Jump to content
Icecold2012

Zweitkamera neben Canon 5D MkI

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo!

 

Ich möchte mir nun eine Zweitkamera kaufen, da mir meine 5D Mark1 manchmal einfach zu groß ist und ich einfach etwas kompakteres brauche, aber trotzdem nicht auf BIldqualität und Rauschverhalten verzichten möchte.

 

Deshalb suche ich eine Systemkamera. Ich habe mich nun ein wenig erkundigt und konnte mein Auswahl schon auf ein paar Kameras begrenzen.

 

Diese wären:

 

Olympus E-PM1

Olympus E-PL3

Sony Nex C3

Sony NEx 5

(Sony Nex 5N) -->in Klammer deswegen, weil sie mir eifnach fast zu teuer ist

 

Welche Anforderungen ich an meinen Zweitbody habe:

-einigermaßen gutes Rauschverhalten

-möchte vor allem alte manuelle Objektive verwenden, also sollte es relativ einfach zum manuellen Fokussieren gehen

-Bildqualität sollte natürlich auch super sein, aber ich glaube da werden sich die Systemkameras grundsätzlich nicht viel nehmen

-Brauche kein Tele

- Möchte also wirklich nur Landschaften, Städte und People fotografieren

-Möchte gerne ein Pancake verwenden, damit alles so kompakt wie möglich bleibt

 

 

Welche Systemkamera könntet ihr mir empfehlen? Gibt es vielleicht noch bessere die ich gar nicht aufgelistet habe?

 

Budget wäre bis max. 450-500€ (oberste SChmerzgrenze da habe ich schon richtiges Bauchweh) für den Body. Am besten wäre so um die 300-350€ für den Body.

 

Vielen Dank im voraus für eure Antworten!

 

MfG Marco

 

PS: Body möchte ich gerne neu kaufen, OBjektive dann gebraucht

Share this post


Link to post
Share on other sites

-möchte vor allem alte manuelle Objektive verwenden, also sollte es relativ einfach zum manuellen Fokussieren gehen

 

In Bezug auf manuelle Fokussierung dürfte Sony auf Grund der Peek-Focus-Funktion vermutlich keiner schlagen.

 

Ich hatte ein 50er und ein 135er an einer Panasonic versucht und fand, das es ein ziemlicher Krampf ist. Bei Macro kein Problem aber alles was sich bewegt ist eher schwierig zu fokussieren. Ich habe es bei Dirty Dancing mit dem 135L an der G3 ohne Stativ probiert und es ist nichts brauchbares dabei entstanden. Ich denke Pana und Oly tuen sich nicht viel.

 

Canon-Linsen haben zudem das Problem, dass man sie nur offen verwenden kann. Das ist beim 135L kein Problem aber bei vielen anderen Objektiven schon.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ist es selbst ein Krampf wenn man den elektronischen Sucher hat bei der Oly?

 

Die G3 hat einen Sucher aber mir ist nicht ganz klar was der helfen soll? Es ist vielmehr so, dass der Touch-Fokus der G3 über das Display deutlich praktischer ist.

 

Ich habe meinen Adapter nach ein paar Testbildern wieder verkauft. Das 50er ist auch schon weg und das 135er wartet darauf, entweder gegen ein 7-14 eingetauscht zu werden oder auf den Zeitpunkt, an dem die Mark III bezahlbar wird.

 

Das Problem mit der manuellen Fokussierung ist, dass man nicht anhand des Sucher- oder Display-Bildes richtig fokussieren kann. Das ist insbesondere auch beim Filmen ein echtes Problem. Man hat schließlich keinen Schnittbildindikator. Anhand des Sucherbildes kann man nur mit der Peek-Fokus-Funktion der Sonys was erreichen. Pana und Oly lassen einen beim Filmen komplett im Regen stehen. Da helfen nur AF-Objektive wie das Summilux, das relativ schnell fokussiert. Und das typische Kontrast-AF-Pumpen dabei muss man ertragen lernen.

 

Beim fotografieren braucht man bei Oly und Pana irgendeine Art von Vergrößerung. Das Problem dabei ist, dass man bei der Vergrößerung den restlichen Bildausschnitt verliert. Im Grund braucht man eine Funktion, die den Gesamtausschnitt erhält und in einem Fenster einen vergrößerten Bereich anzeigt, den man während man fokussiert auch noch verschieben kann. Dafür bräuchte man drei Dimensionen für die Einstellung: Ausschnitt vertikal und horizontal und Fokus. Das bedeutet, dass man einen vier Wege-Controller braucht und ein Rad auf unterschiedlichen Seiten der Kamera, damit man sie auch gleichzeitig bedienen kann.

 

Die Panasonic hat eine solche Funktion nicht, und selbst wenn sie es hätte, wäre das Rad auf der falschen Seite. Und ich glaube die Oly kann sowas auch nicht.

 

Das einzige was man bekommt, ist die Vergrößerung. Das bedeutet man kann mit der Vergrößerung fokussieren und danach den Bildausschnitt in der Hoffnung wählen, dass sich während dessen weder Motiv nach Fotograf bewegen. Bei statischen Motiven also Macros geht das aber bei bewegten ist das Ergebnis Glücksspiel. Ich hatte überlegt ein altes Nikon 100-300/5.6 zu adaptieren aber nach den Erfahrungen mit dem 135er habe ich die Idee schnell aufgegeben und das 100-300 von Pana gekauft. Und es hat sich gelohnt.

 

Im MFT-Lager gibt es eigentlich auch kaum mehr einen Grund Altglas zu adaptieren. Im Telebereich gibt es das genannte 100-300. Im Weitwinkelbereich gibt es auf Grund des Crop-Faktors sowieso kein brauchbares Altglas und im Portraibereich gibt es inzwischen genug Auswahl an Festbrennweiten zum freistellen. Somit bleibt eigentlich nur noch der Macro-Bereich. Ein Tamron 90 würde sich sicherlich lohnen aber da Tamron angekündigt hat, demnächst auch MFT zu unterstützen, erübrigt sich das möglicherweise mittelfristig auch.

 

Im NEX-Lager sieht das natürlich anders aus, weil dort das Objektivangebot eher dürftig ist. Aber da klappt es ggf. auch mit der manuellen Fokussierung auf Grund der

.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die Sonne direkt auf das LCD-Panel scheint, kann man (ich) nur mehr im Blindflug fotografieren. Ich habe das heute wieder hautnah gespürt, obwohl ich eine aufklappbare Seiten/Top-Blende drauf habe, die in diesem Fall keine ausreichende Abschattung ergab - den Aufnahmewinkel/Sonnenstand kann man sich nicht immer aussuchen. Manuelles Objektiv drauf, Entfernung nach guter alter Sitte mittels Skala und schätzungsweise auf das Objekt gezielt. Es gibt auch eine Vollabdeckung mit Lupe, das muß ich mir zulegen - nur dann ist die Sache nicht mehr kompakt. Ansonsten ist die Sony NEX-5 sehr gut für die Verwendung von manuellen Objektiven ausgestattet und liegt preislich weit unterhalb Deines Rahmens. Die meisten meiner Objektive sind Canon FD, heute hatte ich ein Minolta MD W.Rokkor 24/2.8 drauf.

Gruß Hanns

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

ok danke für die infos.

 

wie schauts aus: ist die nex 5 besser als die C3?

hat die Nex 5 das peaking überhaupt schon?

Kann man draußen wenn ein wenig die Sonne schon scheint nix mehr auf den Displays sehen?

 

und noch eine wichtige Frage: Ich will mir unbedingt als Immerdrauf ein Pancake kaufen. Ist das Sony pancake vergleichbar mit dem Pana oder Oly pancake?

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest PicPic

Ich finde das Focussieren bei der Pana geht gut (so wie früher eben)... Sucher ist unersetzlich - mit einem Display in der Sommersonne 30 cm vor den Augen - wie soll das gehen? Ich könnte das nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ok danke für die infos.

 

wie schauts aus: ist die nex 5 besser als die C3?

hat die Nex 5 das peaking überhaupt schon?

Kann man draußen wenn ein wenig die Sonne schon scheint nix mehr auf den Displays sehen?

 

und noch eine wichtige Frage: Ich will mir unbedingt als Immerdrauf ein Pancake kaufen. Ist das Sony pancake vergleichbar mit dem Pana oder Oly pancake?

 

LG

 

Die C3 hat den besseren Sensor.

Ja, Nex 5 hat das Peaking.

Sonne/Display - da will ich mich nicht wiederholen, da bitte ich andere Fotofreunde um Kommentar. Das ist (fast) nicht Kameraabhängig. Abgesehen davon, ist das LCD-Panel der NEX-5 schwer in Ordnung.

Sony Pancake - f2.8, 16mm (entsprechend Kleinbild 24mm), dazu gäbe es einen zusätzlichen Weitwinkelvorsatz, und auch einen Fisheye Vorsatz - beide habe ich nicht. Ein Vergleich fehlt mir, empfehle Beispielsfotos anzusehen. Als Immerdrauf ist es mir persönlich zu weitwinkelig.

Gruß Hanns

Share this post


Link to post
Share on other sites
...Canon-Linsen haben zudem das Problem, dass man sie nur offen verwenden kann. ....

Gilt natürlich nur für neuere, glit nicht für FD und ältere Objektive - dürfte aber ohnehin klar sein, nur der Vollständigkeit halber hier erwähnt.

Gruß Hanns

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind Dir die Gerüchte um eine mögliche Canon Systemkamera bekannt? Nichts ist sicher, aber gewiss, dass so etwas irgendwann (dieses Jahr?) kommen wird.

Dann könntest Du Deine vorhandenen Canon Objektive sicherlich sinnvoller nutzen als an NEX oder mFT.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ok danke für die infos.

 

wie schauts aus: ist die nex 5 besser als die C3?

hat die Nex 5 das peaking überhaupt schon?

Kann man draußen wenn ein wenig die Sonne schon scheint nix mehr auf den Displays sehen?

 

und noch eine wichtige Frage: Ich will mir unbedingt als Immerdrauf ein Pancake kaufen. Ist das Sony pancake vergleichbar mit dem Pana oder Oly pancake?

 

LG

 

da ist das Dilemma..

 

 

für manuellen Fokus gibts nichts besseres als eine 5n mit Sucher ... die ist der 7 hier deutlich überlegen, weil man im Bedarfsfall den Einsatzpunkt der Lupe einfach per Tip auf den Kamerarücken auswählen kann.

Ansonsten ist noch das Peaking zu nennen, das es in den meisten Fällen eh überflüssig macht zu vergrössern (aber eben nicht immer und gerade in schwierigen Lichtverhätnissen und mit Gesichtern geht mit peaking oft nichts mehr)

 

 

Das Sony Pancake ist ein Superweitwinkel (vergleichbar einem 24mm an KB) ... alles andere ist schlicht gross.

 

 

 

Mein Tip:

 

entweder auf die Kompaktheit verzichten oder auf das manuelle Fokussieren.

 

 

 

... oder sich für die Hosentasche einfach eine Kompakte kaufen, wie zB die neue Canon G1x oder die Olympus XZ1, und für manuelle Objektive eine NEX 5n.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ist es selbst ein Krampf wenn man den elektronischen Sucher hat bei der Oly?

Nein, das ist bei den PENs definitiv kein Krampf. Man legt sich einfach die Vergrößerungsfunktion auf die OK-Taste, dann kann man im Sucher (und bei nicht ganz extrem hellen Lichtverhältnissen auch im Display) sehr gut manuell scharf stellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine "Zweitkamera" neben der MkI war zunächst eine EOS 40D (damit ich die gleichen Objektive verwenden konnte), dann eine NEX-3 (weil sie so schön kompakt ist) und nun eine NEX-7 (weil die eine Top-Leistung bringt, komplett ausgestattet ist und immer noch kompakt ist).

 

Auch, wenn die NEX-7 zu teuer ist, kann ich eine NEX als Zweitkamera nur wärmstens empfehlen. Die NEX-3 oder 5 sind gebraucht wirklich nicht mehr so teuer - und es sind noch immer sehr gute Kameras!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meine "Zweitkamera" neben der MkI war zunächst eine EOS 40D (damit ich die gleichen Objektive verwenden konnte), dann eine NEX-3 (weil sie so schön kompakt ist) und nun eine NEX-7 (weil die eine Top-Leistung bringt, komplett ausgestattet ist und immer noch kompakt ist).

 

Auch, wenn die NEX-7 zu teuer ist, kann ich eine NEX als Zweitkamera nur wärmstens empfehlen. Die NEX-3 oder 5 sind gebraucht wirklich nicht mehr so teuer - und es sind noch immer sehr gute Kameras!

 

Vielen Dank=)

Wahrscheinlich ist eine Nex besser für mich geeignet.

Außerdem habe ich nicht vor mir tausend Objektive für meine Zweitkamera zu kaufen. Sondern ich möchte nur ein Pancake hauptsächlich (Meine Lieblingsbrennweite ist 24 und 50 mm) und dann ein paar alte Linsen die ich auch auf meiner 5D klasse verwenden kann.

 

Stellt sich nur die Frage:

C3

5

oder 5N?

 

Wobei die 5N ja wirklich schon fast zu teuer ist. Sucher kostet auch noch über 200€ was ich gesehen habe und das liegt über meinem Budget. Oder was sagt ihr?

Lieber ein paar Hundert mehr ausgeben und dann die 5N nehmen?

oder reicht mir die 5er aus?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich möchte nur ein Pancake hauptsächlich (Meine Lieblingsbrennweite ist 24 und 50 mm) und dann ein paar alte Linsen die ich auch auf meiner 5D klasse verwenden kann.

 

 

Leider gibt es beim NEX System kein Pancake mit 50 mm ,...

Nur ein 30mm f2.8 Sigma Objektiv kommt in die nähe (KB 45mm). Richtig kompakt ist dies aber nicht. Ausserdem fehlt der Stabi.

 

Reicht dir ein Pancake mit 24mm

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leider gibt es beim NEX System kein Pancake mit 50 mm ,...

Nur ein 30mm f2.8 Sigma Objektiv kommt in die nähe (KB 45mm). Richtig kompakt ist dies aber nicht. Ausserdem fehlt der Stabi.

 

Reicht dir ein Pancake mit 24mm

 

ja würde mir reichen. bei 50mm (KB äquivalent halt) suche ich mir ne kleien manuelle optik

 

gibt es leicht bei oly oder pana so ein pancake?

Share this post


Link to post
Share on other sites
ja würde mir reichen. bei 50mm (KB äquivalent halt) suche ich mir ne kleien manuelle optik

 

gibt es leicht bei oly oder pana so ein pancake?

 

 

ja, und eins in hervorragender Qualität:

 

EPL3_17_20 von the Nightstalker auf Flickr

 

 

20mm entspricht einem 40er ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

soo war heute mal Kameras begrabschen und bin zum Entshcluss kommen dass mir die C3 am besten in der Hand liegt und er Peaking Modus einfach nur Spitze ist. Durch eure Infos bin ich nun zum Entschluss gekommen, dass es eine Sony NEx wird. Jetzt stellt sich halt die Frage: C3 oder 5N. und ich kann mich einfach nicht entscheiden, da mich einfach die Option des Suchers einfach sehr reizt. Doch dann frage ich mich: werde ich ihn mri kaufen oder nicht. hmmm^^

 

aber vielen vielen Dank für eure Beteiligung! Ihr habt mir sehr geholfen!

Edited by Icecold2012

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das schon aber ich hab jetzt mal alles durchgerechnet und für ne Zweitkamera udn als armer Student ist die 5n einfach zu teuer. Und wenn ich mir den Sucher nie kaufen würde (die anderen Features brauche ich nciht wirklich) dann habe ich "umsonst" mehr geld bezahlt. Aber ich schlafe jetzt nochmals drüber

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denke auch, dass die 5n lohnt. Der Aufpreis für den Body selbst nicht zu hoch. Anschließend den Sucher im Netz bestellen, einen Tag testen, und wenns dir nicht taugt, per Fernabsatzgesetz halt zurückschicken. Kannst mit der 5n selbst eigentlich auch so machen. Die 5n packt sich einfach besser an, sei es Gehäuseform oder Unterschied zwischen Plastik/Magnesium. Man kann Sie dann unterwegs auch schön auf den Fingerspitzen baumeln lassen und braucht eigentlich keinen Strap mehr. Das geht mit dem Griff der C3 nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...