Jump to content

Erfahrungen mit der Olympus OM-D E-M5


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Frage an die glücklichen Besitzer:

 

Gibts schon Ersatz-Akkus zu kaufen?

Mich juckt der Reiz auf eine frühe E-M5 ja auch gewaltig,

aber mit nur einem Akku kommt man als Naturfotograf ja auch nicht weit.

Bin gespannt auf eure Berichte

Edited by Senecus
Link to post
Share on other sites

So mein erster kurzer Eindruck:

 

Die Kamera liegt doch ganz gut in der Hand, gerade wegen der Daumenauflage. Allerdings werde ich mir für das letzte quäntchen Handlichkeit wohl doch den Batteriegriff holen. Den kann man ja in kleiner und großer Version verwenden.

 

Den Stabi hört man tatsächlich ganz leise rauschen. Es ist kein einzelnes Surren wenn er arbeitet, sondern eher so eine Art leises Grundrauschen. Mal sehen ob das bei Video den Ton stört. Wird noch getestet.

 

Insgesamt wirkt sie sehr hochwertig und das Kit ist mit dem Motorzoom auch schonmal gut zu gebrauchen. Wenn man allerdings in die Macro-Funktion möchte, muss man den Macro Knopf seitlich gedrückt halten und den Zoomring dann nach vorne schieben. Danach fährt das Objektiv in die Makroposition bei 43mm (86mm KB).

 

Soweit bis jetzt.

Link to post
Share on other sites

Ok, ganz kurz.....!

Sie wird´s schwer haben, sie tritt gegen meine GH2 an.

Erster Eindruck sehr gut, ........!

-Sehr kompakt.

-Erstaunlich wertig, auch das Kit-O.

-Kit-O. wird zwar nicht der Knaller sein, aber eine Wetterfeste Kamera macht zumindest für mich nur Sinn wenn min. ein Obejktiv auch Wetterfest ist.

-Sucherauflösung und Reaktionszeit westentlich besser als bei der GH2.

-Endlich funzt das Pana 20 / 1.7 richtig (Blende im Automatikbereich)

-Rauschverhalten min. genau so gut wie bei der GH2, erster Eindruck ist sehr gut.

 

Alles weitere folgt...

 

Viele Grüße ...

Edited by matadoerle
Link to post
Share on other sites

-Rauschverhalten min. genau so gut wie bei der GH2, erster Eindruck ist sehr gut.

 

Vielen Dank schon mal für das Feedback!

 

Eine Frage noch: Meinst Du das Rauschverhalten via JPEG oder via RAW? Und wenn Du vergleichst: Bei identischen ISOs, oder bei identischer Blende + Belichtungszeit?

 

Via JPEG dürfte die GH2 keine Chance haben; die JPEG-Engine ist ja nicht so toll. Daher interessiert mich, ob und welche Unterschiede es via RAW unter gleichen Bedingungen (Blende + Zeit) gibt.

Das ISO-Rauschen zu vergleichen macht dann Sinn, wenn die Empfindlichkeiten der beiden Kameras identisch sind... hier bin ich mir nicht so sicher, ob das der Fall ist.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

So jetzt mal schnell drei Schnappschüsse von mir. Der Kater musste dran glauben, wegen des schönen Fells.

 

Alle mit dem 45er bei F1.8, das erste mit ISO 1250 und die beiden anderen mit ISO 1600, es wird immer dunkler hier.

 

http://www.leos-eyes.de/omdsamples/test1.jpg

 

http://www.leos-eyes.de/omdsamples/test2.jpg

 

http://www.leos-eyes.de/omdsamples/test3.jpg

 

Bilder sind in voller Auflösung OOC, deshalb nur die Links. Oder kann man die dinger hier auch von eigenem Webspace verkleinert einbinden und mit klick auf die volle Version.

 

Ciao Leo

Link to post
Share on other sites

Mein Eindruck vom ersten Begrabbeln: (Auf die eigene muß ich noch warten)

 

- Handgriff ist für mich ein Muß - selbst mit dem 1.7/20 finde ich irgendwie nicht so recht Halt. Vielleicht muß ich mich aber auch erst etwas eingewöhnen und die gewohnte Haltung etwas ändern.

 

- Das hintere Einstellrad erreiche ich mit dem Zeigefinger besser als mit dem Daumen. Den muß ich schon ziemlich strecken und dann ist der Halt ganz weg.

 

- Die "play"-Taste ist schon etwas fummelig zu bedienen

 

- An das Bedienkonzept muß ich mich erst noch gewöhnen (Menüs), aber das kann man einer Kamera wohl kaum anlasten, die man kaum kennt.

 

- Sucher und Monitor fand ich klasse: Recht schnell, kontrastreich und relativ farbtreu. Zum perfekten konfigurieren werde ich allerdings schon etwas Zeit brauchen.

 

- Perfekt für mich: Belichtungs- und Blitzbelichtungskorrektur werden gleichzeitig im Sucher angezeigt :-))

 

- Obwohl meine Handhaltung noch etwas verkrampft ist schaffe ich es nicht, mit dem Daumenballen Tasten zu betätigen - also auch kein versehentliches Verstellen mehr.

 

- Das Auslösegeräusch klingt relativ leise aber satt - sehr schön

 

- Ein kurzer Vergleich zwischen .jpg von der GH2 und der OM-D (mit Pana 1,7/20 bei f2,8) fällt für mich zugunsten der OM-D aus - ich mag einfach die etwas wärmere und gesättigtere Abstimmung, die ich mit der GH2 nicht hinbekomme - egal, was ich auch einstelle. Dabei entsprach der Bildeindruck der OM-D für mich auch wesentlich eher meinem Eindruck der Realität mit nacktem Auge. Die OM-D war auf Werkseinstellungen mit mittlerer Kompression. Dennoch liefert sie über's Bild hinweg mehr Details. (Zumindest bei Kunstlicht im Laden - mehr war nicht drin). Die GH2 war auf niedrigste Kompression gestellt - die Datei war auch knapp doppelt so groß.

Der ontrastumfang scheint mir auch sichtbar höher. Bei ähnlich hellen Lichtern kommen die Schatten in der OM-D wesentlich besser gezeichnet.

 

- Der AF-C wirkte auf mich sehr schnell und treffsicher - soweit das im Laden anhand von Fliesenfugen auf dem Boden zu beurteilen ist. Die GH2 hatte da mehr Probleme und ruckelte die Schärfe meist hinterher. Vielversprechend.

Link to post
Share on other sites

So jetzt mal schnell drei Schnappschüsse von mir. Der Kater musste dran glauben, wegen des schönen Fells.Ciao Leo

 

Danke, Leo, für die schnelle Befriedigung unserer Neugier.

Iso1600 ist, wenn ich die Tests richtig verstanden habe, bei der M-5 wohl eher echte Iso1000. Aber sei's drum.

Allerdings wirken die Bilder irgendwie überschärft?

Ich bin gespannt auf mehr und ich wünsche Dir viel Vergnügen mit "der Neuen"

Link to post
Share on other sites

- Handgriff ist für mich ein Muß - selbst mit dem 1.7/20 finde ich irgendwie nicht so recht Halt. Vielleicht muß ich mich aber auch erst etwas eingewöhnen und die gewohnte Haltung etwas ändern.

 

Hallo Michael,

hast Du eine Schwarze oder Silberne? Der "rechte Halt" soll ja bei der Silbernen besser sein?!

 

Gruß

Link to post
Share on other sites

Überschärft könnte sein, ich muss mich erstmal in die Einstellungen einarbeiten, ist meine erste Oly. Mal schaun ob ich die Schärfe etwas runter drehe in der JPEG Engine.

 

Das würde mich auch interessieren. Mein Eindruck ist auch bei den Flickr Fotos der OM-D, dass die Bilder etwas unnatürlich scharf wirken.

Wäre natürlich prima, wenn sich das über den Kontrast / Schärfe verändern lässt.

Die Möglichkeit ist, wie ich das in der Bedienungsanleitung gelesen habe, gegeben.

Link to post
Share on other sites

So Akku ist voll und morgen gehts raus mit dem schönen Teil.

Habe, wie gesagt Silber genommen. Hatte die Schwarze auch befummelt, die

ist nur unwesentlich glatter als die Silberne, aber mir kam es in erster Linie

auf das Äußere an.

 

Erstes kurzes Fazit

 

+ tolles Aussehen

+ sehr wertige Verarbeitung

+ vorderes u. hinteres Einstellrad gut bedienbar, allerdings nur mit Zeigefinger

+ touchscreen Bedienung recht gut, aber muß ich mich erst rein"touchen"

+ Augensensor für autom. Umschalten Sucher/Monitor

+ Augenmuschel scheint endlich mal unverlierbar zu sein

 

- keine gedruckte Bedienungsanleitung, nur Kurzanl. in 453 Sprachen.

- Olympustypischer lächerlicher Tragegurt

- der Wackeldackel summt (rauscht) ständig, stört nicht unbedingt, aber

immer präsent.

 

Das soll erstmal reichen. Bilder stelle ich ein wenn es paßt.

 

 

Gruß

riropp

Link to post
Share on other sites

Hallo Michael,

hast Du eine Schwarze oder Silberne? Der "rechte Halt" soll ja bei der Silbernen besser sein?!

 

Gruß

 

Es war die schwarze.

Ich meinte aber nicht die Rutschfestigkeit der "Belederung" (auch wenn die bei dem subjektiven Eindruck sicher auch eine Rolle spielt), sondern daß die E-M5 nackt noch nicht so richtig in meine Hand passt. Ist aber auch meine erste Cam ohne ausgeprägten Handknubbel, insofern habe ich da auch wohl noch nicht die richtige Haltung entwickelt.

Link to post
Share on other sites

Ich habe eine schwarze bekommen:)

 

1.Toller Sucher.

2. Gehäuse wie aus einem Guss.

3. Sehr guter Bildstabilisator .

Das leise rauschen des Bildstabilisators ( ähnlich wie das rauschen in meinem Ohr )

stört mich nicht.

4.Sehr umfangreiche Einstellmöglichkeiten

5. Lustiger externer Blitz

6. Bilder kann man mit der "Kleinen" auch machen

Link to post
Share on other sites

Ein Hallo und eine Frage an die glücklichen Erstbesitzer,

 

ein Mitglied aus dem Nachbarforum konnte die Kamera in einem Geschäft ausprobieren. In seinem kurzen Bericht schrieb er, dass man an die Bedienräder auf der Oberseite nicht mehr 'rankommt, wenn man mit dem linken Auge durch den Sucher blickt. Da ich auch mit dem linken Auge gucke, würde mich interessieren, ob das stimmt. Wäre schade für mich...

 

Gruß und vielen Dank schon mal...

 

Landlord

Link to post
Share on other sites

Guest User 1435

Fragen an die, die auch eine GH2 haben. Vielleicht kann ja einer was dazu sagen. Danke schon mal.

 

- Ist der Sucher der M5 besser für Brillenträger geeignet als der Sucher der GH2? Bei der GH2 muss man schon sehr nah ran mit Brille um den kompletten Sucher zu sehen. Und hat dann laufend die Brille verschmiert, weil sie gegen das Gesicht drückt.

 

- Unterstützt die M5 das kabellose TTL Blitzen mit den entsprechenden Oly Blitzen die das auch können? Die GH2 kann das ja leider nicht. Für mich ein Hauptmanko der GH2, wenn man von Nikon kommt und von deren Blitzsystem mit der drahtlosen TTL-Steuerung von mehreren Blitzen verwöhnt ist.

 

- Lohnt sich der Umstieg von der GH2 auf eine M5 was die IQ bei HighIso mit RAW betrifft? Nach allem was ich bisher gelesen habe vermutlich eher nicht. Wenn ich das auf DPreview so vergleiche sind die sich doch sehr ähnlich was das Rauschen betrifft. Allerdings verwaschen die Farben bei der M5 nicht so schnell. Wobei die ISO Angaben der M5 aber auch geschönt sein sollen. Erfahrungen?

 

- Und mein Hauptproblem, mit dem ich aber selbst klar kommen muß, eine Schwarze oder eine Silberne. Kann mich nicht entscheiden. Tendiere leicht zu schwarz. Angeblich soll es da aber Lackprobleme geben. Rund um den Zubehör-Anschluss über'm Sucher?

Edited by User 1435
Link to post
Share on other sites

Ein Hallo und eine Frage an die glücklichen Erstbesitzer,

 

ein Mitglied aus dem Nachbarforum konnte die Kamera in einem Geschäft ausprobieren. In seinem kurzen Bericht schrieb er, dass man an die Bedienräder auf der Oberseite nicht mehr 'rankommt, wenn man mit dem linken Auge durch den Sucher blickt. Da ich auch mit dem linken Auge gucke, würde mich interessieren, ob das stimmt. Wäre schade für mich...

 

Gruß und vielen Dank schon mal...

 

Landlord

 

wie ich oben schon geschrieben habe, komme ich mit dem Daumen eh nicht besonders an das linke/hintere Einstellrad und werde es wohl eher mit dem Zeigefinger bedienen. Da ist es dann gerade Banane, welches Auge am Sucher hängt.

Link to post
Share on other sites

Fragen an die, die auch eine GH2 haben. Vielleicht kann ja einer was dazu sagen. Danke schon mal.

 

- Ist der Sucher der M5 besser für Brillenträger geeignet als der Sucher der GH2? Bei der GH2 muss man schon sehr nah ran mit Brille um den kompletten Sucher zu sehen. Und hat dann laufend die Brille verschmiert, weil sie gegen das Gesicht drückt.

 

- Unterstützt die M5 das kabellose TTL Blitzen mit den entsprechenden Oly Blitzen die das auch können? Die GH2 kann das ja leider nicht. Für mich ein Hauptmanko wenn man von Nikon kommt und von deren Blitzsystem verwöhnt ist.

 

- Lohnt sich der Umstieg von der GH2 auf eine M5 was die IQ mit RAW betrifft? Nach allem was ich bisher gelesen habe vermutlich eher nicht, oder?

 

- Und mein Hauptproblem, mit dem ich aber selbst klar kommen muß, eine Schwarze oder eine Silberne. Kann mich nicht entscheiden. Tendiere leicht zu schwarz. Angeblich soll es da aber Lackprobleme geben. Rund um den Zubehör-Anschluss über'm Sucher?

 

zu 1: Konnte ich leider mangels Brille nicht feststellen. Die Augenmuschel der OMD ist allerdings sehr dünn - ich befürchte da eher zu geringe abschirmende Wirkung bei entsprechendem Sonnenstand (wie bei den meisten Kameras). Die optionale Augenmuschel war leider noch nicht verfügbar.

Da die optionale Augenmuschel aber explizit für Brillenträger gedacht ist und ich auch den Eindruck hatte, schon in einiger Entfernung zum Sucher das Bild komplett überblicken zu können, sieht es da wohl gut für Dich aus.

 

zu 2: Ja

 

zu 3: keine Ahnung. der .jpg-Unterschied ist für mich schon bedeutsam aber ich vermute auch, daß er bei RAW nicht gewaltig ausfallen wird.

 

zu 4: ach - bei einer Retro-Kamera schadet ein wenig Patina/Gebrauchsspuren doch nicht

Link to post
Share on other sites

Guest User 1435

zu 4: ach - bei einer Retro-Kamera schadet ein wenig Patina/Gebrauchsspuren doch nicht

 

Danke für die Infos. Auf Patina bei einem 1100€ Body, kann ich erst mal verzichten.

 

Hast Du die Kamera hier in Saarbrigge gekauft, oder isse aus'm Reich?

 

Gruß Michael

Link to post
Share on other sites

Hi Tufkabb,

 

stimmt schon, aber wer weiß, ob die silberne optisch stabiler ist und die "Lackschäden" nicht nur bei einem Vorserienmodell so schnell borkommen?

 

Meinen Post zur Brillentauglichkeit habe ich eben nochmal ergänzt.

 

Bestellt habe ich sie in Saarbrücken, aber leider noch nicht bekommen. Nur befingern durfte ich das Ausstellungsstück etwas, weil ich beim Vorbestellen zu langsam war

Wenn Du auch aus der Gegend bist: Das einzige Fotofachgeschäft in SB hat ein Vorführmodell

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...