Jump to content
Überlicht

Nikon 1 V1 ausführlich getestet

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Anfang November bekam ich die die Nikon 1 V1 und habe sie erst mal gründlich unter die Lupe genommen und alle Funktionen ausprobiert. Ihre Bildqualität ist wirklich nicht schlecht, den kleinen Sensor sieht man ihren Bildern kaum an. Vor allem hat mich allerdings die Möglichkeit der Zeitlupenaufnahme begeistert.

Einen kompletten Test samt Bildern und Videos habe ich auf meinem Blog veröffentlicht.

 

Ich hoffe, die Rezension hilft dem Einen oder Anderen bei seiner Entscheidung. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt auch ein ausführlicher Test von professioneller Seite:

 

Nikon 1 V1 Testbericht

 

Fazit bei digitalkamera.de: "Nikon hat mit der spiegellosen Nikon 1 V1 nicht einfach die bisherigen Konzepte kopiert, sondern eine sehr eigenständige Kamera geschaffen . . . . richtet sich klar an Aufsteiger von Kompaktkameras. Sie erhalten mit der V1 einen rundum empfehlenswerten Systemträger für das Nikon-1-System, müssen für das Gebotene aber auch recht tief in die Tasche greifen."

 

Grüße

Lumix

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und was heißt das unterm Strich, etwas weniger diplomatisch ausgedrückt?:rolleyes:

... im Satz vorher steht zu lesen:

"Auch mit dem Sensor im kleinen CX-Format beschreitet Nikon neue Wege. Er liefert zweifelsohne eine bessere Bildqualität als Kompaktkameras vergleichbarer Größe, mit den etablierten spiegellosen Systemen hält die V1 jedoch nicht mit."

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und was heißt das unterm Strich, etwas weniger diplomatisch ausgedrückt?:rolleyes:

 

es heisst, dass es kaum eine Kompaktkamera mit kleinerem Sensor als die V1 gibt, die so gross ist wie sie, dafuer aber einige Kameras mit groesserem Sensor, die kleiner sind.

 

Ergo: das gewuenschte Alleinstellungsmerkmal nach dem alle Herrsteller verzweifelt suchen :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

man sollte durchaus auch das Positive sehen ;)

 

und ich denk mal mit den Tests zum AF System der V1 und den bekannt guten Abstimmungen der DSLR's mit CROP Sensoren ist die V1 eher eine Kampfansage an die Konkurrenz nach dem Motto "wenn wir ernst machen sind wir besser", denn in einem minimal groesseren Gehaeuse und einem adaequatem Sensor an dem man auch gute Nikkore sinnvoll montieren koennte mit dem AF waere das sicher eine echte vollwertige Alternative.

 

So haelt man erstmal die Stammkundschaft bei der Stange, als nach Wechselkaeufern zu schielen. Konkurrent ist immer noch erstmal Canon.....

 

Ich hab an meiner Samsung erst mit dem SSA Antrieb in Verbindung mit dem Kontrast AF eine einigermassen brauchbare AF-C Implementierung und selbst den sehe ich mindestens noch eine Generation hinter dem was man als wirklich sinnvoll erachten kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und was heißt das unterm Strich, etwas weniger diplomatisch ausgedrückt?:rolleyes:

 

Einach komplett lesen :rolleyes: . . .

 

Oder diese Zusammenfassung der Bildqualität von digitalkamera.de:

"Bis ISO 800 liefert die Kamera eine in allen Belangen ordentliche Bildqualität, die für Ausdrucke bis etwa DIN-A4-Größe ohne Abstriche brauchbar ist. Dabei fällt vor allem die insgesamt zurückhaltende Abstimmung der Bildaufbereitung auf. Die Aufnahmen wirken zwar sehr detailreich und scharf, könnten aber gerade für die Ausgabe auf Papier noch etwas mehr Biss vertragen. Anderseits verträgt sich die sanfte Abstimmung bestens mit elektronischen Ausgabegeräten wie PC-Monitoren oder TV-Geräten."

 

Also, wer seine Bilder vorwiegend am Bildschirm anschaut, braucht nicht mehr ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Leon

Hallo,

habe mir Heute das neue "Test" Heft März 2012 gekauft. Ab Seite 38 sind informative Test von Spiegellosen Kameras gelistet. Testsieger ist die Nikon 1 V1. Die Sony NEX-5NK mit der ich zum Kauf geliebäugelt habe wurde nur 15te im Test.

 

Wie seht ihr die Testergebnisse?

 

Hat diese kamera auch die Möglichkeit von Wechselobjektiven? Welche gibt es?

 

donalfredo Wolfgang. Hoffe, dass Du auch hier rein schaust. Frage- lässt sich mit dieser Kamera auch so klasse Aquarien- und Terrarienaufnahmen machen?

 

 

mfg Leo

 

Frage- zum Thema Test u. Erlebnisberichte oder so. Warum kann ich keine Beiträge schreiben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fand den Test auf DPR sehr aufschlussreich. DPR gehört ja nun zu Amazon, deshalb muss man dort alle Tests so lesen wie ein deutsches Arbeitgeberzeugnis für ehemalige Mitarbeiter ("Er war stets sehr bemüht", etc.). Wem das gelingt, der weiß bei DPR relativ schnell, was bei einer Kamera tatsächlich Sache ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
(...)

So haelt man erstmal die Stammkundschaft bei der Stange, als nach Wechselkaeufern zu schielen. Konkurrent ist immer noch erstmal Canon.....

(...)

:D Wie ist das mit den Außenseitern, die bei Rennen oftmals aus dem "Hinterhalt" auftauchen, während die Zuschauer sich auf die beiden als Favoriten gesetzten Kontrahenten konzentrieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Leon

Hallo.

Den Test habe ich auch gelesen, habe mir extra das neue Heft von Test gekauft.

 

Es wundert mich sehr, dass über die Siegerkamera die Nikon 1 V1 im Forum praktisch nicht zu lesen ist. Die allseits im Forum hochgelobte Sony NEX 5N

ist total abgeschlagen auf Platz 13, letzte.

 

Von den Testern der Stiftung Warentest halte nicht nur ich sehr viel! Im Vergleich zu einschlägigen Foto Magazinen, die zwangsläufig auf Anzeigen

der Hersteller Rücksicht nehmen muss bekomme ich bei Test neutral abgewogene Gutachten!

 

mfg Leon

Share this post


Link to post
Share on other sites

... wenn man den Widerhall in der deutschsprachigen Foren und Blogs liest, ist das Fazit der Stiftung vielerorten schlicht nicht nachvollziehbar.

 

Ergo- ich gehe von meinen individuellen Anforderungen aus, und da passt das .. .

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

Es wundert mich sehr, dass über die Siegerkamera die Nikon 1 V1 im Forum praktisch nicht zu lesen ist. Die allseits im Forum hochgelobte Sony NEX 5N

ist total abgeschlagen auf Platz 13, letzte.

....

 

vielleicht noch ein Gedanke dazu:

 

In jedem qualifizierten Test (also einem bei dem die Messwerte, die Gewichtung der Ergebnisse und deren Bewertung offen liegt) hat jeder Benutzer die Moeglichkeit, durch eine Verschiebung der Gewichtung, sicher zu stellen, dass ein zu seinen Wuenschen passende Selektion getroffen wird.

 

Ob jetzt die Gewichtung der Stiftung Warentest willkuerlich, praxisnah, praxisfremd, zu allgemein, zu irgendwas sind mag man ja gerne diskutieren....nur sind deren Ergebnisse viel transparenter als z.B. die bei hochgelobten Websites ala DPReview auf tauchen.

 

Beispiel dazu im Hinblick auf die Diskrepanz NEX5N bei DPreview und bei STWT an den Messwerten Aufloesung bei NEX7, NEX5N, NX200 und GX1:

 

Bei DPreview werden fuer drei der obigen kamera's die Nyquist charts gezeigt, fuer eine nicht (GX1), fuer zwei werden die Ergnisse mit harten Werten angegeben, fuer zwei nicht (NX200, GX1)

 

Andere Publikation veroeffentlichen IHRE MEssung (die vermutlich nach anderen Kriterien entstanden sind und daher nicht direkt vergleichbar sind, aber durch aus eine tendenz zeigen) wir hier als Bsp die FotoHits (aber auch die CoLoFo veroeffentlich Messwerte), die bei der Aufloesung zu aehnlichen Resultaten kommen

 

Nominelle Auflösung 4000

Gemessene Auflösung 2922

Auflösung Bewertung 73,97

NEX7

 

Nominelle Auflösung 3648

Gemessene Auflösung 3437

Auflösung Bewertung 94,24

NX200

 

und hier die NEX5N

Nominelle Auflösung 3264

Gemessene Auflösung 2291

Auflösung Bewertung 71,78

 

und die Panasonic GX1

Nominelle Auflösung 3448

Gemessene Auflösung 2989

Auflösung Bewertung 86,64

 

(Meines Wissens sind die Werte basierend auf den ISO100 JPEGs, daher sollten sie tendenziell auch bei RAW zutreffen, wobei im dpreview text ja drauf hingewiesen wird, dass die NX200 bei RAW nicht mehr viel zulegen kann, da sie wohl im JPEG etwas zu doll überschärft aber egal)

 

Was sagt und das jetzt zum Review bei DPReview ??????

 

Wie gesagt, dass ist ein Messwert (!) und sagt an sich ja nicht aus welche Kamera eine bessere BQ hat, nur entweder gehe ich her und bewerte Messwerte oder ich tue das nicht....

 

Ich will hier keinen "Streit" vom Zaun brechen, nur bevor man den Test der V1 in Grund und Boden verdammt sollte man sich schon ueberlegen ob er nicht durchaus Hand und fuss haben kann, wenn man ihn mit normalen Konsumentenaugen betrachtet... fuer mich kaeme die kleine Nikon ja auch nicht in Frage egal wie ich dazu stehe, aber du wirst Schwierigkeiten haben der StWT methodische Fehler nachzuweisen....im Gegensatz zu DPreview wie oben angefuehrt....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vielleicht noch ein Gedanke dazu:

 

In jedem qualifizierten Test (also einem bei dem die Messwerte, die Gewichtung der Ergebnisse und deren Bewertung offen liegt) hat jeder Benutzer die Moeglichkeit, durch eine Verschiebung der Gewichtung, sicher zu stellen, dass ein zu seinen Wuenschen passende Selektion getroffen wird.

 

Ob jetzt die Gewichtung der Stiftung Warentest willkuerlich, praxisnah, praxisfremd, zu allgemein, zu irgendwas sind mag man ja gerne diskutieren....nur sind deren Ergebnisse viel transparenter als z.B. die bei hochgelobten Websites ala DPReview auf tauchen.

 

Beispiel dazu im Hinblick auf die Diskrepanz NEX5N bei DPreview und bei STWT an den Messwerten Aufloesung bei NEX7, NEX5N, NX200 und GX1:

 

Bei DPreview werden fuer drei der obigen kamera's die Nyquist charts gezeigt, fuer eine nicht (GX1), fuer zwei werden die Ergnisse mit harten Werten angegeben, fuer zwei nicht (NX200, GX1)

 

Andere Publikation veroeffentlichen IHRE MEssung (die vermutlich nach anderen Kriterien entstanden sind und daher nicht direkt vergleichbar sind, aber durch aus eine tendenz zeigen) wir hier als Bsp die FotoHits (aber auch die CoLoFo veroeffentlich Messwerte), die bei der Aufloesung zu aehnlichen Resultaten kommen

 

Nominelle Auflösung 4000

Gemessene Auflösung 2922

Auflösung Bewertung 73,97

NEX7

 

Nominelle Auflösung 3648

Gemessene Auflösung 3437

Auflösung Bewertung 94,24

NX200

 

und hier die NEX5N

Nominelle Auflösung 3264

Gemessene Auflösung 2291

Auflösung Bewertung 71,78

 

und die Panasonic GX1

Nominelle Auflösung 3448

Gemessene Auflösung 2989

Auflösung Bewertung 86,64

 

(Meines Wissens sind die Werte basierend auf den ISO100 JPEGs, daher sollten sie tendenziell auch bei RAW zutreffen, wobei im dpreview text ja drauf hingewiesen wird, dass die NX200 bei RAW nicht mehr viel zulegen kann, da sie wohl im JPEG etwas zu doll überschärft aber egal)

 

Was sagt und das jetzt zum Review bei DPReview ??????

 

Wie gesagt, dass ist ein Messwert (!) und sagt an sich ja nicht aus welche Kamera eine bessere BQ hat, nur entweder gehe ich her und bewerte Messwerte oder ich tue das nicht....

 

Ich will hier keinen "Streit" vom Zaun brechen, nur bevor man den Test der V1 in Grund und Boden verdammt sollte man sich schon ueberlegen ob er nicht durchaus Hand und fuss haben kann, wenn man ihn mit normalen Konsumentenaugen betrachtet... fuer mich kaeme die kleine Nikon ja auch nicht in Frage egal wie ich dazu stehe, aber du wirst Schwierigkeiten haben der StWT methodische Fehler nachzuweisen....im Gegensatz zu DPreview wie oben angefuehrt....

 

 

Steht da auch mit welchen Objektiven getestet wurde?

Das wird ja wohl entscheidenden Einfluß auf die Werte haben...

 

Wenn ich mir wie zb bei dcresource das gleiche motiv mit verschiedenen Kameras gemacht, anschaue, visuell vergleiche, und zu anderen Ergebnissen komme wie die Meßwerte, taugt vielleicht ja auch der Meßwert nichts :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Steht da auch mit welchen Objektiven getestet wurde?

Das wird ja wohl entscheidenden Einfluß auf die Werte haben...

 

Wenn ich mir wie zb bei dcresource das gleiche motiv mit verschiedenen Kameras gemacht, anschaue, visuell vergleiche, und zu anderen Ergebnissen komme wie die Meßwerte, taugt vielleicht ja auch der Meßwert nichts :-)

 

bei fotohits und CoLoFo wurden wie auch bei dpreview alle Tests für die Bildvergleiche bei der Samsung mit dem 60mm Macro, bei den SOny mit dem 1,8 50mm gemacht. Bei der GX1 bin ich mir jetzt nicht sicher..... Bei der StWT so weit wie ich das sehe wurden jeweils die gelieferten Kits genommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Steht da auch mit welchen Objektiven getestet wurde?

Das wird ja wohl entscheidenden Einfluß auf die Werte haben...

 

Wenn ich mir wie zb bei dcresource das gleiche motiv mit verschiedenen Kameras gemacht, anschaue, visuell vergleiche, und zu anderen Ergebnissen komme wie die Meßwerte, taugt vielleicht ja auch der Meßwert nichts :-)

Und ob das einen Einfluss hat! Zu Analogfilmzeiten war das noch einfacher, da hätte man ja sogar ein Referenzobjektiv für alle Kameras benutzen können, weil dem platten Film der bildseitige Strahlengang schnurz ist. Im Digitalzeitalter geht das nun gar nicht mehr. Entweder man richtet sich strengstens mit Sensor UND Objektiv bildseitig telezentrisch aus oder man muss den mehr oder weniger getarnten (herausgerechneten oder auch nicht) Mängeln rechnen, die bei einigen Marken je nach Objektiv (der eigenen Marke) die Leidensfähigkeit der User auf die Probe stellen. Von Fremdadaptierten wollen wir gar nicht erst reden. Bin mal gespant, wann diese Erkenntnis an den Marketigfuzzis vorbei endlich auch zur Realisierung in die Entwicklungsabteilungen einiger hartnäckiger Firmen vorgelassen wird, die das heute noch ignorieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bei fotohits und CoLoFo wurden wie auch bei dpreview alle Tests für die Bildvergleiche bei der Samsung mit dem 60mm Macro, bei den SOny mit dem 1,8 50mm gemacht. Bei der GX1 bin ich mir jetzt nicht sicher..... Bei der StWT so weit wie ich das sehe wurden jeweils die gelieferten Kits genommen.

 

 

Das wäre kein Ruhmesblatt für Sony und auch nicht für das 1,8 50mm.

Ich bin ja ein Vertreter der Ansicht das man innerhalb des Systems zur Beurteilung der Kamera das jeweils beste kaufbare Objektiv nutzen sollte.

Nicht für Vergleichfotos- klar- aber um sowas wie Auflösung zu messen.

Das wäre dann wohl das Zeiss.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist alles kompletter Testquark. Die können genausogut Hausnummern sammeln. Weder für den Test von Objektiven noch für den Test von Kameras taugen die Testsysteme was. Der Haken ist, dass es für den Ottonormalknipser irgendwie dargestellt und vor allem die Magazine gekauft werden sollen. Den kann man nicht mit fachlich korrekt durchgeführten Tests belasten, denn das würde im Weglegen der Magazine nach spätetens 1/2 Seite Leseversuch und dem nie mehr anfassen derselben enden (was ohnehin das beste wäre). Das gilt ebenso für die im INet zu findenden Onlinetests. Das war schon bei den "einfacheren" Tests zu Analogzeiten so und hat sich jetzt mit der Digitalfotografie zu einer Unmöglichkeit potenziert. Aber da ja für Fotografie und Fototechnik jeder Fachmann ist, wie Alexander Borell mal sinngemäß bemerkte ....

Ein Objektiv gehört auf die optische Bank und eine Digital-Kamera gehört mit dem bestmöglichen aller erreichbaren Objektive getestet, welches dann auch noch genau zum Sensor passen muss, weil es die meisten Kamerahesteller immer noch nicht begriffen haben (oder ignorieren), dass für einen Digitalsensor im Gegensatz zum chemischen Film andere Voraussetzungen gelten. Und nur für dieses eine Objektiv gelten dann die mit der Kamera erreichten Daten.

Prinzipiell gilt das Geschriebene auch für Rausch- und Dynamikmessungen.

Der beste Test ist das selbst erstellte Bild. Das hat außerdem den Vorteil, dass es unter den Bedingungen erstellt werden kann, die für den Anwender selbst relevant sind.

Gibts'n Strang für: https://www.systemkamera-forum.de/systemuebergreifende-technikdiskussionen-objektivadaptierung/29637-tests-und-ihre-zuverlaessigkeit-ausgeloest-aus-den-uft-geruechten.html

Edited by wolfgang_r

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von den Testern der Stiftung Warentest halte nicht nur ich sehr viel! Im Vergleich zu einschlägigen Foto Magazinen, die zwangsläufig auf Anzeigen

der Hersteller Rücksicht nehmen muss bekomme ich bei Test neutral abgewogene Gutachten!

 

mfg Leon

 

Hallo Leon,

 

Du hast die Wahl: Pest oder Cholera, gekauften Sachverstand oder naive Neutralität :D

 

Ich war 10 (und das ist schon eine zeitlang her), als ich Stiftung Warentest abgeschrieben habe: Da fiel ein Anbieter von Modellflugzeugen im Test durch, weil er weisses Plastik verwendet hatte (die Konkurrenten benutzten dunkelgrün, eine Farbe, die Warentest näher am Original erschien als weiß). Für den, der eine Pinsel mit Farbe in die Hand nahm, war jedoch die weiße Grundlage der Ausgangspunkt für anspruchsvollen Modellbau, und der Rest war Spielzeug.

 

Über die Jahre hinweg konnte ich dann beobachten, wie Stiftung Warentest sich anmaßte, "Fachwissen" zu allen möglichen Produkten zu demonstrieren. Die Tests klingen oberflächlich betrachtet erstmal solide, bei tieferem Einstieg bemerkt man fast immer, dass dem Team die Erfahrung fehlt, komplexe Sachverhalte richtig zu bewerten. Man kann nicht über alles Bescheid wissen, und eine Espressomaschine ist kein Bügeleisen und hat auch mit einer Digitalkamera eher wenig zu tun.

 

Mehr will ich aber dazu auch nicht sagen.

 

Gruß Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gansik
Der Haken ist, dass es für den Ottonormalknipser irgendwie dargestellt und vor allem die Magazine gekauft werden sollen. Den kann man nicht mit fachlich korrekt durchgeführten Tests belasten, denn das würde im Weglegen der Magazine nach spätetens 1/2 Seite Leseversuch und dem nie mehr anfassen derselben enden (was ohnehin das beste wäre).

 

Nur weil ich erst vor 2 Monaten mit diesem Hobby angefangen habe musst du mich nicht gleich so runter machen. :eek::P

 

Gruß

Otto :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...