Jump to content

Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo!

 

Mein erster Versuch mit der G2 wäre fast gescheitert, denn die privaten Wasserburgen in Westfalen liegen oft so versteckt, daß man sie nur mit Mühe findet; als ich endlich am Schlößchen war, wurde es fast dunkel:

 

post-3156-1396081958,4599_thumb.jpg

 

post-3156-1396081958,5713_thumb.jpg

 

post-3156-1396081958,7358_thumb.jpg

 

post-3156-1396081958,621_thumb.jpg

 

post-3156-1396081958,6868_thumb.jpg

 

post-3156-1396081958,7844_thumb.jpg

 

Ich hoffe, ein paar Bilder mehr als das übliche Maß werden die Kritik nicht allzu sehr verschärfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast herudu

Sehr schöne Impressionen Heinz, davon kannst Du gerne noch mehr zeigen.

 

Da stehen bei mir in diesem Jahr auch noch ein paar Touren an. Und das mit dem Suchen kenne ich.

Manche dieser Schlösser sind recht gut ausgeschildert, andere findet man eher zufällig. Mittlerweile richte ich mich oft auch nach den Radfahr-Wegweisern (klar, mit dem Auto nur da wo's auch geht bzw. erlaubt ist :D).

 

Deshalb als Tip von mir, Lade dir doch einmal dieses PDF herunter, da ist die ganze 100-Schlösser-Route drauf, mit Nordkurs, Westkurs, Südkurs und Ostkurs. Natürlich auch das Haus Egelborg bei Legden (Westkurs, Nr. 52).

Das erleichtert zumindest schon mal die grobe Annäherung, und dann halt den Radfahr-Wegweisern folgen. Ich suche mir dann immer mal zwei oder drei heraus die nahe zusammen liegen, damit sich die Anfahrt auch lohnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, Herbert, für den wertvollen Hinweis.

 

Ich bin ein richtiger Wasserburgen-'Fan', aber habe noch längst nicht alle gefunden, werde das in diesem Leben auch wohl nicht mehr schaffen.

 

Egelborg z. B. steht zwar im Internet, mit Straße und Hausnummer, aber unterwegs findest du davon nichts.

 

Dann noch ein Photo:

 

Bei dem trüben Wetter knallten die Türfarben so richtig schön heraus:

 

post-3156-1396081959,252_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast herudu

Das ist offensichtlich eines dieser ehemaligen Wirtschaftsgebäude (Kälberställe o. ä.), die ja mittlerweile häufig als großzügige Wohnhäuser genutzt werden. Gefällt mir sehr gut. Und der blau/rote Farbkontrast ist mal was anderes. Mit dem warmen Beige des Verputzes dazwischen passt das schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast woher

Ich finde die Bilder auch sehr sehenswert. Was mich ein bisschen stört an 1 und 2 sind die Halos (oder Pseudo-Halos) um das Schloss herum. Sieht aus, als wären es HDRs. Sind sie's?

Sonst gefällt mir Nr. 2 am Besten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

 

keine HDR, aber wenn man bei 'Hochpass', 250,0 Pixel, nicht richtig abdunkelt, entsteht der 'Heiligenschein'.

 

Es war sehr trübes Wetter; darum bin ich mit der Kamera und den Kitobjektiven zufrieden. Und das ganze Zeug kann man nun prima in der Angelweste transportieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sei mir nicht bös, aber praktisch alle deine Bilder haben einen Linksdrall.

Merke: Eine Senkrechte in Bildmitte sollte auch im Bild senkrecht sein - sonst war die Kamera verdreht.

Da auch ich damit so meine Probleme habe, hatte ich immer eine kleine Wasserwaage im Blitzschuh. Ach, wenn die NEX doch nur einen Blitzschuh hätte! ;-)

 

Nix für ungut,

das Südlicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sei mir nicht bös,...

 

aber warum sollte ich denn?

 

Ich bin doch in dieses Forum nicht eingetreten, um Lobhudeleien einzuheimsen, sondern wäre froh, wenn mir die hier zweifelsfrei vorhandenen, guten Photographen den ein oder anderen Rat erteilten, zumal das in einer angenehmen Atmosphäre geschieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast woher
Dann erläutere mir bitte, was ich falsch mache, denn ich habe ja offensichtlich Schwierigkeiten.

 

Hallo Heinz,

 

da stellst du mich jetzt vor ein Problem. So genau kann ich dir nicht sagen, was du falsch machst, wenn die Aufnahmen so aus der Kamera kommen. Für mich sind die Farben überdreht und außerdem haben deine Bilder einen Blaustich.

 

Drei Bilder habe ich jetzt mal bearbeitet:

 

Bei diesem habe ich den Blaustich entfernt, und die Sättigung allgemein reduziert

post-4328-1396082096,7336_thumb.jpg

 

Bei diesem das Gleiche, nur die Sättigung noch stärker zurückgedreht

post-4328-1396082096,5251_thumb.jpg

 

Hier habe ich den Blaustich entfernt und die Sättigung der Rottöne reduziert

post-4328-1396082096,6613_thumb.jpg

 

Wieso die aber so aus deiner G2 kommen????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wolfgang,

 

Du hast Dir ja viel Arbeit gemacht, und ich bedanke mich herzlich für Deine Mühe.

 

post-3156-1396082106,625_thumb.jpg

 

Den Blaustich werde ich wohl durch Bedienungsfehler verursacht haben, denn ich bin ja noch nicht mit allen Funktionen vertraut.

 

post-3156-1396082107,1571_thumb.jpg

 

Er findet sich auch nicht in allen Bildern, wie hier z. B. bei »Die Konferenz der Elemente« von Jürgen Goertz am Marktplatz in Coesfeld:

 

post-3156-1396082107,3348_thumb.jpg

 

Einen Hinweis dazu, kurz und knapp:

 

Münsterland

 

post-3156-1396082107,3744_thumb.jpg

 

und etwas weitschweifiger:

 

Anliegen A-Z: Kunst

 

post-3156-1396082107,482_thumb.jpg

 

post-3156-1396082107,5562_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast woher

Hallo Heinz,

 

noch ein weiterer kleiner Tipp von mir: Wenn du wie in Bild eins die stürzenden Linien entzerrst, tu es nie zu 100%. Es wirkt immer natürlicher, wenn du es nur unvollständig machst. Hier mein Beispiel, mit dem Original wäre es besser geworden:

 

post-4328-1396082108,077_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

nun wollte ich mir schon hier

 

https://www.systemkamera-forum.de/architektur/28822-14heiligen-2012-a.html

 

merken, daß ich beim Entzerren von Bildern sehr behutsam vorgehen muß.

 

Um zu testen, wie die Kamera mit Bildreihen umgeht, bin ich auf den gefrorenen Acker gestapft mit folgendem Ergebnis:

 

post-3156-1396082129,9395_thumb.jpg

 

post-3156-1396082130,0473_thumb.jpg

 

post-3156-1396082130,1082_thumb.jpg

 

post-3156-1396082130,4597_thumb.jpg

 

post-3156-1396082130,5006_thumb.jpg

 

post-3156-1396082130,5728_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo HPollmeier,

 

das sind klasse Bilder die Du hier zeigst. Besonders gut haben mir das erste und zweite aus der ersten Serie gefallen. Die Stimmung, die Du hier eingefangen hast, mit dem sehr schön strukturiertem Himmel past sehr gut zu den Bauwerken.

Bei der Serie aus Coesfeld gefallen mir persönlich die Farben nicht so gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gerd123,

 

Danke für Deinen Kommentar.

 

Ich dachte schon, es meldet sich keiner mehr. Als Anfänger weiß man ja auch noch nicht so recht, wie der Hase hier läuft.

 

Nun sag' bitte, was Dir an den Farben nicht gefällt! Bei den vielen Auswahlmöglichkeiten der Kamera schaue ich nämlich noch nicht durch und bin für jeden Hinweis dankbar, z. B. bei diesem, für unser plattes Land verrückten Abendhimmel:

 

post-3156-1396082165,2571_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Farbstiche: Das passiert in den ersten Tagen sehr schnell, da man mit dem Daumengrundgelenk sehr schnell auf der Weißabgleichstaste landet.

 

Ich habe mir eine Wasserwaage für den Blitzschuh gekauft. Die nutzt aber nix, wenn man den Sucher benutzt ... eine eingebaute Wasserwaage wäre mein sehnlichster Wunsch für das nächste Firmwarte Update!

Bis dahin helfe ich mir mit dem eingeblendeten Raster, da hat man wenigstens einen Anhaltspunkt.

 

Und da ich weiß, dass man hier besonders drauf guckt, prüfe ich jedes Foto vor dem Einstellen noch mal nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo HPollmeier,

 

ich habe mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt. Die anderen Forumsteilnehmer meinten Farbstiche oder einen möglicherweise fehlerhaften Weißabgleich. Ich meine etwas anderes.

Im Beitrag #1 Haus Engelborg finde ich die Stimmung sehr schön getroffen. In den Bildern 1 und 2 ist der Himmel sehr schön strukturiert. Bild 3-6 dagegen würde ich minimal abdunkeln um auch hier einen vergleichbaren Effekt zu erreichen.

Die Bilder im Beitrag #9 finde ich alle sehr gelungen, besonders der Blick durch den Torbogen. Auch der Blick über den Garten und die beiden darauf folgenden Bilder finde ich sehr schön.

Wenn ich dagegen Coesfeld betrachte, finde ich das sieht aus wie Postkarte. Der Himmel ist wolkenlos und in einem etwas merkwürdigem blau. Die Farben sind alle etwas übertrieben.

“Woher“ hat ja schon etwas an der Sättigung gedreht. Das sieht schon besser aus. Das könnte die Ursache sein.

 

Ich kann Dir leider nur meinen Eindruck schildern. Ich bin selbst zu wenig Fachmann um Dir auch sofort eine Lösung anzubieten.

 

Im Beitrag #18 gefallen mir die Bilder 2,3,4 und 6 sehr gut. Die anderen finde ich wieder von der Farbwiedergabe zu extrem.

 

Das Bild in Beitrag #20 finde ich genial. So kann der Himmel manchmal sein.

Sehr schön mit Licht gemalt. Einfach unwirklich.

 

“Herudu“ wird Dir sicherlich einiges qualifizierter dazu erzählen können. Er hat mich, als ich ins Forum eingestiegen bin, ans Händchen genommen und mir einige gute Tipps gegeben.

 

Wie bereits geschrieben kann ich hier nur meinen persönlichen Eindruck wiedergeben (der erhebt keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit) ohne Dir zu sagen wie es besser geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast woher

Jetzt muss ich mich auch nochmal melden.

Ich bin grundsätzlich ein Freund von Bildbearbeitung und drehe bei meinen Bildern schon mal die Sättigung hoch. Es sollte nur nicht übertrieben wirken.

Und beim Bild in Thread #20 stimme ich Gerd vorbehaltlos zu. Sehr schöne Stimmung, auch wenn sie in Natura vielleicht gar nicht zu 100% so gewesen sein sollte.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @ Herbert und Gerd,

 

Meine Antwort kommt verspätet, da es mich bei dem Wetter nicht am PC hält.

 

Ich bedanke mich herzlich für die Hilfbereitschaft, die ich in anderen Foren so nicht kennengelernt habe.

 

Natürlich nehme ich sie gerne an.

 

... Sehr schöne Stimmung, auch wenn sie in Natura vielleicht gar nicht zu 100% so gewesen sein sollte.

 

Kommt hier auch recht selten vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...