Jump to content

NEX 5 und Aperture, alles im grünen Bereich?


tom-tom
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich kann nicht mit Bestimmheit ausschliessen, dass das Problem erst seit dem letzten aperture update auftaucht.

Das Problem stellt sich so dar, dass einzelne Bilder (RAW) völlig grün dargestellt werden.

Bei der white balance Einstellung befinden sich zwei Regler, beide sind am linken Anschlag. Korrigiere ich manuell auf die mittlere Einstellung, werden die Fotos farblich korrekt dargestellt. An der Kameraeinstellung bei der Aufnahme liegt es nicht.

Hatte jemand anderes das Problem ebenfalls?

 

Ein ganz anderer Fehler betrifft die Objektiverkennung über die EXIF.

Einzelne Bilder, also nicht alle, die mit dem NEX 16er aufgenommen wurden, werden als Arax Tilt Shif Objektiv angezeigt, welches ich gar nicht besitze.

Hierbei würde ich schlussfolgern, dass die NEX5 für das gleiche Objektiv unterschiedliche EXIF Informationen schreibt, aperture macht ja nichts anderes, als diese auszuwerten. Also ein Kamerafehler.

Die Aufnahmen sind mit der firmware 4.0, also der vorletzten entstanden.

Link to post
Share on other sites

Hatte mir Anfang Dezember mal die Aperture Trial heruntergeladen und etwas damit ausprobiert (wollte gelegentliche Jaggy-Probleme in Lightroom in Aperture testen). Aperture hat mir in Sachen Bildqualität sehr gefallen. Und hatte auch bei meinen Problembildern keine Probleme mit Jaggies. Farben waren ok. Verwende allerdings die NEX-5n und nicht die NEX-5.

Link to post
Share on other sites

Ich kann nicht mit Bestimmheit ausschliessen, dass das Problem erst seit dem letzten aperture update auftaucht.

Das Problem stellt sich so dar, dass einzelne Bilder (RAW) völlig grün dargestellt werden.

Bei der white balance Einstellung befinden sich zwei Regler, beide sind am linken Anschlag. Korrigiere ich manuell auf die mittlere Einstellung, werden die Fotos farblich korrekt dargestellt. An der Kameraeinstellung bei der Aufnahme liegt es nicht.

Hatte jemand anderes das Problem ebenfalls?

 

Ein ganz anderer Fehler betrifft die Objektiverkennung über die EXIF.

Einzelne Bilder, also nicht alle, die mit dem NEX 16er aufgenommen wurden, werden als Arax Tilt Shif Objektiv angezeigt, welches ich gar nicht besitze.

Hierbei würde ich schlussfolgern, dass die NEX5 für das gleiche Objektiv unterschiedliche EXIF Informationen schreibt, aperture macht ja nichts anderes, als diese auszuwerten. Also ein Kamerafehler.

Die Aufnahmen sind mit der firmware 4.0, also der vorletzten entstanden.

 

 

Bin mit Aperture sehr zufrieden. Allerdings nutze ich generell nur JPEG. Damit konnte ich keine Fehler bei der Darstellung in Aperture erkennen. Was die Linsen-Info angeht, dies ist auch bei mir so, soll aber bei RAW wohl korrekt sein. Mich stört es weniger, da bei JPEG ohnehin kameraintern korrigiert wird (5N) bzw. ich nur das 16er und 18-200er habe und dann an der Brennweite sehe welches drauf war :)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...