Jump to content
donalfredo

Wenn NEXens es im Rücken zwickt

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

 

 

Wenn NEXens es im Rücken zwickt

dich NOVOFLEX sogleich entzückt

 

 

 

 

 

 

Ganz im Gegensatz zu früher

ist es keine Salbe, die hilft, sondern ein orthopädisches Hilfsmittel sozusagen.

All' denen (wie mich), die sich um ihre geliebte NEX sorgen, wenn Schwergewichte adaptiert werden, kann geholfen werden - das NOVOFLEX NEX Astat ist verfügbar.

Es entlastet sowohl Bajonett wie auch die Schraubaufnahme im Kameragehäuse, indem die NEX sanft und schonend im Adapter verkuppelt wird.

Diese Halterung hat eine Aufnahme von 62 bis 57 Millimetern, die sich allen NOVOFLEX NEX-Adaptern anpasst ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Wenn NEXens es im Rücken zwickt

dich NOVOFLEX sogleich entzückt

 

 

 

 

[ATTACH]47887[/ATTACH]

 

 

Ganz im Gegensatz zu früher

ist es keine Salbe, die hilft, sondern ein orthopädisches Hilfsmittel sozusagen.

All' denen (wie mich), die sich um ihre geliebte NEX sorgen, wenn Schwergewichte adaptiert werden, kann geholfen werden - das NOVOFLEX NEX Astat ist verfügbar.

Es entlastet sowohl Bajonett wie auch die Schraubaufnahme im Kameragehäuse, indem die NEX sanft und schonend im Adapter verkuppelt wird.

Diese Halterung hat eine Aufnahme von 62 bis 57 Millimetern, die sich allen NOVOFLEX NEX-Adaptern anpasst ...

Der NEX Astat passt auch direkt an den Q=Mount, eine Verschraubung weniger.

Leider ist der NOVOFLEX Astat nur mit den NEX Adapter kompatibel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mann, Mann, wie kann man nur so blöde sein ...

Einspruch! Du als alter Schrauberling wolltest nur mal testen, ob du deine kleinen Klötzchen auch verlustgesichert unterbringen kannst .. natürlich paßt die Stativ-Schelle auch direkt in die Aussparung, aber das kann ja jeder

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Diese Halterung hat eine Aufnahme von 62 bis 57 Millimetern, die sich allen NOVOFLEX NEX-Adaptern anpasst ...

 

Danke für's Bild !

 

Das Teil reizt mich auch schon lange; könntest Du vielleicht mal probieren ob die Schelle auch an Nex Objektive passt, oder sogar um das Objektivbajonett an der Kamera (evtl. knapp zu breit?) ?

 

Mein SEL 55210 könnte eine Schelle gut vertragen, und das SEL 18200 bestimmt auch .

Share this post


Link to post
Share on other sites

@donalfredo

habe ja auch ein Minolta MD 75-200 Objektiv. Bringt die Stativschelle auch schon bei so einem Objektiv mehr Stabilität? Oder ist es nur wegen der Verlagerung des Schwerpunktes besser?

Share this post


Link to post
Share on other sites
@donalfredo

habe ja auch ein Minolta MD 75-200 Objektiv. Bringt die Stativschelle auch schon bei so einem Objektiv mehr Stabilität? Oder ist es nur wegen der Verlagerung des Schwerpunktes besser?

 

Habe die Nex 5 und 5N, und bei beiden ist das Stativgewinde eher schwach im Gehäuse abgestützt; d.h. mit schwereren und langen Objektiven tendiert das Ganze zum Wackeln und Vibrieren am Stativ .

 

Hab auch einige MD teles und Telezooms, die würde ich nie ohne Abstützung verwenden .

Share this post


Link to post
Share on other sites
@donalfredo

habe ja auch ein Minolta MD 75-200 Objektiv. Bringt die Stativschelle auch schon bei so einem Objektiv mehr Stabilität? Oder ist es nur wegen der Verlagerung des Schwerpunktes besser?

 

Wollte nur noch mal nachhören, ob ein NOVOFLEX Astat auch an NEX Objektive passt .

 

Die Linsen haben ja am Bajonettende etwas über 62mm Durchmesser, auch wenn bei einigen dieser Teil recht schmal ist, und der Indexknopf für die Arretierung im Weg sein könnte ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Passt nicht, zumindest nicht im Auslieferungszustand.

Dazu müßte man die Plastik-Innenhülse des Astat entfernen, und das SONY Objektiv etwas aufdoppeln ...

 

Zu schade ...

 

Danke für die Info !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wollte nur nachfragen, ob ich alles richtig verstanden habe: der NOVOFLEX Astat passt nur an Novoflex-Adapter? Meine Kiwi- oder Cyrussadapter kann ich daran nicht verwenden?

 

Gibt es alternative Abstützungen/Stativschellen zum "Dazwischenschrauben"? (Bitte keine Adapter mit entsprechender Stativaufnahme)

 

VG Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich müßte mal mit dem Herrn Hiesinger telefonieren, ob da nicht was zu machen ist.

Es gibt ein herausnehmbares Plaste-Inlet, das man problemlos um geschätzte 3mm verstärken könnte.

Genau dann wäre das Astat für NEX- und G-Besitzer noch interessanter.

Aber vielleicht verkauft er gerne an jeden zwei, wer weiß?

 

Diese Aussage bezieht sich jetzt auf NEX-Adapter.

Meine µFT Adapter sind um ca. 3mm dünner ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich müßte mal mit dem Herrn Hiesinger telefonieren, ob da nicht was zu machen ist.

.....

Aber vielleicht verkauft er gerne an jeden zwei, wer weiß?

 

Und wenn der Adapter ein paar mm weiter wäre mit Inlet, hätte Novoflex die einzige Stativschelle für Nex Teleobjektive auf dem Markt

.

 

Aber zum Glück gibt's ja DIY .

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es gibt good news von NOVOFLEX.

Das Astat wird überarbeitet.

Damit soll es sowohl für µFT als auch für NEX-Adapter tauglich sein.

Sobald ich mehr weiß, stelle ich das hier ein ...

 

Gibt es was neues von NOVOFLEX? (Asat für µFT)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...