Jump to content
Fotomann2

Warum ohne Wechseloptik?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich wäre mir da nicht so sicher.

Ich habe mir jetzt mal die iso6400 RAWs der G1X und der NEX5n angeschaut. Da die G1X noch kein Farbprofil in DCraw hat, sind die Ergebnisse etwas mit Vorsicht zu genießen, aber ich glaube man erkennt, dass der G1X Sensor nicht schlecht sein kann.

 

G1X und derselbe Ausschnitt aus der NEX5n:

 

Die 5n Aufnahme ist deutlich schärfer, aber auch stärker verrauscht. Hätte ich jetzt beide Aufnahmen in meinem Lightroom vorliegen, würde ich die rechte Aufnahme (5n) so lange entrauschen, bis die Schriftdarstellung zur linken Aufnahme vergleichbar wäre. Erst dann würde ich anhand der Schattenbereiche weitere Vergleiche ziehen. So auf Anhieb sehen die Ergebnisse durchaus ebenbürtig aus - aber ich denke, das war von Canon zu erwarten.

 

Gruß Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke fürs Zeigen Oluv, da hat die NEX 5N ihren Meister in einer Kompaktkamera gefunden.

 

Auf jeden Fall sind das Welten zu mFT:

 

So unterschiedlich die beiden Aufnahmen entrauscht sind lassen sie sich erstmal nicht vergleichen. Da die 5n Aufnahme deutlich schärfer abbildet ist davon auszugehen, dass noch viel Spielraum zur Entrauschung vorliegt, bevor der leicht verschwommene Bildeindruck der Aufnahme links entsteht (gut erkennbar an der Schriftdarstellung).

 

Für einen genaueren Vergleich müssten die Aufnahmen also schon noch angeglichen werden, auf Anhieb könnte ich jetzt nicht sagen welche besser / schlechter ist.

 

Gruß Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Meinung zur Kamera: Die fest verbaute Optik hat auch viele Vorteile für den, der nicht mehr Brennweite benötigt: Preis, Aufwand, Abstimmung usw.

 

Was mich an der Kamera eher stört ist der "Pseudosucher": Das man hier keine moderne EVF Technik zum Einsatz gebracht hat ist mein persönliches Ausschlusskriterium für diese Kamera - vermutlich hat man doch jetzt schon enormen Respekt vor EVF-Suchern von Olympus / Sony und wollte sich keine Blöße geben. Schade.

 

 

Gruß Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Durch die G12 habe ich die kompaktere Kameraart schätzen gelernt. Habe kürzlich erst bei einer Taufe *lautlos Fotos gemacht und ohne Blitz..

 

Hätte ich jedoch gewußt oder geahnt, dass es so eine Neuerung (Sensor) bei Canon geben wird, würde ich mir die G12 gespart haben. Zumal sie gerade auch im Innenraum wirklich super Bilder macht, wie der Bilderthreat zeigt.

 

Wegen der geringeren Größe einer EP 3 (Oly bringt ja grade immer bessere mft Linsen) oder auch Pentax K5 (Limiteds) ggü. anderen Dslr´s und der Möglichkeit die Linsen wechseln zu können, stehe ich vor der Entscheidungsfrage..Eigentlich...:-)

 

Jetzt aber, da die G1 X so stark daher kommt,..sehe ich mich gezwungen doch länger abzuwarten, was da noch von Canon demnächst an Systemkameras kommt. - Scheint ja total vielversprechend zu sein:-)

 

Bei den Aussichten bringt es mir derzeit nichts an eine EP 3 zu denken. Und die neue "OM"/EM" gefällt mir nicht, weder auf dem Rücken noch *obendrauf ;)

 

Im Moment sieht es gar so aus, als wenn Oly gegenüber der Canonkonkurrenz ganz schön herausgefordert wird...

 

Aber vielleicht kommt ja nochmal eine sehr starke EP 4 heraus...

 

Tja, nichts bleibt wie es ist...;) Ist mal wieder ganz schön Bewegung da.

 

Viele Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...