Jump to content
THDRsten

Sony VCL-ECU1 Weitwinkelkonverter

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

gestern kam mein Konverter an, er gibt ein klapperndes Geräusch ab wenn man ihn bewegt- angeschraubt sowie auch in losen Zustand. Also im Prinzip brauch man den Konverter nur drehen und das Geräusch ist zu hören, man merkt auch das sich etwas im Konverter bewegt. Ist das normal, bzw bei eurem VCL-ECU1 auch so ?

Ich bin mir unsicher ob der Konverter fehlerhaft ist. Danke für die Antworten.

lg Thorsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, hier klappert überhaupt nichts. Da würde ich bei dir wohl auf einen Defekt tippen. Wie ist denn die optische Performance, bzw. zeigen sich erkennbare Unterschiede im Bildergebnis vor und nach hin- und herwackeln?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin noch innerhalb der 14 Tage, aus diesem Grund werde ich ihn vermutlich zurückschicken und einen neuen ordern.

Danke für die Antworten. Wäre aber weiterhin von Interesse, wie sich der Konverter bei den anderen Besitzern verhält (bezüglich Geräuschen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Habe gerade festgestellt das man den WW Konverter auch aufs 1855 schrauben kann. Dachte das geht Mechanisch garnicht..

Weiß jemand wie die Abbildungsleistung ist? Oder geht das trotzdem nur in Verbindung mit dem 16er, weil der Konverter dafür gerechnet ist!?

 

Kann es gerade aufgrund der Lichtverhältnisse nicht testen..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mal so eine Frage zwischen drein - wie zufrieden seit ihr mit dem Konverter? Denke selber darüber nach mir einen zu kaufen, nur trau ich solchen "Vorsatzlinsen" nicht sonderlich.

 

Du kannst ihn getrost kaufen. Man könnte fast glauben, dass damit das bescheidene Pancake zur Hochform aufläuft - was natürlich Unsinn ist. Tatsächlich aber hat man ein recht lichtstarkes Superweitwinkel, dafür müsste man sonst ein vielfaches hinlegen.

Ich hab das Ding immer auf dem Pancake drauf, und nur selten nehme ich es mal für eine Aufnahme ab.

 

Schönen Gruß,

das Südlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du kannst ihn getrost kaufen. Man könnte fast glauben, dass damit das bescheidene Pancake zur Hochform aufläuft - was natürlich Unsinn ist. Tatsächlich aber hat man ein recht lichtstarkes Superweitwinkel, dafür müsste man sonst ein vielfaches hinlegen.

Ich hab das Ding immer auf dem Pancake drauf, und nur selten nehme ich es mal für eine Aufnahme ab.

 

Schönen Gruß,

das Südlicht

 

 

Genauso mache ich es auch. Es macht gute Laune mit dieser Kombi zu fotografieren.

 

Gruss

Johann

Share this post


Link to post
Share on other sites

mechanisch passt der WWK ans SEL1855, macht aber keinen Sinn

 

Ja danke, hätte ich nasenbär auch durch einfaches aufsetzen sehen können.. Den WW Konverter habe ich schon, das SEL-16 ist über Ostern leider bei DHL geblieben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ihr könnt das weitwinkel uneingeschränkt empfehlen? Ich spiele ja auch mit dem Gedanken...

 

Mal ne ganz blöde Frage... Kann man die Sonnenblende eigentlich abnehmen oder ist sie fest drauf montiert?

 

Grüsse von Marlena

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mal ne ganz blöde Frage... Kann man die Sonnenblende eigentlich abnehmen oder ist sie fest drauf montiert?

Tja, bei einem Superweitwinkel kannst du nicht viel Seitenlicht abschirmen, wenn die Blende nicht ins Bild kommen soll...

Es ist ein kleines Kunststoffteil fest dran.

 

Gruß,

das Südlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verfolge das Converter-Pancake Thema. Zeigt mal einer zwei Fotos vom selben Objekt. Einmal mit und einmal ohne Converter. Ich möchte gerne den Unteschied sehen. Den "Pfannekuchen" habe ich. Danke vielmals im Voraus. Jens

Ein Foto vom Trierer Dom mit der 7 und dem Pancake. Nächste Woche stehen "Gläubige" und andere Schlange um den Heiligen Rock zu sehen. Das Andenkengeschäft blüht jetzt schon.

Edited by NEUHIER

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weiß man eigentlich inwiefern das SEL-16 an Lichtstärke verliert durch den WW Konverter? Oder ist das vernachlässigbar?

 

Bei Vorsatz-Konvertern ist das generell vernachlässigbar - ganz im Gegensatz zu z.B. Telekonvertern, die zwischen Objektiv und Kamera eingesetzt werden.

 

Gruß,

das Südlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zeigt mal einer zwei Fotos vom selben Objekt. Einmal mit und einmal ohne Converter. Ich möchte gerne den Unteschied sehen.

 

In dem Video am Ende der Seite sieht man den Unterschied bzgl. Brennweite. Wenn Du das meinst...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

gestern kam mein Konverter an, er gibt ein klapperndes Geräusch ab wenn man ihn bewegt- angeschraubt sowie auch in losen Zustand. lg Thorsten

 

Habe vor ein paar Tagen den VCL-ECU 1 bekommen und dasselbe Problem. Der Konverter macht ein deutlich vernehmbares klapperndes Geräusch, ich kann die Ursache aber nicht lokalisieren. Das Klappern tritt besonders auf, wenn man den Konverter um 90 Grad mit der Frontlinse nach unten dreht. Die wenigen Fotos, die ich bisher damit gemacht habe, sind allerdings ok. Da es aber auch offenbar Modelle ohne dieses Klappern gibt, ist es wohl nicht normal und ich werde das Teil wohl zurückschicken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte jetzt den Konverter diese Woche erstmals im Einsatz.

Ich muß schon sagen, ich bin nicht unzufrieden- echt nicht übel.

Ich glaube aber sowieso ich hab auch ein nicht so übles 16mm abbekommen damals.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute ist meiner angekommen.

Ich habe zwar zu lange gearbeitet als dass ich ihn hätte wirklich testen können, aber die ersten kurzen Schnappis sind beeindruckend.

Ich werde ich auch auf dem 16er lassen und ihn nur dann abnehmen, wenn ich etwas weniger WW-Effekt haben will.

 

Bei meinem klappert übrigens nichts, er hat aber, wenn er am Objektiv sitzt, gaaaanz leicht Spiel. Ist aber so fest, dass er sich nicht von selbst bewegt, sondern nur, wenn man ihn dreht. Stört zum Glück nicht.

Ist das bei eurem auch so?

 

Tolles Teil! Definitiv eine Empfehlung!

 

Fühle mich jetzt richtig gut aufgestellt (KB-Äquiv.):

 

2.8/18mm, 2.8/24mm, 2.8/45mm, 27-82 OSS, 82-315 OSS und für den Rest die "Manuellen".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Till Kamppeter
      Ich verkaufe hier meinen Weitwinkel-Konverter, da ich ihn, seit ich das Olympus 9-18 habe, nicht mehr nutze.
      Er wurde ursprünglich für die 14-42er-Kit-Objektive von Panasonic und das 14mm F/2.5 entwickelt. Auf diesen Objektiven macht er aus den 14 mm Brennweite 11 mm (22 mm KB-äquivalent) Er funktioniert aber auch auf anderen, ähnlichen Objektiven mit 37-mm- oder 46-mm-Filtergewinde.
      Ich habe ihn kurz auf dem Olympus 14-42EZ getestet und da funktioniert er uneingeschränkt. Auf dem Panasonic 12-32 vignettiert er bei 12 mm mit 4:3-Seitenverhältnis, aber bei 16:9 oder bei 13 mm nicht. Aus 13 mm macht er dann 10.5 mm.
      Auf dem Panasonic Leica 15 mm F/1.7 funktioniert er nicht (Bild wird nicht scharf).
      Gekauft habe ich ihn neu Anfang 2014, er hat also keine Restgarantie mehr. Er ist in neuwertigem Zustand da wenig benutzt,
      Mitgeliefert wird alles was dabei war, außer dem Originalkarton:
      Der Konverter selbst Frontdeckel für Konverter Rückdeckel für Konverter Adapter für 37-mm-Filtergewinde Adapter für 46-mm-Filtergewinde Frontdeckel für Objektiv mit Adapter Bedienungsanleitung Preis ist incl. versichertem DHL-Versand nach Österreich oder Deutschland. Zahlung via Überweisung auf österreichisches oder deutsches Konto oder via PayPal F&F (PayPal mit Käuferschutz gegen Zahlung der Gebühr).
      Bitte meldet Euch via PN.
      Privatverkauf, keine Rücknahme oder Gewährleistung meinerseits.
    • By C. Attano
      Erst einmal Hallo, ich bin der Neue
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. 
      Bin frischer Besitzer einer Olympus Pen F, was auch meine erste Systemkamera ist nachdem ich mich von der DSLR verabschiedet habe. Soweit alles gut, bis auf ein störendes Detail. Die Kamera verursacht nach einer Weile ein seltsames Geräusch. Damit ist NICHT das IBIS-Rauschen gemeint. Dieses Geräusch ist mir bekannt und kein Problem.
       
      In diesem Video hat ein Besitzer einer anderen Kamera ein sehr ähnliches Geräusch aufgenommen.
       
      https://www.youtube.com/watch?v=9az1UMDCrmE&feature=youtu.be
       
      Leider habe ich trotz des Videos keine Antworten gefunden.
       
      Die Kamera ist wie gesagt brandneu und das Geräusch tritt erst nach einer Weile auf, also nicht sofort beim Einschalten. Ich schliesse deshalb Objektiv- und Stabilisationsgeräusche aus.
       
      Hat jemand eine Ahnung, woher das stammen könnte?
       
      Vielen Dank und liebe Grüsse
      C.
    • By MaTiHH
      Seit kurzem hat sich bei mir ein Sigma 120-300 2.8 eingenistet. Wiegt zwar 3kg und ist damit sicher nichts für den Stadtspaziergang, ich finde es aber dennoch relativ universell. 
       
      Aber seht selbst (erstmal an der a7Rii):
       
      Hauptverwendung: Sport in der Halle (Hier nur erste Tests), bei ISO 3200, 1/640, F2.8:
       

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. 
       
      Und als Spielerei mal ein paar "Wildlife Tests" (meine Nachbarin und mein Gärtner bei der Gartenarbeit):
       
      Mit Konverter Sigma 1.4 @ 420mm:
       

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. 
      Und mit dem Kenko 2.0 HD @ 600mm:
       

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By Trichtermanager
      Hallo zusammen!
      Ich habe mich vor kurzem für die Lumix G70 entschieden mit dem 14-140mm Kit (HEG-K F3,5-5,6). Der Haupteinsatzbereich liegt bei Videos, allerdings mache ich auch gerne Portrait-Aufnahmen, weshalb ich mich für das Objektiv entschieden habe als Einsteiger-Allrounder.
      Allerdings musste ich feststellen, dass das Objektiv "laute" Geräusche macht, die man meiner Meinung nach in zwei verschiedene differenzieren kann:
      Erstes Geräusch: durchgehendes summen, hört sich noch gesund an, zwar schon störend bei Videos aber vertretbar. Wenn ich den Bildstabilisator rausnehme am Objektiv wird es leiser.
       
      Zweites Geräusch: dieses kommt vom Autofokus und ist ca. alle 3 Sekunden im Video hörbar, natürlich ebenfalls, wie bei Geräusch Eins, nur wenn die Umgebung ruhig ist. Es ist ein kratzendes Geräusch und stört absolut.
      Beide Geräusche werden lauter je mehr ich zoome.
       
      Ich bin noch recht neu in der Welt der Videos, daher arbeite ich noch recht viel mit dem Autofokus.
      Diese beiden Geräusche haben mich so sehr gestört, dass ich die Kamera nun leider wieder zurück geschickt habe.
      Nun meine Frage an euch:
      Kennt ihr diese Geräusche und meint ihr, dass diese Geräusche beim gleichen Objektiv mal weniger schlimm sind und mal mehr?
      Ich fande es wirklich sehr auffallend und will nicht immer mit einem externen Mikrofon arbeiten.
      Ansonsten: könnt ihr mir ein anderes Objektiv nennen, welches ihr gerne zum Filmen nehmt?
      Würde gerne vorerst um einen Speedboster herum kommen.
       
      Vielen Dank!!
      LG
    • By Fraenzken
      Ich trage mich mit dem Gedanken, mir einen Makro-Achromaten für mein 75/1,8 zuzulegen. Hat jemand von euch das Objektiv mal für diese Zwecke eingesetzt?

      Im Moment denke ich z.B. an eine der folgenden Nahlinsen:

      - Marumi DHG +3
      - Canon 500D
      - Raynox 150

      Was mich wundert: Rein rechnerisch sollte das Marumi einen max. Abbildungsmaßstab von 1:1,4 liefern; ich habe aber gelesen, dass es in der Praxis nur 1:2,5 sein sollen. Weiß jemand Näheres dazu?

      Im Grunde würde ich die Canon- oder Marumi-Linse gegenüber dem Raynox bevorzugen; einen Abbildungsmaßstab von 1:2 erhoffe ich mir allerdings schon...
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!