12-35 verglichen, an der M5, bei gleicher Blende, also das 12-35 schon abgeblendet..... Und ich kann nur sagen, das 12-35 konnte sich nicht absetzen! weder bei der Schärfe, noch bei den CA`s..... Lediglich die Vignettierung war beim 12-32, das ja nicht abgeblendet war stärker.

 

Und zur Verzeichnung.... die wird ganz genauso korrigiert wie bei den Pana`s....

 

Der einzige Wehrmutstropfen ist der fehlende Fokusring..... hab ich aber bis jetzt nicht gebraucht....

Link to post
Share on other sites

Tja das sieht eben jeder anders, das 20mm hat mir von der Größe auch nie gefallen.

Selbst das leichte Oly 45mm hat etwas von einer Spielzeuglinse.

 

Hingegen an meiner (für den Unterwassereinsatz gekauften) E-PL5 finde ich die kleinen Objektive toll und störe mich eher an den großen Brummern.

Finde es gut, dass beides mit mFT möglich ist..

Link to post
Share on other sites

  • 4 weeks later...
  • 1 month later...
  • 2 months later...

Ich weiß nicht ob die Info hier richtig platziert ist, ansonsten bitte löschen oder verschieben.

 

DxO verschenkt zurzeit (bis zum 31. Juli 2014.) die Version DxO Optics Pro 7.5.5, die OMD M-5 wird von dieser Version unterstützt.

 

Hier eine Liste der unterstützten Modelle (PDF)

Hier kommt man zur Registrierung:  http://www.dxo.com/intl/practicalphotography

Edited by Zapp Brannigan
Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht ob die Info hier richtig platziert ist, ansonsten bitte löschen oder verschieben.

 

DxO verschenkt zurzeit (bis zum 31. Juli 2014.) die Version DxO Optics Pro 7.5.5, die OMD M-5 wird von dieser Version unterstützt.

 

Hier eine Liste der unterstützten Modelle (PDF)

Hier kommt man zur Registrierung:  http://www.dxo.com/intl/practicalphotography

 

Danke für den Link!

Der Lizenzschlüssel für diese Version berechtigt allerdings laut Aussage auf der Download-Seite nicht zu einem vergünstigten Upgrade (was evtl. manche im Hinterkopf haben mögen, wenn sie diese Version herunterladen).

 

Gruß

Carsten

Link to post
Share on other sites

  • 2 years later...

Hallo ich bin neu im Forum

Mein Schwager hat sich eine OM-D E-M5 gekauft. Sicherlich eine gute Kamera. Er fotografiert bislang analog und hat nun erhebliche Probleme mit der Kamerahandhabung.

Hat jemand im Forum eine Idee, gibt es vielleicht ein tolles Handbuch mit vielen Bildern zur Erklärung. Oder eine deutschsprachigen Film bei youtube

Freue mich auf eine Antwort

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...