Jump to content

Panasonic GF2 Tipps


Guest O.G.
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

da ich mich nun doch zum Kauf einer Systemkamera durchgerungen habe, eine GF2, erhoffe ich mir hier einige Tipps von anderen Nutzern dieser Kamera.

Die GF2 habe ich mir auf Grund des momentanen Preises gegönnt. Die Kamera sollte die nächsten Tage eintreffen.

 

Einige Fragen:

- Displayschutzfolie?

- Tasche?

- Erfahrungen mit Nikon MF Objektiven?

- Grundeinstellungen für JPG ooc?

 

Danke im voraus für die Antworten.

Link to post
Share on other sites

  • Replies 75
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Hallo,

da ich mich nun doch zum Kauf einer Systemkamera durchgerungen habe, eine GF2, erhoffe ich mir hier einige Tipps von anderen Nutzern dieser Kamera.

Die GF2 habe ich mir auf Grund des momentanen Preises gegönnt. Die Kamera sollte die nächsten Tage eintreffen.

Na dann herzlichen Glückwunsch.

Einige Fragen:

Einige Antworten

- Displayschutzfolie?
Halte ich für überflüssig.
- Tasche?
Keine spezielle Fototasche erforderlich, jede Messenger-Bag (oder größere Damen-Handtasche) tut auch.
- Erfahrungen mit Nikon MF Objektiven?
Nein, aber mit manuellen Objektiven von Minolta. Wenn Du Nikon MF Objektive besitzt, kauf dir einen Adapter und probier sie aus. Funktioniert für längere Brennweiten besser als für kurze.
- Grundeinstellungen für JPG ooc?

Möglichst neutral, um Spielraum für die nachträgliche Bearbeitung zu erhalten. Film-Mode Standard:

- Kontrast: 0

- Schärfe: -1

- Farben: 0

- Rausch-Reduzierung: -2

 

Bei JPEGs auf korrekte Belichtung achten, Life-Histogramm einschalten.

 

Kolja

Link to post
Share on other sites

Hallo O.G.

 

einstellen der Schärfe geht nur manuell über das Display oder den optionalen Sucher. Probier's einfach aus, es geht ganz gut. Das 50/f1,8 lässt sich sicher gut adaptieren -- besser und kompakter ist aber das Olympus 45/f1,8. Und Autofokus hat es auch.

 

Kolja

 

Nachtrag: ich hatte deine Frage zu ungenau gelesen. Zeitautomatik ("A") funktioniert, Blendenautomatik ("S") oder Vollautomatik ("P") funktioniert nicht.

Edited by kolja
Nachtrag
Link to post
Share on other sites

Hallo O.G.

 

einstellen der Schärfe geht nur manuell über das Display oder den optionalen Sucher. Probier's einfach aus, es geht ganz gut. Das 50/f1,8 lässt sich sicher gut adaptieren -- besser und kompakter ist aber das Olympus 45/f1,8. Und Autofokus hat es auch.

 

Kolja

 

Nachtrag: ich hatte deine Frage zu ungenau gelesen. Zeitautomatik ("A") funktioniert, Blendenautomatik ("S") oder Vollautomatik ("P") funktioniert nicht.

 

Danke.

Wenn die Belichtungsmessung/Zeitautomatik also geht...,

ich überleg mir das mal mit dem MF Objektiv und schau mal was ein Adapter kostet. Ich mag das Objektiv sehr, alleine schon wegen den mech. Qualitäten und hat mir treue Dienste an meine FM2n geleistet.

Verwende noch eine Panasonic LX3. Die Einstellungen für JPG ooc kommen mir bekannt vor.

 

Nochmals Danke für die Infos.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Nikon MF ist ein 50mm 1.8.
Für Nikonobjektive ist der Adapter allerdings relativ dick, er verlängert dein 50er um rund 28mm. Wenn du die kürzere Bauform des 50ers hast, bleibt das immer noch einigermaßen kompakt, bei der längeren Bauform weniger. Dir ist auch klar, daß du einen Cropfaktor von 2x hast - das 50er also eine Bildwirkung wie 100mm an Kleinbild bekommt ?

 

Falls du noch andere Nikkore besitzt: Ziemlich gut macht sich das 2,8/28 für Nahaufnahmen. Und für Makros finde ich mein Micro-Nikkor 2,8/55mm so gut, daß ich mir gar kein mFT-Makroobjektiv kaufe. Für Schnappschüsse und Porträts habe ich mir allerdings jetzt doch das Olympus 1,8/45mm gekauft. Es ist deutlich kleiner und leichter als eine Adapterlösung, und mit AF halt schon bequemer.

Von einem Nikkor 2,0/85mm war ich eher enttäuscht, das 2,5/105 macht dagegen auch adaptiert eine gute Figur - wird allerdings an der GF2 schon recht groß und schwer wirken.

 

Falls du dir eine Fototasche kaufen möchtest: Wenn du mit mehreren Objektiven losziehst, dann wäre es sinnvoll, beim Taschenkauf alles mitzunehmen, was da reinpassen soll, und es vor Ort im Laden auszuprobieren.

 

Ich habe mir als Minimal-Lösung noch die original Bereitschaftstasche für die GF2 mit Pancake (20er oder 14er) gekauft. Gibt's bei Mundus für 25 Euro. Damit werfe ich die Kamera einfach in jeden Rucksack, und es macht sie auch etwas griffiger. Das resultierende Retrodesign ist natürlich Geschmacksache, mir gefällt's. An der LX3 habe ich die Retrotasche auch schon sehr gemocht, die für die GF2 sieht ähnlich aus, nur größer.

 

Gruß, Reinhard

Edited by leicanik
Link to post
Share on other sites

Für Nikonobjektive ist der Adapter allerdings relativ dick, er verlängert dein 50er um rund 28mm. Wenn du die kürzere Bauform des 50ers hast, bleibt das immer noch einigermaßen kompakt, bei der längeren Bauform weniger. Dir ist auch klar, daß du einen Cropfaktor von 2x hast - das 50er also eine Bildwirkung wie 100mm an Kleinbild bekommt ?

 

Falls du noch andere Nikkore besitzt: Ziemlich gut macht sich das 2,8/28 für Nahaufnahmen. Und für Makros finde ich mein Micro-Nikkor 2,8/55mm so gut, daß ich mir gar kein mFT-Makroobjektiv kaufe. Für Schnappschüsse und Porträts habe ich mir allerdings jetzt doch das Olympus 1,8/45mm gekauft. Es ist deutlich kleiner und leichter als eine Adapterlösung, und mit AF halt schon bequemer.

Von einem Nikkor 2,0/85mm war ich eher enttäuscht, das 2,5/105 macht dagegen auch adaptiert eine gute Figur - wird allerdings an der GF2 schon recht groß und schwer wirken.

 

Falls du dir eine Fototasche kaufen möchtest: Wenn du mit mehreren Objektiven losziehst, dann wäre es sinnvoll, beim Taschenkauf alles mitzunehmen, was da reinpassen soll, und es vor Ort im Laden auszuprobieren.

 

Ich habe mir als Minimal-Lösung noch die original Bereitschaftstasche für die GF2 mit Pancake (20er oder 14er) gekauft. Gibt's bei Mundus für 25 Euro. Damit werfe ich die Kamera einfach in jeden Rucksack, und es macht sie auch etwas griffiger. Das resultierende Retrodesign ist natürlich Geschmacksache, mir gefällt's. An der LX3 habe ich die Retrotasche auch schon sehr gemocht, die für die GF2 sieht ähnlich aus, nur größer.

 

Gruß, Reinhard

 

Hallo Leicanik,

die GF 2 werde ich jetzt am Anfang mit dem Kit-Zoom verwenden. Mit den manuellen Objektiven ist eine Option die interessant klingt aber nicht zwingend notwendig ist für mich. Die Brennweitenverlängerung ist klar und wäre eine schöne Portraitbrennweite. Was ich mir vermutlich noch dazu kaufen werde in den nächsten Monaten wäre eine Festbrennweite, wobei ich zum 14er momentan tendiere. Die schöne Ledertasche zur LX3 besitze ich auch und werde mir diese auch zur GF2 mit 14er besorgen. Ich mag dieses klassische Design auch. Die Kamera wird heute noch kommen und ich bin gespannt. Ich hielt eine GF2 noch nicht in den Händen und kenne sie nur aus den Schaukästen. Bis jetzt war ich nie so angetan von diesen Systemkameras. Nicht wegen der sicherlich vorhandenen Qualitäten sondern auf grund der Ergonomie. Hatte letztens eine GF3 probiert, zu klein, Olympus E-PL3 und E-PM1 ebenso aber hier war mehr dieses 16:9 Display nichts für mich da ich zu 99,9 % in 3:2 Fotografiere. Sony NEX gefielen mir vom Verhältnis Gehäuse/Objektiv garnicht und warum soll eine Kamera nicht auch äuserlich "schön" sein. Ist aber jetzt nur mein Geschmack. Da die GF2 noch etwas größer ist und der Preis momentan nach nur einem Jahr relativ niedrig hab ich den Schritt gewagt.

Hast Du zur GF2 noch Tipps zu Einstellungen für JPG ooc? Vermute ähnlich zur LX3? Weisabgleich vielleicht?

 

Gruß und Danke.

Link to post
Share on other sites

... Hast Du zur GF2 noch Tipps zu Einstellungen für JPG ooc? Vermute ähnlich zur LX3? Weisabgleich vielleicht?
Noch nicht - ich habe zwar im Laden schon mal ausführlich damit gespielt, aber ich besitze sie noch nicht. Bestellt ist sie, aber noch nicht geliefert. Ich hatte die G1 und habe aktuell die GH2. Bei beiden habe ich den AWB einen Schritt nach "Gelb" verschoben. Für Hautfarben macht sich ganz gut der Filmmodus "Weich" mit den Einstellungen "Schärfe +1", "Sättigung +2" und "NR -2" (oder auch mal NR -1). Ob die GF2 etwas anders abgestimmt ist, weiß ich nicht.

 

Gruß, Reinhard

Link to post
Share on other sites

Noch nicht - ich habe zwar im Laden schon mal ausführlich damit gespielt, aber ich besitze sie noch nicht. Bestellt ist sie, aber noch nicht geliefert. Ich hatte die G1 und habe aktuell die GH2. Bei beiden habe ich den AWB einen Schritt nach "Gelb" verschoben. Für Hautfarben macht sich ganz gut der Filmmodus "Weich" mit den Einstellungen "Schärfe +1", "Sättigung +2" und "NR -2" (oder auch mal NR -1). Ob die GF2 etwas anders abgestimmt ist, weiß ich nicht.

 

Gruß, Reinhard

 

Dann gehe ich mal davon aus, daß auch Du Dich in

"freudiger Erwartungshaltung" befindest. Meine ist in 3 Stunden da. Darf ich fragen was Dein Kaufgrund war bzw. welche Du bestellt hast (nur Gehäuse oder im Set)?

 

Das mit dem AWB kenne ich auch von der LX3. Bei mir 2 nach gelb.

 

Zum 50 er Nikon nochmal was: Ist ein AI oder AIS oder s.ä., jedenfalls kein Serie E. Hat noch den breiten Fokusring. Werde die Kombi irgendwann mal testen, mal sehen was so ein Adapter kostet.

 

Vielleicht ergibt sich hier noch ein Erfahrungsaustausch nach erfolgreicher Inbetriebname.

 

Gruß

Link to post
Share on other sites

... Darf ich fragen was Dein Kaufgrund war bzw. welche Du bestellt hast (nur Gehäuse oder im Set)?...
Ich habe sie im Set mit dem 14er bestellt, bei einem niederländischen Fotohändler für 340,00 plus Versand. Grund? Naja, ich habe zur Zeit täglich die LX3 dabei, aber bei dem Preis für die GF2 wurde ich halt schwach. Ich werde vermutlich die LX3 damit ersetzen. Der größere Sensor läßt halt doch mehr Gestaltungsspielraum. Für mehr und für größere Objektive habe ich die GH2, aber für ständig in der Tasche ist mir die zu groß.

 

Gruß, Reinhard

Link to post
Share on other sites

Ich habe sie im Set mit dem 14er bestellt, bei einem niederländischen Fotohändler für 340,00 plus Versand. Grund? Naja, ich habe zur Zeit täglich die LX3 dabei, aber bei dem Preis für die GF2 wurde ich halt schwach. Ich werde vermutlich die LX3 damit ersetzen. Der größere Sensor läßt halt doch mehr Gestaltungsspielraum. Für mehr und für größere Objektive habe ich die GH2, aber für ständig in der Tasche ist mir die zu groß.

 

Gruß, Reinhard

 

Dito,

so hab ich das auch gesehen bzgl. des Preises. Bei dem schnellen Modellwechsel macht es durchaus Sinn den Vorgänger zu nehmen. War bei der LX3 genauso. Meine kostet mit dem Standardzoom 279,00. Allerdings in Deutschland gekauft/bestellt. Hast Du Erfahrungen mit dem niederländischen Versender, zuverlässig?

Kannst mal Deine Erfahrungen mit dem 14er hier posten.

Ob ich die LX3 verkaufe...mal sehen was man dafür bekommt. Ansonsten immer noch eine gute Kamera aber ich erhoffe mir eine noch bessere Bildqualität bei schwachen Lichtverhältnissen wie z.B. in Kirchen. Da war mit der LX3 bei ISO 200 schluß, in SW auch mal ISO 400. Wohlgemerkt ich fotografiere nur in JPG.

 

Gruß

Link to post
Share on other sites

WILLKOMMEN IM CLUB! :)

 

Die GF2 ist wohl die am meisten unterschätzte mFT und deshalb ein so erfreulich günstiger Einstieg.

Zur kompakten Traumausrüstung braucht's neben dem 14er eigentlich nur noch das OLY 1,8/45:

 

charlyr-albums-technisches+f%FCrs+forum-picture8225-pocket-rocket.jpg

 

Auf dem Display habe ich keine Folie (befürchte, dass es den Touchbedienung unpräziser machen würde).

 

MF empfinde ich an der GF2 wegen der Haltung ausreichend weit vor den Augen (im Gegensatz zur G1 mit Sucher) als sehr unbefriedigend,

fotografiere mit der GF2 inzwischen fast aussschließlich per AF.

Also keine Adaptiererei (notgedrungen gelegentlich abgesehen vom 2,8/90, aber dazu nehme ich dann doch lieber gleich die G1).

 

In der Regel habe ich die GF2 mit dem 45er ohne Tasche griffbereit in der rechten Jackentasche, das 14er und einen zweiten Akku in der Brusttasche der Jacke.

Bin ich ohne Jacke unterwegs, benütze ich eine kleine Gürteltasche, in der zusätzlich etwas Zubehör Platz findet:

 

charlyr-albums-technisches+f%FCrs+forum-picture8226-img-2287.jpg

 

Die JPG-Einstellungen von kolja kann ich bestätigen, aber RAW (mit Lightroom 3 oder Aperture 3) kitzelt aus den Panas mit dem älteren Sensor

noch etwas mehr Qualität (beim G3-Sensor mag JPG doch deutlich besser sein).

 

Meine Erfahrungen (hin und wieder mal ergänzt) stehen hier: https://www.systemkamera-forum.de/micro-four-thirds-fourthirds-kamera-technik/25084-pocket-rocket-gf2.html

 

Viel Freude an der neuen Kamera!

Link to post
Share on other sites

... Hast Du Erfahrungen mit dem niederländischen Versender, zuverlässig?

Noch nicht, ich kann dann gerne berichten.

Kannst mal Deine Erfahrungen mit dem 14er hier posten.

Mach' ich.

Ob ich die LX3 verkaufe...mal sehen was man dafür bekommt.

Ja, ich weiß auch noch nicht so recht. Irgendwie ist sie mir ans Herz gewachsen :o

Link to post
Share on other sites

Von Olympus gibt es u.a. ein 17mm 2.8 Objektiv.

Kann jemand was dazu sagen?

 

Hier gibt es einen Vergleich Pana 14mm - Oly 17mm: The Panasonic 14mm 2.5 Micro 4/3 Lens Review by Steve Huff | STEVE HUFF PHOTOS

Hier zwischen Pana 14mm und Oly 12mm: Micro Four Thirds Lens Comparison: Olympus 12mm f2 vs. Panasonic 14mm f2.5 at The Phoblographer

 

Ich würde das 14mm nehmen und später vielleicht mal mit dem Pana 1,7/20 oder einem Telezoom erweitern.

Link to post
Share on other sites

Ich habe die Kamera jetzt 1 1/2 Stunden.

1. Eindruck: Das Gehäuse wirkt sehr hochwertig, leider das Zoom nicht so

da der Zoomring nicht so sauber läuft, das Menü erschlägt einen.

Momentan läd der Akku und die nächsten Tage mal sehen was

die Kamera hergibt.

Link to post
Share on other sites

Vom Menü nicht erschlagen lassen:

 

  • JPG-Einstellungen von Kolja

    Möglichst neutral, um Spielraum für die nachträgliche Bearbeitung zu erhalten. Film-Mode Standard:
    - Kontrast: 0
    - Schärfe: -1
    - Farben: 0
    - Rausch-Reduzierung: -2
    Bei JPEGs auf korrekte Belichtung achten, Life-Histogramm einschalten.
  • Programmautomatik (beim sowieso lichtschwachen Zoom) oder A (bei FBs),
    für Schnappschüsse auch S (um eine verwacklungssichere Zeit zu garantieren) - wenn es ganz schnell gehen soll auch mal iA
  • AE & AF-Lock auf FN-Taste
  • ISO, WB, AF-Modus und Auslöseauswahl liegen auf dem Steuerkreuz
  • Auf's Quickmenue alles andere, wozu du schnellen Zugriff brauchst (nicht zu viel, für besseren Überblick möglichst nur 1 Seite füllen = 5 Positionen!),
    bei mir sind das: Belichtungsmessmethode, Fokusmodus, i-Dynamik, Histogramm ein/aus, Bildqualität

 

Mein Individualmenue als Vorschlag hier: https://www.systemkamera-forum.de/231265-post14.html

 

.... und dann einfach viel Fotografieren = viel Spaß :)

Edited by charlyR
Link to post
Share on other sites

Zunächst mal viel Spaß mit dem neuen Spielzeug!

 

Ich würde das 14mm nehmen und später vielleicht mal mit dem Pana 1,7/20 oder einem Telezoom erweitern.

 

Ich würde es umgekehrt machen und zuerst das schon bei Offenblende sehr gute 1,7/20mm Pancake nehmen. Es bietet noch etwas mehr Freistellungspotential, Available Light Reserven und ist schön kompakt. Allerdings nicht stabilisiert und im AF etwas gemütlich.

Link to post
Share on other sites

Noch nicht, ich kann dann gerne berichten.

 

Mach' ich.

 

Ja, ich weiß auch noch nicht so recht. Irgendwie ist sie mir ans Herz gewachsen :o

 

Na, Kamera endlich angekommen?

Wenn ja, wie sind Deine Erfahrungen bis jetzt damit?

Link to post
Share on other sites

Na, Kamera endlich angekommen?

Wenn ja, wie sind Deine Erfahrungen bis jetzt damit?

Nein - leider immer noch nicht. Ich habe bisher auch noch keine Bestätigung, daß das vorab überwiesene Geld dort eingegangen ist. Heute habe ich nun per Mail nachgefragt. Bisher war ich geduldig - schließlich lagen ja ein paar Feiertage dazwischen und internationale Überweisungen dauern manchmal, Europa hin oder her ... :(

Gruß, Reinhard

Link to post
Share on other sites

Meine LX-3 hat den Film-Modus (Standard, dynamisch usw.). Hat die GF2 diese Einstellung auch und wie würdet Ihr I-dynamik und I-Auflösung einstellen? (für Jpegs out of cam) Das Handbuch gibt da nicht wirklich Auskunft.

 

Danke für Tipps!

 

Ich habe die Kamera jetzt auch ca. 1 Woche. Die Einstellungen die Du ansprichst habe ich so nicht im Menu gefunden. Es gibt einen Farb-und S/W Modus. Dort hast Du die Möglichkeit Farbe, Rauschreduzierung, Schärfe und Kontrast einzustellen. I-Dynamik und I-Auflösung habe ich noch nicht probiert.

 

Ansonsten ist das Ganze doch eher etwas ernüchternd. Die Kamera ist schon gut aber eben kein Quantensprung wenn man von der LX3 kommt. Vor allem nicht so deutlich besser, gerade im Hinblick auf LowLight, dass man die Kamera unbedingt haben muss.

Gestern Abend Fotografierte ich mal zum Vergleich ein Gebäude welches etwas illuminiert ist. Der Unterschied zur LX 3 war auf dem Monitor so gut wie nicht vorhanden, erst beim Vergrößern des Bildes kamen die Unterschiede zu Tage.

 

Ich fotografiere auch noch mit dem Set-Zoom Objektiv welches auch nicht besser als das der LX3 ist.

 

Mal schauen wie es mit dem 14er ist welches ich mir noch anschaffen möchte.

Link to post
Share on other sites

Nein - leider immer noch nicht. Ich habe bisher auch noch keine Bestätigung, daß das vorab überwiesene Geld dort eingegangen ist. Heute habe ich nun per Mail nachgefragt. Bisher war ich geduldig - schließlich lagen ja ein paar Feiertage dazwischen und internationale Überweisungen dauern manchmal, Europa hin oder her ... :(

Gruß, Reinhard

 

Oh das tut mir leid.

Ein mulmiges Gefühl im Magen ist dabei sicherlich schon vorhanden :(.

Na, wird schon.

Edited by O.G.
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...