Jump to content
Jock-l

Meine Anfänge mir der V1

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Nachgeschoben, von heute-

wer sagt denn bzw. schreibt vor, daß ein Bild auf eine Datei fußen muß ?

Freihandpano mit der auf IR umgebauten J1 aus zehn Dateien, Zusammenrechnen (Photomerge) in PS CS IV, EBV anschl. incl. Nilk SIlverEfex Pro und andere Schritte

 

PS: Durch die Verkleinerung für das Forum kann es zu Schärfeartefakten kommen, die in einer größeren Auflösung NICHT auftreten.

 

PPS: Ich war auf Festung Königstein, rechts der Ort Königstein, Horizontlinie halbrechts müßte der Lilienstein sein, richtig ? Bitte korrigieren wenn falsch ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, sicher meine EBV.

Ich verwende Plugins in PS oder diverse Actions, hier habe ich evtl. das Falsche gegriffen (zur Schärfung großer Bilder statt verkleinerter ...).

Share this post


Link to post
Share on other sites

... heute war es soweit, ich konnte das 18,5mm/f1,8 er Objektiv abholen und gleich mal ausführen

 

Alles ooc, nur auf 1000px Querformat oder 900 px Hochformat herruntergerechnet... Alle Aufnahmen f1,8.

 

Bild 5 - Fokus auf Bildschirm, Entfernung ca. 2,2 Meter.

Bild 6 - Abstand zum Icon an der Notrufsäule ca 70cm, dahinter die Fahrkartenautomaten ca. 2 Meter.

Bild 11: Gartenbahn als Werbeträger für Schreibutensilien, Focus auf Signal, Schrägaufnahme, Abstand geschätzt ca. 50-75 cm.

Bild 14 - Ähnlicher Abstand wie Bild 11, Focus auf Vorderteilder Lok/Laterne.

Bild 16 - Focus auf North Pole, Entfernung ca. 50-60 cm, Tiefe der aufgebauten Szenerie geschätz 50 cm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Teil Zwo:

 

Bild 17 - Ähnlich Bild 16, Focus auf linke Laterne.

Bild 24 - Fokus auf Schalbretter in der gedachten Linie der Leuchtstoffröhrenhalterung rechts oben, Abstand ca. 1,5 Meter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Weiter mit Offenblende 1,8, ooc, Belichtungskorrektur -0,3 LW:

Bild 5: Abstand Straßenschild ca. 2 Meter, Glockenturm ca 110-120 Meter

Bild 6 - Blätter Vordergrund ca. 1,8-2 Meter Abstand

Bild 7- geschätzte Entfernung Bären ca. 2,2- 2,4 Meter, Olympiastadion ca. 100-120 Meter

Bild 8- ca. 1,6 Meter entfernt, Schrägansicht

Bild 9- Entfernung zum Weihnachtsgerümpel ca 8-10 Meter, bis zur Kugel des Fernsehturms ? Tja, das können andere Berliner nachmessen- ca. 30 Meter nördlich der Weltzeituhr stand ich

Ich würde sagen gute 350 Meter, oder ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht weiter- rin paar Aufnahmen von gestern aus der alten Heimat, Familienbesuch und ein paar schnelle Schüsse aus der Hüfte, sozusagen

 

#1: Abstand zum Schild ca. 120/130 cm, die Villa dahinter gute 100 Meter.

#2: Möwe war ca. 3,5 Meter entfernt, die anderen geschätzte 10 Meter.

#3: Man beachte die Vignette.

 

Alles testweise in meiner üblichen EBV.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute zufällig das Nikkor 55mm/f1,2 gesehen und gleich zugeschlagen

 

Alle Bilder einmal nur verkleinert auf 1000px und anschl. als EBV-Variante, vor Ort mit Offenblende aufgenommen, nur beim Reiterstandbild bin ich mir nicht sicher ob Blende 2 oder 2,2 eingestellt war.

 

#1: Fokus auf schwarze Schrift.

#2 Fokus auf "A".

 

Mein Aufnahmestandort für #1 war ca. 2,5-2,7 Meter entfernt, dahinter die Puppe ca.70-70cm. #2 ca. 1,9-2,1 Meter Entfernung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Teil Drei und Schluß.

 

Entfernung beim Reiterstandbild gute 35-40 Meter, dann weiter bis zum Schloß nochmal 40 Meter (geschätzt).

Abstand zum Zaun ca. 4 Meter, der Turm dahinter ca. 85-90 Meter ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

... ich habe heute noch ein paar Bilder mit dem 18,5er rausgekramt, die in den Tagen der Erprobung (Schärfe-Unschärfe, Bokeh) am Brandenburger Tor und am Spreeufer (da wo die Grenze entlanglief, links das Grundgesetz in Glasflächen einheätzt) entstanden ...

 

Exifs sind anwesend

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das 5,7-13mm stand so allein im Markt, daß ich mich schnell erbarmte und es mitnahm

 

Erstes Probieren auf dem Weg zu einer Verabredung, angehnehm klein und von der Haptik her sehr angenehm überraschend (etwas darüber in anderen Foren zu lesen und es dann selbst zu erleben sind doch zwei paar Schuhe

), für einen schnellen Blick nur ooc und verkleinert, keine weitere EBV.

 

Schnellschüsse um einen ersten Eindruck zu erhalten, also keinerlei "künstlerische" nsprüche ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin auch immer noch im Zweifel, dafür Geld auszugeben. Ich habe noch eine Minolta Vectis S-1 (bei Nikon war es die Pronea) mit sämtlichem Zubehör hier liegen, damalig viel Geld und Vertrauen in das neue System incl. Film(kasetten)scanner u.v.m. investiert und nun auch mit der Erinnerung daran, wie schnell man quasi über Nacht mit dem ganzen Zeug's im Regen stand.

Wer gibt einem die Gewähr, dass CX nicht auch über Nacht wieder kassiert wird ? Der Preisverfall ist doch unnormal und kann die Gewinnmargen der Hersteller nie erfüllen. Mit den ursprünglich anvisierten Preisen von Nikon läuft doch gar nichts, selbst die V2 steht als Klotz in der Vitrine und die Händler prophezeien im Sommer den Preisrutsch....

 

Gruss

petsch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gewähr hast du nie dass ein System nicht eingestampft wird. Der Markt entscheidet das schlussendlich. Ich kann mich als alter Nikon Fotograf auch gut an die Pronea erinnern. Hätte ich mir damals nie gekauft. Und beim Nikon 1 Format habe ich dasselbe Gefühl. Auch wenn die Kamera selbst sicher nicht schlecht sind. Aber die anvisierten Preise von Nikon sind einfach utopisch. Die Schleuderpreise können sicher nur mit Quersubventionierung realisiert werden. Das hat keine Zukunft. ABER: Wenn man jetzt einfach eine kleine schnelle Kamera sucht und einfach fotografieren will ist man zu dem Preis bei der Nikon 1 sicher nicht so falsch.

 

Einigermassen sicher sind meiner Meinung nach das mFT und E-Mount System. Die verkaufen sich auch zu den ursprünglichen Preisen gut. Vermutlich bekomme ich jetzt Prügel.

 

Ich hätte anfangs 2012 sehr gerne eine spiegellose Systemkamera von Nikon gekauft. Aber das Angebot hat mich nicht überzeugt. Und so steht jetzt hier nur noch eine alte Nikon FA als Zimmerschmuck. Alles andere von Nikon ist weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vermutlich bekomme ich jetzt Prügel.

Von mir nicht, wir haben die gleiche Meinung und das gleiche Gefühl dazu. Bei der Coolpix A hätte ich ein besseres Gefühl, wenn sie eine Wechseloptik ( F-Bajonett) ermöglichen würde und einen elektronischen Sucher - meinetwegen auch einen Aufstecksucher - besäße. Das wäre eine echte Revolution. So sieht m.E. die Zukunft aus, aber zur Zeit werden rundherum eigentlich nur halbherzige, vorab schon ängstlich kastrierte Lösungen auf den Markt gebracht, weil man immer meint, etwas anderes könne dann kannibalisiert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
aber zur Zeit werden rundherum eigentlich nur halbherzige, vorab schon ängstlich kastrierte Lösungen auf den Markt gebracht, weil man immer meint, etwas anderes könne dann kannibalisiert werden.

 

Das trifft aber nur auf Nikon und Canon zu. Andere Hersteller ohne grossen Marktanteil bei den DSLRs haben ja sehr ordentliche spiegellose Systemkameras auf dem Markt. Und das ist erst der Anfang.

 

Die Coolpix A ist das Pendant zur Canon G1X. Den Sinn beider Kameras habe ich nicht ganz verstanden. Und der Preis der Coolpix A ist völlig überrissen. Für den Preis bekommt man anderswo eine vollwertige EVIL.

Da finde ich die RX100 sinnvoller. Die ist wenigstens konsequent auf Kompaktheit getrimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
... Coolpix A... Das wäre eine echte Revolution. ....

 

nun das wäre in 2013 höchstens eine revolution für Nikon. Als ehemaliger Besitzer einer APS-C im Kompaktgehäuse Ur-DP1, gekauft 2008 mit optischem Sucher obendrauf, kann ich den Nikon A ansatz irgentwie nur belächeln.

 

Da macht die "1" für mich schon mehr sind speziell wenn man sich die verbesserte Benutzerführung bei der V2 ansieht.

 

In den "1er" Sensoren steckt sicher auch noch Potential (wie man an der RX100 durchaus sehen kann), und selbst wenn Nikon da nichts mehr weiter bringt bleibt die V1 eine nette kleine schnelle Kamera für im Moment Kleingeld.

 

Cheers, Tjobbe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wiso Prügel ? Es

ist doch ganz normal zu vergleichen, Gedanken zu äußern und sachliche Argumente abzuwägen ...

 

Nachvollziehbar ist der Gedanke, nachzudenken wohin etwas weitergeht bzw. angetrieben/entwickelt wird. Selbst wenn es in drei vier Jahren ein ganz andere Richtung gäbe- ich würde die N1 heute auch wieder kaufen, denn ich setze sie jetzt auch regelmäßig ein.

Meine Überlegungen für Macro (statt eines 150mm Macros eine V1 und Adapter und auf einem Schlag mit ALLEN VORHANDEN Nikkoren und teils Sigmaobjektiven etwas an dieser V1 anzufangen) und Tele sind aufgegangen- Hobbyherz, was willst Du mehr ?

 

Für andere Aufgaben gibt es andere DSLR und Kombinationen.

 

Es muß sich Jeder prüfen, meinerseits ist es völlig problemlos mit Usern die NEX oder PEN o.a. dabeihaben loszuziehen, es ist unser gemeinsames Hobby

Share this post


Link to post
Share on other sites

... gestriges Umhergehen mit dem 6,7-13 mm, das Bild ist nur etwas im Kontrast und helligkeiten bearbeitet, Beschnitt, die untere Kante (Übergang Wand zum Fußweg) ist nicht korrigiert ... da machen das Pancake 10mm und andere unter Umständen einen Bogen draus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy