Jump to content

See an einem Föhntag..


helmi
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

die letzten Sonnenstrahlen,kommen am Spätnachmittag noch über die Berge.Bald wird alles im Schatten liegen.

Aufnahme Anfang November.

OLY 9-18 ,F5,6, ISO160 -hier Ausschnitt als Panorama--nur 1 Aufnahme!

Grüße helmi

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

.

Link to post
Share on other sites

Wolfgang,Reinhard, danke euch für die Blumen,aber ich brauche euch zwei alten Hasen nicht sagen ( denn ihr wißt es ja aus Erfahrung),dass man auch mit altem Material-G1- und dem nicht sooo gutem 9-18 OLY brauchbare Bilder machen kann.Wenn man oft die Technik Threads liest, könnte man es nicht für möglich halten.

Grüße helmi

Link to post
Share on other sites

habe da noch eines vom April dieses Jahres.Noch so ein Traumwetter.:)

Bei Regen sitze ich hinterm Ofen.;)

Mit 14-140 zusammengesetzt aus 3 Aufnahmen.

Welches gefällt euch besser?

 

Grüße und Danke helmi

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Wolfgang,das hast du aber schön gesagt. Altersweisheiten oder im Alter wird man...

denke ich -sollte man so werden.

Mit der unvergleichlichen Wärme der schwindenden Jahre.. ach ja, wenns nur so wäre..zumindest bei der Hälfte der Menschen, dann könnte die andere machen was sie wollen.

Grüße helmi

Link to post
Share on other sites

Mir gefallen beide!Interessant ist der Vergleich 9mm Einzelaufnahme-14mm Pano aus 3 (horizontalen?) Bildern.

Der Trend ist dabei klar:Bei ca gleichem Bildbereich rückt der Hintergrund beim Pano näher.Deshhalb verwende ich meist Hochformat und eine längere Brennweite (25-40mm).

Link to post
Share on other sites

...Welches gefällt euch besser?...
Tja, du willst also eine Entscheidung ... eigentlich schade, denn jedes Bild für sich alleine ist schön. Beim zweiten macht's natürlich die Spiegelung. Aber im direkten Vergleich entscheide ich mich für das erste: Die Farben haben es mir angetan, ein ganz besonderes Blau (Wolfgang hat es ja schon poetisch auf den Punkt gebracht), und es hat in meinen Augen mehr Weite. Wobei das eben für das hier zeigbare kleine Format gilt. In groß könnte es anders wirken, weil beim zusammengesetzten Pano ja die Auflösung deutlich besser sein wird.

 

Gruß, Reinhard

Link to post
Share on other sites

Ja, Sabine der Walchensee, habe bereits viele Fotos vom See mit seinen wunderbaren Blau und Grüntönen.Muß die meisten noch aufbereiten ,wird wohl eine Winterarbeit.Bin derzeit noch viel unterwegs,dank des Wetters.Habe auch interessante Vergleiche auch mit dem 14-140, dem 9-18 und 20/1,7, kommen noch in nächster Zeit,wenns Wetter schlechter wird und ich mich vor den Computer setzen kann.

Grüße helmi

Link to post
Share on other sites

Servus helmi,

auch mir gefallen die beiden Aufnahmen sehr gut. Nr.1 mag ich wegen des etwas wärmeren Farbklimas ein klein wenig mehr.

Und auch scheinbar nur "zweitbeste" oder "drittbeste" Technik, liefert wunderbare Aufnahmen, wenn die/der hinter der Kamera, das Auge für die Imagination des Augenblicks besitzt.

Gruss aubani

Link to post
Share on other sites

Nachdem die Bilder von meinem Lieblingssee, von der Lage und Farbe, nicht zum Baden, viel zu kalt, so eine Zustimmung gefunden haben,noch zwei Bilder

1. Bild 9mm mit OLY 9-18

2. Bild mit PAN 20/1,7

beide Bilder nur beschnitten gering bearbeitete RAW

Eine Gegenüberstellung des 14-140,9-18 und 20mm bring ich ein anderes Mal

Danke euch fürs Anschauen und eure Kommentare

helmi

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Beide toll.

Obwohl das Obere sicherlich nicht dem fotografischen Ideal entspricht, aber durch die wunderbare Spiegelung besticht, sage ich - die Eins gefällt mir deutlich besser ...

 

Die Symmetrie bei der Spiegelung macht für mich absolut Sinn.Ansonsten schliesse ich mich an.Die Drittelgläubigen sollen halt wegschauen.Etwas weniger türkis beim 1. Bild käme auf meinem Bildschirm besser

Link to post
Share on other sites

Bei Bild 2 finde ich besonders reizvoll im Vergleich zu Bild 1 das kräftige Tannengrün, welches im Wassertürkis gespiegelt ist.

 

In Bild 1 kann man dafür die Steine im Wasser erkennen, das gefällt mir sehr.

 

Tolle Bilder!

Edited by pulpicon
Ergänzung
Link to post
Share on other sites

Wenn ich Bilder betrachte und sie auf ästhetische Qualitäten beurteile, was ja automatisch geschieht, dann geschieht das weder mit dem Herzen, noch mit dem Verstande oder dem Gefühl: es entsteht ganzheitlich. So gefällt mir also ganzheitlich das zweite Bild, während ich das erste Bild weniger beachtlich finde.

Das gilt für mich sowohl für das erste als auch für das zweite Bildpaar, aber beim zweiten Bildpaar ist das erste doch beachtlicher als das erste beim ersten Bildpaar.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...