Jump to content
paulleica

X-Pro 1 + Leica Objektive

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Gute Idee, da habe ich ja gar nicht dran gedacht

 

Ansonsten bin ich der Fuji einen Schritt näher gekommen.

Wenn das verdam... "Smearing" nicht wäre

Es wird spannend zur Photokina!

Ruhig Blut. --- Zumindest verschwindet die SONY NEX-7 aus der Betrachtung.

 

Bei den Einstellungen sehe ich keine Probleme. Bei Leica kann ich annähernd passende Profile für Nicht-Leica Objektive anziehen, und hier merkt man sich ein paar Werte, falls nötig,

 

grüßt immodoc!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ruhig Blut. --- Zumindest verschwindet die SONY NEX-7 aus der Betrachtung...

 

Naja, aus Deiner Sicht (5N und M9) mag das stimmen.

Für mich gibt es aber keine richtig gute EVIL für M-Linsen.

Die 7er hat Colorshift und die Fuji das Smearing.

Daran kann auch der Adapter nichts ändern.

 

Es sei denn, daß Sony eine 7N mit den zusätzlichen Microprismen rausbringt oder eine NEX-6 mit dem Sensor der 5N.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fuji will evtl. später entsprechende Vorschläge machen. Ansonsten dürfte man bald etwas in den Foren finden. Wobei man natürlich einen RAW-Konverter verwenden muss, der die ganzen Korrekturen erkennen und automatisch nachvollziehen kann.

 

Im Moment kann das neben dem eingebauten Konverter nur Silkypix (aka RAW FILE CONVERTER EX), und auch der kann nur Vignettierung und Verzeichnung, nicht aber die Farbverschiebungen nachvollziehen.

Hi, Du hast ja Insider-Wissen und ich bin nur ein einfacher Verbraucher. -

 

Auf der Fuji Seite steht nicht, daß die Presets nur für RAWs gelten. - Wäre das so, und würden die aufgelisteten Objektive nur für Bastellösungen wie cornerfix et al. unterstützt, kann man ja auch die NEXen nehmen.

 

Dann käme die Fuji-X-Pro1 nicht in unseren Warenkorb, wie man in der IT sagt, grüßt immodoc!

Edited by immodoc
Typo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die 7er hat Colorshift und die Fuji das Smearing.

Daran kann auch der Adapter nichts ändern.

Dann sollten wir uns mit der Fuji-X-Pro1 nicht mehr beschäftigen. das wäre Zeitverschwendung, grüßt immodoc!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, Vertragsjuristen sagen immer, das Wichtigste steht im Kleingedruckten (weil das niemand liest).

 

Und bei Fuji:

 

This list of compatible lenses actually confirmed by Fujifilm is provided for your reference.

Since the lens may be deteriorated due to individual difference or aging, or its form may have been changed due to damage, usability of all lenses of the same type is not guaranteed.

Please make your own judgments when actually attaching the M Mount lens.

 

Das nennen Vertragsjuristen "Vertragsweichmacher".

 

Das heißt also erstmal wait and see, and thanks for nothing legally binding, dear Fuji,

 

says immodoc!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde, das klingt schon alles ganz gut.

Die WW-Probleme scheinen ja auch gelöst zu sein, ich kann vermutlich mein 18er Zeiss und mein 28er Elmarit einsetzen. Schaun mer mal, wie die Qualität sein wird.

Am 1. und 2.Juni gibt es bei einem hiesigen Fotohändler eine Hausmesse, bei der auch Fuji anwesend sein wird. Vielleicht gibt's da schon was zu testen. Die M-Objektive nehme ich mal mit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

Das nennen Vertragsjuristen "Vertragsweichmacher".

 

Das heißt also erstmal wait and see, and thanks for nothing legally binding, dear Fuji, ...

Was erwarten die werten Herren eigentlich?

Eine verbindliche Aussage, dass eure M-Linsen an der X-Pro1 mindestens so gute oder bessere Ergebnisse als am M-Body liefern, und dass Fuji, falls dem nicht so wäre, die Kamera mit Geld-zurück-Garantie zurücknimmt?

macht den Sony irgendwelche bindende Versprechen für Adaptionen an der NEX?

 

... was Leica verspricht, das wage ich gar nicht erst zu fragen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was erwarten die werten Herren eigentlich?

Eine verbindliche Aussage, dass eure M-Linsen an der X-Pro1 mindestens so gute oder bessere Ergebnisse als am M-Body liefern, und dass Fuji, falls dem nicht so wäre, die Kamera mit Geld-zurück-Garantie zurücknimmt?

macht den Sony irgendwelche bindende Versprechen für Adaptionen an der NEX?

 

... was Leica verspricht, das wage ich gar nicht erst zu fragen ...

Du hast recht. Man sollte nicht mit professioneller Kälte auf Spielsachen blicken. Da könnten sich Kinderherzen erkälten, und Schaden nehmen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du hast recht. Man sollte nicht mit professioneller Kälte auf Spielsachen blicken. Da könnten sich Kinderherzen erkälten, und Schaden nehmen ...
schon klar, dass eine Fuji im Vergleich zu einer Leica Spielzeug ist ;-) , logisch, was denn sonst

 

dein Spruch vom "Vertragsweichmacher" trifft aber immer noch nicht.

das Kleingedruckte ist kein "Vertragsweichmacher", es ist eine Absicherung gegen wahnsinnige Forderungen unverschämter Spielzeug-Konsumenten

Share this post


Link to post
Share on other sites
dein Spruch vom "Vertragsweichmacher" trifft aber immer noch nicht.

das Kleingedruckte ist kein "Vertragsweichmacher", es ist eine Absicherung gegen wahnsinnige Forderungen unverschämter Spielzeug-Konsumenten

Nun, es wird von einer Compatibility List gesprochen, was Funktionalitätssupport beeinhaltet.

 

Man hätte auch Attachability List sagen können, was material folgenloser wäre.

 

Von Juristen erwarte ich persönlich formale, und bestenfalls materiale Korrektheit,

 

grüßt immodoc!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich finde, das klingt schon alles ganz gut.

Die WW-Probleme scheinen ja auch gelöst zu sein,..

 

Wo steht das denn?

In dem Text steht, daß neben der Vignettierung und Verzeichnung auch die Farbränder korrigiert werden können (die die Fuji eh' nicht hat).

Von den Randunschärfen (Smearing), die wir in den Tests gesehen haben und die paulleica auch bestätigt hat, steht da nichts.

Das läßt sich auch weder per Adapter, noch per Software lösen - Physik halt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wo steht das denn?

...

Da ich mir auch nicht so ganz sicher bin, habe ich in dem von Dir nicht komplett zitierten Text einen Konjunktiv

... scheinen ...

verwendet und noch

...Schaun mer mal, wie die Qualität sein wird...

gechrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey.

 

Fuji hat doch mit dem Adapter bewiesen, dass sie die M-Mount Adapteure ernst nehmen. Ich meine zwar, dass entsprechende Korrekturen auch ohne Fuji-Adapter durch die Kamera erledigt werden können, aber wieso sollte Fuji nicht bei den gut gestellten M-Linsen Besitzern extra abkassieren...

 

Mehr geht nicht. Die Physik setzt die Grenzen, das Smearing wird durch Software nicht beherrschbar. Alle anderen Korrekturen kann ich auch per Lens Profile in Lightroom und Konsorten erledigen. Die elektronische Adapterlösung ist für EBV-Faule gedacht.

 

Ich denke die NEX-7 bleibt für mich gerade durch die MF-Hilfen und den Klappmonitor die bessere Adaptions-Lösung.

 

Kavenzmann

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hey.

 

Fuji hat doch mit dem Adapter bewiesen, dass sie die M-Mount Adapteure ernst nehmen. Ich meine zwar, dass entsprechende Korrekturen auch ohne Fuji-Adapter durch die Kamera erledigt werden können, aber wieso sollte Fuji nicht bei den gut gestellten M-Linsen Besitzern extra abkassieren...

 

Mehr geht nicht. Die Physik setzt die Grenzen, das Smearing wird durch Software nicht beherrschbar. Alle anderen Korrekturen kann ich auch per Lens Profile in Lightroom und Konsorten erledigen. Die elektronische Adapterlösung ist für EBV-Faule gedacht.

 

Ich denke die NEX-7 bleibt für mich gerade durch die MF-Hilfen und den Klappmonitor die bessere Adaptions-Lösung.

 

Kavenzmann

 

Dem kann ich nur zustimmen.

 

Die X-Pro 1 hat mir von der Handhabung her zwar sehr gefallen, das "Smearing" ist für mich aber ein K.O. Kriterium. Immerhin bleibt die Hoffnung auf ein Nachfolgemodell, das diese Problematik angeht.

 

Einziger Vorteil des Fuji M-Adapters ist für mich die Verfügbarkeit der Objektivinformation in den EXIF-Daten. Das erleichtert dann gegebenenfalls eine automatisierte Nachbearbeitung. Für Besitzer digitaler Leica M Gehäuse sehe ich allerdings kein Argument zu einer X-Pro 1 zu greifen.

 

Bei der NEX-7 ist das anders, da sie mit ihrer Kompaktheit und dem schon hinreichend gelobten Bedienkonzept echten Zusatznutzen bietet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für Besitzer digitaler Leica M Gehäuse sehe ich allerdings kein Argument zu einer X-Pro 1 zu greifen.

 

Bei der NEX-7 ist das anders, da sie mit ihrer Kompaktheit und dem schon hinreichend gelobten Bedienkonzept echten Zusatznutzen bietet.

Hi, das sehe ich auch so. Man kann mit M9 + SONY NEX-5N recht gut leben, auch NEX-7 + NEX-5N ginge.

 

Wie auch kavenzmann über die X-Pro1 schreibt: "Mehr geht nicht. Die Physik setzt die Grenzen, das Smearing wird durch Software nicht beherrschbar".

 

Und somit entfernen wir die Fuji X-Pro1 endgültig aus unserem Warenkorb;),

 

grüßt immodoc!

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

Die X-Pro 1 hat mir von der Handhabung her zwar sehr gefallen, das "Smearing" ist für mich aber ein K.O. Kriterium. Immerhin bleibt die Hoffnung auf ein Nachfolgemodell, das diese Problematik angeht....

 

Das ist wohl leider so...

 

...

Bei der NEX-7 ist das anders, da sie mit ihrer Kompaktheit und dem schon hinreichend gelobten Bedienkonzept echten Zusatznutzen bietet. ...

 

Aber leider auch nicht mit M-Linsen.

Im Gegensatz zu Fuji hat sie nicht nur Smearing, sondern auch noch Color Shift - also noch schlimmer

 

Bleibt nur noch eine M9 - Nein danke...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenns nervt, aber meine 3 M-Rokkore (28, 40 und 90mm) harmonieren sehr gut mit der NEX-7. Das 40er ist offen bei f2 wie an allen anderen Kameras zwar recht weich, aber hat weder smearing nich colorshift. Das 28er ist schon offen Bombe, das 90 ebenso.

 

Also geht es wohl - halt nicht mit allen Objektiven.

 

Kavenzmann

Share this post


Link to post
Share on other sites
...Bleibt nur noch eine M9 - Nein danke...

 

Oder die GXR mit M-Mount.

 

Also, ich schaue mir die Fuji mit dem M-Adapter an.

Wenn's tatsächlich nix ist, dann bleibt ich eben bei der Ricoh.

 

Ideal wäre doch für die Handvoll Leute hier im Forum, die die X-Pro1 mit dem Fuji-M-Adapter eigentlich haben möchte, sich irgendwo an einen Samstag Nachmittag zu treffen, einer bringt die Fuji mit und alle dürfen mal ihre M-Objektive ausprobieren. Alle legen zusammen, kaufen einen Fuji-Adapter und der X-Pro1-Besitzer darf ihn für seine Freundlichkeit behalten. (Ich weiss, das geht auch billiger.)

Das wäre doch was?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oder die GXR mit M-Mount.

 

Also, ich schaue mir die Fuji mit dem M-Adapter an.

Wenn's tatsächlich nix ist, dann bleibt ich eben bei der Ricoh.

 

Ideal wäre doch für die Handvoll Leute hier im Forum, die die X-Pro1 mit dem Fuji-M-Adapter eigentlich haben möchte, sich irgendwo an einen Samstag Nachmittag zu treffen, einer bringt die Fuji mit und alle dürfen mal ihre M-Objektive ausprobieren.

 

Alle legen zusammen, kaufen einen Fuji-Adapter und der X-Pro1-Besitzer darf ihn für seine Freundlichkeit behalten. (Ich weiss, das geht auch billiger.)

Das wäre doch was?

Hi, vielen Dank für Deinen Vorschlag. Allerdings ist er nicht so einfach umsetzbar. Bei 14 Objektiven zu je 5 Minuten Probezeit bräuchte ich wohl 70 Minuten , mal x bei x Teilnehmern. Das könnte ein langer Nachmittag werden.

 

Ein mögliches Ergebnis, daß 8 von 14 Objektiven unterstützt werden, also alle ab 35mm Brennweite, könnte ich schon jetzt bei der SONY NEX-7 haben. Unter 35mm nehme ich die NEX-5N.

 

Und dann bleibt immer noch die Ecken-Schmiere, das sog. smearing...

 

Ich habe das Interesse an der Fuji-X-Pro1 völlig verloren, grüßt immodoc!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!