Jump to content
flysurfer

Unterwegs mit der X-Pro1

Recommended Posts

Danke für die Fotos vom flysurfer.

Endlich auch mal ein paar Fotos aus unseren Gegenden.

Es ist aber doch erstaunlich, daß sich nicht so viele an diese Kamera herantrauen (ich auch nicht). Ich hatte sie hier in einem Fotogeschäft in der Hand und hätte kaufen können (leider nur mit 18 mm oder dem 60 ?mm). Meine Überlegung war: über 2000 € für eine Kamera mit 18 mm !

Da habe ich es gelassen. Andere denken scheinbar ähnlich.

MfG

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gib den Namen des Händlers mal dem armen Menschen im blauen Forum, der seit Tagen verzweifelt einen Händler sucht, bei dem er das Ding kaufen kann!

 

Ich meine wenn einer ein wenig sucht, findet er auch. In Wuppertal (Internet) hatte ich auch eine gesehen.

Mein Händler ist ein Ring Foto in TR. Ist allerdings eine Woche her. Ich schau mal ins BLAUE :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

In Wuppertal (Internet) hatte ich auch eine gesehen.

 

Die hatte ich auch schon in der Hand (Foto Rutten).

Dabei ist mir in der ersten Sekunde aufgefallen, wie gut Sie in der Hand liegt (im Gegensatz zur x100).

In Köln gibt's aber auch Händler, die sie führen..

 

Gruß,

see

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Flysurfer,

 

danke für die Bilder.

Wie findest Du den Autofokus der Fuji, er wird ja in Netz als langsam und ungenau dargestellt. Stimmt das so?, oder schreibt da wieder jeder vom jedem ab.

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist ein CDAF. Dieser arbeitet per Definition genauer als jede DSLR mit PDAF, wo Linse und Body justiert werden müssen, um Front- oder Backfocus zu kompensieren.

 

Ähnliches gilt auch für Messsucherkameras wie die M9, wo es ebenfalls eine lange Tradition von Abstimmungsnotwendigkeiten zwischen Objektiven und Gehäusen gibt.

 

Zur Geschwindigkeit wurde von einigen Usern festgestellt, dass der AF mit einer NEX 7 vergleichbar ist, manchmal etwas langsamer, manchmal etwas schneller. Es hängt natürlich von den üblichen Faktoren ab (AF-Messfeldgröße und -position, Brennweite, Lichtverhältnisse, Motiv, AF-Motor/Objektivkonstruktion). Wie immer erzielt man dann die besten Ergebnisse, wenn man alle diese Faktoren nicht nur genau kennt, sondern auch weiß, wie man sie zu seinen Gunsten einsetzen kann.

 

Erstaunlicherweise scheitern einige DSLR-Umsteiger bereits an den Grundlagen von CDAF-Systemen: Sie fokussieren auf Kanten anstatt auf kontrastreiche Flächen, sie setzen die immerhin fünf(!) verschiedenen AF-Messfeldgrößen nicht ein, sie verschwenken lieber die Kamera anstatt ein passendes AF-Messfeld auszuwählen. Kurzum: Sie benutzen die CDAF-Systemkamera wie eine DSLR und machen damit beim AF naturgemäß so ziemlich alles falsch, was man falsch machen kann. Kurioserweise schieben sie Schuld dafür jedoch dem Hersteller zu, anstatt sie bei sich selbst zu suchen.

 

Hervorzuheben sind in diesem Zusammenhang auch einige Überzeugungstäter, die zum Scharfstellen grundsätzlich den OVF benutzen, dabei jedoch den unvermeidlichen Parallaxenfehler ignorieren. Der OVF hat ja nicht umsonst weniger AF-Messfelder und keine flexible Messfeldgröße, da er die hierzu notwendige Präzision überhaupt nicht liefern kann.

 

Hier ein paar Schnappschüsse vom gestrigen Norisring:

 

S0153794 by ricopress, on Flickr

 

DSCF3586 by ricopress, on Flickr

 

DSCF3858 by ricopress, on Flickr

 

DSCF3590 by ricopress, on Flickr

 

DSCF3589 by ricopress, on Flickr

 

DSCF3874 by ricopress, on Flickr

 

DSCF3608 by ricopress, on Flickr

 

DSCF3876 by ricopress, on Flickr

 

DSCF3624 by ricopress, on Flickr

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tolle Bilder.

Wie bist Du da ran gekommen, Startaufstellung und so .... (Presseausweis ) ?

 

Nee, normal akkreditierte Presse darf da wohl auch nicht rein, ich hatte so ein VIP-Teil von einem der Teams, mit dem man so ziemlich überall hinlatschen darf. Man muss halt schnell arbeiten, mehr als 3-4 Minuten ist nicht zwischen dem Parken aller Fahrzeuge und dem Signal, dass alle Mann den Startbereich räumen müssen. Ich hatte deshalb auch alle beide XP1-Gehäuse dabei, eins mit 60er und eins mit 18er. Und einen Freund als "Sherpa", damit ich ohne Rucksack frei arbeiten konnte. Quasi wie früher. Für Objektivwechsel ist bei sowas einfach keine Zeit. Leider hatte ich am Sonntag keine Zeit mehr, sonst hätte ich mir auch noch das DTM-Rennen selbst angesehen und geknipst, aber bei dem Regen wäre das eh nicht so toll geworden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!