Jump to content

PL1 auf P2 lohnt sich ?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Morgen,

 

habe ja günstig eine neue PL1 erstanden. Allerdings war ich eigentlich vorher scharf auf die P2.

Nun überlege ich noch immer die PL1 gegen die P2 zu tauschen.

Lohnt sich denn der Umstieg, unabhängig von dem größeren Display und dem Metallgehäuse der P2 ?

Sooo billig fühlt sich die PL1 garnicht an, wie immer mal wieder geschrieben wird.

 

Danke.

 

Gruß

 

Wolfgang

Link to post
Share on other sites

von der Technik her gesehen lohnt es wohl kaum. Die Geschwindigkeit beider Cams liegt etwa auf gleichem Niveau.

 

Die P2 kann 1/4000 s und hat ne elektronische Wasserwaage.

 

Die Pl1 hat dafür nen Miniblitz integriert.

 

Hätte ich eine günstige Möglichkeit zu tauschen, würd ichs aber sofort machen. --Und zwar wegen des 2. Einstellrades und der anderen Haptik.

 

Wäre es nicht günstig, nähme ich lieber die P3 oder Pl3. ;)

Link to post
Share on other sites

Morgen,

 

habe ja günstig eine neue PL1 erstanden. Allerdings war ich eigentlich vorher scharf auf die P2.

Nun überlege ich noch immer die PL1 gegen die P2 zu tauschen.

Lohnt sich denn der Umstieg, unabhängig von dem größeren Display und dem Metallgehäuse der P2 ?

Sooo billig fühlt sich die PL1 garnicht an, wie immer mal wieder geschrieben wird...

 

Das finde ich auch, und zumindest die Frontplatte der PL1 ist ebenfalls Metall.

Zumindest gelesen habe ich, dass es bei den P's ohne L auch keine solider Metall-Body ist, sondern ein blechverkleideter Kunststoffbody. Mir ist so was weigehend wurscht, und mein meist verachtetes Wort in dem Zusammenhang ist 'stylisch'. Aber das ist alles nur belangloser Kram.

 

Wichtiger könnten dir ggf. techische Vorzüge der E-P2 sein.

 

Mir fällt da der bessere Stabi ein (obwohl ich nicht vergleichen kann, ich bin mit dem Stabi der E-PL1 zufrieden).

 

Dann hat die 'Große' noch die Möglichkeit einen Fernauslöser anzuschließen. Das Fehlen dieses Merkmals bei der PL1 habe ich erst im Nachhinein bemerkt und mich sehr geärgert.

 

Außerdem hat die P2 noch ein Einstellrad mehr. Viele die von DSLR kommen und das dort so gewohnt waren/sind, legen Wert darauf. Mir reicht das eine Rad der PL1 und das Supermenü per OK-Taste.

 

Ansonsten fällt mir nichts ein, die BQ der PL1 ist kein Deut schlechter, wird von Wissenden behauptet.

Das etwas kleinere Display ist mir egal, ich nutze ausschließlich den EVF-2, auch um geschossene Bilder zu kontrollieren. Was ich für mich definitiv sagen kann, mir liegt die PL1 toll in der Hand. Ich hatte die anderen ebenfalls im Laden angefasst, und für mich ist das Body-Design der PL1 einfach der große Wurf. Das Ding sitzt wie angewachsen, als hätte meine rechte Hand Modell gestanden für die Gehäuse-Ergonomie. Die Kamera ist mir im Laden in die Hand geschlüpft und wollte nicht mehr raus :). Das aber, muss jeder für sich selbst herausfinden.

 

P. S. Ein absoluter Vorteil der PL1 ist der eingebaute kleine Blitz. Da ich bei mir keinen aufstecken kann, ich nehme den Sucher niemals ab, könnte ich mit der P2 nicht blitzen. Und mir reicht der kleine zum gelegentlich Aufhellen bei Makros, ansonsten könnte man damit bei Bedarf einen größeren Blitz auslösen.

Edited by herudu
Link to post
Share on other sites

...

Lohnt sich denn der Umstieg, unabhängig von dem größeren Display und dem Metallgehäuse der P2 ?

...

 

Wenn Du Haptik und Bedienung der €-PL1 zumindest "okay" findest, m.E. nicht.

 

Die Bildqualität und die Geschwindigkeit sind (in etwa) gleich. Für die €-P2 spricht m.E. nur die Haptik und das (in meinen Augen) bessere Bedieungskonzept. Ihr fehlt aber der - für mich wichtige - Blitz zum Ansteuern anderer Blitzgeräte - deshalb empfinde ich die €-P3 letztlich als ideal (sehr subjektiv betrachtet).

Link to post
Share on other sites

Wenn du mit der E-PL1 zufrieden bist, warum zur P2 wechseln?

 

Ich würde da eher auf die E-PL3 oder E-P3 sparen und solange mit der E-PL1 schöne Fotos machen - denn die Bildqualität ist die gleiche wie die P2.

 

Bei der neuen Serie ist zwar die Bildqualität kein Sprung nach vorn, aber die Geschwindigkeit und die Bedienkonzepte (entweder Klappdisplay bei E-PL3 oder Touch-Screen bei E-P3, wobei diese dann auch noch einen Blitz eingebaut hat).

 

Roger

Link to post
Share on other sites

Danke für die Antworten.Ihr habt mich überzeugt und ich werde nun auf die PL3 oder sogar P3 mal das Sparen anfangen.

Habe sowieso in letzter Zeit hierfür zuviel Geld ausgegeben. Zuletzt vor ein paar Tagen den tolle V2 Sucher gekauft

Übrigens liegt die PL1 tatsächlich sehr gut in der Hand. Habe allerdings bisher noch keine andere der Pens zur Hand genommen.

 

Danke auch für den Hinweis bzgl. der SW 1.1 die ich bereits beim Gehäuse und Objektiv 14-150 drauf habe. Wußte ich nicht, das der Focus damit wie bei der P2 ist.

 

Gruß

 

Wolfgang

Link to post
Share on other sites

Danke für die Antworten.Ihr habt mich überzeugt und ich werde nun auf die PL3 oder sogar P3 mal das Sparen anfangen.

 

Das oder eine E-PL2, die wenigstens den dünnen AA Filter hat, den besseren Monitor und das bessere Gehäuse samt Bedienkonzept. Außerdem ist sie mit 200,- recht billig zu haben.

 

E-P2 hätte ich übersprungen aus den oben genannten Gründen

Link to post
Share on other sites

Warum solte keine PL4 erscheinen?

Im Prinzip aus demselben Grund aus dem es auch oft keine 13. Stockwerke oder in Flugzeugen keine 13. Reihe gibt - dämlicher Aberglaube.

Das japanische Wort für Tod wird genauso ausgesprochen wie das Wort 4, daher kommt das oftmalige vermeiden dieser Zahl.

 

Beobachte mal Reihen von japanischen Produktbezeichnungen und du wirst in dem meisten Fällen feststellen, dass direkt auf Version 3 die 5 folgt. Von vereinzelten Ausnahmen abgesehen... :o

Link to post
Share on other sites

Guest outsourced

wenn man mit den Einschränkungen der PL1 leben kann würde ich zu etwas Geduld raten u. als nächstes eine P-Serie 3 ins Auge fassen. Dies ist ein Unterschied den man wirklich wahrnimmt.

Link to post
Share on other sites

Im Prinzip aus demselben Grund aus dem es auch oft keine 13. Stockwerke oder in Flugzeugen keine 13. Reihe gibt - dämlicher Aberglaube.

Das japanische Wort für Tod wird genauso ausgesprochen wie das Wort 4, daher kommt das oftmalige vermeiden dieser Zahl.

 

Beobachte mal Reihen von japanischen Produktbezeichnungen und du wirst in dem meisten Fällen feststellen, dass direkt auf Version 3 die 5 folgt. Von vereinzelten Ausnahmen abgesehen... :o

 

Ist ja interessant, wusste ich nicht. Naja, wenn sie denn PL5 heißt und zur Photokina erscheint soll es mir auch recht sein. :-)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...